Artikel News-Mix: Fotos, User-Mails und AppStore-Tipps
Facebook
Twitter
Kommentieren (27)

News-Mix: Fotos, User-Mails und AppStore-Tipps

27 Kommentare

iPhone-Kuchen
ipkuchen.jpgChristoph darf sich zum Geburtstag über einen Kuchen im iPhone-Look freuen. Wir gratulieren, zitieren kurz aus seiner Mail und haben euch die Fotos im Anschluss eingebettet.

“Ich habe heute von meiner Freundin zum Geburtstag einen iGeburtstagskuchen bekommen. Da sie mit sehr viel Mühe alles selbst gemacht hat und er so sensationell gut gelungen ist, dachte ich mir, schicke ich doch einfach mal Fotos an iPhone-Ticker.”

Panoramafotos mit Zuschnitt
autostitch.jpgAutostitch (AppStore-Link), der hier vorgestellte, 1,59€ teure AppStore-Download zur Aufnahme von Panorama-Bilder kommt in seiner aktuellen Version nun auch mit dem entsprechenden Cropping-Tool:

“This cropping tool is not just any cropping tool though, it is an intelligent cropping tool that automatically crops the panoramic, doing a very good job, although does have manual cropping options if you want it. – via iphoneography

Kalender-Abos
Der Boy Genius Report widmet sich in diesem Artikel dem Nutzen und Einsatz von Abo-Kalendern im neuen iPhone OS 3.0. Solltet ihr gute Adresse für Deutsche Abo-Kalender kennen, freuen wir uns über einen Hinweis in den Kommentaren.

Wipeout-Spiel: Phaze
Das AppStore-Rennspiel Phaze kostet im aktuellen Angebot nur noch 2,39€ (AppStore-Link), macht einen guten Eindruck und erinnert an den Playstation-Klassiker Wipeout. Dieses Youtube-Video verschafft euch einen ersten Eindruck.



Amazon und mobile Applikationen
nolongeravailable.pngNach Delicious Library haben weitere AppStore-Titel mit Amazons geänderter Firmenpolitik in Sachen “mobile Applikationen” zu kämpfen. Denis schreibt uns:

“Speziell betroffen ist die Firma Bruji mit ihren Pedias und am iPhone mit Pocketpedia um seine Musik, Filme, Serien, Spiele und Bücherbibliothek zu erfassen. Pocketpedia beherrschte desweiteren Aus- und Verleih-Funktion aus dem Adressbuch. Entfernt wurde es am 17 Juli aufgrund von Amazon’s geänderten AGB’s für mobile Geräte. Allerdings wie auf der Homepage zu entnehmen könnte das demnächst auch Desktop Programme treffen…”

Solltet ihr also noch nicht bei Cyclops zugegriffen haben: Jetzt nachholen.

Quickoffice bearbeitet eMail-Anhänge
Quickoffice (AppStore-Link), vor kurzem schon mal in den News, erlaubt nun auch das Bearbeiten von Office-Dokumenten die per eMail-Anhang aufgeschlagen sind. Hans-Jörg meldet sich per eMail zu Wort:

quickoffice.png“Dazu stellt Quickoffice 50 MB Platz zur Verfügung, welche mit einer speziellen E-Mailadresse erreicht werden können. Ein erhaltenes E-Mail mit zu bearbeitendem Anhang leitet man also an diese Adresse weiter und kann danach unter dem Attachment-Ordner in der Quickoffice-App des iPhones den Anhang öffnen und bearbeiten. Geänderte Anhänge können danach gemailt oder auf die iDisk geladen werden.”

Klingeltöne bei Zedge
Timo empfiehlt Zedge für den kostenlosen Klingelton-Download. Hat man oben rechts auf der Seite das eigene Gerät definiert, lassen sich die zahlreich verfügbaren Downloads direkt als iTunes-kompatible Dateien herunterladen.

Foto-Postkarten mit Kartensender
Die Applikation Kartensender (AppStore-Link) verfolgt eine ähnliche Strategie wie die bereits hier vorgestellte App Pokamax. Für 1,89€ lassen sich “echte” Postkarten innerhalb Deutschlands verschicken. Foto aufnehmen, Text eingeben, verschicken. Die entstandenen Kosten werden per Bankeinzug vom eigenen Konto abgebucht. Johan hat uns auf Kartensender aufmerksam gemacht und liefert die eigenen Kritikpunkte gleich mit:

kartensender.jpgDie Texteingabe Maske für den Text sowie für die Adresse ist echt klein und recht fummelig wenn man mal was einfügen will, oder ein Wort löschen.

Bei der Wahl der Adresse aus dem Addressbook greift die App wohl automatisch auf die erste Adresse zu, in diesem Fall die vom Büro. Und ich kann daher weder eine der beiden wählen noch irgendwie anders auf die Private Adresse zugreifen. Das ist schlecht denn dann muss ich den Adresse entweder im Kopf haben oder behalten oder mir vorher abschreiben und dann händisch eintippen.

Bezahlen mit Kreditkarte wird nochmal teurer aber per Bankeinzug ist ok und geht schnell, hier würde ich mir wünschen auf ein mit Passwort hinterlegte Kontoinfo zugreifen zu können, so muss ich Namen, BLZ und Kontonummer jedes Mal eingeben und natürlich im Kopf haben.”

img_0120_640.jpg

img_0121_640.jpg

Diskussion 27 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Also ich habe mit
    pokamax aus
    dem Urlaub paar Karten mit einem Urlaubsphoto verschickt. Sahen Klasse aus. Vom “send with Iphone” Effekt mal ganz zu schweigen ” wie geht das denn !?!?, das gibts doch gar nicht :)

    — Ich
  2. Da ist ja ein richtiger iphone nerd :)

    und ich durfte pokamaxx mal testen und fand es sehr gut, bezahlen alleine für das Programm würde ich nicht! Halt nur für die Karte.

    — Hallo
  3. Na dann kann man nur sagen deine Freundin scheint dich echt zu lieben aber zu wissen wo deine Prioritäten liegen ;-) ne Spaß beiseite herzlichen Glückwunsch und Lob an deinen Schatz.

    — osna
  4. Habe grade mal ein paar Klingeltöne bei Zedge runtergeladen! Der Download und Import zu iTunes klappt tadellos! Nur schneidet iTunes die Klingeltöne alle am Ende ab..! Weiss vielleicht jemand eine Lösung ?!

    — Chris
  5. Alles gute zum Geburtstag Chris!!!! Da kann man ja nur neidisch werden. Ich würde ihn nicht essen, bzw. nicht so schnell!!! *bier*

    — Waldi
  6. Also ich hab den feiertagskalender von project24.Info abboniert. Man muss sich allerdings auf der Seite anmelden sonst funktioniert der Kalender nur ein paar Tage. Ist aber kostenlos.

    Man kann auf der Seite auch noch andere Kalender mit Events etc abbpnieren, hab ich allerdings nicht ausprobiert.

    Bei den Feiertagen kann man auswählen welche Feiertage oder andere Tage, die zwar kein Feiertag sind aber trotzdem interessant z.b. Fasching, auswählen. Des weiteren kann man noch Mondphasen, sonnenauf und Untergang auswählen. Wenn man direkt vom iPhone aus auf die Seite geht, kann man den Kalender direkt abonnieren.

    Ich hab den gleichen Kalender auch in
    meinem iCal aufm mac abboniert.

    Gruß Theo

    — Theo
    • Also project24.Info hat auch 5 Feiertage der Schweiz mit in der Liste und der Rest ist denke ich weitgehend deckungsgleich mit Deutschland, oder? Myn kann ja Auswahlen welche Feiertage man abonnieren will. Kannst es dir ja mal anschauen, zum probeabonieten muss man sich auch nicht anmelden. Gruß Theo

      — Theo
  7. Ich habe eine Postkarten-Software von Fuji und die ist im Appstore kostenlos. Die gibt es schon seit einem Jahr und hat die Kinderkrankheiten (nur erste Adresse auswählbar) nicht mehr. Geht leider nur mit Kreditkarte, wenn ich mich nicht irre. Postkarte kostet aber auch nur 1,80 EUR. Habe ich schon ein paar mal benutzt um aus Spanien Postkarten zu versenden. Meine Empfehlung…

    — André
  8. Projekt24 ist wirklich zu empfehlen:
    http://www.project24.info/feie.....rtage.php

    Wie Theo schon geschrieben hat: Man muss sich halt vorher einmal anmelden, damit man die Kalender dauerhaft nutzen kann. Man kann auch durch verschiedene Auswahl mehrere angepasste Kalender-Links erstellen. Ich hab z. B. einen für bayerische Feirtage und einen nur mit Kalenderwochen.

    Für Schweizer ist auch was dabei.

    — Gregor

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14032 Artikel in den vergangenen 2578 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS