iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 966 Artikel
   

„Quickpick“ zweckentfremdet und erweitert die Benachrichtigungs-Zentrale

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Aufsetzend auf die hier besprochenen „iPhone URL Schemes“, versucht sich die 79 Cent teure AppStore Applikation „Quickpick“ (AppStore-Link) jetzt als schneller Helfer für die iPhone Benachrichtigungs-Zentrale zu bewerben. Die Mini-Applikation legt auf Wunsch zahlreiche Aktionen als Links in der Benachrichtigungs-Zentrale ab die auf Knopfdruck neue SMS erstellen, ausgewählte Facebook-Profile anzeigen, Freunde anrufen oder Webseiten öffnen. Die Abkürzungen sind dabei auf 10 Befehle beschränkt und öffnen immer erst die Quickpick-App selbst, bevor die gewünschte Aktion gestartet wird.

Nicht desto trotz: Wir können uns Szenarien vorstellen, in denen Quickpick als praktischer Helfer glänzen könnte. Ob euch die Klick-Ersparnis jedoch die 79 Cent wert ist, müsst ihr selbst entscheiden.

Montag, 19. Dez 2011, 17:15 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Werden diese URL Schemes nicht schon durch das Update 5.1 unbrauchbar gemacht ?

    • Nein, das stimmt nicht ganz. Unbrauchbar sind nur die Schemes, die genutzt wurden, um die Einstellungen auf den Homescreen zu bekommen. Die anderen, die zum Beispiel Apps aufrufen sind nicht funktionsfähig, da viele Entwickler auf sie angewiesen sind

      • Laut diversen Artikeln wurden die Einschränkungen in der Beta 2 wieder entfernt, so dass die Links weiterhin funktionieren (werden).

      • die einschränkungen (zum zugriff auf systemeienstellungen wie z.b. wlan) sind in den betas nach wie vor da…
        die artikel die anderes behaupten zeig mir mal…

      • Hier mal der entsprechende Artikel, der erklärt, dass die Einstellungsshortcuts unter iOS 5 nicht mehr funktionieren: http://www.cultofmac.com/13237.....me-screen/
        Hat sogar ifun mal drüber geschrieben, also erstmal ins Archiv schauen, dann meckern

  • Ich hab’s mir mal gekauft und meine Verknüpfungen auf WLAN, BT und Helligkeit gemacht.
    Leider bekomme ich jetzt noch zwei unbelegte in der Zentrale angezeigt.
    Weiß jemand wie ich die löschen kann?

  • Touch Icon hat einen ähnlichen Funktionsumfang, und wurde durch eine fette Icon Bibliothek erweitert.

  • Man bekommt die „unvergebenen“ nicht weg…Du kannst unter „Einstellungen—>Mitteilungen nur angeben, ob Du „0“, „5“ oder „10“ angezeigt bekommen willst im
    Notification Center…
    Musst halt genau 5 oder 10 vergeben um „unvergebene“ zu vermeiden…

  • Ich hätte lieber in der Benachrichtigungs-Zentrale die Möglichkeit direkt WLan, Bluetooth, Flugmodus und 1 frei Wählbare Option auswählen zu können um nicht immer in die Einstellungen gehen zu müssen, das wäre eine Sinnvolle Erweiterung im iOS 5.

    • Das wird wohl nicht kommen, da die Apple-Philosophie ja gerade ist, den User nicht mit Einstellungen „zu nerven“. Bluetooth sollte ab dem iPhone 4s bezüglich des Akkus keine Rolle mehr spielen (angeblich ab V.4 minimal) und zum Abschalten des WLan gibts, außer z.B. Mobile TV zu nutzen, wenig Anlass. Bleibt also nur der Flugmodus und der Nutzung von Handys im Flugzeug steht ja bekanntlich auch nichts zwingendes mehr im Wege.
      Sofern die Akkus ein wenig besser durchhalten, verliert vieles an Bedeutung und solange wird es Apple wohl aussitzen…

      • Den User nicht mit Einstellungen zu nerven war vielleicht gerade noch in iOS 3.1.3 gegeben … Wenn ich da heute reinschaue – ich habe selten wo solchermaßen mit der Schrotflinte verteilte und verschachtelte Einstellungen gesehen. Eine „User-Settings“ Seite auf die man ein paar frei wählbare Einstellungspunkte ablegen kann täte dringend Not. Jede bessere DSLR bietet sowas.

  • Keine schlechte Sache!! Hoffen wir nur, dass Apple mit dem (über)nächsten iOS Update verhindern wird, dass sein unter schwerer Geburt hervorgebrachtes NotificationCenter durch URL Schemes „verunstaltet“ und „missbraucht“ wird. Irgenwie habe ich dasd ungute Gefühl, dass Apple das nicht gefallen wird. Was natürlich auch einfach dazu führen könnte, dass die App wieder aus dem Store verschwindet. Dies ist aber nur meine unmaßgebliche Meinung.

  • .. ist schon weg aus dem store.
    danke, apple.
    warum einfach, wenns auch kompliziert geht.

  • Hallo, ich kann quickpick im AppStore nicht finden . Was mache ich falsch?
    Bitte um eure mithilfe.
    Vielen Dank schon mal im voraus.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18966 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven