iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Online Videorecorder: Bong.tv mit eigener iPhone-Applikation

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

In Sachen Online-Videorecordern konnten wir euch in der Vergangenheit sowohl das Bong.tv-Angebot als auch den Save.tv-Dienst vorstellen. Die beiden Konkurrenten bieten euch die Möglichkeit ausgewählte TV-Sendungen über einen Browser-basierten Videorecorder mitzuschneiden und stellen die fertigen Aufnahmen im Anschluss als iTunes- bzw. iPhone-kompatible MP4-Dateien zum Download zur Verfügung.

Auf Nachfrage würden wir aktuell zwar die Test-Mitgliedschaft bei Save.tv empfehlen, doch mit Blick auf die iPhone-Integration hat Bong.tv seit heute die Nase vorn. Frisch veröffentlicht bietet Bong.tv nicht nur eine iPhone-optimierte Webseite an, sondern ist jetzt auch mit einer kostenlosen Applikation im AppStore vertreten. Die Bong.tv App (AppStore-Link) ist 3,4MB groß und erlaubt sowohl das Absetzen neuer Aufnahme-Aufträge vom iPhone als auch den direkten Zugriff auf das eigene Film-Archiv. Sendungen lassen sich in zwei unterschiedlichen Qualitätsstufen direkt auf dem iPhone streamen, das TV-Programm der nächsten zwei Wochen, kann über die Applikation eingesehen werden.

Montag, 23. Aug 2010, 9:18 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klingt ja vielversprechend, werde ich gleich mal testen.

  • echt super sache! :-)
    bin gespannt wohin das noch führt.. aber für den Preis programmier ich meinen festplattenrecorder lieber selbst…^^

  • Naja.. ist ja nett die sache, aber 1) zahlt man 4,99 Euro pro Monat und hat 2) nur eine „handvoll“ an Sendern.
    Ich hab eine Dreambox 8000 im Wohnzimmer und eine 800 im Schlafzimmer. In der 8000er schlummert eine 2TB Festplatte, welche ich über die 8000 und 800 füttern kann. Zudem gibt es super Apps im AppStore, welche eine Programmierung von unterwegs zum Kinderspiel machen. Und… ich hab alle FreeTV Sender und SKY Sender zur Verfügung ;)

  • Dann doch lieber otr.com, da kann ich für 50 Cent im Monat eine Wishlist anlegen, die alle Sendungen beinhaltet und Suche mir _nach_ Ausstrahlung aus, welche ich anschauen will…

    Kann matürlci nicht auf das iDevice streamen.

  • Leider ein bisschen buggy die App.
    Einloggen klappt bei mir jedenfalls nicht, obwohl am Browser problemlos und alles richitg geschrieben.
    Allgemein finde ich die Übersicht der Sendungen bei Bong.tv nicht so gelungen wie bei Save.tv, aber jeder GEschmack ist ja anders.

  • find ich auch super feine Sache. Login Probs hatte ich keine. Jetzt werd ich die 7 Tage mal testen :)

  • Hallo liebe iPhone-Ticker Leser,

    freut uns, dass unsere brandneue App hier vorgestellt wurde. Wir sind bereits an der Arbeit einige neue Funktionen in Version 1.1 einzubauen. Für euer Feedback sind wir jederzeit dankbar. Einfach an support@bong.tv senden.
    Bezüglich Login-Problem: schreib uns doch einfach an und wir helfen dir umgehend.

    Viel Spaß wünscht BONG.TV

    • Liebes BONG.TV-Team, ist denn geplant, auch eine Version für das iPad herauszubringen?

      • Hi Derwall,
        ja, ganz klar: eine iPad Version wird es geben! Wir wollen in Version 1.1 der iPhone App noch ein paar Features nachreichen, dann geht es an die Umsetzung der iPad App!

  • Falls jemand zu Bong.Tv wechseln will, sollte das Kleingedruckte in der AGB beachten.

    Für jeden einzelnen Webspace-Account wird ein Daten-Transfervolumen (Summe aus Up- und Download aller getätigten Transfers) von insgesamt 50 GB (Gigabyte) pro Monat gewährleistet. Bei Überschreiten dieses Transfervolumens, behält sich KIM vor den jeweiligen Webpsace-Account in der Geschwindigkeit zu drosseln oder bis zum Beginn des nächsten Monats zu sperren

    Laut Forum ist Bong.TV noch Kulant und es gab keine Sperrungen, aber es wurden Nutzer diesen Monat gewarnt

  • Falls jemand zu Bong.Tv wechseln will, sollte er das Kleingedruckte in der AGB beachten.

    Für jeden einzelnen Webspace-Account wird ein Daten-Transfervolumen (Summe aus Up- und Download aller getätigten Transfers) von insgesamt 50 GB (Gigabyte) pro Monat gewährleistet. Bei Überschreiten dieses Transfervolumens, behält sich KIM vor den jeweiligen Webpsace-Account in der Geschwindigkeit zu drosseln oder bis zum Beginn des nächsten Monats zu sperren

    Laut Forum ist Bong.TV noch Kulant und es gab keine Sperrungen, aber es wurden Nutzer diesen Monat gewarnt

    • Hi Marcel!
      Ja, stimmt – die Grenze haben wir nominell gegen einen eventuellen Missbrauch gesetzt. Du solltest aber beachten, dass dies rund 50 Stunden Videomaterial pro Monat ist. Also mehr als ein Kinofilm pro Tag. Überschreitest du die Grenze um ein wenig, passiert auch nichts … nur pflegst du einen umfangreichen TV Konsum, schlagen wir dir ein (kommendes) Upgrade deines Accounts vor. Also alles halb so schlimm. Eine Sperrung nehmen wir keinesfalls vor!

  • Kann keine Sendung anschauen kann jemand helfen???

  • Wie kann man eine Sendung anschauen???

  • 1. aufnehmen
    2. downloaden und anschauen oder einfach auf Play drücken

  • Es ist kein Play Button zu finden….

    • Armin Benzinger

      Bin entüscht!!!
      1. Kommt eine Meldung : das man sich ein Wifi Netz suchen soll, fader Anbieter (t-mobile) nur Streams mit einer Länge bis 10 min erlaubt.
      ISS also nix vonwegen überall und keine Sendung verpassen
      2. Hab heute Nacht 3 Sendungen aufgenommen, wollte diese eben anschauen, hat alles aufgenommen nur nicht das was ich programiert habe.
      Gibts da was was ich nicht weis, fühle mich ziemlich verarscht
      Gruß

  • Der Webspace bei bong.tv ist ein bisschen wenig. Arte Serie aufnehmen, dann noch zwei Filme und das Ding ist voll. Dafür finde ich den Laden eine ganze Ecke übersichtlicher als save.tv.
    Ich überlege, von meinem EyeTV weg, hin zu einem Online-Recorder zu wechseln. Brauche dafür aber auch Vorteile: Hilghlights (wie bei save.tv), verpasste Sendungen von anderen Benutzern nehmen, etc.

  • Also ich nutze den ProgrammManager der Telekom mit entertain. Unterwegs einfach Aufnahmen planen und später zu hause am TV ansehen. Super easy und super Sache.

  • Kann man sich nur Aufnahmen streamen oder auch die Sendung die gerade läuft.

  • Hab’s getestet leider läufst nicht ganz flüssig die Server scheinen ein wenig überlastet zu sein. Was mir auch fehlt ist , dass die werbung rausgeschnitten wird wie bei save.tv Gut fand ich, das man das angebot testen kann ohne den kündigungszeitraum zu beachten und das die Pakete ohne vertragslaufzeit auskommen. Also ruhig weiter so.

  • Kann man diese 10 Minuten Begrenzung nicht „umgehen“? (Außer in WiFi wechseln)

    Ist diese Begrenzung bei jedem Anbieter? o2 etc.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven