MyTracks für Mac-Nutzer: Kostenlose iPhone-App und 9€ Desktop-Download für einfaches GEO-Tracking, Foto-Export und mehr

mytracksdesktop

Mit dem MyTracks-Angebot des Paderborner Entwicklers Dirk Stichling, wollen wir euch heute auf eine nicht ganz so überladene Alternative zu der hier vorgestellten Kombination aus Trails (AppStore-Link) und TrailRunner verweisen. Das Doppelpack zur Aufzeichnung eigener “GPS-Spuren” besteht aus dem kostenlosen AppStore-Download MyTracks (AppStore-Link) und der 9€ teuren Mac-Anwendung MyTracks 2.2 die sich  ... | Weiter →


Mehr Informationen in den AppStore-Beschreibungen: Ein Vorschlag

appstoreanzeigevorschlag

Genau sieben mögliche Multitasking-Funktionen stellt Apple den registrierten iPhone-Entwickler seit Veröffentlichung des iOS 4.0 zur Verfügung. Vor drei Wochen ausführlich besprochen, lassen sich so unter anderem die aktuellen Geo-Informationen im Hintergrund abfragen, Musik kann auch im “minimierten Zustand” abgespielt werden und das “Fast-App-Switching” reduziert den Startvorgang bereits  ... | Weiter →



Schmelzende Ladekabel beim iPhone 4

Auch das iPhone 4 darf sich mittlerweile über die ersten Bilder eines leicht angeschmorten Dock-Connector-Kabels freuen und reiht sich damit, wenig spektakulär, in die hier und hier dokumentierte Reihe vereinzelter Netzteil-Defekte, Auto-Innenraum-Brände und überhitzter Geräte ein. Die Fotos kommt aus Mitarbeiter-Kreisen der AT&T-eigenen Reparatur-Annahme und sollten nicht über-interpretiert werden. Eine leichte Schmauchspur bei jetzt wohl weit mehr  ... | Weiter →


App-Mix: Fring- und Trillian-Updates, Musik und kostenlose Spiele

Mit der VoIP-Anwendung Fring lässt sich jetzt über 3G und Wi-Fi Video-Chatten … und nein, das Protokoll ist nicht kompatibel zu Apples FaceTime. (Danke Max) Der Messaging-Client Trillian (3,99 Euro) unterstützt jetzt das Multitasking unter iOS 4. (Danke Lippi) Auch die hessischen Radiosender FFH und Planet Radio haben ihre Apps für iOS  ... | Weiter →


Liefersituation entspannt sich – Weißes iPhone lässt sich blicken – Der iPhone Marktstart im Generationen-Vergleich

infografik

Versandbestätigungen, Zustellversuche und eintreffende SMS-Benachrichtigungen über die Auslieferung des iPhone 4 bestimmen heute nicht nur die Kommentare des am 28. Juni veröffentlichten Artikels über die Lieferverzögerungen der aktuellen iPhone-Generation – auch unsere eMail-Inbox wird seit gestern Abend kontinuierlich mit Hinweisen zum Thema beliefert. Um es kurz zu machen: Auch wenn die offizielle T-Mobile Webseite  ... | Weiter →


Schneller als die iPhone-App: Youtube überarbeitet mobile Webseite (Video)

youtube-Update

Googles unermüdliche Optimierung des hauseigenen Angebotes an Web-Applikationen zeigt sich bei einem Blick auf die im Nachrichten-Archiv hinterlegten Meldungen: Google veröffentlicht Web-basierten Dokumenten-Betrachter, Google optimiert Bilder-Suche (Video), Google überarbeitet iPhone-optimierte Startseite, Google veröffentlicht Google Voice als Web-Applikation etc. pp. Quasi im Monatstakt widmet sich der Suchmaschinen-Riese der verbesserten Darstellung des eigenen Online-Angebotes auf mobilen Endgeräten und hat  ... | Weiter →


Für Sportler und Outdoor-Freunde: Runtastic Pro heute kostenlos

runtasticpro

Mit einer überdurchschnittlich guten Bewertung versehen, dürfte Runtastic Pro (AppStore-Link) zu einer der Top Sport-Applikationen im AppStore zählen. Die 6MB große Anwendung katalogisiert die eigenen Workouts, lässt sich jedoch auch zum Joggen, beim Wandern oder auf Radtouren einsetzen. Üblicherweise mit einem 4,99€-Preisschild versehen, steht Runtastic  ... | Weiter →


Optimiert für iOS 4: Navigon Select 1.2 erschienen

Das erste Navigon-Update für iOS 4 ist verfügbar, Apple hat über Nacht Navigon Select 1.2 freigegeben. Die neue Version bringt neben der Unterstützung für Multitasking und Fast App Switching nun auch Infos zum Wetter, Parkmöglichkeiten und Sonderzielen rund um den Zielort. (Danke für eure Mails!) Wir gehen davon aus, dass  ... | Weiter →


Die iPhone 4-Taschenlampe: Apple gibt LED-Apps frei [Update]

flashapp

Update: Pazuzu verweist in den Kommentaren auf die kostenlose und ebenfalls heute freigegebene Alternative “LED Light” (AppStore-Link). Danke. Mit “Flashlight for iPhone 4″ (AppStore-Link) hat Apple nun die erste iPhone-Applikation freigegeben, die in der Lage ist, den in der neuen Geräte-Generation verbauten LED-Blitz  ... | Weiter →


Sechs Zweizeiler: Browser-Vergleich, Apple auf Jobsuche, Javascript, Stop-Motion Video & Hintergrundbilder

Stop Motion Video: Im letzten Jahr das iPhone 3GS, diesmal das iPhone 4. Der Reparatur-Dienstleister Tech-Restore lässt sich beim Aufschrauben der neuen iPhone-Modelle zwar immer ein paar Tage länger Zeit als die Konkurrenz von iFixit, die Ergebnisse können sich jedoch sehen lassen. So auch dieses Disassembly-Video des iPhone 4. Zusammengesetzt aus 1784 Schnappschüssen und mit netten Soundeffekten versehen, lässt sich das Videos sowohl auf Youtube einsehen (Youtube-Link) als auch direkt bei Tech-Restore herunterladen (Weiter →


Update: Geocaching App und FRITZ!Box bereit für iOS 4

Die “offizielle” Geocaching-App (7,99 Euro) von Groundspeak bekam ein Update auf Version 4.0 verpasst. Die neue Version kommt mit komplett überarbeiteter Benutzeroberfläche, zudem kann man sich zu den einzelnen Caches nun Notizen anlegen, optional Google Maps als Kartenmaterial verwenden, Fotos zu Logs hinzufügen und Trackables loggen. (Danke Sebastian)  ... | Weiter →


Anhaltende Antennen-Probleme – Auch nach dem anstehenden Update (Video)

Die amerikanischen Kollegen von Gizmodo scheinen nach der Prototypen-Geschichte die offizielle Korrespondenz mit Apple eingestellt zu haben und ihre Anstrengungen zur Informationsbeschaffung vermehrt auf Apples Telefon-Hotlines zu konzentrieren. So berichtet Gizmodo aktuell von dem Ergebnis dreier Anrufe bei Apple Care. Angesprochen auf die (hier ausführlich zusammengefasste) Antennenproblematik des iPhone 4, sammelte  ... | Weiter →



400 Konten betroffen: Apple äußert sich zum iTunes-Hack

Gut 400 iTunes-Konten sollen bei dem am Wochenende bekannt gewordenen iTunes-Hack kompromittiert worden sein. Dies berichtet cnet und zitiert einen Apple-Verantwortlichen der die Zahl in Relation zu den gut 150 Millionen iTunes-Nutzern setzt: “An extremely small percentage of users, about 400 of the 150 million iTunes users–that is less than 0.0003 percent of  ... | Weiter →


ifun | news: Unser Push-Server streikt funktioniert wieder

Update 13:40: Die Push benachrichtigungen sollten wieder funktionieren. Bitte versucht es mit einem Neuinstall der Applikation, sollten auf euren Geräten noch Server-Probleme angezeigt werden. Und: Entschuldigt den HickHack. Wer unsere kostenlose ifun | news App benutzt dürfte es bereits bemerkt haben: Seit gestern zickt der zugehörige Server. Bei neuen Newsbeiträgen werden  ... | Weiter →


494 von 8151020492493494495496500510
Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13058 Artikel in den vergangenen 2420 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS