iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 979 Artikel
   

IFA 2011: Invoxia VoIP-Telefon mit iPhone-Display (Videos)

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Der französischer Hersteller Invoxia überrascht auf der IFA mit einem hochwertig verarbeiteten VoIP-Telefon, dass außer einem Netzwerkanschluss, einem Handset, acht integrierten Lautsprechern und vier Mikrofonen auch einen Dock-Steckplatz für das iPhone-Mitbringt. Das wirklich schön anzusehen VoIP-Telefon NVX 610 verfügt jedoch leider nicht über eine Tastatur, sondern lässt sich ausschließlich über die passende iPhone-Applikation des Herstellers steuern.

In das eigene Heim- bzw. Büro-Netzwerk eingebunden, lassen sich die Invoxia-Telefone mit den Zugangsdaten des eigenen VoIP-Anbieters konfigurieren und nehmen dann erstmal nur eingehende Gespräche entgegen, die auch Hands-Free im Konferenz-Modus beantwortet werden können. Zum Absetzen eigener Telefonat muss jedoch stets das gekoppelte iPhone bemüht werden. Zu seinem Marktstart ist das Invoxia-Telefon jetzt für 333€ bei Amazon gelistet, in ca. einem Monat wird der Verkaufspreis des Bluetooth-gesteuerten SIP- und Skype-Telefons jedoch auf 417€ angehoben werden. Wir haben einen Blick auf die Hardware geworfen, konnten das Telefon wegen technischer Probleme direkt am Stand jedoch nicht antesten. Wir liefern eine ausführliche Review nach. Die Youtube-Direktlinks: Video 1, Video 2.

Freitag, 02. Sep 2011, 11:50 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ganz schön witzlos, ein Telefon über ein iPhone zu bedienen. Es gibt schon eine Telefon-App und wer 300-400€ für das Teil und 600€ für ein iPhone ausgibt, muss die paar Cents auch nicht durch VOIP sparen. Ist aber nur meine Meinung.

  • und der Preis selbst ist ein schlechter Scherz

  • selten so was „über“-nes gesehen.

  • Kann man die normal über GSM eingehenden Telefonate des iphones auch über das Telefon abwickeln. Freichsprechmodus wie Telefonhörer?

  • 400.- € und dann VoIP? Selten so gelacht!

  • bitte berichigt mal den Amazon Preis, es kotet dort 398,-

  • Das Geld spare ich lieber und setze es in einen Flatrate Vertrag mit dem ich dann direkt von dem iPhone aus telefoniere, immer und überall. Und mit dem richtigen Provider bekommt man sogar eine Festnetznummer direkt für das iPhone.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18979 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven