iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

Rechner-Fernwartung von unterwegs: Remote HD reduziert – TeamViewer kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Die preiswerteste Methode das eigenen iPhone (bzw. das iPad) zur Fernwartung einzusetzen und so bei Rechner-Problemen im Freundeskreis oder der Familie zu helfen, dürfte nach wie vor die kostenlose iOS-Applikation „TeamViewer“ (AppStore-LinkiPad-Version) sein. Mit dem Mitte letzten Jahres vorgestellten Gratis-Download könnt ihr euch weitestgehend konfigurationsfrei auf den Windows-Rechner der kleinen Schwester bzw. auf das Macbook eines Kollegen verbinden und direkt vom iPhone aus die Maus steuern, Fenster verschieben und die Tastatur-Eingaben absetzen, die das aufgetretene Problem hoffentlich beseitigen.

Auf Seite des Hilfe-Empfängers muss dazu nur die ebenfalls kostenlos TeamViewer-Anwendung gestartet werden die euch über einen zufällig generierten Zugangscode, den direkten Zugriff auf die Arbeitsstation ermöglicht. Kurz: Für die schnelle Hilfe von unterwegs ist TeamViewer uneingeschränkt zu empfehlen. Lizenzgebühren müssen für die Anwendung nur dann entrichtet werden, wenn TeamViewer geschäftlich genutzt werden soll.

Doch kommen wir zu „Remote HD“ (AppStore-Link). Ebenfalls für die Fernwartung konzipiert, setzt die momentan von 6€ auf 3€ reduzierte Universal-Appliaktion auf eine komplett andere Philosophie beim Zugriff auf den eigenen Rechner und versteht sich eher als Programm-Fernbedienung, denn als 1-zu-1 Abbildung des Rechner-Displays. Remote HD versucht die wichtigsten Werkzeuge zum Rechner-Zugriff getrennt voneinander zu präsentieren und bietet eine schöne und vor allem funktionale Oberfläche an.

Ist das Remote HD-Helferprogramm auf den eigenen Rechner installiert (der Download steht sowohl für Windows und Mac als auch für Apple TV-Einheiten mit einem Jailbreak bereit) bietet die iOS-Anwendung den Direktzugriff auf zahlreiche Programme, kann als entferntes Touchpad und als Tastatur genutzt werden und steuert die Lautstärke und die Playlisten von Mediacenter-Anwendungen wie VLC, iTunes und WinTV.

Montag, 21. Mrz 2011, 12:39 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Remote HD ist wohl eher mit Mobile Maus (Pro Version 1,59 €) vergleichbar.

    • Du scheinst Remote HD nicht zu kennen. Remote HD bietet neben der „Mobile Maus“- und „Remote“-Funktionialität auch einen vollwertige Remote-Desktop. Ich kann damit also über das iPhone oder iPad komplett meinen Mac oder PC steuern. Zugegeben, die hier gezeigten Screenshots sind etwas ungünstig gewählt, da sie nur die Fernbedienugunsfunktion zeigen, nicht aber die Remote-Desktop-Funktion.

  • Netviewer ist hier eindeutig die bessere Lösung. Und ebenfalls kostenlos.

  • ich bleib bei teamviewer… der läuft auf meinem rechner ohnehin immer mit, weil halt doch öfter jemand mal hilfe braucht (auch gut um dateien von a nach b zu bekommen), und auf dem iPad und dem iPhone nimmt es kaum platz weg

  • ich nutze derzeit nur noch cloud connect denn das finde ich richtig cool da man auch wake on lan hat, remote desktop/vnc, smb shares/afp share sowie ftp/webdav/sft usw nutzen kann .. ok kost halt was ;) .. wie so oft: viele wege führen nach rom

  • Was ist jetzt genau die „News“?
    TeamViewer war für den privaten Gebrauch schon immer kostenlos.

  • Gibt es eine Fernsteuerungssoftware, um ein iPad vom PC / Mac zu managen? Also anders rum.

  • Ja, gibts… Veency (aufm iphone) und thightVNC (aufm Rechner) – ist aber noch verbesserungsbedürftig…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven