iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 866 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

Orange: Auch Frankreich verabschiedet sich vom iPhone Exklusiv-Vertrieb

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15
Das Bild einer Katze

panache.jpgDeutschland, die USA und irgendwie auch China. Damit sind eigentlich alle Länder aufgezählt in denen das iPhone – momentan zumindest noch – nur über einen Provider zu beziehen ist. Nachdem Apple sowohl in Kanada als im Vereinigte Königreich die Provider-Bindung bzw. den Exklusiv-Vertrieb durch einen ausgesuchten Partner aufgegeben hat, sind nun auch in Frankreich die letzten (schon in der Vergangenheit gelockerten) Verträge, offiziell gekündigt worden.

Bereits im Dezember hatten französische Wettbewerbshüter nach einer Klage des Mobilfunkproviders Bouygues Télécom entschieden, dass exklusive Vertriebsvereinbarungen gegen das Wettbewerbsrecht verstoßen würden. Jetzt hat die Regulierungsbehörde den zwischen Apple und Orange geschlossenen Vertrag offiziell für ungültig erklärt. Zur Situation in Deutschland gibt es zwar die bekannten T-Mobile Statements, dennoch dürfte sich der Blick in die Zukunft mit zwei Wörtern zusammenfassen lassen: Tick, Tack. via iphoneclub.nl

Donnerstag, 05. Nov 2009, 10:40 Uhr — Nicolas
Das Bild einer Katze
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Expertenmeinung

    Deutliche Verbilligungen in Sachen Vertrag und Gerät darf man dann aber sicher auch nicht erwarten.

    • Jap, das sieht man gut am Beispiel England.

    • Besser nicht viel also wenig, als gar kein Wettbewerb und dadurch nie günstiger oder gar noch teurer auf Zeit. T-Mobile hat ja schon die neuen iPhone Veträge gedrosselt und günstiger wurden sie auch nicht im Vergleich zu den alten
      ;)

      • ich frage mich, wo hier in deutschland doch auch alles „reguliert“ wird, warum unsere regulierungsbehörde nichts macht oder sich gar die wettbewerbshüter einschalten… naja, wird wohl nicht mehr nötig sein, denn wie geschrieben -tick tack

  • also in NL wirds imho auch nur exklusiv von timo beil oder mobile vertrieben..

  • Wettbewerb reduziert (idR) den Preis!
    Was mich aber mehr interessiert, fällt damit auch das Net-Lock weg?

  • vor ende 2010 wird sich nichts tun mit den Vertrieb vom iPhone in Deutschland und es ist auch ziemlich egal wer hier den Vertrieb macht in Deutschland…es ist nur eins wichtig…das iPhone muss frei sein, alles andere ist so was von egal…da können auch alle Provider das iPhone Vertreiben, das ist alles egal wenn ich nicht quasi täglich die Möglichkeit hätte den Anbieter ohne iPhone Hürde wechseln zu können.

  • Mehrere Sachen. So teuer sind die Verträge jetzt nicht von T-Mobile. Wenn ich ein freies iPhone aus Italien importiere und mit gleicher Minutenanzahl plus Internetflat meinen Tarif ausstatte, liege ich auch bei 35€. Dann das unsubventionierte Handy und ich bin über 24 Monate gut und schnell bei 1500€ wenn ich das 32GB iPhone nehme. Gleichzeitig habe ich keine Garantie und eine Hotspotflat ist auch nicht dabei.

    Andere Frage. Weihnachten naht und ich möchte ein iPhone haben. Zugreifen?

  • die frage kann man eigentlich immer mit einem klaren JA beantworten.

  • auf so ein leckeres panach‘ hätte ich jetzt auch bock!!!

    finde auch, dass t-mob nicht so arg teuer ist wie immer behauptet wird, zudem funktioniert alles einwandfrei, zumindest ich habe seit dem kauf meines 3gs 32gb nicht die spur eines problems gehabt (ich hoffe es bleibt dabei), so gesehen bin ich gegen eine aufhebung des exklusiv-vertiebs, es sichert gleichzeitig die exklusivität des iphones

  • Hmm, bei T-Mobile ist ja alles so suuuuuuper … !!!

    Leider nicht, denn sonst hätte ich mir kein freies Iphone besorgen müssen. Ich hatte einen Journalisten Vertrag bei TM der auch wirklich relativ günstig war, gemessen an der Leistung, die ich aber nicht ausschöpfte. 1000 Minuten telefonieren und ne volle Datenflatrate (5GB) mit 2. Datenkarte für den Lappi. Dumm nur das UMTS bzw. HSDPA in meinem Gebiet auf einmal nicht mehr vorhanden war. Die Sendemasten wurden versetzt weil das Gebäude auf dem sie besfestigt waren, abgerissen wurde. OK kann man jetzt sagen … Shit happens, doch wurden mir die Augen erst richtig geöffnet als ich dann von TM zu O2 ging. Jeder normale Bürger würde jetzt sagen das man sich verschlechtern würde … Pustekuchen … ich habe hier überall mindestens 3,6 Mbit … bei TMob waren es höchstens mal 1,5 Mbit. Nicht überall ist der rosa Riese besser … guter Service ja … aber schlechtes Kundenbeschwerdemanagement. Habe meine Vertrag nun reduzieren dürfen und werde ihn auslaufen lassen. Bin mit 2 Verträgen jetzt trotzdem günstiger, als mit einem subventionierten Vertrag.

  • PS: Hat hier im Moment schon mal jemand aktiv die Werbung von TM verfolgt … Nix mehr mit Iphone … die vermarkten im Moment ihr Android Produkt. Ich denke das sich TM langsam aber sicher aus der Exklusivität verabschiedet … und das ist auch gut so.

  • Woher wisst ihr die Preise vom iPhone in UK? Die stehen doch noch garnicht fest..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21866 Artikel in den vergangenen 3759 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven