iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Navigon Select: Telekom und Navigon planen kostenlose Navi-Lösung fürs iPhone [Update]

Artikel auf Google Plus teilen.
90 Kommentare 90

Update: Per Pressemitteilung bestätigt Navigon soeben unsere Vorab-Informationen:

„NAVIGON select Telekom Edition“ für das iPhone wird in Kürze für alle T-Mobile iPhone- Kunden in Deutschland exklusiv verfügbar sein. Die Software steht dann im deutschen Apple App Store zum kostenlosen Download bereit. Das Angebot funktioniert nur in Zusammenhang mit einem gültigen Mobilfunkvertrag mit der T-Mobile Deutschland GmbH. Darüber hinaus planen T-Mobile und NAVIGON derzeit ähnliche Angebote für Nutzer anderer Smartphones.
[…] Die Grundversion lässt sich zudem bald individuell erweitern. Sechs Zusatzpakete stehen zur Auswahl, die der User nach persönlichem Bedarf aus der Applikation heraus hinzukaufen kann. Dazu gehören ein Premium-, ein Sicherheits- und ein RelaxPaket, eine Sound&Fun-Variante, eine Lösung mit Kartenmaterial für 20 weitere europäische Länder sowie eine 3D- und eine Traffic Live-Version.

navigon_select.jpgEine offizielle Bestätigtung steht noch aus, allerdings sind wir uns ob der uns vorliegenden Informationen sicher, dass die Telekom zusammen mit Navigon eine kostenlose Navigationslösung fürs iPhone anbieten wird. Die beiden seit längerer Zeit kooperierenden Firmen zielen mit diesem Angebot sicher nicht zuletzt auf die Konkurrenz von Nokia und Google, beide Firmen hatten in letzter Zeit mit ähnlichen Ankündigungen von sich reden gemacht.

Hier in Kürze die von uns erwarteten (wie gesagt bislang nicht offiziell bestätigten) Features der „Navigon Select“-Lösung:

  • Navigon Select soll allen T-Mobile Kunden mit einem entsprechenden Laufzeitvertrag kostenlos zur Verfügung stehen und ist nur mit einer gültigen T-Mobile SIM-Karte nutzbar.
  • Ähnlich wie beim Ende März auslaufenden MobileTV-Anbebot ist die kostenlose Nutzung zunächst auf zwei Jahre beschränkt
  • Der Kartenumfang soll auf Deutschland, Österreich, die Schweiz und Luxemburg beschränkt sein und kann als abgespeckte Version der kostenpflichtigen Navigon D-A-CH-App bezeichnet werden. Zusätzliche Features wie Live Traffic, 3D-Ansicht oder auch andere Länder können per In-App-Kauf erworben werden.

Wir erwarten in Kürze eine offizielle Ankündigung zu diesem Thema.

Montag, 01. Mrz 2010, 14:30 Uhr — chris
90 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Genial. Hoffentlich klappt das und hoffentlich gibt’s dabei keinen Haken.

    • Mit Sicherheit gibt es da einen Haken ;) MobileTV galt damals ja auch nur für Verträge der 2. Generation und Neukunden

    • Expertenmeinung
      • Ich denke es wird da auf jeden fall einen Haken geben denn sonst sind ja die im nachteil die es sich für viel geld gekauft haben.
        Ich denke es wird dann beim neuen iPhone 4G dann standard drauf sein so wie es die Konkurenz auch macht.
        Ich denke das T-Mobile sich sowas schon ehr hätten bringen sollen denn nokia zb hat ja Navi standard drauf finde ich selber echt nice finde von Nokia. Aber es ist kein Grund Nokia zu nehmen ich Liebe mein iPhone!

      • Expert bietet seit heute das iPhone 3GS 16GB inklusive gratis Navigon D-A-CH im Wert von 64,99€ mit dem Complete M für 39,99€ an.

  • Das wäre mal was!! Hoffentlich kommt das bald!

    • Yup!
      Sound&Fun Variante hört sich gut an, denke dabei an sowas wie an die Stimme von John McClane der die richtungen ansagt und wenn man eine verpasst sowas wie „ich hab links gesagt, schweinebacke“ kommt… ;)

      • Jo…Das wäre super. Und wenn man das Ziel erreicht,sagt er: „yippi-Ay-Ey…Schweinebacke“!

  • gut für alle Diejenigen die es noch nicht gekauft hatten – Glückwunsch

  • Sehr schön. Da bin ich vorerst froh, dass ich mir noch keine Software gekauft hab.
    Aber erstmal abwarten ob die Fakten hier stimmen. Wäre genial!

  • Hey also wenn das sich bestätigt? Würde mal richtig cool sein und bestimmt ein must-have werden!! Lg Eric

  • T-Mobile bekommt echt die Kurve und bereitet sich schonmal sehr sehr gut auf den Fall vor nicht mehr die einzige Anbieter-Stellung fürs iPhone inne zu haben.
    Wenn sie es geschickt anstellen werden sie dennoch so attraktive Angebote mit Apps auf den Markt werfen, dass Sie sich von neuen Mobilfunkanbietern abgrenzen und den Vertragsabschluss doch wieder auf ihre Seite ziehen können.
    Da sind ein paar intelligente Strategen unterwegs.

  • Endlich mal etwas positives von Timo Beil
    ich hoffe ihr meldet es sobald die App. Verfügbar ist

  • wow! super! jetzt wo fast jeder bestandskunde bereits eine navi lösung gekauft hat

  • ist bestimmt eh nur für neukunden gratis.. die bestandskunden werden wider ausgenommen, wie bei mobiletv

  • cool
    danke t-mobile ,mach weiter so.

    Sieht mal t-mobile weiter so. :) :) :) :) :) :) *bier* *bier* *bier* *bier* *bier*

  • Zuerst schoss mir eine Onlinevariante durch den Kopf … kann ja aber nicht sein, wie sollte man sonst in den anderen Ländern navigieren (Roaming).

    • Na, dann werde ich wohl mit der Navi-App noch etwas warten

    • und das ganze wahrscheinlich ähnlich wie liga total nur für neukunden bzw. bei verlängerung des vertrages und somit für die meisten von uns erstmal irrelevant.
      nichts desto trotz tut sich was an der navigationsfront und es kann nur noch eine frage der zeit sein bis es eine kostenlose navi-lösung für alle gibt, und wenn es von google ist. grundversion für lau, zusatzfeatures wie live-traffic oder sowas gegen gebühr.
      also ich könnte damit leben :D

  • super, hoffentlich gehts auch mit T-Mobile Prepaid??? :D

  • Na super – nur für Timo Beil-Kunden !
    Was ist mit mir, der sich für teuer Geld ein freies iPhone gekauft hat um nicht an den rosa Riesen gebunden zu sein ???

    • du hast pech, ist halt eine zusatzleistung von t-mobile…
      du hast nix bei denen gekauft, also kriegste auch nix „geschenkt“! ;)

    • Tjoah Micha, dann mecker doch mal bei dem Anbieter bei dem du dein simlock-freies iPhone gekauft hast ;)

    • Warum willst du was von einer Firma kostenlos haben, obwohl du keinerlei Geschäfte mit denen machst?

      Ist doch kein Problem die App kostenlos zu erhalten? Für 24,95 monatlich bekommst du ein kostenloses Navigon.

      Ich hab langsam das Gefühl dass hier immer mehr Kinder unterwegs sind.

      Der nächste beschwert sich wahrscheinlich, obwohl er bei Vodafone ist, von o2 keine Frei-SMS bekommt.

      • YMMD
        „Der nächste beschwert sich wahrscheinlich, obwohl er bei Vodafone ist, von o2 keine Frei-SMS bekommt. “ xD

    • Das ist für den dt. Markt nicht vorgesehen, offiziell gibt es nur einen Anbieter und der ist T-Mobile! Wenn du der Meinung bist, du hättest Vorteile, wenn du irgendwas andres drehst, dann is das dein Problem. No risk, no fun! :D

      Ich bin nicht gern bei T-Mobile, aber das Netz ist gut und billiger bekomm ich die gebotene Leistung woanders auch nicht! Allein die Finanzierung eines freien iPhones würde mich ca. 25 € pro Monat kosten, wenn ich die Anschaffungkosten umlege. Für mein 3 GS 32 GB hab ich aber nur 179 € gezahlt…seither 37,95 € pro Monat. Für 12,95 € bekomm ich aber nicht mal bei o2 eine Online-Flat und 120 Minuten in alle Netze…

      • Genau diese Milchmädchenrechnung bring ich jedes mal wenn jemand rumlabert „Ehh Tmobile ist so teuer ehh ein freies iPhone ist doch günstiger!“

        Aber die Leute checken es einfach nicht das man für die min. 24,90€ im Monat auch Leistungen wie Traffic und Weekendflat bekommt.

      • So very true :)

      • Und ob, bei O2 bekommst Du für 10€ im Monat eine Internet Flatrate, dazu gibt es noch einen Vertrag wo Du maximal 40€ bezahlst und das egal in welches Netz, dass geniale dabei ist jedoch das Du nur das bezahlst was Du auch vertelefonierst, gleiches gilt für SMS , sprich wenn Du nicht telefonierst bezahlst Du auch nichts und das Ganze noch ohne Grundgebühr. Bei T-Mobile bezahlst Du für einen vergleichbaren Vertrag satte 119€ im Monat. Einfach nur Apothekenpreise, mehr gibt’s zu diesem Konzern nicht zu sagen!

      • @ Sonilock :und wo ist das zu finanzierende handy in deiner rechnung =???

      • Wie waren da nochmal die Minutenpreise bei O2? 15 Cent? „Vertelefoniert“ man ca. 100 Minuten pro Monat kommen wir auf 15 Euro + die 10 Euro für die Datenflatrate. Macht 25 Euro. Und 25 ist meist größer als 12,95 (NIKs Beispiel) :)

        Auf zwei Jahre gerechnet sind es 289,20 Euro mehr und dafür muss man mit einem schlechterem Netz leben. Und die 289,20 Euro stimmen auch nur unter der Voraussetzung, dass man ein Simlock-freies iPhone 3GS 32GB für 600 Euro ergattern konnte, was auch nicht so leicht ist. Die O2-Milchmädchenrechnung geht also nicht auf :)

      • Ich sag’s nochmal, bei t-mobile zahlste 119€ für einen vergleichbaren Vertrag, da brauch ich nich lang überlegen wer hier Milchmädchenrechnung macht. Da zahle ich doch lieber einmal 600€ als 24 Monare lang 119€.

  • …klar hat’s einen Haken – die Meisten werden für eine Navigationslösung schon bezahlt haben. Kommende iPhone-Nutzer wird’s natürlich freuen. Alles in allem natürlich eine gute Sache!

  • Hab ich jetzt schon visionen? Ich habe da gestern ne TV Werbung zu gesehn?! da haben sie auch erzählt von wegen immer aktuell bla bla. Komisch komisch……

  • Coment des Jahres: „kommt nix, wird geheult. Kommt was, wird auch geheult!“. Haha, so wahr!!

  • Warum willst du was von einer Firma kostenlos haben, obwohl du keinerlei Geschäfte mit denen machst?

    Ist doch kein Problem die App kostenlos zu erhalten? Für 24,95 monatlich bekommst du ein kostenloses Navigon.

    Ich hab langsam das Gefühl dass hier immer mehr Kinder unterwegs sind.

    Der nächste beschwert sich wahrscheinlich, obwohl er bei Vodafone ist, von o2 keine Frei-SMS bekommt.

    bin ganz deiner Meinung Cartman

    T-Mobile versucht jetzt über Apps Kundschaft zu binden und zu gewinnen. Sehr gute Strategie und ist die Zukunft

  • Hallo,
    wie schaut’s aus mit der geilen google Losung??? Die g auch gesagt die bringen ein gratis Navigation raus auch fürs iPhone… Das will ich!! Mit google Street View USW ^^ was Is mit dem???

  • Expert bietet das 3gs schon heute an mit navigon.

  • Telekom und Navigon haben soeben bestätigt, dass es in Kürze im App Store eine kostenlose Version gibt mit Zusatzfunktioninen zum Zukauf…freu….

  • Habe mir gestern die kostenlose Navi-CeBIT-SpecialEdition-App geladen – sie funktioniert NICHT – hat jemand ebenfalls Probleme oder weiß einen Lösungsansatz? Bitte posten …

    Die App startet scheinbar normal, wird aber entweder nach weniger als zehn Sekunden kommentarlos beendet ODER es erscheint eine Fehlermeldung (Database-Error), verbunden mit der Frage, ob ich fortfahren möchte (Auswahl zwischen „Ja“ oder „Nein“) beide Entscheidungen sind allerdings an einen Neustart des Programms geknüpft, der wiederum nur zum kommentarlosen beenden des selbigen führt … HELP !!

  • Okay,
    und wenn man sich alle Zusatzpakete gekauft hat (für 180€) wäre man von Anfang an mit der Europe-Variante, besser aufgehobne.

  • nicht immer alles mies machen, ich finds ne coole aktion.
    Wird ja keiner gezwungen das zu benutzen

  • @iphoner
    ich hab auch die cebit Version von dem Navigation. Bei mir klappt’s einwandfrei.
    16GB 3GS

  • Ich finde es nur traurig dass man für 50,- bis 80,- Euro navigon gekauft hat und dann noch versucht wird extra Kohle für 3D Karten rauszuschlagen.

    Nunja wenigstens tut sich was. Navigon geht google sei dank den einzig möglichen weg um zu überleben. Tomtom hat mittelfristig gar keinen Markt mehr. Sie werden wohl bald nachziehen und dann auch versuchen mit in-App Verkäufen zu überleben. Insgesamt sieht’s aber schlecht aus für Navihersteller.

  • *hae* *fuck* *fuck* Geht das auch mit Ja! Mobil, Penny Mobil etc?!!!!!! *fuck* *fuck* *hae*
    Ich habe Ja! Mobil SIM Karte und die benutzen T-Mobile Netz.
    Geht es also auch bei solchen SIM Karten???!!

    BITTE BITTE SAGT DAS ES GEHT!!!

    • „Das Angebot funktioniert nur in Zusammenhang mit einem gültigen Mobilfunkvertrag mit der T-Mobile Deutschland GmbH.“

      • Korrigiere: “Das Angebot funktioniert nur in Zusammenhang mit einem gültigen iPhone Mobilfunkvertrag mit der T-Mobile Deutschland GmbH.”

  • Okay, ich lade die App und kaufe ein paar von den Zusatzpaketen. Dann läuft mein Tmob Vertrag aus, ich lasse mein Iphone freischalten und will zur Konkurrenz wechseln.

    Die Zusatzeinkäufe wären damit futsch oder?

  • Irgentwie finde ich das nicht gut dann solte navigon aber ihren bestandskunden ein paar kostenlose hammer updates geben !

  • mhhh… da wird es nen haken geben. schade für alle (mich inbegriffen) die sich für teuer geld navigon gekauft haben.

  • Macht die teuren tarife net besser und die mit wenig mathe kenntnisse halten es dann noch fuer toll…dann lieber die apps kaufen

  • Naja, schaun wir mal was da wirklich kommt und wo die Unterschiede zur herkömmlichen Lösung sind. Ich bereue es trotzdem nicht mir für ca. 60 Euro die Europaversion gekauft zu haben. Für alle die noch keine Navilösung haben ist das aber sicher eine gute Sache.

  • eigentlich eine gute Sache, hätte ich nicht gestern gerade die Navigon App gekauft!

  • Warum hab ich nun die Befürchtung dass mir navigon Select Sachen bieten wird, was das normale nicht hat/haben wird und ich dann trotzdem wieder viel Geld ausgeben muss…
    Eine Sache hätt ich schon: Zukauf von zusätzlichen Karten
    abgesehen von der Tatsache, dass ich wahrscheinlich der einzige im Land bin der die D-A-CH – Version zum Höchstpreis gekauft hat (Reduzierung kam 3 Wochen später) muss ich doch sagen, dass es ein sehr teurer Spaß für ein halbes Jahr aktuelle Navigationssoftware war…
    Hoffe nur dass navigon bald Updates mit vielen neuen Funktionen nachschiebt und die 70€ nicht verschwendet waren…

  • Die sollten mal so ein Angebot mit ORANGE AT machen, da gibts garnichts. Kein TV, Keine eigene Kostenkontrolle App, kein Navi ;-(

  • Ich glaub der Exlusivvertrag mit Apple läuft aus und die wollen einfach nur die Kunden behalten und anwerben, damit sie gebunden sind.

  • angeblich soll er ja noch bis ende des Jahres laufen, der exklusivvertrag mit Apple

  • laut von t-mobile sagte uns,dass wir noch einbißchen abwarten,dann kommt es raus im markt!

    warten warten *latte* *latte* *latte* *latte*

    • schätze zusammen mit der Version 1.50 (Ende März / Anfang April). Damit gibt’s dann auch weitere In-App Optionen, die sicherlich leichter verkauft werden, wenn da eigentliche Navi nichts kostet.

  • Mich betrifft das eigentlich nicht, da ich Navigon schon gekauft habe und außerdem Telekom-Kunde bin, aber:

    Bei vielen Kommentaren hier frage ich mich, wie das gehen soll. Wie soll denn die App exklusiv für Telekom-Kunden sein? So etwas sieht der Appstore ja gar nicht vor. Entweder das ist da umsonst zu haben, oder eben nicht. MobileTV ist wohl etwas anderes, da dabei Daten von einem Server geholt werden, bei dem man angemeldet sein muss. Das Navigon kann aber nicht jedes mal eine Verbindung zum Server aufbauen (schon wegen des Roamings im Ausland). Aus diesem Grund kann ich mir auch nicht vorstellen, wie es die Telekom fertig bringen will, dass das Navi nicht mehr geht, wenn man den Provider wechselt? Apps sind doch immer an den Benutzeraccount im Store gebunden und nicht an eine SIM.

    Die Idee des „Baukastens“ finde ich allerdings nicht schlecht. Das wäre auch für die restlichen Navi-Versionen cool. Basis gratis (oder für kleines Geld) und alle anderen Funktionen als In-App-Purchase.

    Was beim Telekom-Navi abzuwarten bleibt: wie viel kostet die App dann, wenn ich alle Optionen installiert habe?

    Deshalb für alle, die Navigon schon gekauft haben: ruhig bleiben, sich an einem klasse Navi freuen und abwarten… zu verschenken hat nämlich niemand etwas!

    • „Wie soll denn die App exklusiv für Telekom-Kunden sein? So etwas sieht der Appstore ja gar nicht vor“

      Möglich:
      1) es wird eine T-Mobile gebranntmarkte Version geben, die man mit seinen Kundendaten aktivieren muss

      2) Über seinen T-Mobile Kundenbereich fordert man als Zusatzoption einen speziellen Aktions-Code für iTunes an

      tippe mal auf erstere Variante

  • Ich bekam heute vom Geschäftskundenvertrieb diese Mail

    Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

    zum Auftakt der Cebit 2010 unterbreite ich Ihnen ein spezielles Angebot für das iPhone 3G S.

    Sie erhalten neben einem Rabatt von 10 % auf die Grundgebühr, bei Neuverträgen auch eine
    einmalige Gutschrift von bis zu 75,00 €. Als zusätzlichen Bonus wird es in kürze auch exklusive für T-Mobile
    Kunden eine Kostenlose NAVIGON Software mit vollwertigem Navigationssystem (D/A/CH) zum Download im
    App Store geben.

  • Auf der Navigon Homepage unter FAQ gefunden
    NAVIGON select Telekom Edition ist eine Navigations-App für das iPhone, die ausschließlich mit T-Mobile Deutschland Mobilfunkvertrag genutzt werden kann.
    Die App ist für Kunden von T-Mobile Deutschland verfügbar und kann kostenlos bei iTunes geladen werden. Zusätzliche Feature-Pakete können über „In App Purchase“ erworben und aktiviert werden.

  • http://www.youtube.com/watch?g.....MPMvc-pztA

    Hier sind auch die Preise und Inhalte für die Add-Ons zu sehen. Macht am Ende knappe 90 Euro im „Vollausbau“.

    Premium-Paket: 9,99
    -> 3D-Navigation, MyRoutes, Routenplaner, Koordinateneingabe, Location Sharing via Email

    3D-Paket: 19,99
    -> Panorama-View

    Traffic-Paket: 19,99
    -> Traffic Live

    Euro20-Paket: 19,99
    -> Karten für 17 weitere EU-Länder

    Sicherheit & Relax 9,99
    -> Fahrspurassistent Pro, Geschwindigkeitsanzeige, Radarwarner, Notfall-Hilfe

    Sound & Fun 9,99
    -> Text-To-Speech, iPod-Steuerung, weitere Stimmen

  • Ist ziemlich uninteressant. Die normale D-A-CH Version gibt es oft für 50 Euro im Angebot.

    Um vergleichbare Features zu haben braucht man mindestens das Premium-Paket (für 3D Navigation), Sound&Fun (für Text-To-Speech), Sicherheit (für Fahrspurassistent + Geschwindigkeitsanzeige) und ist somit auch schon bei 30 Euro und darf dann nie mehr den Provider wechseln, während die normale Verkaufsversion auch weiterhin funktioniert, wenn ich in 1,2 oder 3 Jahren einen anderen Mobilfunkprovider nutzen möchte.

  • Mich würde interessieren ob das auch für T-Mobile Austria Kunden kommt.
    Schließlich ist es ja EIN großer multinationaler Konzern, und nur weil man ein paar km sudlicher wohnt ist das ja kein Grund, benachteiligt zu werden…

    Interessant finde ich im übrigen die Aussage vom Navigon-support, dass man keine Lizenz und damit Anrecht auf aktualisiertes Kartenmaterial hat wenn man die Navigon Vollversion kauft.
    Außerdem gibt es keine Möglichkeit, von DACH auf Europa upzugraden :(

    Diese beiden Dinge haben mich bisher vom Kauf abgehalten.

    Weiß vielleich jemand ob sich das mit 1.5 ändert?
    Oder gibt es überhaupt schon Infos zu 1.5 (changelog etc.)?

    Vielen Dank!

  • gibts denn echt keinen neuen news wann die app kommen soll???

  • Grundsätzlich denke ich das es noch ein wenig dauern kann bis das Ganze überhaupt rauskommt.

    Betrachtet man den Markt der mobilen Navigation genauer, so wird klar das die Navigationsriesen (zu denen Navigon eben zählt) langsam aber sicher Probleme haben ihre Preise gegenüber Discount Navigation (Skobbler etc.) zu rechtfertigen.

    Hauptsache sie haben die Sache erstmal angekündigt und somit etliche Kunden an der Anschaffung für ne billige Software gehindert…

    Zudem könnte gerade für Skobbler diese Ankündigung in Verbindung mit dem Umstieg auf OSM das aus bedeuten – kluger Schachzug. Wenn auch nicht ganz fair. Aber was ist schon fair…

    Gruß Seppi

  • Grad mit ner D1 prepaid getestet geht. Und auch ohne SIM funzt es stark

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven