iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 867 Artikel
   

NDrive: Die nächste Navigationslösung im App Store

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Mit NDrive (App Store Link) hat sich ein weiterer Anbieter von Navigationspakten im App Store eingefunden. Der portugiesische Hersteller verwendet Kartenmaterial von TeleAtlas und integriert 3D-Ansichten von wichtigen Gebäuden. Interessant klingt neben einem „Abenteuer-Modus“ für die Navigation im Offroad-Bereich auch das Community-Feature: Anwender können eigene Informationen (Sehenswürdigkeiten, Kneipentipps, Geocaches etc.) hinzufügen und für andere Nutzer freigeben.

ndrive.jpg

NDrive ist momentan in folgenden Paketen verfügbar: Ungarn/Österreich/Kroatien (39,99 Euro), Portugal (39,99 Euro), Polen/Tschechien/Slowakei (39,99 Euro), Hong Kong/Macau (39,99 Euro), Kanada (35,99 Euro) und Benelux (29,99 Euro). Kartenmaterial für weitere Länder – unter anderem auch Deutschland – wird in Kürze folgen.

Sonntag, 04. Okt 2009, 9:11 Uhr — chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na endlich normalisieren sich so langsam die Preise…

  • In Deutschland scheint wohl kein Markt der ersten Stunde zu sein

  • Und die Community kann mitwirken. Tausend mal besser als Software, die nur vom Hersteller aktualisiert werden kann. Auch wenn es hier nur um die Randinformationen geht.

  • Ja, nicht nur das. Die Community Funtion ist prima. Dami hätte ich Navi und Trapster in einem Paket. Habe Navigon vor Wochen mal angeschrieben, dort scheint aber offensichtlich kein Interesse zu bestehen. Schade.

  • Findet ihr ?
    Wenn ich bedenke das ich bei Navigon das komplette Kartenmaterial von Europa für 99€ kriege und hier immer so 3 Länder 39€ kosten….Weiß net ob das dann im endeffekt wirklich günstiger wird ^^

    • …oder 79 €, wenn man zum richtigen Zeitpunkt zugeschlagen hat…

      • was bringen die vielen Karten, wenn man eh nur einen Bruchteil davon nutzen wird?

        Irgendwo seh ich z.B. nicht ein, für was zu bezahlen, das ich eh nicht brauch. Demnach ist Navigon und TomTom meines Erachtens zu teuer :)

  • Die App sieht zwar ganz nett aus, ist aber meinem Empfinden nach ein wenig überladen und während einer Fahrt leicht unübersichtlich. Kann also trotz des Preises mit Navigon nicht mithalten.

    Hat irgendjemand eine Ahnung wieso die Kategorie Navigation plötzlich Schifffahrt heißt?

  • Ungarn, Kroatien und Österreich :D tolles Kartenmaterial… Wenigsens Italien….

  • Es gibt sogar lebenslange Kartenaktualisierungen Gratis sowie Verkehrsfunk.

  • Sehe ich auch so! Und ich denke das die meisten sich navigon für’n eiführungspreis geholt haben ! Alle navi lösungen die jetzt rauskommen wer braucht die denn noch ?? Wir haben doch denke ich mal alle schon eins ! Und zwar GANZ Europa und nicht drei länder !

  • NB: Weiss eigentlich jemand, wie lange Navigon kontenlose Karten-Updates bereitstellt? Bei iGo My Way bspw. heisst es ganz klar bis Ende 2010. Würde mich wunder nehmen, denn Karten-Updates sind für viele wichtig. Blöde, wenn man also in 15 Monaten nochmals €99 ausgeben muss, um mit der Karte up-to-date zu sein… *latte*

  • Was mich noch interessiert: Warum nehmen die Navi-Anbieter nicht die Möglichkeit der/des In-App Purchases her? Dann kann jeder individuell seine Karten erwerben. grobes Beispiel:
    – Navi-Software gratis
    – Kartenmaterial Deutschland 20€
    – Kartenmaterial Österreich 10€
    – usw.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21867 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven