iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 964 Artikel
   

Redsn0w: Finale Version der Jailbreak-Anwendung veröffentlicht

Artikel auf Google Plus teilen.
62 Kommentare 62

rs092screen.jpgEin kurzer Zweizeiler, der sich ausschließlich an die Jaibreak-Fans unter euch richtet. Nach der zuletzt Ende Januar veröffentlichten Beta-Version des Jailbreak-Tools Redsn0w, hat das iPhone Dev-Team nun die finale Version des für Windows und Mac erhältlichen Downloads freigegeben. Redsnow 0.9.2 ist kompatibel mit dem aktuellen iPhone OS 3.1.2 und wird in diesem Wiki-Eintrag ausführlich beschrieben.

Für ganz neue iPhone 3GS-Geräte sowie die dritte Generation des iPod touch gilt jedoch nach wie vor: Der Jailbreak hält sich nur bis zum nächsten Neustart.

„As always, redsn0w does not update your firmware version. You use it with whatever firmware is already running on your device (and you point redsn0w to the IPSW corresponding to that firmware already running on your device).“

Dienstag, 02. Feb 2010, 9:08 Uhr — Nicolas
62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hi
    gibt’s ne Möglichkeit beim bootrom mittlerweile?
    Oder ne Aussicht?
    iPad wird das bestimmt auch haben …

  • aktuelles OS 3.1.2… ist also das aktuelle baseband via redsn0w jailbreakbar?

  • Schade,diese angst vor einem neustart nervt.

  • Seit wann gibt es eine dritte Gen des iPod Touch?

  • Kann man den Jailbreak auch wieder rückgängig machen ?

  • Scheiss Apple – und das ich so etwas schreibe, unglaublich. Nein echt, das ist ja mittler zwischen schlimmer als bei Windows, was soll das. Steve Jobs, bitte siehe doch mal ein, dein Teil ist ohne Jailbreak nicht die hälfte wert. Und solange es keinen Jailbreak für die aktuelle Version gibt, wird mein 3G auch nicht ersetzt. Und falls mein geschundener Knochen vorher den Geist aufgibt, wird das nächste Telefon dann halt kein Apfel mehr drauf haben.

  • Heißt das im Klartext, dass ein Jailbreak der aktuellen iPhone’s nur so lange gültig ist, bis ich das Gerät ausschalte? Beim wiedereinschalten wüsste ich den Jailbreak erneut durchführen?

    • Ja, jedes mal wenn dein iPhone neustartet musst es eben an deinen Rechner hängen, und auf „make it ra1n“ klicken. Dann hast wieder bis zum nächsten neustart Ruhe. Halte ich jetzt für nicht soo tragisch, wann startet man sein iPhone schon mal neu? Wenn überhaupt mach ich das Zuhause wo ich ja direkt an den Rechner kann. Schlecht ist nur wenn es abstürzt, aber in der Regel ist ja dann nur ein GUI neustart nötig, dass beeinflusst den Jailbreak ja nicht.

    • Jep, der Jailbreak-nach-Neustart dauert (mit blackra1n) ca. 30 Sekunden.
      Einfach iPhone nie Ausschalten, sondern (am besten via SBSettings) in den Flugmodus schalten, WLAN ausstellen und wie gewohnt jede Nacht ans Netz.
      Ich bin froh, hab ich noch eins vom Juli letzten Jahres – meine Freundin hat eins, das bei jedem Neustart neu getscheilbreikt werden will.. kann man verhindern, aber ist trotzdem mühsam. Und ich stimme Nicola völlig zu! Ohne Jailbreak ist das iPhone für mich nichtmal die Hälfte wert.

    • Ja genau beim Neustart immer an redsnow hängen dann ist es wieder da. Ansonsten kannstes nicht benutzen an iTunes wird es resettet.

      Also letzendlich unbrauchbar

  • Funktioniert dann auch die Pushfunltion? Habe mein 3G auf 3.1 da da die Pushfunktion geht. Und deshalb noch nicht upgedatet. Info wäre klasse. Cydia’s PUSHFIX ist ja bekanntlich keine Lösung.

  • Ich habe auf meinem 3GS Jailbreak seit blackra1n rauskam. Noch nie musste ich das iPhone ein zweites mal jailbreaken. Das ganze laeuft besser als mein 3G das originalwar undab und zu abstürzte. Ohne Jailbreak haett ich mirein htc oder sonst was gekauft.

    Habe auch sehr viele eigene modifikationen vorgenommen damit das handy so aussieht wie ich es will :) mein homescreen ist endlich zu was nuetze danke smartscreen :)

    Gruesse Fredy

  • Habe leider nicht so viel Ahnung von dem sogenannten Jailbreak. Was bringt das an Vorteilen? Nach den Kommentare. Lohnt es sich ja… Was muss man dazu können? MfG

  • Moin
    kann man vor dem jailbreak irgendwie erkennen, ob sein 3GS dauerhaft oder nur bis zum nächsten Neustart den Jailbreak erhält?
    Danke
    Der Dingens

    • Es gibt eine Möglichkeit die Version deines ROMs zu bestimmen aber ich weiss leider nicht wie.. wann hast du es dir denn geholt?

      Ich habe meins September 2009 geholt und es ist noch das alte BootRom, aber die neuen müssen wohl kurz danach in Umlauf gegangen sein, wenn ich das richtig mitbekommen habe.

  • Ich habe die Modemfirmware 5.11.07.
    Damit kann man kein Ultrasn0w benutzen, oder?
    Ich bin also auf Blackra1n angewiesen?
    Wenn ich mit Blackra1n jailbreake und unlocke, klappt aber leider mein WIFI nach jedem Neustart nicht mehr.
    Habt Ihr eine Lösung?

      • danke.
        habe nun auch mit redsn0w gejailbreaked und danach über cydia geunlocked.
        es läuft auch alles.
        allerdings habe ich nach jedem neustart noch immer das WIFI problem.
        wenn ich das richtig verstehe, gibt es aktuell keine lösung dafür?
        wer einmal firmware 5.11.07 hat, hat also immer diese WIFI probleme?

    • Ja dies ist leider wahr. Wer also noch baseband 04.26 besitzt sollte dabei bleiben und mit einer Custom Firmware auf die 3.1.2 gehen welche das Baseband Updte auslässt.

      • mhh, wenn ich sbsettings nicht installiere, klappt WIFI immer.
        bei mir löst also SBSETTINGS das WIFI problem aus ;)

      • Fuer Leute mit WifI Problemen, sollten „pushfix“ installieren aus der „http://cydia.iphoneil.net/“ Source. Das behebt das Problem.

  • Nun mal alle ganz ruhig: ich habe ein 3GS mit neuem BootRom. Sollte mir ausnahmsweise mal der Saft ausgehen, kurz an den Mac anschließen, auf Makeitrain klicken – that’s it. Dauert keine 10 Sekunden. Man muss danach nichts neu einstellen etc.
    Abgestürzt ist mir mein iPhone noch nie. Sollte das tatsächlich mal passieren und mein Computer nicht in Reichweite sein, kann ich halt mal für ein Stunden nicht telefonieren. Dürfte jeder kennen, dem unterwegs schon mal der Akku leergesogen ist. Also alles überhaupt kein Drama!

  • darf ich mal ganz blöd fragen woher man die .ipsw bekommt???
    google hab ich schon angestrengt nur kein brauchbares ergebnis bekommen!
    Ich hab ein 3GS mit der firmware 05.11.07 … würdet ihr eher blackra1n oder redsn0w empfehlen??
    Danke schonmal im vorraus
    Mfg Marc

  • Mal anders herum gefragt: Mich interessiert eigentlich weniger der Jailbreak (als Entwickler kann ich mir das eh nicht erlauben), sondern nur der Unlock. Wenn ich heute bei T-Online ein iPhone 3GS kaufen würde, könnte ich das problemlos vom Lock befreien, ohne Nachteile in der Funktion, und mit funktionierendem Push? Wenn ja, warum kaufen Leute dann immer noch lieber die fertig unlocked iPhones im Ausland?

    • der Unlock eines nicht neverlocked ist immer auf softwarebasis … Dh aendert apple das baseband ist der unlock wieder weg …
      persoenlich werd ich mir nur mehr neverlocked kaufen, viel stressfreier

    • „könnte ich das problemlos vom Lock befreien“

      befreien ja baer problemlos nope das geht leider nicht, da bei jeden Neustart es eine Starthilfe braucht um wieder ins Menü zu kommen.

  • Kann man da wieder „freie“ Tethering-Profile installieren?

  • Also den Entwicklern von Redsn0w muss man echt Respekt zollen. Endlich funktioniert auch Push bei der Ebay-App, was mit den anderen Push-Fixes nie der Fall war. Saubere Arbeit!

  • kann ich mit dem neuen redsn0w auch einen Ipod touch jailbraken? (auch OS 3.1.2)

    • Ja du kannst alle iPod touches damit jailbreaken. Bei den late 2009 Modellen aber nur tethered. das bedeutet das du nach jedem Neustart des iPods den Jailbreak erneut durchführen musst.

  • Mit blackra1n übersteht ein iPhone (3G) auch einen Neustart (OS 3.1.2., Baseband 5.11.07) ohne Probleme.
    WiFi funktioniert natürlich … @ego: vielleicht solltest du es in den sbsettings mal einschalten??

    • genau!
      ich würde nicht grundlos hier fragen, wenn ich nicht schon alles probiert hätte ;).
      ich hatte schon 2 1/2 jahre ein iphone (classic).
      dieses problem haben ja viele 3gs user!
      bei mir lag es einfach am sbsettings. irgendwas wird bei der installation zerschossen.

  • Für mich ist ei tethered jailbreak kein Option. Hoffe das sie hier bald etwas tut.
    Aber mal eine kleine Frage… Das aktuelle Baseband ist doch nur mit Blacksn0w auszuhebeln und nicht mit ultrasn0w, oder irre ich?
    Ich finde allerdings redsn0w auch wesentlich besser. Dafür hat sich das DEV Team aber auch extrem lange Zeit gelassen und George Hotz wollte nie ein supertool programmieren sondern den JB jediglich wieder möglich und die Community weniger abhängig vom Dev Team machen.

    BTW die wievielte Final ist das denn jetz? ^^

    • Final war es schon als MuscleNerd entschieden hat das BETA von der 0.9 zu entfernen. Die 0.9.2 unterscheidet sich von der 0.9 weil man beim DevTeam entschieden hat den IPCC Tethering Hack aus der Final wieder zu entfernen. Weil der wohl doch noch nicht so richtig rund läuft. Deshalb gibt es auch noch eine weiter version mit der nummer 0.9.3BETA, welche den Tethering hack weiterhin enthält. Mehr Infos dazu auf meinem Blog. Adresse steht weiter oben. :)

  • ich hab mal eine frage. ich hab ein original t-mobile iphone 3gs aus juni 09 direkt als es rauskam. habe es seinerzeit mit blackra1n meine ich gejailbreaked…. habe bisher die 3.0 FW drauf mit dem therering hack über die mobil config file…. modemffw: 04.26.08 ….

    ich würde auch ganz gerne updaten. also ein UNLOCK brauche ich NICHT!…. aber der jailbreak ist mir ganz wichtig!

    mit welchen programm mache ich das nun am besten…. wie gesagt ziel ist es ein jailbroken iphone mit 3.1.2 zu haben aber auch den therering hack zu nutzen!….

    noch was…. dieses neue bootrom… wird das automatisch mit dem original 3.1.2 update instaliert oder ist das eher etwas fw unabhngiges… was ich mir so nicht irgendwie einfangen kann?

    danke schonmal :)

    • Du kannst redsn0w dafür nutzen. da du dein iphone 3GS im Juni 09 gekauft hast, besitzt es noch den alten Bootrom. Du hast also einen vollwertigen Jailbreak und nicht den tethered jailbreak bei dem du nach jedem Neustart des iPhones erneut Jailbreaken musst. Wenn du das Internet tethering benötigst musst du redsn0w 0.9.3BETA benutzen und anschließend manuell eine mobilconfig bzw. IPCC datei einspielen.

      PS: Der Bootrom ist hardware abhängig. Er wird nicht durch ein Software Update geändert. Du kannst also auf die 3.1.2 updaten. Beachte aber das dadurch dein baseband auf die 05.11 angehoben wird. Du kannst dieses zwar mittels blacksn0w unlocken, aber es kann vorkommen das du WiFi probleme bekommst. Besser ist es eine Custom Firmware zu benutzen für das Update welche das Baseband bei 04.26 belässt. Dieses kann dann weiterhin mit Ultrasn0w unlocked werden falls gewünscht.

      Mehr infos zu redsn0w sowie auch passende Custom 3.1.2 Firmwares findest du hier:

      http://bono01-live.blogspot.co.....m/

  • bedanke mich für den beitrag!! :)

    wenn ich aber nun keinen unlock brauche, kann ich ohne probleme auf 3.1.2 updaten und das ganze mir redsn0w jailbreaken.

    klar, nun ist mein baseband auf 05.11 aber das kann mir eigentlich egal sein da ich eh keine andere sim in dem iphone nutzen möchte :)

    ist diese aussage so korrekt?

    und nach 1,5 jahren lasse ich das teil dann eh von t-mobile unlocken :))

  • Ich glaub‘, ich bleib‘ doch noch bei der 3.02 :D

  • Weiß schon jemand ob es eine möglichkeit gibt zum unlocken bzw jailbrake gibt wenn ich bei meinem 3gs die firmware 3.1.3 drauf hab?

  • Mein italienisches 3G hatte ich vor einiger Zeit mittels eines Jailbreaks auf OS 3.0 upgedated und es lief alles bestens.

    Heute habe ich leider rednw0w wie beschrieben genutzt und dabei die Datei iPhone1,2_3.1.2_7D11_Restore.ipsw von Apple.com eingebunden. Dabei habe ich nur die Option „Cydia installieren ausgewählt.

    Der Jailbraek lief wie beschrieben ab: erst das Festplattenlogo, dann der Hinweis „der Rest läuft auf dem Gerät ab“ und schließlich die Ananas mit dem Fortschrittsbalken. ABER: Nach dem automatischen Booten kam der Apfel für 40 Sek, dann wurde es Schwarz (Aber Bildschirmbeleuchtung bleibt an). Alle paar Minuten kommt wieder kurz der Apfel mit dem Drehkreis für wenige Sekunden und ist dann wieder weg. Und das wiederholt sich ständig.

    Was kann ich machen, ohne endgültig die Option auf Jailbreak zu verlieren? Ein Restore würde da doch Tatsachen schaffen? Ich bin leider nicht sehr bewandert mit den Feinheiten….

    Ich würde mich sehr über jede Info freuen
    Walter

  • Geht das auch mit dem 3G iPod Touch Model 8GB, was sich ja bisher nicht jailbreaken lies? Hab jetzt nicht alles Commies durchgelesen, also sorry falls die Frage schonmal auftauchte ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18964 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven