iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 833 Artikel
   

Neues Video zum TomTom-Carkit

Artikel auf Google Plus teilen.
75 Kommentare 75

TomTom hat ein neues Video mit etwas mehr Informationen zu der angekündigten Autohalterung veröffentlicht, zu Preis und Verkaufsstart gibt es allerdings weiterhin keine Infos.

„The TomTom car kit offers secure docking, enhanced GPS performance, clear voice instructions, hands-free calling, and music over your car stereo while charging your iPhone at the same time.“

Samstag, 22. Aug 2009, 10:53 Uhr — chris
75 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • leute lasst rocken, ich habe „nur“ ein 2G und warte auf das integrierte GPS!!

    • Wieso setzt du das nur in Anführungszeichen. Natürlich ist ein 2G heute minderwertig.

      Kleiner Scherz ;)

      • In sachen Qualität ist eher das 3g und 3gs minderwertig!

      • er hat schon Recht nur 2 G zu schreiben. Das Teil mag ein Metallgehäuse haben – das war es dann auch. Der Rest war lachhaft schlecht und deshalb bin ich auch erst seit dem 3G dabei. Mein 3Gs finde ich richtig technisch gut. Mal schauen was nächstes Jahr kommt

    • Habe als absolute Freak-In zwar selbst ein 3 G S und schaue doch mit gewissem Neid auf das Metallgehäuse…
      Aber ich denke, es kommt völlig auf die individuellen Ansprüche/Bedürfnisse an. Wenn jemand keine Kamera etc. möchte – das soll es ja geben, es gibt nicht umsonst immer mehr „abgespeckte“ Handys -, ist er mit dem 2 G bestens bedient und sicher absolut zufrieden. Minderwertigkeits-Komplexe wie Down-Mache finde ich somit völlig unangebracht.
      Ich nehme an, „swoops“ wird (sollte) mit dem TomTom Car Kit das GPS nutzen können (Link geschickt) und hat so schon ein wenig 3 G ;-)

  • sieht alles ziemlich fein aus.
    aber mit ähnlichen kosten hab ich mir n reines tomtom-navi gekauft
    und brauche das fürs iphone somit (vorerst) nicht.

  • Tolles Video. Hatte mir Navigon gekauft. Bin damit auch sehr zufrieden. Wenn ich dann aber diese Kfz-Halterung sehe, wäre diese für mich das ausschlaggebende Argument, um TomTom zu kaufen.

  • kann man dieses Kit eigentlich auch mit Navigon nutzen ? gibt es darüber schon infos ?

  • kann man das auch dann z.B. zum geocashen benutzen? (hab ipod touch 2g)
    sieht warscheinlich etwas komisch aus mit der autohalterung im wald rumzuspazieren, aber wenns gehn würde würd ichs machen :)

  • Wenn Navigon eine Funktion integriert auf externe GPS-Chips zugreifen zu können dann kann man diese Halterung genauso mit Navigon verwenden. Nur wegen der Halterung würde ich persönlich nicht zu TomTom wechseln.

  • Also ein wirklich sehr interessantes Zubehör wie ich finde. Wird wahrscheinlich nicht sehr günstig werden, aber genau die Halterung welche ich immer gesucht habe. Zwar gefällt mir die Navigon Software noch besser, aber der Adapter ist ja auch mit anderen Navilösungen kompatibel.
    Also ich kann die Veröffentlichung kaum noch erwarten. Endlich nur noch ein Gerät im Auto für alles.
    Navi, Telefon, Musik, Filme für den Stau…
    Perfekt.

    Jan

  • Warten wir erstmal die Verfügbarkeit und den Preis ab.
    Bin auch auf den ersten Test unter realen Bedingungen gespannt.
    Bislang liegt bei mir das Navigon vor dem tomtom.

  • Magentafarbener Kritiker

    Ich hab extra gewartet :-) das video is der hammer!!!!

  • Der Adapter mag vielleicht grundsätzlich kompatibel mit anderer Software sein, diese muss den adapter aber erstmal unterstützen

    • So ein Blödsinn. Der Adapter wird wie die normale GPS Funktion des iPhones über die API angesprochen. Die Schnittstellen für Zubehör werden immer entsprechend abstahiert. Der Adapter wird definitiv auch für Navigon funktionieren. Ohne, dass Navigon da irgendwelche Unterstützung implementieren muss.

  • cooles video und das car kit macht einen sehr guten eindruck auf mich!
    vielleicht wird dies in einem gesamtpaket angeboten(software + hardware)?
    sunshine sushi rockt!

  • Sah schon sehr beeindruckend aus. Was mir neben der Navi Funktion auch gut gefällt ist die Freisprechmöglichkeit.
    Ne Frage, man kann ja auch Musik irgendwie abspielen. Wird die dann über den im Navikit integrierten Lautsprecher ausgegeben.

  • Na, ja…
    schon ganz nett, aber wenn ich überlege: tomtom software= ca.70,- Eur + halter=ca.130 Eur, macht zusammen 200,- !!!
    Bischen viel, oder…?!

  • Mich würde interessieren, ob man das CarKit mit dem Mini-USB-Anschluss auch an ein IPhone/Ipod-Kompatibles Radio anschließen kann, da mein Radio Bluetooth und einen USB-Anschluss für das IPhone hat. Daher wäre es wichtig, dass das Carkit dies weiterhin unterstützt. Mikro und Lautsprecher brauche ich nicht, nenötige es nur, damit der GPS-Empfang in der Mittelkonsole gut funktioniert.

    Gruß FloFlo

  • Dass das Kit auch mit anderen Programmen läuft, ist doch von tomtom längst bestätigt.

  • Das Ding wird sehr teuer. Ich habs im Urin :D

  • naja die Software rockt nicht, der Halter ist interessant. Evtl. kann man aufgrund der schlanken Bauform diesen evtl. auch mit Covern benutzen ? Da Cover sehr beliebt sind, ist dies ein hauptproblem passgenauer Halterungen.

    Was mich stört ist (für iphone User) die Überausstattung die man teuer bezahlen muss: GPS Empfänger ist doch eingebaut, Externer Lautsprecher und Mikrophon: Micro hab ich im iphone, Lausprecher auch bzw. geht doch alles über den Linout oder bluetooth ans Autoradio ?

    Meine Lösung zur Zeit: 1 Euro Stereokabel in den Kopfhörerausgang des iphone gesteckt, das andere Ende ins Autoradio, dazu eine drehbare Universalhalterung und ein Kfz-Ladekabel: Kosten insgesamt so 15,- Euro, fertig ist die Multimedia/FreisprechBüchse !

    Ich würde mir ne Lightversion ohne GPS und Lautsprecher wünschen !

    • so ähnlich habe ichs auch. 4 Euro Stereokabel mit integriertem Mikrophon an den Kassettenadapter und den ins Autoradio. Freisprechen funktioniert perfekt. Laden und Halterung fehlt noch, aber da warte ich dann doch vorsichtshalber den Preis der TomTom Halterung ab.
      Wäre aber echt dumm, wenn das Telefonieren über den integrierten Lautsprecher und nicht über das Autoradio ginge

    • Könnt ihr mir das mit der Freisprecheinrichtung mal erklären ?

      Ich ralle das nicht, wenn ich ein Stereokable nutze um das Iphone(3g) mit dem Radio zu verbinden, Höre ich die Gegeseite super, aber das Micro des Iphones ist tot.

      Wie funktioniert das bei euch ?

      • mm, bei mir gehts das Micro des iPhones in dieser Konstellation (sowohl 3G als auch 3GS). Die Gegenseite ist nur etwas leise, ich muss das Radio dann halt recht aufdrehen.

  • Wenn ich bedenke das ein „NAVIGON 8410“ würde mich 450,-€ kosten …
    Wäre ich TomTom : würde ich die Software so programmieren das die Halterung nur mit der TomTom Software funktioniert…
    :P

  • tomtom nervt mit der ganzen Warterei.
    Erst mit dem App und jetzt mit dem Car-Kit.
    Freunde macht man sich nicht damit !!!!
    Bis jetzt überzeugt Navigon….und dann noch mit dem Car-Kit, dass wäre ne super Sache, denn das Kit überzeugt genauso……. natürlich bis jetzt nur rein äusserlich

  • „4 Euro Stereokabel mit integriertem Mikrophon an den „, wo gibs das ?

  • Ein integrierter FM-Transmitter würde das Teil perfekt machen…

  • Sehr geniales Video! Sieht echt interessant aus, vor allem für mich als iPhone Classic User! :)

    Vor allem auch integriertes mic gefällt mir!! :)

  • Das Carkit wird in den USA wohl für ca. 150 US-Dollar angeboten (laut Men’s Health) !

  • gibts vielleicht auch mal einen link zu dem video????

  • Kauft euch alpine 103 bt autoradio und navigon perfect !

  • die seiten wurden wieder umgestellt, keine Info mehr um neuen Video
    wahrscheinlich weil die seiten noch nicht verlinkt war

  • lächerlich , das Video

    TomTom soll’s endlich schnallen, dass wir anständige Infos möchten.

    Da läuft was ziemlich daneben, in der Chef Etage, aber so lang es noch genügend Käufer gibt die es mitmachen, is es ja egal.

  • Ich hoffe ich kann mein Iphone auch MIT Schutzhülle zum navigieren benutzen. Finde es zur Zeit immer ärgerlich , wenn ich die komplette Hülle imemr abnehmen muss.

    Aber 150€ für eine Halterung wären mir zu viel zu viel. Und der Musikanschluss kann doch ganz normal über Aux realisiert werden …

  • 2. Versuch;)

    Nachdem ein post vom mir „moderiert“ wird, versuche ich es noch mal, wobei ich den Link zu einem Anbieter rausgenommen habe und den Gerätenamen durch XXX ersetzt habe;)

    Wobei es („Moderation“) möglicherweise auch an dem verwendeten „Nick“ lag;), der lautete: 

    „Nur mal so…“

    Danach ging es weiter …

     … die TomTom Halterung „Enhanced“, also verstärkt, das GPS Singnal. Mithin stellt sie sich (neben anderen Funktionen) als „simpler“ Antennenverstärker dar. Das gab und gibt es schon seit langem für Funk/Radio/TV! Und das gibt es auch für, wie im iPhone, integrierte GPS Antennen.

    Zit. XXX GPS Antennen Verstärker: 

    „Das Gerät ist ein GPS Signalverstärker, der das GPS Signal innerhalb von Fahrzeugen, Lastwagen oder Booten für den Empfang von Mobilen Geräten mit integrierter GPS Antenne verstärkt.“

    Kostenpunkt ca. 50€

    – hier war der Link –

    Solche Antennenverstärker gibt es sicherlich auch – zu einem änlichen, oder ggf. sogar geringerem Preis – von anderen Herstellern. Also einfach mal kundig machen!

    Fazit:

    – Wer GPS Empfangsprobleme hat muss nicht auf TT warten
    – Wer in seinem Gerät keine integrierte GPS Antenne hat auch  nicht, denn dann bringt die Verstärkung des GPS Singnal nichts:-o

    Tja für 3G & 3GS Besitzer wohl, wie ich meine, eine gute Nachricht; für die anderen, sorry;)

  • Hallo Peter!

    Ja ja das „TonTon“ ist schon echt innovativ! Hat wohl integrierte GPS Antenne & Empfänger und kann das Signal an die von dir genannten Geräte weiterleiten, die es dann auch verarbeiten können!

    Lass mich (uns) nicht dumm sterben, wie geht das?

    Über bluetooth? Wohl (-) bei dem von Apple eingeschränkten Bluetooth-Stack
    Über den Dock-Connector? Wohl auch (-), denn auch dann müsste Apple eine Schnittstelle zur Verfügung stellen – und zwar ohne selbst die entsprechende Hardware anzubieten

    Aber na ja ich bin wohl schlecht informiert (schäm:) ), denn Du weist ja zu berichten:

    „Das Tonton kann kein “Verstärker” sein (nicht nur) weil es auch mit dem Classic und dem Touch funktioniert, …“

    Dabei zeugt ja vor allem das „(nicht nur)“ von Deinem profunden Wissen (gar nicht ironisch gemeint;)  )

    Teile es doch bitte mit mir (uns)!

    Bin richtig gespannt und wissbegierig;) 

     

    • Homer du schreibst nur M…., wie auch im Video genannt hat das Carkit einen eigenen GPS Chip ! Das Signal kommt über den Dockconnector ans iphone, da die Schnittstelle freigegeben ist. Basta.
      Also schämen und ruhig verhalten !
      „Hat wohl integrierte GPS Antenne & Empfänger und kann das Signal an die von dir genannten Geräte weiterleiten, die es dann auch verarbeiten können!“ = JA !

  • Das car kit hat einen eigenen gps chip der die position an das iphone weitergibt. Der interne chip des iphone wird dabei deaktiviert.. Sagt tomtom wer weiss dad schon ich glaub wir werdrns erst nach dem release erfahren…

  • Bei aller Kritik muss ich mal loswerden, dass das TomTom-Carkit sehr gut und funktional gestaltet ist. Trotzdem wird es wahrscheinlich überteuert sein (leider).

    • wissen wir das wirklich, oder Du?

      Was wissen wir über den Halter genau?

      Es gibt doch gar keine eindeutige Infos von TT.

      Er kostet 79 €!

      Ne, ich hab keine Ahnung.

  • Hi Camage,
    Joo warten wir auf das release! Das dürfte am besten sein;).

    Wenngleich es mir, bei existenten GPS Antennenverstärkern, wenig sinnvoll erscheint den internen Chip zugunsten eines externen abzuschalten; es sei denn, man möchte tatsächlich auch Navigation auf dem Classic und dem Touch ermöglichen. Aber gerade dies bewirbt TomTom auf ihrer Website nicht (s. U.).

    Daher schade das Peter sein „Herschaftswissen“ nicht mitteilt, denn genau solches muss(!) es sein, wenn TomTom auf ihrer Website schreiben:

    „TomTom has made navigation available for your iPhone 3G/3GS. …“

    Danach weis nicht einmal der Hersteller, dass seine Navi-Software, in Verbindung mit dem Halter, auch mit dem „… Classic und dem Touch funktioniert …“!

    Aber möglicherweise gibt es ja auch ein „TonTon“ mit dem das geht, denn Peter schrieb ja:

    „Das Tonton kann kein “Verstärker” sein (nicht nur) weil es auch mit dem Classic und dem Touch funktioniert, …“

    Tja Peter, Du hast schon irgentwie Recht mir aufzugeben 
    mich zu informieren, denn Wissen ist ja Macht! … ;)

    ——

    Jedoch finde auch ich das TomTom Kit sehr elegant und gelungen. Wobei ich es für unwahrscheinlich halte, dass es mit anderen Geräten (Classic/Touch) funktionieren wird.

    Im Ergebnis können die 3G/3GS Besitzer auf die „Luxuslösung“ warten, wenn ihnen der Preis nicht zu hoch erscheint. Classic/Touch Besitzer mögen hoffen:)

    Aber für diejehnigen die nicht warten wollen, oder können (zB anstehender Urlaub), bzw. die den Preis nicht zahlen mögen, stellt ein GPS Antennenverstärker eine sinnvolle Alternative dar;)

    • Du bist ja wirklich hohl… oder kannst Du nicht lesen ?
      „Yann Lafargue, Pressesprecher bei TomTom bestätigt das Naheliegende. Die Geräte-Halterung…“ „…wird nicht nur vollkompatibel zum iPod touch sein und diesen so zu einer vollwertigen Navigationshilfe aufwerten…“
      Oder hier im originalen:
      http://gizmodo.com/5339070/con.....party-apps
      “ Oui, je confirme et il fonctionnera avec un iPod Touch ou d’autres logiciels de navigations concurrents. Pour la disponibilité, je ne peux pas répondre.

      It will work with the iPod touch and other competing GPS (iPhone OS) software. I can’t comment on availability.

      Wer Lesen kann ist klarim Vorteil.
      Erzähl Du doch mal lieber woher Du weisst, dass es nur ein Antennenverstärker sein soll. Das wird auf der TomTom website noch weniger geschrieben. Wenn dort steht „enhances the…“ muss das nicht heissen, dass es nur ein Verstärker ist, es bedeutet nur, dass damit besserer Empfang eds GPS Signals möglich ist, nicht aber, dass es der Empfänger im iPhone macht.

  • Wist ihr wovor ich Angst habe?

    Der Halter finde ich nach den bisherigen Infos super, aber

    …mein liebes iPhone an die Scheibe kleben und bei diesen Temperaturen im Auto schmoren lassen?

    Also ich weis net

  • Was mich an der ganzen Sache von TT stört:

    keine Infos über die Navi-Software

    – Stand des Kartenmaterials?
    – wie sieht mit Kartenupdates aus?
    – wie sieht es mit Updates aus?
    – was ist noch geplant (wie TMC, Spur…)

    Macht Euch mal selber Gedanken und überlegt Euch, ob die 79/99 € es wert sind diese auszugeben und hinterher vielleicht doch das große Erwachen kommt.

  • Schön. TomTom’s CarKit und die gestern gekaufte Navigon App werden sicherlich gut zusammen passen.

    Nur wann? Wenn ich bedenke, dass die TomTom App laut deren Pressemitteilung schon seit über einem Jahr fertig gewesen sein soll, möchte ich gar nicht wissen, wann das CarKit serienreif und am Markt ist. Bis zum Beweis des Gegenteils sage ich nur Vaporware.

  • Der Meister hat mich erleuchtet!

    Also hat – gerüchteweise – ein PR Guy (besonders glaubwürdig) bestätigt, dass das Car-Kit mit dem Touch Navigation ermöglicht!

    Aber über die Verfügbarkeit konnte er keine Angaben machen.

    Möglicherweise kommt es ja noch dieses Jahr???

    Irgentwie logisch, dass TT noch es noch nicht offiziell bewirbt!

    Aber, wenn es auf Gizmodo steht …  – dann kommt es; sicher!

    Ach ja Peter, es steht schlimmer um mich als Du denkst! Kann nicht lesen & bin so hohl, dass ich nicht jeden „Mist“ glaube de im Internet steht:( Versuche halt (erfolglos) über das nachzudenken was man mir vorliest;) Du hast es da ja leichter, als Interlektueller, Akademiker, MEISTER!

    So, nachdem ich das diktiert habe, lasse ich mir ein Bier kommen und schick die Sekretärin nach Hause (weil ich schäme mich ja so und sie mag nicht mehr auf dem iPhone schreiben;(. Daher kann ich Dir auch Heute nicht mehr antworteen (nix lesen, schreiben, hohl;)

    Tja und die Rechtschreibfehler sind, sofern enthalten, von der Sekretärin (zu dumm, kann es ja nicht kontrollieren lol;). )

    Aah! Gerade kommt mein Bier;) Muss daher schließen, oh Meister! 

    Aber, wenn Du von anderen Gerüchten Kenntnis hast, lasse ich mir das morgen vorlesen;)

    Tschüss & Prost;)

    • du nervst voll ab Alter ! Ja es ist echter ein GPS Chip, Signal über DockConnector !
      Fass dich mal kurz und GESTEHE DIR IN DEINER ARROGANZ AUCH MAL EIN, dass du völlig daneben liegst !!!!

      „BUILD_IN GPS“ ! Was gibt es da nicht zu verstehen !!!!

    • Auf der Keynote, auf der auch das 3GS vorgestellt wurde, wurde angekündigt das es mit OS3.0 für Hardwarehersteller möglich wird den Dockconnector für eigene Hardware-Lösungen zu nutzen. Sprich Kommunikation zwischen eigener Hardware und IPhone/IPod wird ermöglicht. Was spricht also gegen einen externen GPS Empfänger? Alle möglichen Hardwareanwendungen sind denkbar, mehr als 2 oder 4 Pins am Connector mehr braucht’s dazu nicht.

    • Du liegt echt voll daneben mit deinen Ausführungen. Während andere die Quellen und Zitate für Ihre Infos bieten, machst du diese nur schlecht und gibst unqualifizierte Aussagen dazu.

  • Das car-kit erscheint nächste Woche!

  • Aha, und woher möchtest du das wissen? Quelle??

  • Habe bei TomTom Hotline angerufen bezüglich ob es mit tomtom Home kompatiebel ist, nein war die Antwort dann habe ich noch nach dem Preis gefragt für die Halterung soll ca. 150 Euro kosten ist natürlich nicht verbindlich!

  • Bei all der Diskussion, ob die TT Halterung auch mit dem (ebenfalls von mir gekauften) Navigon App funktioniert gibt es neben den technischen Voraussetzungen die Halterung betreffend noch einen Aspekt: Wer weiß denn, ob die Navigon App überhaupt in der Lage ist, GPS Daten per NMEA Protokoll über den Dock Connector zu lesen? Derzeit gibt es in den Settings und in der Doku jedenfalls keinen Hinweis darauf, jedenfalls habe ich keinen gesehen. Nach einem Tipp hier in den Kommentaren das Alpine CDE 103 BT betreffend habe ich gestern nach ausführlichen Recherchen beschlossen, mir das mal genauer anzuschauen, da ich eh die 9100er Parrot Freisprecheinrichtung kaufen wollte. Das kann man sich mit dem Alpine dann sparen, für nur ca. 80€ mehr bekommt man einen aktuellen CD Receiver mit USB- und 3.5mm Klinken-Anschluss sowie iPod-Steuerung gleich dazu. Cool.

  • Noch mal kurz und knapp. In meinem ersten Post habe ich meine Meinung vertreten, dass im TT-Kit nur ein GPS Antennenverstärker steckt. Dieser Ansicht bin ich zwar noch immer, aber wenn ich damit falsch liegen sollte – OK dann ist das eben so. In erster Linie wollte ich (zumindest als Alternative) darstellen, dass es d.g. Anntennenv. gibt. Wusstet ihr alle? Sorry, nachdem seit Wochen viele über schlechte Ortung klagen dachte ich den einen o and. könnt’s intr. Auch da d TT-K w 100-150€ kosten soll (a mit SW min. 170 u max m TT-SW WEu 250€). Ein GPS-AV +  TT-SW WEu + Halter dg ca 165€. IÜ sry f d Ironie id anderen Posts u f die Länge – dachte d eine o a verst e. Ach u d Vers den L zu einem Anb zu posten missl – aber falls es doch jem intr sollte GPS Antennenverstärker googln 

  • Tomtom hat seine Website bezüglich des Iphones endlich verbessert. Sieht ganz danach aus, dass das Car Kit in den nächsten Tagen / vlt Wochen erscheint. Vermute es kommt zur IFA raus.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21833 Artikel in den vergangenen 3755 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven