iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 975 Artikel
   

Neue Gerüchte: Angeblich MobileMe-Relaunch im April

Artikel auf Google Plus teilen.
59 Kommentare 59

Im April soll es nun tatsächlich größere Änderungen bei Apples Onlinedienst MobileMe geben – Gerüchte diesbezüglich haben ja inzwischen eine lange Tradition (Linkliste unten). Wie unsere Freunde von der iLounge heute berichten, scheiterte eine amerikanische Bildungseinrichtung bei dem Versuch, neue MobileMe-Lizenzen zu erwerben. Angeblich wurde unter der Hand empfohlen, dass sich die Studenten für die 60tägige kostenlose Testphase anmelden, um die Wartezeit bis zum erwarteten Relaunch zu überbrücken.

Das neue MobileMe soll sich von der jetzigen Variante grundlegend unterscheiden, aus diesem Grund wird Apple den „alten“ Service für Bestandskunden für voraussichtlich ein Jahr, also den maximalen Zeitraum eines Vertragsabschlusses, weiterführen.

Konkrete Details zu den Änderungen liegen bislang noch nicht vor. Spekulationen gehen ja bereits längere Zeit in Richtung „kostenlos“, möglicherweise in Kombination mit dem ebenfalls seit geraumer Zeit diskutierten „iTunes in the Cloud“.

Bislang bietet Apple mit MobileMe unter anderem ein eMail-Konto und die Synchronisation von Kalendern und Kontakten zwischen dem eigenen Rechner und Apples iOS-Geräten an. In den vergangenen Monaten war eine Umstellung des Web-Dienstes immer wieder Thema in unseren News:

  • 16. Februar: Detailliertere MobileMe-Prognosen: Video-Streaming, Geo Check-Ins und automatische Uploads beim Zugriff auf eure Profilseiten
  • 13. Februar: Wallstreet Journal: Preiswertes Einsteiger-iPhone & massive Neuerungen bei MobileMe
  • 20. Januar: Zweite Vorabversion des iOS 4.3 mit Hinweisen auf soziale Funktionen, “Media Stream” und “Photo Streaming”
  • 20. November: Hinweise auf kostenlosen MobileMe-Account in iOS 4.2
  • 10. Mai: Noch unbestätigt: Apple könnte MobileMe zukünftig kostenlos anbieten
Freitag, 18. Mrz 2011, 18:57 Uhr — chris
59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • war heute im gravis store berlin und wollte mir die mobileme box kaufen da sagte mir eine mitarbeiteren das sie keine mehr haben und auch keine mehr rein kriegen und das sich bald mit mobileme grundsätzlich ändern wird

  • Ich hoffe MobileMe wird kostenlos ich meine Apple muss ja nachbessern weil die Konkurrenz besser geworden ist

  • Kostenlos? Das glaube ich erst, wenn ich es sehe!

  • Kostenlos? Warum? Ist doch kein Sozialladen.

  • Das wäre echt cool. Ich warte schon ewig auf Infos aus dieser Richtung! Ich würde gern meinen eigenen Musik-Blog aufmachen und dafür iWeb und MobileMe nutzen. Wenn es den Dienst in Zukunft kostenlos gäbe, wär das schon toll.

  • Seitdem ich nach ein wenig Bastelarbeit all meine Emailkonten über MobileMe komplett synchron laufen hab (d.h. auf dem Rechner gelesen -> auf dem Handy ebenfalls als gelesen markeirt; auf dem Handy gelöscht -> auf dem Rechner auch weg usw.), kann ich mir ein Leben ohne gar nicht mehr vorstellen, der Preis ist für mich kein Problem. Aber auf der Feature-Liste ist noch viel Platz. Hoffe einfach, dass Apple diesen Service noch stärker ausbaut. Wenn es billiger wird, und es dadurch von mehr Leuten genutzt wird, umso besser. Im Vergleich zu den kostenlosen Google-Tools kriege ich bei MobileMe zumindest keinen Augenkrebs. UI ist mir wichtig.

    • Klingt für mich stark nach nem e-Mail-Account mit IMAP! ;)

    • Also wenn ich auf dem Rechner eine Mail lese, wird die oft auf iOS erst nach Aufruf der Mailapp ebenfalls als gelesen markiert. Das klappt bei Gmail sofort. Mache ich da was falsch?

      • Nö, das ist zu schwer für Apple das umzusetzen. Vom Schwierigkeitsgrad ähnlich extrem wie ein SMS-Zeichenzähler. Mich nervt das total. Was nützt mir IMAP, wenn der Lesestatus nicht auf allen Geräten synchron ist. Für mich der größte Nervtöter an MobileMe.

      • SMS zeichenzähler gibt’s in den Einstellungen.

    • Ja toll das du das nach Bastelarbeiten geschafft hast. Das ganze gibt’s ohne Bastelarbeiten und umsonst und ohne Augenkrebs (?) von Google AUF DEM IPHONE in der Mail App. Nur mal so als Tip

      • Das User-Interface von Google ist nun wirklich keine Augenweide. Ich habe gestern mal das iPhone meiner Frau mit Google vernetzt. Die aus dem Mac-Adressbuch ins Web-Interface importierten Kontakte wurden beim ersten Sync dann mit vertauschten Vor- und Nachnamen im Adressbuch des Macs und des iPhones angezeigt. Und das obwohl die Daten richtig in die Namensfelder bei Google sortiert wurden. Lösung: Alle Kontakte einzeln öffnen, die Namenseingabe öffnen und ohne etwas zu ändern auf „Speichern“ klicken. Ein Riesenspaß….

  • wenn es kostenlos wird was mach dann die, die erst bezahlt haben für 1 jahr?

  • Vor geraumer Zeit wurde mein MobileMe Account durch die automatische Verlängerung, verlängert. Jedoch ist mir beim darauffolgenden Rechnungsbeleg aufgefallen, dass zwar erst von 65,29 + 21%VAT 31,71 = 79,00 gesprochen wird, aber dann geschrieben wird: Fälliger Betrag 0,00 EUR.

    Ob Apple damit schon die Bestandskunden vorbereitet oder es sich um einen Fehler handelt kann ich erst in ein paar Tagen sagen, wenn meine Kreditkartenabrechnung kommt.

    Vielleicht gibt es jemand, mit einem ähnlichen Vorfall.

    • Meiner wurde auch grad vor wenigen Tagen automatisch verlängert.
      Fälliger Betrag: 0,00 Euro
      Das war aber leider in den letzten Jahren auch schon so, weil die Email nur ne Verlängerungsbestätigung ist und keine Rechnung ;-)

  • hab mich demletzt für die 60 tage-kostenlos lizenz angemeldet und finde den dienst eigentlich schon ziemlich cool! wenn sich da preislich noch was tut, oder es sogar ganz umsonst wird, wäre ich gerne bereit zu verlängern ;-)

  • Also mit googlemail geht das alles ohne Probleme. kann mich auch nicht beschweren dass Mails nicht den gleichen lesestatus hätten!

    Bei mir lauft alles, selbst wenn mm kostenlos wäre würde ich nicht umsteigen.

    • Niemals werde ich meine Daten, google zu Verfügung stellen. Noch nicht mal wenn man mir Geld dazu geben würde!

      • Paranoid ? Oder hälst Du Dich selbst für soooo wichtig um unter dreihundert millionen Menschen so derart raus zu stechen, als das man sich speziell bei Google für Dich interessiert ? Schon mal gesehen wie so ne Google Serverfarm aussieht ? Nicht ? Dann guck Dir mal folgendes Video an und dann sage mir wo das Platz für Dich als Person mit achh soooooooo wichtigen Daten sein soll ? Da hat es nichts persönliches ! Deine superwichtigen Daten sind da genau mal nichts aber auch gar nichts wert !

        http://www.youtube.com/watch?v.....RwPSFpLX8I

      • lol keine sorge, so wichtig bist du ja nicht mal fuer google – auch wenn du dafuer zahlen haettest muessen bist ne null dort unter milliarden an daten :-)

      • @Vectrex71: Sry, aber das ist Blödsinn. Natürlich wird nicht jedes Mailkonto händisch kontrolliert. Aber Google macht das auch nicht aus irgendwelchen sozialen Gründen, sondern ganz einfach weil die die Mails automatisch verarbeiten und gezielt werben zu können. Und ich habe keine Lust dass meine Mails aus was für Gründen auch immer von irgendwem irgendwie verarbeitet wird.

      • @vectrex
        Du nimmst dir dein Wissen aus einem Youtube Video??!! Liest auch Bildzeitung oder? Wenn die 71 dein Alter ist, ist es entschuldigt. Ist es aber dein Geburtstdatum, dann hab ich Mitleid mit dir!

      • Du gibt’s jeden Tag genug Daten an Google weiter, wenn auch unbewusst

      • Lasst doch den Apple Fanboys ihr Google-Bashing. In der Zwischenzeit erfreuen sich die nicht paranoiden Leuten über kostenlose Google-Services.
         
        Schönen Tag noch.

      • Wenn man nicht großartig aufs Geld achten muss, kann man auch für einen super Service zahlen. Das hat mit Fanboy nix zu tun. Also schön in der Schule aufpassen, dann kannst du es dir auch irgendwann mal leisten! Wenn MobileMe kostenlos wird, werden wohl einige Googler wechseln.

      • Dann spende die 79€ im Jahr doch lieber zum Beispiel an Japan anstatt falsche Annahmen über mich zu treffen. Und wenn sich an MobileMe nichts ändert, sehe ich keinen Grund zu wechseln.

  • Ob ich die Daten nun bei apple oder google ablege ist doch völlig gleich. Die werden beide mit den Daten arbeiten. Fraglich ist nur, wer einen tatsächlichen Mehrwert anbietet.

    • @Cromax Dann dürftest Du ja aber nie einem der ca 300 Millionen leute mit einem GMail/GoogleMail Account schreiben !! Und hey, Du darfst auch nie an die Firma Disney schreiben, oder falls DU schweizer bist an Sunrise usw… Das sind alles Firmen die Ihre Emails über Google abwickeln lassen (Schreiii!!! ) Pfeiffe ! Werd erwachsen und leg deine Paranoidität ab, ist ja unglaublich !

  • Genau, woher wollt ihr denn wissen, ob euer Mail-Provider nicht automatisiert Daten aus euren Mails verarbeitet – egal ob dies nun Google, Apple, GMX, web.de, Hotmail oder sonst wer ist.
    Allein wegen dem SPAM-Filter kucken die eh in die Mails. Wenn ihr ganz sicher gehen wollt, dann müsst ihr euren eigenen Mailserver betreiben.
    IMAP nutze ich seit Jahren, um den Lesestatus meiner Mails auf verschiedenen Rechnern abzugleichen und dafür brauche ich sicher kein MobileMe. Interessant wäre hier nur der Sync für Kontakte und Kalender, aber dafür ist es zu teuer. Vor allem bei den Preisen für die iDevices!

  • Gähn. Solange ich nichts offiziell von Apple kommt glaub ich bzgl. MobileMe gar nichts mehr. Schon zu oft enttäuscht worden… ;)

  • Also mein Mobile Me läuft noch bis Juni. Da können Sie im April gerne Relaunchen, nur viel länger warten sollten sie halt auch nicht mehr.

  • google soll toll sein? habe auch beides getestet. nach dem
    sync meiner kontakte hatte nur noch ein bruchteil eine telefonnummer hinterlegt, da ich das prefix selber mit t-mobile, vodafone, o2,… usw bearbeitet hatte, aber google es nicht sybchronisieren kann. bei mobile me klappt alles reibungslos…

  • Das einzige was mich bei gmail stört ist dieser scheiss captcha unlock jedes mal wenn ich 3G ein od. ausschalte ( auf der Arbeit habe ich mit 3G empfang, zu Hause ohne 3G besseren empfang) muss ich den captcha unlock machen. Hat noch jemand das Problem?

  • angst, in den kommentaren kritische töne zu lesen?

    schon sehr vielsagend, wenn man seine – kritischen – kommentare hier nicht mehr veröffentlich sieht …

  • Hallo brauche eure Meinung
    Wolte eigentlich auf mobile Me umsteigen
    Ist das nicht Grund um alles zu machen in einem Programmm.
    Im Vorraus Danke WE

  • @wolfram: wie meinen? Ich verstehe überhaupt nichts…

  • Kostenlos? Glaube ich nicht. Grad eben für 79 Euro verlängert.

  • Finde die Idee auch der Telekom sehr sehr gut, vor allem das man sich auch nachträglich das Geld wieder holen kann ist mehr als fair! Egal ob PR oder nicht …Es gibt nichts gutes es sei den man tut es..

  • Warum ändert ihr nicht eure Seite in gerüchte-ticker.de um?! Bis zum neuen iPhone Release gibt’s hier nur Gerüchte und uninteressante App. Vorstellungen (Werbung gegen bares)

    Warum gibt’s keine Themen die wirklich interessieren? Jailbreak iOS 4.3 den es schon gibt…

    Hat sich hier sehr ins negative geändert…schade

  • Was passiert eigentlich (normalerweise) mit dem Bezahl-Account, wenn das Jahr um ist? Gibt es eine automatische Verlängerung/oder ein Angebot? Kommt man nicht mehr rein/Wird er inaktiv?

  • Ich bekam eben gerade eine Mail von Mobileme mit dem Hinweis, dass sich mein Family-Account am 17.04.2011 umd ein weiteres Jahr verlängert und meine Kreditkarte dafür mit 199 EUR belastet wird. Sovile zum Thema kostenfrei.
    Ich warte noch 3 Wochen, dann schlage ich bei Ebay zu, dort gibt es gerade die letzten familyboxes für 90 EUR. Hoffentlich dann auch noch.
    Grüße, Peter

  • Finde diese App Vorstellungen auch sehr nervig .

    Und Zu dem Thema das Google die Email Daten verarbeitet um gezielt Werbung zu schalten ,
    Wer tut das nicht ? ( an kostenlosen Email providern)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18975 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven