iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Sechs Zweizeiler: Netzprobleme aus Insider-Sicht, 02-App, Leo, Schmutz, Instagram, Entwicklungs-Kosten

Artikel auf Google Plus teilen.
49 Kommentare 49
  • Netzprobleme aus Insider-Sicht: Zu den vor drei Tagen angesprochenen und heute um die Informationen der Telekom-Pressestelle ergänzten Berichten der Sprachprobleme am iPhone erreicht uns folgender Nachtrag aus dem Vodafone-Umfeld:

[…] Wir haben in unserem Netz auch die Probleme mit der Sprachverzerrung festgestellt. Dieses Problem tritt häufig bei modernen Smartphones auf. Unsere bisherigen Fehlereingrenzungen zeigen, dass die (wir nennen sie tatsächlich) AlienCracks sehr häufig dann auftreten, wenn ein Anruf aufgebaut wird und das Smartphone gleichzeitig eine UMTS Datenverbindung aktiviert hat (z.b. durch Push, GPS-A welche ja auch die Daten von den Netzzellen erhalten oder Background-Aktivitäten des Smartphones). Abhilfe scheint es hier durch eine Art QOS (Quality of Service) zu geben in dem der Voice-Part höher priorisiert wird. Dieser Lösungsansatz wird bei uns derzeit mit den Netzausrüstern getestet. Wenn diese Priorisierung erfolg hat, wird diese Lösung als „Firmware-Update“ über alle Basisstationen ausgerollt… Aber wie gesagt, noch testen wir, ob das alles war um die AlienCracks zu beseitigen. […]

  • O2-App aktualisiert: O2’s AppStore-Download für die Kunden im eigenen Mobilfunknetz, Mein O2 (AppStore-Link), springt in der Nacht auf Version 2.0. Das Update verbessert der Benutzeroberfläche, integriert Web2SMS mit Zeichenanzeige und ist iPhone 4-optimiert. Danke Hendrik.
  • Leo Übersetzer: Wer schnelle Englisch-Deutsch Übersetzungen sucht, kommt online nicht an dict.leo.org vorbei. Die Seite, die sich bislang nur über Safari aufrufen ließ, hat nun auch eine eigenen AppStore-Applikation im Angebot. Der kostenlose Download (AppStore-Link) setzt eine Online-Verbindung voraus.
  • Ansteckungsgefahr: Die Tageszeitung Sacramento Bee berichtet über eine Studie der Stanford University zur Viren-Verbreitung. Das für uns interessante Zitat: „Mobile phones harbor 18 times more bacteria than a flush handle in a typical men’s restroom. […] If you put virus on a surface, like an iPhone, about 30 percent of it will get on your fingertips. A fair amount of it may go from your fingers to your eyes, mouth or nose.“
  • Instagram hebt ab: Anfangs haben wir die Veröffentlichung des iPhone-basierten Photosharing-Dienstes Instagram (AppStore-Link) bewusst unerwähnt gelassen. Applikationen die zum Einsatz ein Nutzer-Konto voraussetzt, schrecken manchmal einfach ab. Die Foto-App mit den Hipstamatic-ähnlichen Effekten scheint in der iPhone-Community jedoch gut anzukommen. Nach nur einer Woche verzeichnet Instagram bereits gut 100.000 Downloads. Die App bietet nette Foto-Effekte, eine Twitter-Integration und lädt eure Schnappschüsse direkt nach der Aufnahme ins Web. Die lokale Speicherung kann zusätzlich aktiviert werden.

  • iOS Programmierkosten: In diesem Kommentar auf stackoverflow gibt einer der Twitterrific-Entwickler, einen detaillierten Einblick in Aufwand und Kosten bei der Programmierung eines iOS-Anwendung:

Let’s be conservative and say it’s 10 hours per day for 6 days a week. That 60 hours for 9 weeks gives us 540 hours. With two developers, that’s pretty close to 1,100 hours. Our rate for clients is $150 per hour giving $165,000 just for new code.

Freitag, 15. Okt 2010, 16:03 Uhr — Nicolas
49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • die Aliencracks sind nicht nur bei Telekom sondern auch bei vodafone

    • Alles fadenscheinige Ausreden !!! Die Sache liegt klar auf der Hand und die heißt. Netzaus- bzw. Netzuberlastung !!!!

      Ich hab die Alien Cracks auch auf meinem alten Sony Ericsson und das ist bekanntlich kein smartphone !!!

      Nach Rücksprache mit einem ebenfalls Fachmann aus der Telekommunikation kommenden, sind die netze schlicht am Kapazitätsende. Sicher hat der smartphone Anteil seine Rolle dabei, da der datenstrom dadurch gigantisch geworden ist !

    • Der Telekom Mann
      • Was hat o2 mit deinem überlasteten und schlechten Telekom-Netz zu tun ?
        Ich hatte vorgestern Navigon laufen und prächtig telefoniert ;)

      • Navigon baut keine Internetverbindig auf!!

      • Der Telekom Mann

        Naja, ich hab keinerlei Probleme mit dem Telekom Netz :D
        Aber trotzdem haben alle Netze damit Probleme :D

      • (also irgendwie ist meine soeben verfasste Antwort weg, also noch mal)

        Aufgrund der o.e. Aussage „wenn Datenverbindung …“ hab ich jetzt mal alles was ich gefunden habe was ohne mein direktes Zutun Online geht mal ausgeschaltet.
        Automatische E-Mail Downloads, Push Mail, Benachrichtigungen von Ebay App und Konsorten, Ortung aus usw.

        Von meinen zwei Telefongesprächen seit ca. 11 Uhr waren beides mal Aliens in der Leitung und eine Telefonieren nicht möglich.

        Na, zum Glück bin ich Zuhause und habe ja Festnetz und WLan (für was bräuchte dann das iPhone überhaupt UMTS, ich hab zwar ein paar Zimmer bin aber nie weiter als 7 – 8 Meter vom Wlan-Router weg …).

        Übrigens lt. der Fonic Aussage die ich erhalten habe muss mein Handy putt sein …

        Hier nochmal meine Eck-Daten
        iPhone 3G mit Unlock der FW 3.1.3
        Fonic Prepaid mit 3G Datenflat (welche ja über O2 läuft)
        Raum Würzburg

        Jetzt habe ich 3G im Handy deaktiviert und schon hatte ich zwei Telefongespräche die funktionierten (1x abgehend, 1x eingehend).
        Übrigens was heute noch kein iPhone die Gegenstelle …

  • AlienCracks herade selbst zum ersten Mal erlebt.

  • 150$ pro stunde? Wow da lieg ich ja mit meiner Entscheidung Informatik zu studieren gar nicht so falsch

    • Ich stelle meinen Kunden auch einen Stundenlohn von über 100 Euro in Rechnung.

      Sehe ich davon viel? Eher nicht.
      Bitte beachten, dass es hier um die Aussage der Firma geht. Die $150 bezeichnen den Stundensatz für das Gesamtpaket, nicht aber den Stundenlohn der Programmierer.
      Die werden davon nur einen Bruchteil erhalten.

    • Vorallem wenn man dann bedenkt, dass wenn man sich selbstständig macht man noch wesentlich mehr verdienen würde/könnte. Immerhin werden die $165,000 von 2 Programmierern getragen und verdienen will das Unternehmen sicherlich auch etwas

      • Wer selbst programmiert, für den sind diese Kosten natürlich gar nicht vorhanden, das betrifft nur Auftragsarbeiten.

        Und ist dann z.B. Twitterific erst mal fertig ist es ja ein Selbstläufer, es entstehen bis auf gelegentliche Updates mit viele kleinerem Code-Aufwand keine Kosten mehr, der Gewinn übersteigt die Produktionskosten dann erheblich …

  • Die Anpassung der „Mein o2“ App an das Retina Display ist ja wohl ein WItz! So ein verpixelter Kack größtenteils. Nur an manchen Stellen kann man erahnen, dass die App grafisch hochauflösend ist! Nichtmal das App Icon ist hochauflösend – hoffentlich stürzt die App wenigstens nicht mehr so oft ab.

    • Muss ich dir recht geben, ist nicht wirklich durchgehend hochauflösend. Hab’s gerade aktualisiert und kurz nach dem öffnen ist es auch schon abgestürzt! :(

    • BLÖDSINN: Ich habe jetzt mal in der App nachgesehen (jailbreak) und bin selbst Grafiker. Alle Grafiken incl. Icon sind hochauflösend. Einfach mal still sein wenn man kein Ahnung hat.

      Das Icon hat mit 114×114 p nicht ganz die volle Auflösung von 118×120 p , ich bezweifle jedoch, dass du die 4 Pixel bemerkt hat.

      • 114×114 Pixel sind die von Apple vorgegebene Auflösung…

      • Was setzt du hier für einen Bluff? ist mir egal ob du Grafiker, Wagenpolierer oder arbeitslos bist. Ich habe 2 Augen und die sehen so scharf, dass ich an etlichen Stellen Klötzchen sehe. Wenn da tatsächlich hochauflösende Grafiken dahinter stecken, dann hat O2 gepfuscht.
        Ich bezweifle, dass deine Augen für einen Grafiker-Job reichen, wenn du das übersiehst…

      • Nein, Apple icons und andere Apps nutzen 118 x 120 pixel, übrigens logisch da dies die doppelte Auflösung der alten 59×60 Pixel ist.

        Ja, ich habe keine Ahnung von Grafiken, klar… Chef-Klötzchen:

        http://bmxartworks.jimdo.com/t.....imeless/

  • So ein Schwachsinn „wenn ein Anruf aufgebaut wird und das Smartphone gleichzeitig eine UMTS Datenverbindung aktiviert hat (z.b. durch Push, GPS-A welche ja auch die Daten von den Netzzellen erhalten“
    Haben die Idioten von der Telekom noch nicht gemerkt, dass wärend eines Telefonates keine mobile Datennutzung funktioniert!!!

    Die schaltet sich nämlich ab wenn man ein Gespräch aufbaut!!!

    Lächerlich… Gut das ich bei vodafone bin

  • Ich hatte bei Vodafone noch keine Alien Geräusche und ich telefoniere sehr viel

  • Hatte das Alien Problem noch nicht, bekomme aber seit 2 Tagen keine Verbindung zum AppStore im UMTS Netz…

    • Und der appbzr hat heute auch nicht gepusht Merk ich grad

    • Dann hast du wie ich einfach kein mobiles Datennetz mehr. Wenn du bei den Rosanen bist beschwer dich. Gibt ne Gutschrift über 20€ für den Ausfall. Lächerlich und unverschämt ist nur das einem direkt gesagt wird: „iPhone wiederherstellen ohne Backup“ und das egal bei was für einem Problem und ich die Aufgabe meiner Daten immernoch nicht als Lösung betrachte

  • Der beste Englisch-Übersetzer ist dict.cc. Riesiger Wortschatz, kostenlos und funktioniert offline.

  • Zweizeiler? Zählen könnt ihr aber schon?! :D

  • @ heldausberlin!
    Zweizeiler = kurze Erläuterung

  • So ein Schwachsinn “wenn ein Anruf aufgebaut wird und das Smartphone gleichzeitig eine UMTS Datenverbindung aktiviert hat (z.b. durch Push, GPS-A welche ja auch die Daten von den Netzzellen erhalten”
    Haben die Idioten von der Telekom noch nicht gemerkt, dass wärend eines Telefonates keine mobile Datennutzung funktioniert!!!

    Die schaltet sich nämlich ab wenn man ein Gespräch aufbaut!!!

    Lächerlich… Gut das ich bei vodafone bin

  • Leo: Klasse – SCHON WIEDER eine App die sinnloserweise OS 4 verlangt und OS 3-User aussperrt.

    Na dann wollten wir halt nicht…

    • nicht nur das…
      sondern soger 4.1…
      das heißt ich kann es auch nicht installieren, da ich noch auf den unlock von 4.1 warten muss… oder gibts den schon?

    • …vor allem ist die Applikation so dermassen trivial, dass ich keinen Grund erkennen kann, warum hier 4.1 benötigt wird. Multitasking? Bei dict?
      Also weiterhin wie gehabt über die Mobilseite von leo.org.
      :(

  • Täusch ich mich aber ich bin seit dem ich ein iPhone habe (Anfang des Jahres) schon eine dict.Leo.Org App. Auf mein iPhone?

    Also nix neues … Oder haben sie jetzt eine neue rausgebracht?
    Konnte den Link nicht öffnen

  • Sind bei Euch nach dem „Mein o2“ Update die bereits gesendeten SMS ebenfalls verschwunden?

  • Nutze iLeo schon seit Jahren 
    Ist irgendwann aus dem appstore geflogen.
    Und jetzt gibts das Orginal. 

  • Leo hat ja nur 7 Sprachen oder sehe ich das falsch? iTranslate hat über 40 und hat mir immer geholfen!

  • Also ich hatte nie Probleme oder nie einen Aliencrack. Und ich habe seit mehreren Jahren ein iPhone 3G (nein, einen 4er habe ich noch nicht). Dabei habe ich Simyo (E+-Netz), dass angeblich sofort überlastet und lahm ist laut Aussagen Anderer. Entweder ist das Netz dich nicht so lahm, oder man sollte das Gerät zurücksetzen. Beim wiederaktivieren sollte man das Backup nicht wieder einspielen, damit alte fehlerhafte Einstellungen nicht wieder übernommen werden. Dadurch muss man leider Einiges wiederherstellen, aber die gekauften Medien sollten n der Mediathek sein, wenn es immer mit dieser Mediathek vorher synchronisiert wurde. Hoffentlich hilft dies. sonst ist wohl Simyo anscheinend doch nicht so lahm. :-) (Ich hatte es nur ausgewählt, weil es günstig ist und ich sowieso oft Wlan habe.)

    Wer Simyo ausprobieren will, schickt mir an tweetieuser@googlemail.com eine Email. Dann kann ich problemlos eine Werbeemail schicken, mit der wir beide Promotionsgeld bekommen. Und falls jemand Angst hat um die Privatssphäre: Simyo hat darauf geachtet, dass der Werber (in diesem Fall ich) nicht mitbekommt, was der Name oder die Nummer oder Sonstiges ist. Ich erfahre nur über das Konto, ob ein Beworbener auf das Angebot eingegangen ist. Aber ich weiß noch nicht einmal, welcher Beworbene das Angebot angenommen hat.

  • Ganz ehrlich nerven die Aliens und normales Nutzen des Telefon ist mittlerweile fast nicht mehr möglich.

    Aufgrund des o.e. Verdachts mit der gleichzeitigen Datenverbindung habe ich heute morgen alle ausgeschaltet was nur ansatzweise eine Verbindung herstellt ohne dass ich diese händisch starte, u.a. Push Mail, eBay App, Sportinfo usw.

    Seitdem hatte ich zwei Telefonate bzw. Zwei mal Aliens.
    Da ich nicht mal unterwegs bin sondern in meiner Wohnung hab ich halt dann auf das Festnetz gewechselt … Warum sollt in meiner Wohnung überhaupt eine Umts Datenverbindung aufgebaut werden.

    Übrigens schiebt Fonic aufgrund meiner Anfrage die Schuld auf’s iPhone bzw. Apple.

    Hier nochmal meine Eck Daten:
    3G mit Unlock
    Fonic Prepaid mit zusätzlichen Umts Tarif
    Fw 3.1.3
    Raum Würzburg

    Lg
    Jürgen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven