iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 818 Artikel
   

OS X 10.5.6 & Quicktime: Jailbreak-Vorbereitungen machen Probleme

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Jailbreak. Immer wenn wir das Wort in unseren Überschriften bzw. in den News verwenden, denken wir kurz darüber nach, ob es mal wieder Zeit für eine kleine Erklärung ist. Eventuell liest ja doch der eine oder andere iPhone-Neuling mit.

Also: Der Jailbreak erlaubt euch auf das Datei-System des iPhones zuzugreifen und ist die Grundvoraussetzung um inoffizielle (Cydia-) Applikationen zu installieren sowie den SIM-Unlock durchzuführen. Solltet Bedarf vorhanden sein.

Mit einem Intel-Mac war man, was den Jailbreak anging, in den letzten Monaten immer auf der sicheren Seite. Bis Mitte Dezember. Das Mac OS-Update auf Version 10.5.6 tauschte einige Systemdateien (hier die News zum Thema) und machte es unmöglich das für den Jailbreak vorbereitete Gerät anzusprechen.

Ende Dezember folgte dieses Script, und behob das Kommunikations-Problem. Der Jailbreak war nun wieder problemlos möglich.

jailbreak script

Doch eben dieses Script scheint nun zu Problemem mit der System-Stabilität zu führen. So berichtet Gizmodo von einfrierenden Systemen und nicht mehr reagierenden Eingabegeräten. Kurzum: Vor dem Update auf Quicktime 7.6 müssen die damals für den Jailbreak getauschten Dateien wieder hergestellt werden. Weitere Infos gibt es hier.

„Short version: Be careful with that latest QuickTime update if you have run any „DFU fix“ Automator scripts on your unibody (Late 2008) MacBook or MacBook Pro. Do not upgrade to QuickTime 7.6 until you’ve repaired the alterations that the script made to your system. UPDATE: I am learning from commenters that this is not just limited to unibody Late ’08 MacBooks, but it applies to ALL MacBooks running 10.5.6.

Dienstag, 27. Jan 2009, 11:59 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ich habe 10.5.6 + neuste quicktime + script von 2008

    eben getestet auf einem macbook 2GHZ core2

    klappt super… bis jetzt kein ausfall…. ich beobachte das mal die tage

  • starte dein macbook mal neu. wenn du pech hast gehen danach deine eingabegeräte nicht mehr. tastatur, trackpad und usb tot. wenn das passiert. einfach die os cd rein mit c von der disk booten und via archivieren und installieren das system neu schreiben. hatte nämlich das problem das nach einem reboot nix mehr ging. solange man nicht neu bootet läuft alles top :)

    • Neu installierren muss auch nicht sein. Geht vieeeeel „einfacher“. Erst mal das „Tastaturlose“ Macbook mit T booten. Dann einen zweiten Mac per FireWIre anschliessen. Mit dem zweiten Mac auf die Platte im „eingefrorenen“ zugreifen. Die System Dateien die von dem Skript umgeschrieben wurden löschen, die alten Dateien wieder drauf ( entweder von eurer Time Machine Platte, gut dass ich eine hab ) oder von egal wo her. Letzteres bin ich mir nicht ganz sicher, sollte aber funktionieren weil da eh immer das selbe drin steht. So nun den „frozen“ Mac wieder neu booten mit der Leo-DVD und C taste. Dann Disk Utility ( oder Festplattendiestprogram ) von der Leo-DVD starten, Zugriffsrechte reparieren, neu booten ohne irgendwelche Tasten.

      Voila fertisch, deine Mensch-Maschinen-Schnittstelle ist wieder einsatzbereit.

      Geht insgesamt schneller als ein Archive&Install.

      • Naja aber nur wenn man noch einen 2- Mac hat …. und was glaubst du wohl wieviele Leute das hier von sich behaupten können?? 60-70% haben eh einen windows rechner und von den verbliebenen kannst du nochmal die hälfte nehmen die niemals einen jailbreak ergo dieses script niemals ausführen würden. Davon dann nochmal locker die hälfte die sich gerade ein gebrauchtes Macbook oder einen Mac Mini zusammenraufen konnten. Dann bleibt nur noch ein kümmerlicher Rest der dann auch noch direkt 2 Macs haben soll…. Dann doch vielleicht besser die andere Version um den Fehler zu beheben, empfehlen ;)

      • welche Dateien sind denn das, die vom Script umgeschrieben wurden und welche Rechte muss man vergeben?
        Vielleicht kann ja mal jemand ne Anleitung verfassen
        easo vielleicht…. ;)

  • Zum Thema Jailbreak erläutern: genau dafür ist doch das Web bzw. Hypertext erfunden worden. Den Begriff „Jailbreak“ mit einer Seite verlinken, die ihn erläutert und schon braucht Ihr nicht jedes Mal wieder alles neu durchkauen :)

  • ich hab 2x neu gestartet…

    klappt alles

  • Hi,

    Ich hab ein macbook air was soll ich machen wen mir das passiert???

    Hab das SuperDrive von Apple das über USB läuft!
    Also wen mein Mac nicht mehr geht dann kann ich ihn nicht einmal wiederherstellen :(

    Mfg

    • @Flo:
      Hi, ich glaub das ist kein Problem.

      zu dem Zeitpunkt, wo du die C-Taste gedrückt hast, um von CD zu booten, ist noch überhaupt kein USB-Treiber des Betriebssystems geladen (es hat ja noch gar nicht gebootet), sondern ein sehr einfacher generischer USB-Treiber in der Firmware (EFI).

      Sollte also kein Problem sein, selbst wenn du im OS dann korrupte USB-Treiber hast.

  • finger weg davon , hatte das problem , das kam aber erst nach so 4 oder 5 tagen , morgens angemacht und es gings nichts mehr, naja also neuinstallieren(archivieren und installieren)

  • Absturz mit Timer? Unwahrscheinlich!

    Bei mir läuft auch alles ohne Probleme. Höre heute zum ersten Mal davon und QT ist ja schon einige Zeit raus.

  • Bei mir ging auch einmal nach dem Patch selbst und einmal eine Woche drauf oder so nach dem Start die Tastatur und Maus nicht mehr (MacBook Pro – Late 08), jedoch hat Gott sei Dank jedesmal ein einfacher PRAM-Reset Abhilfe geschaffen.

  • einen hub dazwischen schalten ist die wesentlich einfacherer Lösung (und es spart nerven falls nach dem patch nichts mehr geht)

  • Ganz einfach einen Hub verwenden. Ich habe einen billig USB-Hub von Hama und es ging bis jetzt jedes mal!!

    • Du glücklicher …. habe auch ein Hama USB Hub und nach nur genau einmaligem Anschluss an meinem Windows Rechner gabs n kurzen und jetzt ist ein Teil meiner Hardware im Sack. Eigentlich sollte man daüfr ja Hama haftbar machen….

  • kann mir das mit dem backup der dateien aufm desktop mal jem genau erlären?

  • Macht euch Windows drauf, da gibts solche Probleme nicht.

  • Benno #12
    Macht euch Windows drauf, da gibts solche Probleme nicht.
    ^^^

    selten so gelacht!!!

  • hmmm….
    nach dem QuickTime-Update ist mein Anmeldebildschirm auf englisch *hae* *hae* *hae* *hae*

  • mit dem iMac gibt’s das problemm zu 100% NICHT???

  • Welche Datei ist die die wiederhergestellt werden muss?

    Bitte um Hilfe ist sehr wichtig!

  • Also ich hatte bisher nie das problem das nach dem update auf 10.5.6 der dfu mode nicht mehr ging. Ich konnte nachwievor iphones jailbreaken. Von daher muss ich auch das Skript niht ausführen. Ich weiß auch nicht woaran das liegt, aber es schienen wohl nicht alle macs von dem problm mit dem update auf 10.5.6 betroffen zu sein.

    Gruß Theo

  • BLOS NICHT VERWENDEN!

    Ich hab ein Macbook Air und kein externes Laufwerk. Die Tastatur und das Trackpad geht nicht mehr, ich bin über PW angemeldet, komm also auch nicht in den abgesicherten Modus. Kann mir irgendwer helfen?
    Das MBA hat bekanntlich keinen Firewireanschluss. Kann ich übers Netwerk irgendwie auf ein Laufwerk zugreifen, oder geht das nur im OS direkt drin?
    Wäre froh, wenn mir da jemand helfen könnte!
    Thx im Voraus

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21818 Artikel in den vergangenen 3754 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven