iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 975 Artikel
   

Patentantrag: Ortsdaten während Telefonat austauschen

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

location_aware.jpgDie Webseite Patently Apple hat einen netten Apple-Patentantrag ausgegraben, in dem es um die automatische Übermittlung der aktuellen Position geht. Kurz und knapp: Anstatt sich groß in Worte zu kleiden oder die aktuellen Ortsdaten über den Umweg Google Maps (oder ein sonstiges App) zu senden, soll der Informationsaustausch über eine spezielle Taste während dem Telefonat erfolgen. Könnte ein nettes Feature werde, genauso gut aber einer der zig Patentanträge von denen wir nie wieder hören werden…
(via TUAW)

Sonntag, 07. Feb 2010, 9:23 Uhr — chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Expertenmeinung

    Guter Satz am Ende. Wir haben zwar viele iPhones im Markt, aber beide Gesprächspartner haben eher noch selten ein iPhone. Kann ja noch werden.

  • Und welchen Nutzen hat man dann? Ich kann doch auch sagen wo ich bin.
    Vielleicht für einen Notruf sehr praktisch. Wobei dann die Lokalisierung noch etwas genauer werden muss.

  • das könnte ein nettes feature werde. ein n und der text ist schön ;)
    ob man das brauch is noch ne andere frage xD

  • Ja Super. Dann weiß mein Boss direkt ob ich wirklich zum Termin gefahren bin oder doch noch zuhause bin wenn er anruft. Nein Danke! ;-))

  • Wow, so sieht das nächste iPhone aus … ziemlich groß.

  • Bescheuert was man so alle patentieren lassen kann. Solch eine Funktion ist keine Besonderheit und sollte gar nicht patentierbar sein. „Ein Button um während des Gesprächs GPS Daten zu senden.“

    Multitouch, Innovationen, Technik zu patentieren ist ja verständlich. Aber simpelste Softwarefunktionen zu patentieren ist lächerlich.

    Aber was sag ich, es gibt ja auch Irre die sich den Smiley patentiert haben. Ich glaub ich melde bald auch Patente an.

  • Die aktuelle Patent-Praxis ist echt sowas von Innovationshemmend. Es kann doch nicht sein, das eine Firma einfach theoretische Ideen patentiert, diese dann nie in die Praxis umsetzt und wenn dann irgendwann eine andere Firma wirklich ein Produkt mit diesen Features auf den Markt bringt, dann heißt es „Moment! Wir haben hier was im Schrank liegen, dass werden wir zwar nie benutzen, aber ihr dürft das dann auch nicht..“

  • Hrm, so wie ich das sehe wird diese Information dann über das UMTS-Netz übermittelt.
    Ist also nur einer der beiden Gesprächspartner in einem EDGE-Netz funktioniert dieses Feature nicht.
    Außerdem gibt es meines Wissens bei einigen Providern Probleme mit dem parallelem Telefonieren und Surfen.

    • stimmt. ich kann be swisscom nur über wifi gleichzeitig telefonieren und surfen. ist soviel ich weis in der schweiz bei allen anbietern so… wies in deutschland ausschaut weis ich nicht.

      • In Deutschland geht es auf jeden Fall im Netz von T-Mobile, wie es bei den anderen Providern aussieht weiß ich nicht. (Ok, bei E-Plus beispielsweise hat man sowieso fast nirgendwo UMTS-Empfang oder generell ein Netz, ergo kann man aus diesem Grund bei dem Provider schon nicht mehr viel mit dem „tollem Feature“ anfangen ;) )

      • Also bei O2 kann man in Deutschland auch surfen bzw mit laptop über iphone-tethering surfen und gleichzeitig telefonieren.

        Allerdings sinkt die Verbindungsgeschwindigkeit beim surfen immens und die Sprachqualität beim telefonieren ist nur noch halb so gut.

      • Habe auch swisscom und kann lockerlässig während allen telefonatrn surfen!!! Nur wenn ich ne datri von über 5 minuten downloadlänge lade, weitersurfe und noch quatsche fliegts manchmal raus!!!
        Sonst i.O.!
        See you

    • naja das wird ja nicht so schwer sein sowas für apple zu ändern.

  • Man sollte erstmal die Möglichkeit schaffen beim Daten Austausch das es nicht mehr da von abhängt welchen hersteller man hat

  • Dann eben Geo Daten austauschen via SMS oder PushNote. Basta

  • Naja sowas gibt nur Beziehungsprobleme!

    Sie: „schatz wo bist du denn?“
    Er: „ja bei nem Kumpel“
    Sie: „glaub ich dir nicht schick mir mal deine position“
    Er: „nein tu ich nicht, vertraust du mir nicht?“
    Sie: „hast du was zu verbergen?“

    = Streit!!!

    Nur mal so ein Gedanke!:-)

  • Leute, „während“ erzwingt den Genitiv !

  • „während des Telefonats“, bitte!

  • Darauf wurde hier schon mehrfach vergeblich hingewiesen, außerdem sollte mal die Interpunktion korrigiert werden.
    Wenigstens passt sich aber das Team dem sprachlichen Niveau von ca. 93 % der iP*-Benutzer an. :P

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18975 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven