iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 859 Artikel
   

Video & AppStore: Neues zum Thema iPhone-Navigation

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Das Thema ist alt aber immer wieder aktuell: Navigation mit Streckenführung auf dem iPhone. Apple hat sich irgendwann einmal gegen Navigationslösungen ausgesprochen, ob aus rechtlichen oder wirtschaftlichen Beweggründen, steht in den Sternen.

navi640.jpg

Dennoch hat es nun die erste Navi-Lösung mit Streckenführung in den App Store geschafft. Seit dem letzten Update weist die bislang nur mit US-Kartenmaterial erhältliche Anwendung G-Map (wir berichteten) den Weg mit Richtungspfeil und Entfernungsangaben zum nächsten Wegpunkt – allerdings noch ohne Sprachausgabe, berichtet Mac Rumors (Video unten).

Eine vollwertige Navigationslösung für das iPhone will auch das slowakische Unternehmen Sygic (erstmals hier in den News) anbieten. Ein paar erste Screenshots sind bei TheiPhoneBlog zu sehen. Sygic bietet Navigationssoftware bereits für verschiedene Mobilplattformen an und es ist für den Fall einer Veröffentlichung im App Store durchaus davon auszugehen, dass auch europäisches Kartenmaterial verfügbar ist.



Donnerstag, 19. Feb 2009, 12:33 Uhr — chris
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das sieht ja schon mal richtig gut aus *cokt*

  • Ich versteh nich warum Apple was dagegen hat, es sei denn sie entwickeln selber eine Lösung?!

    • Naja wenn sie was dagegen gehabt hätten, wäre die App auch nicht im App-Store gelandet oder auch das Update… Und hat Apple wirklich jemals öffentlich kommuniziert, dass eine Navilösung abgelehnt wird? Vielleicht wollte sich TomTom auch nur wichtig machen…

      • in dem eifon sdk agreement ist es hinterlegt das eine navilösung verboten ist! Und TomTom hat nur gesagt das die mit Apple bezüglich der 30% reden! Kann natürlich auch nur wichtigtuerei gewesen sein! Das weiß man nicht! Denn von denen hat man schon ewig nichts mehr gehört! Außerdem glaube ich nicht das TomTom ein Navi für 20$ anbieten würde :D :D :D

        ich wünsche mir nichts mehr als eine navilösung auf dem eifon! und an 2ter stelle steht eine modemfunktionalität! Wenn das nicht bald mal kommt sehe ich mich doch tatsächlich das dingen zu brechen! grml das wollte ich eigentlich nicht!

        Gruß | veox

      • Naja, zumindest das mit dem Modem lässt sich ja über Jailbreak leicht behenben. :)
        Aber ich gebe dir schon Recht. Sowas sollte von haus aus verfühgbar sein…

  • Na ist doch klar, was passiert denn mit dem App und der Sprachausgabe wenn ein Anfruf reinkommt? …Richtig, das App geht zu und der Autofahrer hat während des Anrufs keine Orientierung. Spätestens wenn der erste amerikanischer Autofahrer sein Auto im nächsten See/Fluß versenkt, weil das App ihn nicht vorbeigeleitet hat (weil App aus … weil am telefonieren) wird Apple verklagt, warum das Navi-Programm nicht im Hintergrund weitergelaufen ist und den Autofahrer gewarnt hat! :D

    Deswegen sagt Apple einfach: „Leute, das darf nicht benutzt werden. Wers dennoch tut ist selbst schuld und wir machen uns nicht angreifbar.“

    Kann ich verstehn, ihr nicht?

  • Eben das geht auf allen Handys so. Das natürlich der ein oder andere Zupfer trotzdem klagt ist bei der durchschnittlichen US Bildung und dem lebenfremden Justizsystem absehbar.
    Ich vermute eher dass Apple mit ihrem Freund Google was aushecken und das dann als tolles „neues“ Feature für iphone 3 vermarkten.
    Ich bin Stinksauer da ich mit meinen vorherigen windows mobile Geräten immer navigiert habe und es etwa 5 oder 6 Anbieter für Navi gab.
    Na wenigstens kommt ziemlich bald das neue xGPS für Umsonst !

  • Ja, die haben eine enge Geschäftsbeziehung und solch eine App würde google maps in einigen Teilen überflüssig machen.

  • Wer sein handy als navi in deutschland nutzten will hat xgps, wer mehr braucht sucht die Eierlegende wollmilchsau mit 16megapixel Cam und Frühstückstoastfunktion!

  • Im Flugmodus geht kein gps also…

  • @wing: naja also navi läuft auf Windows Handys seit Jahren und ist Standard für GPS phones. Beim besten und teuersten Handy der Welt müsste eigentlich ein tomtom so wie bei guten HTC Phones umsonst dabeiliegen.
    Bei meinem letzten htc touchcruise war sogar kfz ladekabel, tomtom und deutsche Kfz Halterung inklusive.
    Eierleg… Ist quatsch, das iphone kann es, die Software gibt es also wo ist das Problem?
    Xgps ist nett, aber noch sehr beta.

  • Sehe ich das richtig, dass das obige Video einen ipod-Touch mit angeschlossem GPS-Sender zeigt? Weil ja „oben links“ klein ipod steht, oder sind meine Augen so schlecht?

  • Hallo,
    eine Frage zu G-Map. Wenn ich dies nun nutze in den USA, fallen dadurch kosten an? Also bedingt durch das A-GPS? (Daten-Roaming und WiFi deaktiviert) Ich konnte hierzu leider noch keine eindeutige Aussage finden im Internet. Nur so wage Vermutungen, vielleicht kann mir ja hier jmd was genaueres sagen. Vielen Dank schonmal

  • BITTE BITTE… Apple… Macht endlich den Weg frei, ich bin eigentlich davon ausgegangen dass das GPS Modul genau dafür gedacht ist und eine Navisoftware kurz nach Einführung erscheint…

  • Hab heute auf der Cebit die Sygic Leute mal angesprochen, sie rechnen damit, dass ab nächster Woche die Software released werden könnte. Sie befindet sich momentan bei Apple und wird hoffentlich bald durchgewunken. Konnte mir das Programm mal anschauen, macht einen sehr guten Eindruck und ähnelt sehr der Tomtom Oberfläche … Ich bin gespannt!

  • Pingback: CeBIT 2009: Video der iPhone-Navigationslösung von Sygic & Verlosung

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21859 Artikel in den vergangenen 3758 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven