iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 969 Artikel
   

Reiseführer: Tripwolf bietet In-App Guides kostenlos an

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Wenn wir ein AppStore-Genre benennen müssten in dem es alle üblicherweise kostenpflichtig angebotenen Inhalte irgendwann auch für Lau gibt, das Wort „Reiseführer“ würde uns ohne jede Bedenkzeit sofort über die Lippen gehen. Ob Lonely Planet, mTrip oder Falk beinahe alle Anbieter von Travel-Literatur haben ihre Anwendungen in der Vergangenheit auch gratis abgegeben – jetzt ist Tripwolf (AppStore-Link) an der Reihe.

Momentan bieten die Tripwolf-Macher alle In-App Reiseführer ihrer iPhone-Applikation zum kostenlosen Download an und helfen euch so 3,99€ pro Destination zu sparen. Die In-App Käufe lassen sch offline nutzen, haben Karten, Sehenswürdigkeiten und Ausgehtipps an Board. Im Anschluss haben wir einen Youtube-Clip der Applikation hinterlegt.

Montag, 28. Feb 2011, 11:40 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hallo gerade gecheckt – nicht gratis –
    kostet € 2.99

  • Sorry Tipfehler Tripwolf € 2.39 !!

  • Irgendwie versteh ich das noch nicht ganz. Wenn ich ein neuen City Guide hinzufüge ist das schon immer Gratis gewesen. Und ich kann ihn mir auch herunterladen und offline nutzen.
    Daher verstehe ich noch nicht ganz wieso da etwas von geld gesprochen wird

  • In welchem Store hast du geschaut? Folge dem Link!

  • Ja, im Store mit 3,99. Wenn man aber in der App einen Zielort lädt, ist der Download gratis.
    Daher wohl auch die Wortwahl im Titel.

  • Es gibt zwei verschieden Versionen der Guides. Die app die hier über den link im Artikel erreichbar ist, ist kostenlos. Allerdings die app-in Käufe kosten normalerweise 3,99 Euro. Im Store steht das auch weiter so. Aber die App-in sind z.Zt. gratis. Das habe ich frisch getestet und wird innerhalb der App auch richtig angezeigt: Gratis Download.
    Alternativ gibt es spezielle Städte Reiseführer, diese kosten weiter 2,39 Euro.

  • Hafenschiffer 

    Also wenn man alle Guides über InApp geladen hat, startet die App sehr sehr langsam…

  • Erstmal eine gute Nachricht. Was passiert aber, wenn ich In-App heute gratis lade und später wieder lösche. Kann ich dann später, also irgendwann, erneut gratis laden? Normalerweise kann man das ja, wenn man einmal gekauft hat.

    • Auf der Hp des hersteller steht ja. Du kannst sie wieder erneut runter laden:

      Zitat:
      Wenn ich einen Premium Guide bereits gekauft habe und ihn dann lösche, muss ich später dafür nochmals bezahlen?
      Nein. All deine gekauften Reiseführer sind mit deinem iTunes-Konto verknüpft. Alle Reiseführer sind somit immer wieder abrufbar. Solltest du einen Reiseführer gelöscht haben, kannst du ihn einfach wieder hinzufügen und von dem selben iTunes-Konto herunterladen.

  • Nach einem ersten Test bin ich erschrocken was für Fotos dort eingearbeitet sind. Diese können wohl von Nutzern hochgeladen oder werden über diverse Portale abgerufen.
    Bonbonmacherei = ein eingerüstetes Haus am falschen Ort, Märchenbrunnen = Neubauten auf der anderen Straßenseite, Sowjetisches Ehrenmal = Nahaufnahme / eines Touristen mit Sonnenbrille, Führerbunker = Hochhaus (könnte das Park Inn während der Umbauphase sein), Berghain = Wohngebäude in der Nachbarstraße.
    Beschreibungen und Aktualität sind auch eher mangelhaft. Mit einem Guide hat soviel Inkompetenz nichts zu tun.

    • Berghain ist einer der besten Technoclubs der Welt. Wurde so von einem internationalen Magazin gewählt. Härteste Tür überhaupt, selbst Stammgäste müssen manchmal draussen bleiben. Großartiges Soundsystem.

      Google mal

  • Hallo Gemeinde,
    mal eine kleine Frage.
    Wenn ich die In-App „gekauft“ habe steht sie ja nicht direkt offline zur verfügung oder?
    Heißt ich kann alle „kaufen“ aber nur die laden die ich benutzen will? Und kann später andere nachladen?? sehe ich das richtig?
    Wenn das so ist ist es ne tolle sache. Danke für die Hilfe/Infos.

    gruß

  • Da funzt gar nichts! Die App läd sich zu Tode!

    • Mein iPhone versucht nach Auswahl des Reiseziels sich mit dem iTunes Store zu verbinden und läuft sich quasi zu Tode. Kann es sein, dass apple die Menge der Anfragen nicht verarbeiten kann? Oder was ist da los?

    • Bei mir geht auch nichts. Wenn ich einen Guide kaufen möchte, dann steht da minutenlang nur, dass die App versucht sich mit dem Store zu verbinden.
      Geht auch heute noch nicht und so ist die ganze App relativ nutzlos ;)

  • Also ich lade immer wieder neue Guides. Bisher hat er es nur einmal abgebrochen, aber ich glaube das lag an dem wechsel zwischen 3G und WLAN.

    Hab inzwischen 12 geladen und bisher nichts bezahlt. Hoffe das wir sie nachher wirklich einfach wieder laden kann.

    Es sind 80 Favoriten Guides in der Liste und es gibt aber scheinbar noch ein paar mehr. Das alles installieren dauert schon eine weile und vor allem bis 6.3. alles ^^
    Da ist man wirklich beschäftigt ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18969 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven