iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

News-Mix: Schulprojekt, Voice Control, Google, Gmail, iPhone SDK, Photogene, Gayromeo und St. Pauli

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23
  • goldau.jpgZwischen-Fazit in der Projektschule: Die Projektschule Goldau (unter anderem hier und hier in den News vertreten) hat die ersten 100 Tage iPhone-Vollausstattung hinter sich und zieht ein kurzes, lesenswertes Fazit des Projektes bei dem alle Kinder einer 5. Klasse mit dem iPhone 3G ausgestattet worden sind.

    […] So war es bisher für ein fremdsprachiges Kind schwieriger, ein Diktat zu üben, weil es die Eltern nicht vorlesen konnten. Mit dem iPhone haben sie jederzeit Zugriff auf den aktuellen Podcast. Dasselbe gilt für die Fremdsprachen Englisch und Französisch – nicht alle haben Eltern, welche diese Sprachen beherrschen.

  • sprache.pngSprachbefehle: In ihrer Tipps-und-Tricks Sektion widmet sich die Macworld dieser Tage noch mal den unterschiedlichen Sprachkommandos, die die im iPhone 3GS verbaute „Voice Control“ Steuerung umsetzen kann. Für uns ein willkommener Anlass, erneut auf die Anfang Juli von uns veröffentlichte Liste der deutschsprachigen Befehle hinzuweisen. Mehr als die hier vorgestellten Kommandos kennt das iPhone nicht.
  • nexusone.jpgDas nächste Google-Phone: HTCNexusOne vergleicht das nächste Google-Smartphone (Codename: Nexus One) mit dem iPhone 3GS und liefert uns neben der hier veröffentlichten Bilder-Serie, eine kurzes Youtube-Video zum anstehenden Konkurrenz-Modell. Sehenswert & chancenlos.
  • gmailhilfe.pngProbleme mit Gmail: In dem heute aktualisiertem Support-Dokument #TS3058 beschreibt Apple mögliche Fehlermeldungen bei der iPhone-Anbindung an Googles eMail-Dienst und gibt euch eine Hand voll Tipps auf den Weg, solltet ihr mit Verbindungsproblemen beim Mail-Versand über Gmail zu kämpfen haben.
  • reversgeo.pngEntwickler-Grundkurs MapKit: Das iCode-Blog widmet sich den Grundlagen der SDK-Programmierung und erklärt im zweiten Teil des Artikels „Introduction to MapKit in iPhone OS 3.0“ die Implementation der „reverse geocoding“-Funktionalität in die eigene iPhone-Applikation.
  • photogene.jpgUpdate bei Photogene: Die hier vorgestellte Bildbearbeitungs-Applikation Photogene steht frisch aktualisiert in Version 2.5 zum Download bereit (AppStore-Link) und lässt sich vorübergehen für nur 1,59€ herunterladen. Neben neuen Filtern verfügt Photogene 2.5 über neue Voreinstellungen zur Bildbeschneidung und Skalierung und steuert bei Bedarf auch Twitter und Facebook an.
  • fontgame.pngSchriftartenspielerei: Das Font Game (AppStore-Link) richtet sich an Typographen und Schriftarten-Liebhaber. 0,79€ teuer, gilt es Eigenschaften und Typ von über 500 Schriftarten zu erraten, Punkte einzusammeln und einen Platz in der Hall of Fame zu ergattern. Die Anwendung ist schön gestaltet und richtet sich an eine durchaus kleine Zielgruppe – dort jedoch, dürfte sie aller Wahrscheinlichkeit gut ankommen.
  • romeo-pauli.jpgGayromeo & St.-Pauli-Applikation: Apropos kleine Zielgruppe. Sowohl der Zweitligaverein FC St. Pauli (AppStore-Link) als auch die schwule Online-Community Gayromeo (AppStore-Link) erlauben jetzt den iPhone-Zugriff auf die hauseigenen Web-Angebote. Während die Gayromeo-Applikation in erster Linie den Chat-Zugang zu Deutschlands größter Schwulen-Community anbietet, verspricht die St. Pauli App Spielergebnisse, Live-Ticker und Hintergrundinfos zum Verein. Die Fußball-App gibt es gratis, Mobileromeo kostet 2,99€.
Mittwoch, 23. Dez 2009, 16:35 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schade dass das google phone wieder so extrem hässlich und billig aussieht.
    Warum baut HTC für Windows mobile schöne Geräte und für google permanent diesen Müll ?

  • Gibt es auch eine Begürundung warum das Nexus-Phone Chancenlos sein soll? Ich finde diese Aussage irgendwie unbegründet. Wenn man sowas schreibt sollte man schon die Gründe nennen, wieso es chancenlos sei.

    Naja, zugegeben wir sind hier auf einer iPhone-Seite, das ist wie bei den Maclern, die reden auch alles schlecht.

    Ich persönlich finde das Design nicht so schlecht, aber mich interessiert viel mehr was unter der Haube des kommenden GooglePhones versteckt sein wird. Das iPhone ist schön und schlicht, aber ich bin doch ein Fan von ein paar frei definierbaren Hardwarebuttons und sowas wird in der iPhone-Reihe wohl nie vorkommen.

    Die Änderungen von Photogene sind nichts wirklich besonderes. Ein paar Filter (z.b. Nightvision) sind hinzugekommen und werden nun anders ausgewählt. Ebenso wurden ein zwei Symbole verschoben und eine Hall of Fame eingefügt. Die ist aber nicht wirklich etwas besonderes da dort sehr viele Bilder hochgeladen wurden die eindeutig „nicht“ mit dem iPhone aufgenommen und nach bearbeitet wurden.

  • Forza, forza, forza Sankt Pau-Li !!

  • Sagen wir mal es kommt anfang des Jahres wirklich für 199,- $ auf den Markt, räume ich dem gPhone durchaus Chancen ein. Mal davon abgesehen finde ich das Handy nicht hässlich zwar nicht so edel aber sieht auch nicht aus wie ein Nokia oder schlimmeres. Das Video sagt schon mal eins aus, schnell ist es sehr schnell.

  • Ich würde mir wünschen, dass Apple die Befehle für Voice Control mal erweitert. Zum Beispiel wäre es schön, wenn man auch Hörbücher starten oder das iPhone einem die Uhrzeit ansagen könnte (ich bin oft ohne Uhr unterwegs, hab aber keine Lust das iPhone jedes Mal aus der Tasche zu holen). Außerdem muss es doch wohl möglich sein bei der Songanwahl via Voice Control die richtige Sprache zu erkennen. Ist schon nervig, wenn man alles immer deutsch aussprechen muss. Der iPod nano kann doch auch Songtitel in der richtigen Sprache ansagen.

  • Hi!

    Zu den GMail-Problemen:
    Ich (und ein paar Bekannte) haben da ganz andere:
    Gmail für Push konfiguiert.
    1. Umlaute werden nicht richtig dargestellt.
    2. Der Gesendete Ordner ist mal aktuell, mal komplett leer.
    3. Durchsuchen des Servers nach Schlagworten funktioniert nicht aus der mail.app – loggt man sich bei google ein, findet er die entsprechenden mails
    4. ab und an zeitversetzte Zustellung der mails.

    Seeeeehr schade. meines wissens nach die einzige kostenlose push-möglichkeit. Kennt hier jemand die Probleme?

    Grüße
    Pug

    • Gut dass es mal einer anspricht,ich habe genau dieselben Probleme.besonderes die umlautproblematik nervt,bei einem anderen mailprogramm habe ich diese Probleme nicht.auch die anderen genannten Fehler treten bei mir auf,ich habe bisher aber noch keine Lösungsvorschläge im Netz gefunden. Vielleicht weiß hier ja jemand mehr? Wäre sehr hilfreich!

  • stichwort Sprachbefehle … wollte man die nicht irgendwann auch mal fürs 3g verfügbar machen? aber in der richtung is nie was passiert oder?

    • Lustig finde ich es nun nicht gerade. Ist eher eine Mischung aus Vokabeltrainer und Inspirations-Game für Gestalter / Designer / Layouter und Freunde gepflegter Typografie ;)

      Sind echt ne Menge schöner uns ästhetischer Schriften dabei inkl. verschiedener Schnitte. Mir gefällts ebenfalls. Hoffe, es wird noch weiter ausgebaut mit evtl. einer Übersicht aller Schriften + Schnitte, evtl. etwas Hintergrundinfo. Klare Kaufempfehlung an alle, die beruflich oder privat wert auf die Typo legen *bier*

  • DasFragezeichen

    schwule Online-Community? xD Was ne Wortwahl… wenn dann eher „Online Community für Schwule“

  • Ob einer der kleinen Kinder ein Jailbroken iPhone mit Installous verwendet?

  • MobileRomeo ist in seiner jetzigen Version NICHT zu empfehlen. Die Community ist an sich kostenlos nutzbar und sollte es auch bleiben! Diese App stammt von einem privaten Entwickler, der nicht mit GayRomeo in Verbindung steht und deshalb halte ich 2,99 € für nicht angemessen und bleibe derweil bei: http://mini.gayromeo.com :)

    • schade… hab grad gsehn das was kostet.. frechheit..

      • Wieso ist das eine Frechheit? Wenn du eine App entwickelst und viel Zeit investierst ist es doch logisch dass man sich das entgelten lassen kann.
        Wäre die App von der Community selbst, DANN wäre es eine Frechheit – aber so ist es eigentlich eine Frechheit von einer Frechheit zu reden ;)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven