iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Neu im AppStore: Typogr.am, Last Night, Cosmic, Spor, Ghost Garden, Bosch, Movie Vault & Jung

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22
  • Typogr.am: Die Foto-App Typogr.am (AppStore-Link) lässt sich noch bis Ende April kostenlos aus dem AppStore laden, dient zum Verteilen eurer Bilder in sozialen Netzwerken und bietet neben den integrierten 11 Bild-Filtern auch die Möglichkeit eure Schnappschüsse mit Texten zu versehen. Kann man mal ausprobieren.
  • Cosmic: Cosmic (AppStore-Link), die 33MB große Universal-Applikation kann auf eurem iOS-Gerät als Sternkarte, Himmelsatlas und Planetarium eingesetzt werden und verzichtet noch bis zum Ende der Woche auf euer Geld. Sternen-Gucker können detailreichen Sternkarten direkt aus der Anwendung über jeden AirPrint kompatiblen Drucker ausdrucken und sich zu über 100.000 Sternen alle wichtigen Infos von der Spektralklasse über die Magnitude bis hin zur Entfernung anzeigen lassen. Vielleicht eine gute Ergänzung zu dem AppStore-Standards Star Walk.


  • Bosch Einkaufsliste: Bosch Hausgeräte hat eine kostenlose Einkaufslisten-App (AppStore-Link) veröffentlicht. Neben der klassischen Möglichkeit, die fehlenden Produkte aus einer vorgefertigten Liste auszuwählen kann man eigenen Produkte ergänzen oder die Einkaufsliste mittels der integrierten Recording-Funktion einsprechen. Einen Einkaufshelfer für Paare und WGs haben wir hier vorgestellt.
  • Jung Webradio: Vom deutschen Elektroausstatter Jung kommt eine kostenlose Webradio-App (AppStore-Link) mit laut Beschreibung über 1000 Sendern, Favoritenverwaltung und Suchfunktion. Wir haben die App nicht getestet, falls ihr die Anwendung ausprobiert freut sich der Rest über ein Feedback in den Kommentaren. Bei unserem Favoriten, der radio.de App steht nach wie vor das angekündigte Update aus.

  • Halloween Movie Vault: Der „Halloween Movie Vault“ (AppStore-Link) richtet sich an Fans englischsprachiger Horro- und Grusel-Filme aus der „B“-Kategorie, kostet 0,79€ und erlaubt den Streaming-Zugriff auf über 100 in der Applikation verlinkte Gruselfilme in Originalsprache. Heike schreibt: „Hallo,liebes ifun Team! Ich habe da gestern eine tolle App gefunden,für Fans von alten Horror Filmen-diese App enthält für nur 79Cent über 100 Filme im engl.Original und ungekürzt! Allerdings als Stream, man kann also nur mit Internet Verbindung gucken. Aber das tut den Ganzen keinen Abbruch. Film Fans werden sich freuen!
  • Spro: Wir lieben Kaffe und sind anfällig für schöne Grafiken. Zwei Umstände die uns schon bei der „Barista“ (AppStore-Link) Applikation haben zuschlagen lassen und höchstwahrscheinlich auch den Kauf der Spro-App (AppStore-Link) provozieren werden – nützlich bzw. sinnvoll im Alltagseinsatz sind beide Anwendungen jedoch eher nicht. Wie Barista gibt auch „Spro“ Tipps für die Kaffeezubereitung und erklärt die Zusammensetzung zahlreicher Caffé-Klassiker mit schönen Infografiken. Kostenpunkt: 1,59€

  • Last Night Never Happened: Mit „Last Night Never Happened“ (AppStore-Link) bietet euch das Entwickler-Studie „So Soho“ nun eine Notbremse für eure Aktivitäten in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter an. Die Applikation löscht auf Knopfdruck alle Tweets, Facebook-Kommentare und Fotos der letzten Nacht (der zu berücksichtigende Zeitraum lässt sich frei wählen) und befreit auch so von den „im Suff“ produzierten Peinlichkeiten. Ein Tipp an Rande: Sollte sich der Download mehr als ein mal als nützlich erweisen, empfehlen wir euch die Profillöschung der entsprechenden Accounts.
  • Ghost Garden: Ghost Garden ist nicht nur der Name einer (noch unveröffentlichten) iPhone-Applikation, sondern auch die Überschrift eines Kunstprojektes der Designerin „Anita Fontaine“. In diesem Vimeo-Video zu bestaunen, versucht Frau Fontaine die interaktiven Möglichkeiten des iPhones mit einer „cinematic experience“ und dem Spaziergang durch einen Park zu kombinieren. Uns haben die Bilder gefallen. Sobald es die App in den Store geschafft hat melden wir uns noch mal. Das Video haben wir unten eingebettet.

Mittwoch, 23. Mrz 2011, 17:11 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Cosmic ist im deutschen Store nicht verfügbar… :-( eine kleine Info wäre super!

  • Typogram ist so schlecht.die Anbindung an facebook klappt einmal und dann nie wieder

  • “ Spro “ ist Genial… kann es jedem empfehlen! Zwar läuft es auf meinem iPhone etwas langsam, aber empfehlendswert

  • Ich konnte cosmic mit der Suche finden und kostenlos laden.

    • Entschuldigt das doppelte posten, dazu noch mit einer inkorrekten Auskunft. Ich habe ein Programm mit gleichen Namen, welches auch kostenlos ist, gefunden. Aber nicht den vom iFun- Team beschriebenen Inhalt, sondern allgemeine Informationen über Sterne und Co bestimmen den Inhalt.
      Sorry.

  • Cosmik Discoveries lautet der genaue Titel (vermutlich)

  • Hm bei der Radio-App komm ich echt nicht auf meine Kosten. Es gibt 1000 Kategorien aber keine vernünftige für Elektro. Schade das Design gefällt mir nämlich gut. Kennt jemand gute Alternativen?

  • Mein Tipp des Tages, ein Spiel:
    Forget-Me-Not – eine Mischung aus Pac-Man und Dungeon Crawler, so unendlich liebevoll umgesetzt und trotz klarer Vorbilder so einzigartig. Ich bin hochgradig verliebt, rufe „Instant Classic“ und behaupte (heute zumindest): Best game ever!

  • Meine absolute No1-App in Sachen Nutzung ist das Listentool ZenBe – damit stimme ich mit meiner Frau einfach alles ab (Einkäufe, ToDos, Packlisten, Wunschlisten, …..).

  • Hallo

    schada das das Programm „Cosmic“ im CH Storre nur gegen entgelt erhältlich ist…

    egal es giebt ja auch noch andere…;-)

  • Typogr.am ist zu empfehlen, weil nach Rücksprache mit dem Entwickler ein entscheidendes Update die nächste Woche folgt, dann wird es die Möglichkeit geben Fotos aus dem Album zu benutzen.
    Das finde ich einen wichtigen Punkt.

    Schnelle Antwort des Entwicklers:
    „It is coming with the next update(max 1 week)! I am waiting for the App Store to approve it.

    Thanks for the feedback.“

  • Typogr.am ist für Neulinge vielleicht ganz nett, aber die Ergebnisse sind wenig ansprechend. Ich hab’s gleich wieder gelöscht.

    Und was ist jetzt mit Cosmic? Der link läuft bei mir immer ins Leere („Ihre anfrage konnte nicht abgeschlossen werden“), unter dem Titel findet sich nur o.g. Blöd-Spiel, und Cosmic Discoveries dürfte es wohl auch nicht sein, das ist einfach nur eine Fotosammlung. Nachdem das nun schon mehreren aufgefallen ist, gibt es noch keine Reaktion von iFun? Seltsam.

  • Redshift ist die einzig wahre Alternative zu Star Walk und Co.

  • Wieso korrigiert ihr denn den Artikel nicht und entfernt einfach den „Cosmic“-Link. Langsam sollte es doch auch zum Verfasser des Artikels vorgedrungen sein, dass der Link nicht funktioniert und die App falsch benannt ist. #fail

  • Cosmic Discoveries hat aber 56MB statt 33MB. Ansonsten findet man unter Cosmic ziemlich viel.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven