Artikel Photoful verwaltet eure Schnappschüsse besser als iOS 7
Facebook
Twitter
Kommentieren (28)

Photoful verwaltet eure Schnappschüsse besser als iOS 7

28 Kommentare

Geschmacksache natürlich, keine Frage. Aber der Bildbetrachter “Photoful” (AppStore-Link) liefert schon einiges an Persönlichkeit ab. Wischgesten markieren ganze Bildstrecken zur anschließenden Freigabe oder Bearbeitung. Stupst man ausgewählte Bilder nach Links, landen diese direkt im Mülleimer. Die große Bildansicht ist nicht auf einzelne Fotos beschränk, sondern liste die Alben-Inhalte untereinander abgelegt auf.

Das Geo-Feature benennt eure Schnappschüsse in Abhängigkeit vom Aufnahmeort, Schlagworte bieten eine Alternative zur chronologisch sortierten Übersicht, der integrierte Editor kommt mit Effekten, Schärfe-Filtern, Schnitt- und Kontrast-Werkzeugen. Die 18MB große App ignoriert Bildschirmfotos, läuft butterweich, weiß und nimmt euch zum Einstieg an die Hand.

Photoful ist seit gestern in Version 2.0 verfügbar. Testen!

fotoful

Photoful: Gesture-based gallery for the iPhone from Photoful on Vimeo.

Diskussion 28 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. ifun.de ist irgendwie leicht Anti-iOS 7 eingestellt. Die Tendenz der Artikel in den letzten Wochen zeigt dies.

    — Archi
    • Wundert Dich das? – Die müssen auch sehen wo sie bleiben.
      Wahrscheinlich gibt’s demnächst “androFun” :-)))

      — Tomtom
    • Definitiv…etwas mehr objektiv und weniger emotional, wäre hier angebrachter. Zumal nach Umfragen (siehe z.B. mactechnews.de) die Mehrheit iOS7 super findet!

      — bombelbob
      • Also mir gefällt der Stil hier. Gerade die teils emotionale Einfärbung macht iFun authentisch.

        — berbo
      • Für “News” ist emotionales aber meistens einfach nur fehl am Platz…

        — 00010101
  2. Nett gemacht, hat aber noch einige Bugs. Funktioniert nicht ordentlich auf dem iPad (geschweige denn mit echter iPad Unterstützung als Universal App). Und Querformat unterstützt die App auch nicht (was schon allein deshalb nervig ist, weil ja die meisten Fotos im Querformat aufgenommen sind). Von den Features her und vom Handling aber wesentlich besser als die iOS Anwendung.

    — Marc
    • Die App unterstützt Querformat, wenn man auf seine Bilder drauftippt, dass man diese Fotostrecke hat.
      Wenn man dann ein einzelnes Bild antippt, kann man es auch im Querformat angucken.:D

      — Simon
      • Naja, um von sich behaupten zu können Querformat zu unterstützen reicht es nicht, dass man die Bilder im Betrachtungsmodus dann im Querformat sehen kann. Da muss dann schon die gesamte Menüführung auch ans Querformat angepasst werden, sonst muss man ja ständig das iPhone drehen, wenn man wieder was im Menü machen will.
        Außerdem wäre eine Dropbox Unterstützung noch gut! Toll wäre auch, wenn man eine Liste ausgewählter Fotos als Passwortgeschütztes (ZIP oder RAR) Archiv als ganzen Paket per Mail versenden oder zu einem Cloudspeicher hochladen könnte. Ich will nicht immer alle Fotos für jeden sichtbar über’s Netz verschicken – das stört mich schon lange. Leider gibt es bis jetzt keine App, die das könnte – Oder zumindest kenn ich keine…

        — Marc
  3. reine vermutung, aber man könnte fast meinen, hinter so manchem tweak steht ein apple eigener developer ;)

    — Robo.Term
  4. Netter Anfang aber fehlen noch viele Funktionen – so halbfertige Apps online stellen finde ich nicht so toll.

    Mein Favorit was Bilder und Videos anbelangt bleibt VS2
    Mit iCloud und Stream und vieles mehr.

    — Ghostwriter
    • Sicher gibt es noch viel Potenzial, was man noch machen könnte und ich hoffe mit den nächsten Updates kommt da auch noch einiges. Aber eine gute App ist sowieso NIE fertig, weil es immer Möglichkeiten gibt sie zu verbessern und neue Funktionen zu implementieren. Wenn Du darauf wartest bis eine App alles kann, dann kommt sie nie in den Appstore.
      Ich finde, diese App hat sehr viel Potenzial und macht schon mal vieles richtig. Ich hoffe, dass mit den nächsten Updates noch die Ecken und Kanten ausgebügelt werden, ein paar Funktionen dazukommen (wie z.B. Dropbox Unterstützung und Versand als verschlüsseltes Bildarchiv) und das ganze universal wird!

      — Marc
      • Ja… oder die Anzeige einer Karte mit Stecknadeln (so wie die Originale Fotoapp), ausserdem gefällt mir nicht dass alle Fotos die an einem Tag gemacht wurden mit einer Location angezeigt werden, obwohl ich an einem Tag mehrere Locations habe…

        — ChrisWO
  5. Ihr solltet Nachricht von Kommentar besser trennen.

    Es landet nun unter diesem Beitrag, da es mir insbesondere hier aufgefallen ist, gilt aber für viele Eurer Beiträge.

    Informiert mich über Fakten und Daten. Dann lasst meinetwegen noch Euren persönlichen Senf ab.

    Opener wie “Photoful verwaltet Eure Schnappschüsse besser als iOS 7″ aber sind auf so vielen unterschiedlichen Sinnebenen nicht gut, nicht zu Ende gedacht …oder schlichtweg fehl am Platz, SOLLTE man eine Gewisse Beitragsqualität erreichen wollen.

    — moti
  6. die App is echt sauhübsch und hab sie erstmal auf den ersten Screen geschoben.
    Die Standard iOS6 Apps kann doch echt keiner mehr anschaun

    Leider ist das mit dem Löschen der Fotos bisher nicht gelöst, da Aplle dies für Apps nicht zulässt.

    — flitzo
  7. Top App! Was ich aber schade finde, ist das wenn man in der App Bilder löscht, sie weiterhin in der Foto App bestehen bleiben. Man muss trotzdem von App zu App springen.

    — Mauro
  8. was ist eigentlich mit videos? bilderhandling gefällt und ist auch praktisch für den alltag. meine videos vermisse ich jedoch in der app.
    da muss beim nächsten update was passieren, damit ich die app weiterhin nutze.
    ansonsten der richtige ansatz und sehr praktisch!

    — grauer wolf
  9. Läuft bei mir Null rund. Mehrmals abgestürzt. Kommandos in Get-Started-Demos nicht ausgeführt. Musste app jedesmal beenden. Bleibt häbgen. Etc.
    Kommt wohl nicht so ganz mit meinen mehreren Tausend Bildern klar.

    — Hector

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14031 Artikel in den vergangenen 2576 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS