iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Auch O2 bereitet eigene Navi-App vor – Tethering & Visual Voicemail später

Artikel auf Google Plus teilen.
56 Kommentare 56

Bereits mit der vor vier Tagen getroffenen Ankündigung Vodafones, den hauseigenen iPhone-Kunden mit „Find & Go“ (AppStore-Link) eine kostenlose Navi-Applikation bereitzustellen, durfte die Telekom ein Alleinstellungsmerkmal aus ihrem Werbe-Katalog streichen. Der ehemalige Exklusiv-Partner Apples hatte das kostenlose Navigon Select-Angebot im März 2010 eingeführt und Besitzern einer T-Mobile SIM so die kostenlose Navigation im Rahmen der Vertragslaufzeit ermöglicht.

Auch O2 arbeitet zur Zeit an der Bereitstellung einer eigenen Navigations-App. Die Telmap-Lösung wird (wie auch das Vodafone-Angebot) eine durchgängige Internetverbindung voraussetzen und soll neben dem Fahrzeug- auch über einen integrierten Fußgänger-Modus verfügen. Zwar kann O2 momentan noch kein genaues Veröffentlichungsdatum zusagen, informiert sich in Sachen Tethering und Visual Voicemail jedoch schon mal über den groben Fahrplan: Tethering, so O2-Deutschland, wird mit dem nächsten Netzbetreiber-Update in Kürze verfügbar sein, die Vollunterstützung für Apples VisualVoicemail kommt dann voraussichtlich zum Ende des Jahres.

Donnerstag, 28. Okt 2010, 16:47 Uhr — Nicolas
56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • wie sieht es eigentlich mit tmobile thetering aus? wird sich da etwas ändern mit den neuen tarifen? und wann kommen denn die neuen tarife?

    • Der Telekom Mann

      am 3.11.2010 kommen die neuen und in den Complete Mobile Verträgen ist überall die Thetering Option schon mit drin…

      • Und in den alten verträgen?

      • Der Telekom Mann

        in den aktuellen nicht… da musst du sie für 14,95€ dazu buchen.
        In den Tarifen der 1. Generation war diese Option aber auch inbegriffen…

      • sicher?

        hab xl 1.generation… und tethering ist nicht…

      • Bei der 1. Generation ist das Tethering zwar in den Tarifbedingungen nicht explizit ausgeschlossen, die Telekom hat aber natürlich kein Interesse daran, das in ihrem Netzbetreiberprofil freizuschalten.

  • Also da bin ich gespannt

    Denke nicht das die zu Premium Anbietern zugreifen werden!!!

  • sehr sehr nice.. also ich bin happy, seit mittlerweile 11 jahren, o2 kunde zu sein *bier*

    • Es soll Menschen geben die sich mit weniger zufrieden geben  Prost!

    • Solange du auf Breitband, gute Netzabdeckung etc. verzichten kannst…

      • @medolin: wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die…..halten :) Lies dir den aktuellen connect Netztest durch, und deine Geschichten von wegen schlechter Netzabdeckung und kein Breitband lösen sich in Luft auf. O2 ist oft sogar wesentlich schneller als Telekom.
        Ich nutze beide Netze gleichzeitig und gleich viel, sowohl tiefste Eifel (Land) als auch Stadt (Bonn). Die beiden Netze nehmen sich nicht viel ;)

      • word!! *bier*

      • word!! :P

      • WORD!

        O2 nutzer seit 1998.. oder doch früher? *bier*

    • lol
      Ich würde nicht zugeben seit 11 Jahren Trabbi zu fahren^^
      O2 Fanboy omg :-)

      • @max test hin oder her ich hatte mir ein internet pack l im mai geholt. Bis august lief alles super und plötzlich jeden abend ab 19 – 24 uhr datenübertragungsraten von 10 – 26 kbyte die sekunde in einem ort im rhein-main-gebiet. und dass obwohl volle hsdpa – anbindung von 7 mbit gegeben ist. Und was soll ich dir sagen trotz wöchentlicher anrufe bei der hotline (inkl wartezeiten von min 20 min jedes mal) passiert genau nix. Mir wurde sogar nahe gelegt zu kündigen statt eine störung aufzunehmen und das problem verdammt nochmal zu beheben. Sonntag wieder die damen und herren genervt. Und was soll ich sagen, da war mal jemand kompetent und sah dass die funkzelle überlastet ist. Ticket aufgenommen, bis spätestens gestern sollt ich was hören. Natürlich nix gehört. Angerufen: nach 27 min sofort nach gesprächsannahme aus der leitung gekickt worden, nach weiteren 24 min jemanden an der strippe der meinte ist noch in arbeit und dann solle ich doch eine vorstandsbeschwerde schreiben. Vorgesetzen wollte er mir auch nicht geben. Sagt mir rückruf zu heute zu. Und was soll ich sagen? Richtig o2 hat sich nicht gemeldet, bin immer noch mit 7mbit angebunden und es kommen immernoch nur max 26 kb rüber. Und weißte was? Ich sch…  jetzt auf den connecttest, auf den ich mich verlassen habe und nur wegen dem ich noch einmal o2 versucht habe (war schon einmal kunde bei denen) und mache was mir o2 ja nahe gelegt hat. Ich kündige diesen mist!!! Und ich geh zu vodafone oder fyfe.de (auch vf) oder so und o2 sieht mich nun ganz sicher nie wieder. Werde sie auch wärmstens weiterempfehlen. Jeder hat ne 2 chance verdient. Aber wenn man zu blöd ist die zu nutzen, dann weiß ich auch nicht!!!

      • keine Ahnung OMG?

  • Wird es auch netzbetreiber updates für andere proveider wie zb Eplus geben jetzt wo es das Iphone auch über die apple homepage zu kaufen gibt?

  • „Zwar kein O2 momentan noch kein genaues Veröffentlichungsdatum…“
    Ein kein zuviel. Ansonsten danke für die Info;)

  • Moment mal! Navigon Select ist eine onboard Lösung und funktioniert auch ohne permanente Verbindung, wenn man von der unregelmäßigen Überprüfung mal absieht. Das ist bislang immer noch ein Alleinstellungsmerkmal von TMD.

  • Hab mir mein zustehendes tethering gerade über TetherMe (jailbreak) wieder besorgen müssen.
    Gut wenn man nicht immer auf diese Netzbetreiber angewiesen ist.

    Bleibt noch die Frage ob die O2 Mailbox auch mit anderen O2 Veträgen außer diesem Blue Mist geht ?

  • Wenn ich lese, dass eine permanente internetverbindung benötigt wird ist das doch dumm! Angesichts der Drosselung ab ein paar KB und wie soll das bei 130 km/h auf der Autobahn funktionieren :-)
    Schlechter Scherz

    • Also bist du einer derer wegen denen ich ne Vollbremsung machen muß weil sie LKWs überholen müssen?

      • Ja diese Leute gehen mir auch auf den Keks, wenn die mal die Geschwindigkeiten von den von hinten kommenden Autos einschätzen koennten und mal überhaupt den Rückspiegel verwenden würden…

      • Der Telekom Mann

        ich bin auch so einer ;)
        weißt doch, rechts stehen Links fahren…

  • Ich finde es ganz witzig wie die Handybetreiber O2, Telekom use. jetzt gegenseitig einen vormachen :D So nach dem Motto ich hab den längsten :D Hat natürlich gute Nebeneffekte^^

  • Tethering auf für Internet Tarif M?

  • Tethering geht auch so bei O2 (bloss kein Providerupdate duchführen und alles manuell eintragen).
    haben bisher noch nie was bei mir extra abgebucht.

  • @ Tom
    Eplus darf kein iPhone verkaufen das sind eu import geräte. Und eplus ist was für arme

  • Geht das auch mit o2o???
    Nutze mein iPhone mit dem Tarif!

  • BTW:

    Auch GARMIN wird in Kürze seine Software fürs iPhone vorstellen, nachdem sie ihr Navifon in die Tonne gekloppt haben. ;-)

    Also bald haben wir eine wahre Vielfalt an Navi-Lösungen!

    • Ich habe O2 auch geliebt, aber nur bis sie mir über Ericsson IPX angebliche Internet Abo’s berechnet haben. Bei denen lassen sich die Mehrwertdienste nicht sperren. Also immer schön aufpassen.

  • Was soll den eine Navilösung auf durchgehender Onlineverbindung bringen? Außer das dann nach 2 Stunden Autofahrt das Volumen verbraucht ist, und ich dann mit 64kbits rumduckel? Ich finde da ist die Offline Navi mit Navigon von Telekom die bessere Lösung!

    • Ich denke, dass das hier so gut wie jedem klar ist.
      Wenn sich jedoch Leute für einen Vertrag für ihr iPhone entscheiden müssen, die sich nicht täglich über ifun auf dem Laufenden halten sieht das schon ganz anders aus.
      Für den Laien sieht es erstmal so aus als würden alle 3 eine Navigationslösung anbieten und somit geht das Alleinstellungsmerkmal von T-Mobile auf diesem Bereich erstmal den Bach runter.

      • @nici wie recht du hast. wenn man schon mal allein die navi rein optischer aufmachung vergleicht. was soll da an navigon rankommen? ehrlich gesagt ich kenn viele die wissen garnicht dass da ein navi mit bei ist. habe gestern erst gefragt bekommen was navigon app ist. xD

        Aber eines ist sicher. Apple hat reißenden Absatz durch die „Monopolaufhebung“. Wenn ich überlege wer sich jetzt alles über O2 oder Vodafone ein iPhone 4 holen will. Von denen weiß so gut wie keiner dass es ein iPhone gab (seit Juli 2007) und es das iPhone4 schon seit 24.Juni gibt. Die meißten werden es sich bei o2 besorgen weil du da mal nicht eben 250€ für die 32gb Version auf den Tisch legen musst sondern 50€. Der Großteil dieser Leute weiß auch nicht was das iPhone4 besser macht als das 3Gs Hauptsache sie besitzen es. Schon traurig….
        Ifun-User sind die würdigeren iPhone Besitzer. haha

    • … ganz zu schweigen von den Roaminggebühren im Ausland. Hoffentlich erzählen die Verkäufer von VF und O2 den Leuten was eine Onlinelösung im Ausland bedeutet. Für mich ist kein Vergleich von Onboard und Online Navis möglich. Auch O2 und VF Kunden kann ich nur empfehlen sich Navigon Europe zu kaufen!

    • Entschuldigung aber das ist völliger Qutsch ohne weitere Infos … ich hatte mal eine Online Navilösung die brauchte für eine Route von D nach Spanien 28kb Downloadvolumen, in D reichten meist 14-18kb, ein paar kb mehr falls man die Route verlassen hat und neu berechnet wurde. Und nicht vergessen: Onlinekarten sind bei guter Pflege viel aktueller als Offlinekarten
      Gruß Andi

      • 28kb? Das will ich schwarz auf weiß sehen. Selbst schon die Verbindung zum Kartenanbieter braucht schon sicherlich so viel.

        28MB kommen da schon eher hin.

  • Spannend ist doch die Frage, ob Voicemail auch für die O2 Kunden funktionieren wird die keinen expliziten „iPhone Tarif“ haben. Ich zum Beispiel hatte das iPhone bereits 3 Monate vor Markteinführung in Deutschland mit O2.

    Nutze nen ganz normalen O2 Vertrag (übrigens kann ich das jedem empfehlen. Da bekomme ich ne Festnetz & O2 Flatrate!!)…

    Große Frage jedoch: Wird O2 auch für „Nicht-iPhone-Spezial-Vertrag“-Kunden die Möglichkeit der Voicemail einräumen?

    Gruß, Sebastian

  • wie auch immer.
    Die Navi-Option im iPhone ist doch eh nix für Leute, die sowas ständig brauchen.
    Es ist doch eher schön, wenn man sowas eigentlich nicht braucht aber weiss, das man *etwas* hat, wenns denn doch mal gebraucht wird.
    Und wenn man das ab und zu nutzt, wird das sicher nicht das Inklusiv-Volumen wegnuckeln.

    Aber jaa, ich habe auch Navigon auf dem iphone und schalte das öfter an, als ich das brauche ;)

  • Ist ja schön, dass O2 und VF Online-Navigationen anbieten. Bei Telekom ist eine RICHTIGE Navilösung integriert, die kein Datenvolumen in Deutschland verbraucht und keine Roamingkosten im Ausland!
    Wenn, dann richtig! Wenn, dann Telekom!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven