Artikel Nicht ganz ernst gemeint: “Uppercup” iPhone-Hülle samt Becherhalter
Facebook
Twitter
Kommentieren (14)

Nicht ganz ernst gemeint: “Uppercup” iPhone-Hülle samt Becherhalter

14 Kommentare

Die Video-Beschreibung der Natwerk-Produktdesigner aus Amsterdam lässt auch den flüchtigen Besucher nicht übersehen, dass es sich bei dem etwas klobigen iPhone-Case “Uppercup” – dieses bewirbt sich die kommenden 33 Tage um eine Startfinanzierung auf dem Community-Portal Indigogo – um einen nicht ganz ernst gemeinten Prototypen handelt.

Sollten die veranschlagten $25.000 innerhalb des kommenden Monats aber dennoch zusammen kommen, steht der Massenfertigung des iPhone-kompatiblen Becherhalters nichts mehr im Weg. Der im Kunststoff-Case auf der iPhone-Rückseite versteckte Getränkehalter lässt sich bei Bedarf ausklappen, ist 100% Hipster-kompatibel, toleriert unterschiedlicher Bechergrößen und dürfte den iPhone-Einsatz durch das von ihm verursachte Gegengewicht so gut wie unmöglich machen.

Ein Muss für Freunde der iPhone-Armhalterung aus Japan. Wir wünschen den Uppercup-Machern viel Glück mit der Vorabfinanzierung des letztlich wohl $25 teuren Gadgets.


(Direkt-Link)

Diskussion 14 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ist doch schön.
    Braucht man nur den Becher halten und kann sich dabei Videos ansehen.
    Perfekt für den Weg ins Büro in der U-Bahn! :P

    — DP
    • Ich denke, wenn man nur den Becher hält, müsste doch das iPhone mitsamt Halterung nach unten rausrutschen.

      — Samu
      • Genau. Das iPhone ist zu halten. Deshalb heist es ja Becherhalter, weil der Becher gehalten wird. Sinnlos ist es trotzdem.

        — berliner
  2. Am besten gefällt mir eigentlich das die trinköffnung des Bechers auf allen Bildern Richtung iPhone zeigt…

    — MasterS2301
    • man soll den Becher ja auch vor dem Trinken rausnehmen. Ich frage mich nur, wie lange man das iPhone beim SMS schreiben mit einem vollen Becher so halten kann

      — eltrash
  3. iOS 6.1 Ist ja seit gestern abend 19:00 Uhr von Apple für alle Geräte veröffentlicht worden.
    Ich zähle hier mal ein paar dinge auf die neu sind :
    1: LTE-Unterstützung für weitere Netzbetreiber
    2: iTunes Match-Abonnenten können einzelne Titel über iCloud laden
    3: Neue Taste zum Zurücksetzen der Ad-ID
    4: Der Zeitungskiosk ist jetzt in den System Einstellungen zu finden
    Man kann nun einstellen welche Geladene Zeitungen etc. Man Abonnieren möchte
    5: Der Mini Player im Lock Screen wurde neu angepasst und die Uhr im Mini Player ist jetzt in der Statusleiste
    6: Der Problem Melden Button bei den Karten wurde Vergrößert .
    7: Freigegebene Ereignisse hinzugefügt
    8: Nachrichten kann man jetzt über die Spotlight suche durchsuchen
    9: Das Button Design würde bei den Notizen verbessert
    10: Der Nicht stören Bug wurde teils behoben
    11(

    Tobpy
  4. Ich fände noch eine temperatur app hilfreich, damit ich weiss, wie heiss der kaffee ist und b der schon trinkbar ist :-)

    — Erik

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14468 Artikel in den vergangenen 2643 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS