iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
Voraussichtlich Ende November lieferbar

Sichereitskamera Netatmo Presence lässt sich vorbestellen

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40

Die im Frühjahr vorgestellte Sicherheitskamera Netatmo Presence lässt sich jetzt zum Preis von 299 Euro vorbestellen, die Auslieferung soll Ende November erfolgen. Netatmo bietet mit der Presence eine „schlaue Außenkamera“ mit App-Anbindung an, die dem Hersteller zufolge zwischen Mensch, Tier und Auto unterscheiden kann und sich dementsprechend besser konfigurieren lässt.

Netatmo Presence Aussenkamera

Nicht falsch verstehen: Die Kamera bietet keine Gesichtserkennung wie es bei der Welcome-Innenkamera des Herstellers der Fall ist. Die Unterscheidung zwischen Menschen und anderen Objekten dient dazu, Fehlalarme oder unnötige aktivierte Außenbeleuchtung zu vermeiden. Ihr könnt allerdings auch unterschiedliche Benachrichtigungen aktivieren und werdet dann gezielt darauf hingewiesen, wenn bzw. ob nun ein Mensch oder Tier auf dem Grundstück ist oder ein Auto vor die Garage fährt – dies verspricht der Hersteller zumindest in der Produktbeschreibung.

Netatmo hat die neue Kamera mit einer Leuchte für den Außenbereich kombiniert. Die Lampe kann gleichzeitig auch als Video-Scheinwerfer verwendet werden, alternativ arbeitet die Kamera bei Dunkelheit aber auch ohne zusätzliche Lichtquelle mittels Infrarot. Die Presence kann eine gewöhnlichen Außenleuchte ersetzen, für den Betrieb ist lediglich ein Stromanschluss notwendig, die Online-Anbindung erfolgt drahtlos über WLAN.

Netatmo Presence Montage

Netatmo selbst bietet noch keine Vorbestellmöglichkeit für die Kamera an. Amazon hat das Gerät mittlerweile aber zum Preis von 299,99 Euro gelistet und nennt den 30. November als Erscheinungstermin.

Produkthinweis
Netatmo Presence, Outdoor Sicherheitskamera mit Erkennung von Menschen, Fahrzeugen und Tieren (NOC01-DE)
Freitag, 14. Okt 2016, 7:53 Uhr — chris
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hatte ich seinerzeit auch mal überlegt mir zu kaufen, aber Philips hat ja zwischenzeitlich eine günstige Alternative mir dem Bewegungssensor geschaffen.

    • aber von Philips gibt es die Cams aber nicht für den Aussenbereich!? und die Bewertungen auf Amazon sind eher Unterirdisch!
      Ich habe schon die Welcome von Netatmo und die kostet nicht viel mehr als deine Philipsdinger ;)
      Nicht Böse verstehen, aber Äpfel und Birnen ;)

      • Naja- die Bewertungen zu Netatmos neuer Außen-Cam stehen ja noch aus.
        Bei der Innen-Cam sehen die Bewertungen auch nicht so rosig aus!

  • So etwas in der Art suche ich schon lange. Eine Aussenleuchte mit integrierter Kamera. Am besten wäre noch eine 2. dazu ohne Kamera da ich rechts und links neben der Haustür eine Leuchte habe. Die Kamera sollte mit der Synology kompatibel sein. Hat da jemand einen Tip?

  • Genau so wie auf dem letzten Foto bringe ich meine Dinge auch immer an die wand. Genial :D

  • Die Bestellmöglichkeit bei A. gibt es schon längere Zeit. Da aber der voraussichtliche Auslieferungstermin schon mal verschoben wurde, warte ich jetzt doch erst mal doch lieber ab…

  • Da muss also nur jemand das WLAN stören und schon bekomm ich kein Bild mehr? Cool.

  • Christian Becker
    • HomeKit wird total überbewertet und funktioniert nur halbherzig

      • Halbherzig stimme ich zu, aber gibt es sonst noch eine Möglichkeit die Haustechnik mit Sprache zu steuern? Oder einfach Licht, Jalousien, Steckdosen, Heizung, Kamera, u.s.w.
        über EINE App zu bedienen?

      • @Hena:
        Ja gibt es: IP Symcon kann relativ viel mit einer App bedienen, es gibt auch einige, die da eine Sprachsteuerung implementiert haben.

  • Da muss jemand nur ein Pappschild davorhalten oder den Strom ausknipsen und schon bekomme ich kein Bild mehr? Oder mir das Handy klauen oder das Internet löschen ?? * grmpf*

  • Ich habe die Kamera über Amazon am 10.9 bestellt und diese sollte am 07.10 geliefert werden, nun 30 November. Bei einigen Herstellern steht Mitte Dezember. Netatmo ist nicht nur im Liefertermin unzuverlässig

    • Du bist auch so einer, der lieber Gestern ein unfertiges Produkt haben will. Um sich Morgen darüber zu beschweren, warum die sich nicht länger Zeit gelassen haben bis es funktioniert!
      *kopfschüttel*

      • Er hat doch recht!
        Warum kommen die nicht erst mit Ihrer Kampange, wenn das Teil fertig für den Vertrieb ist?

      • Ich habe schon 2 Welcome von Netatmo, mit denen bin ich zufrieden. Denke schon, das die Außenkamera auch nicht schlechter sein wird. Die Erkennung von Objekten oder Personen macht sonst kein Hersteller in dem Preisbereich. Und ja, ich beschwere mich auch, wenn es nicht funktioniert, egal wann ich es kaufe ;)

    • „Netatmo ist nicht nur im Liefertermin unzuverlässig.“ Und genau deswegen wolltest Du das gute Stück haben, nicht wahr? Unzuverlässigkeit in gleich mehreren Bereichen, aber trotzdem haben wollen… seltsame Welt…

      • Der Service ist Grauenhaft – die Produkte an sich sind gut – hatte bisher nur bei einer Kamera ein Problem und da hatte ich mit dem nicht vorhandenem Service zu kämpfen. Dank Amazon wurde die Kamera umgetauscht und läuft nun über 1 Jahr ohne Vorfälle

      • Macschimmi, unterm Strich bin ich ja froh, wenn Du zufrieden bist! :)

  • Kleiner Hinweise am Rande: die Kamera darf keine öffentlichen Bereiche filmen und darf auch nicht auf öffentlich zugängliche Bereiche eures Grundstückes gerichtet werden, zumindest nicht ohne zusätzlichen Warnhinweis, dass der Bereich videoüberwacht wird.
    Das ist bei Kameras die eindeutig als solche identifizierbar sind nicht notwendig.

    • Öffentlicher Bereich, oder fremde Grundstücke ist generell nicht- auch nicht mit Warnhinweis – noch nicht mal mit einer Attrappe ist das erlaubt!
      Der Warnhinweis wird auch auf Privatgrund nötig, wenn man die Aufnahmen mal irgendwann gerichtsverwertbar nutzen möchte (und dann darf auf dem Video kein öffentlicher Raum zu sehen sein)!

  • Vor kurzem gab es im TV einen Bericht über die Möglichkeit die Signale von WLAN Kameras sehr einfach abzufangen und sich das Bild zugänglich zu machen. Weiß jemand ob auch dieses Produkt von Netatmo davon betroffen sein könnte?

    M. E. nach bieten kabelgebundene Systeme deutlich mehr Sicherheit.

    Eine Kompatibilität zu Synology würde mich auch interessieren, aber ich vermute, dass alles wieder nur über die Server von Netatmo laufen wird.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven