iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 838 Artikel
   

Navigon: Jetzt MobileNavigator D-A-CH zum Sonderpreis

Artikel auf Google Plus teilen.
190 Kommentare 190

navigon.jpgOffenbar anstelle der heute auslaufenden Sonderpreis-Aktion für den MobileNavigator Europe (79 statt 99 Euro) verkauft Navigon nun den MobileNavigator D-A-CH zum reduzierten Preis von 49 Euro (sonst 69 Euro). Das Angebot endet am 30. September. (Danke Sebastian)

In Kürze soll auch das Software-Update 1.2.0 für die Navigon-Pakete erscheinen. Bei dieser Gelegenheit eine kleine Frage in die Runde: Hat von euch noch jemand GPS-Probleme im Zusammenspiel mit Navigon? Wir haben eine Mail diesbezüglich erhalten, sonst jedoch bislang nur positives Feedback.

Montag, 31. Aug 2009, 21:40 Uhr — chris
190 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die sollen lieber das Update rausbringen.

    Aber trotzdem super Aktion , nur dumm für alle , die grad eben erst zugeschlagen haben :-)

    Mfg

    • Das Update ist schon ne ganze weile beim Apfel, nur der weiß wann es kommt. :)

    • Hab heute hier gelesen das die 69€ Aktion heute abläuft und man solle doch noch zuschlagen, bevors wieder teurer wird.

      Tja totale Missempfehlung….

      • Es geht hier doch einmal um Europa und dann um DACH.

        Europa ist teurer, also war die Empfehlung doch richtig, oder?

        Außerdem sind das auch „nur“ zwanzig Euro. Das ist ein ganzes Stück weniger als ein Freitag oder gar ein Wochenende. Das Leute, die sich iPhones leisten wollen und können, immer hinter ein paar Euros herweinen.

    • Das Update 1.2 ist seit dem 18.8.09 bei Apple. Twitter lesen hilft ;-)

    • Ich habe das Navigon App gekauft und ich bin verärgert, weil das GPS-Signal nicht konnektiert. Der Support von Navigon weiß sogar darüber bescheid. Wie kann denn das sein?

  • keine GPS probleme. hab es heute im auto meines vaters getestet, der ein navigon standalone gerät hat und die ansagen und auch die kartendarstellung waren 1:1 identisch.

    hoffentlich kommt das update schnell. ich warte vor allem auf text to speech.

  • Moin,

    keine Probleme, wenn man die Infos von Navigon beachtet. Bei 2 x 3G und 4 x 3GS ohne Probleme bei kompletter Neuinstallation! Wobei Navigon natürlich als erstes installiert wurde…

    cheers,

    Raik

  • Navigon läuft sehr gut, auch das neue Copilot Live Europe funktioniert super…ist mein Favorit, bei TomTom und Sygic ist die GPS Genauigkeit nicht gut.

  • nett für alle, die noch Media Markt iTunes 15€ Gutscheine für 10€ haben =
    3x 15€ gutscheine = 45€ + 4€ = 49€
    = 15€ gespart = 34€ für Navigon *bier*

  • Immer wieder Probleme bei Navigon, bei Tomtom hingegen nicht

    • Ich stell mir die Frage jetzt schon länger: wer lädt sich mehrere Navis aufs iPhone?

      • Hier!

        Bei mir Navigon: funzt einwandfrei. Bis sich das bewährt hat, fuhr ich mit Roadee als Fallback Lösung.

        Bei meinem Bekannten: gewartet auf TomTom – kein GPS Signal -bitter beschwert & Geld zurück – Navigon drauf – funktioniert. Hier sind/waren also zwei Navis drauf.

        Summa sumarum keinerlei GPS Probleme mit Navigon.

      • Alex schrob am 31. Aug. um 21:54:
        „Ich stell mir die Frage jetzt schon länger: wer lädt sich mehrere Navis aufs iPhone?“

        Endlich bekommst du eine Antwort auf deine Frage: Zum Beispiel ich – um vergleichen zu können. Außerdem kann es nicht schaden, eine Alternative zu haben, falls mal ein App nicht funktioniert…?
        Ich kenne auch Leute, die beispielsweise mehrere Grafikprogramme auf ihrem Rechner haben – Hammer, oder? :P

  • jo navigon macht was es soll.. wenn ich gps probleme hab (mittlerweile sehr selten), dann liegts am iphone, weil dann auch google maps und motion-x gps keinen empfang haben..

    freu mich auf die 1.2.0 :)

  • keine GPS-Probleme auf 3 iPhones… keine Ahnung was die Leute haben.

  • Ich glaub ich hol mir Navigon mit der TomTom Autohalterung ;) Von jedem das beste :) oder?!

  • Keine Probleme mit Navigon und Sygic. Alle anderen Kauf ich nicht, weil HansHans gefällt mir schon als standartgerät nicht. Finde Navigon ist die beste Navi App.

  • Ja genau ich warte eben auf die Halterung! Hoffentlich ist sie bis 30.September da, dann kann ich das Navigon mit der Halterung
    direkt testen! :-) TomTom is Shit!

    • Wird navigon denn mit der Halterung laufen??? Sicher, das die zusätzliche Antenne reibungslos erkannt und mitgenutzt wird? Ich habe auch navigon… Und eine Halterung für besseren Empfang hätte schon was für sich… Sehe nicht ein mir deshalb extra tomtom zu kaufen.

      Was meint ihr?

      • unwahrscheinlich, die tomtom-Halterung hat einen eigenen GPS Emfänger, dieser wird wohl kaum von der bisherigen Navigon Software ausgelesen werden können.

      • ja klar! wenn du die halterung anschliesst, wird das gps im iphone deaktiviert und es wird dann nur das gps in der halterung für die routebplanung benutzt.

      • @dark avanger

        Sehr warscheinlich da laut auf Yann Lafarque, PR Manager bei TomTom, das TomTom iPhone Car Kit auch mit einem iPod touch und das im Car Kit eingebaute GPS-Modul auch mit anderen Navigationsapps kompatibel ist.

        Orginal Zitat: “Yes, I confirm and it will work with an iPod Touch or other competing browsers. For availability, I can not answer.“

        Von wegen Navigon Software kann vom GPS Emfänger nicht ausgelesen werden. Frag mich nur woher du das wissen willst? Deine Sachkenntnisse sollten auch mal wieder aufgefrischt werden. Aber wie gut das wir eine fundierte Aussage von TomTom haben.

  • Die Strategie wirkt, mein Finger ist kurz davor installieren zu drücken, so geht es bestimmt vielen und Tom Tom hat wieder mal das nachsehen.

  • Backes matthias

    Probleme ,ist gut gesagt .ich habe seit zwei Tagen das navigon und ich muss leider sagen , :ich will mein Geld wieder :: ich nutze es beruflich also 12 Stunden am Tag , und ohne witz heute hatte ich zusammen gezählt 6.34 Std . kein GPS signal …das kann nicht sein das ich 79,90€ ausgebe und doch noch die Karte in die Hand nehmen muss .echt ne glatte 6..

    • also das liegt bei korrekter instalation definitiv nicht am ‚Navigon sondern wohl eher an deinem iphone. hab praktisch nie probleme und wenn überhaupt mal für nen paar sekunden….liegt aber wohl kaum an der software

      • Das ist totaler Blödsinn, die Funktionalität ist Tagesformabhängig, mal gehts, mal gehts nicht, das einzige, was irgendwie immer geht, ist Google Maps. Ich kann nur abraten, Navigon oder Tomtom zu kaufen, weil für das Geld ärgert man sich einfach zu viel.

        Der Presiverfall wird kommen, und wenn son Teil nur noch 19 Euro kostet, verschmerzt man auch eher mal einen Ausfall – aber nicht für 79.

    • Schalte mal die Ortungsdienste ein/aus! Und mach mal das gleiche mit dem W-Lan!

      Ich hatte mal am Anfang Probleme mit GPS, seit dem schalte ich immer das W-Lan und Ortungsdienste ein bevor ich Navigon starte!

      Dann läuft alles blendend! Schon über 3000 km mit Navigon, quer durch Europa!

  • Hallo, frage mich warum die keinen Sonderpreis
    nur für D machen. Was soll ich mit andere Länder, wenn ich mich nur in D bewege.

    • Naja, irgendwo musste es halt in Grenzen halten mit den Varianten. Ich kenne jmd, der sich nur im Umkreis von max 50 km bewegt. Sollen die dafür auch ne extra Variante bringen?

    • haha ich musste etwas lachen. Ich habe nen Smart und bewege mich im Umkreis von 20 KM … leider kenne ich in dem Umkreis alle Strassen und Gebäude ;)

      ave

  • Keine GPS Probleme. Der obere hintere Teil des iphones sollte nicht abgedeckt sein, am besten eine Halterung verwenden, welche den Bereich frei lässt.

    GPS Aussetzer hatte ich mal, seitdem ich beim navigieren WLAN komplett ausschalte gibt es keinerlei Aussetzer mehr.

  • Ich habe auf meinem 3G 8gb keine Probleme (D-A-CH Version) wo hingegen sich meine Schwester öfter über auftretende Signalabbrüche beschwert (3G 16gb).

  • Ich habe nach wie vor heftige GPS-Probleme mit der NAVIGON-Software wie schon detailliert hier beschrieben.

  • Gar keine Probleme, iPhone sollte aber 2GB freier Speicher haben.

  • Keinerlei GPS Probleme beim Navigon.
    Findet sogar schneller und zuverlässiger ein Signal als das alte TomTom Navi, daß ich noch rumliegen hatte.
    Ich freu mich auch schon auf das Update bzw. die neuen Funktionen. Außerdem bin ich schon sehr gespannt, wann endlich Spätsommer (TMC) ist.

    LG

  • Hatte navigon eigentlich mit dem neuen update angekündigt das gps zu verbessern ??

  • Navigon ist sehr zu empfehlen. Für den A… ist allerdings die Preisgestaltung. Einen Tag, nachdem ich es für 99 Ummen gekauft hatte, wurde es verbilligt. Kein feiner Zug. Entweder ich habe ein tolles Produkt und das kostet entsprechend, oder ich mache es gleich billiger. Dieser Zickenkampf mit Tomtom soll nicht übers Papier, sondern über die Leistung entschieden werden. Leute, wie ich, sind gern bereit für mehr Leistung auch mehr zu bezahlen. Wir wollen aber auch nicht einen Tag später den „Preis“ dafür zahlen.

    • Glaubst Du nicht, dass es an jedem Tag, an dem irgend dein Händler oder Hersteller sein Produkt im Preis senkt, irgend einen Menschen gibt, der dafür einen Tag vorher mehr bezahlt hat?
      Insofern ist deine Aufregung völlig umsonst.

      • Naja, im Einzelhandel habe ich immer die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen die Ware wieder zurückzubringen, ohne Angabe von Gründen. Gekaufte Hardware (also z.B. ein Navigationsgerät) hat somit einen entscheidenden Vorteil gegenüber reiner Softwarelösung (sogar zwei): Ich kann das Gerät zurückgeben, bzw. der Händler gibt mir am nächsten Tag die Differenz zum aktuellen Kaufpreis zurück (ist bei MM schon häufiger vorgekommen) UND ich kann das Gerät immer später verkloppen. Die Software habe ich gekauft und sitz drauf.

      • @daze: …das 14 tägige Rückgaberecht hast du nur bei Haustür- und Internetgeschäften. Wenn der Ladenbesitzer/MM-Mitarbeiter dir ein 14 tägiges Umtauschrecht einräumt ist das reine Kulanz des Ladens.

      • @Klugscheiss:
        also so ein Quatsch, den du hier verzapfst! Wo hast du denn das her? Natürlich kann man auch und vor allem im Laden umtauschen, z.B. Eine DVD bei MM (natürlich versiegelt und mit Bon).

      • @Klugscheiss

        Dein Name scheint Programm zu sein? Nur das eben deine Aussage Quatsch hoch 3 ist. Also wenn schon klugscheissern dann bitte mit Aussagen die auch der Richtigkeit entsprechen und nicht so einen Blödsinn. Es gibt Leute die deine Fehlinformationen dann auch noch glauben würden.

      • Klugscheiss hat vollkommen recht!
        Es gibt kein 14-tägiges Umtauschrecht in Deutschland.
        Reine Kulanz der jeweiligen Firmen/Unternehmen!
        Wenn Du in unseren T-Shop kommst, gibt es kein Umtauschrecht.
        Gebrauchte Ware wird nicht(!) umgetauscht!

        Tja, so ist es leider!

      • @Shop

        Nächster der unbedingt seinen Quatsch loswerden muss. Leute, verbreitet bitte nicht so einen Unsinn. Muss das sein? Ist euch so langweilig? Natürlich gibts ein Umtauschrecht. Da könnt ihr sagen was ihr wollt. An der Tatsache ändert es aber trotzdem nichts. Tja, so ist das leider.

      • @Anonymous
        Troll, sprichst du von dir selbst?
        NOCHMAL:
        Im Einzelhandel gilt: Gekauft ist gekauft. Will man fehlerfreie Ware umtauschen, ist man auf Kulanz des Einzelhändlers angewiesen und checkt das am besten vor dem Kauf ab. Wir reden hier weder vom Umtausch defekter Ware, noch vom Fernabsatzgeschäft!
        Dieses Wissen soll niemanden verunsichern – ganz im Gegenteil! Einfach vor dem Kauf im Laden die Konditionen des Umtauschs erfragen und alles wird gut!

  • Navigon lüpt wie es soll, keine Probleme mit dem GPS-Empfang. (mit dem Rad und dem Auto getestet)

    – 3Gs 32GB ohne Jailbreak
    – 10 APPs installiert (inkl. Navigon)
    – 3G aktiviert
    – Bluetooth deaktiviert
    – WLAN meistens auch deaktiviert
    – gePUSHt wird nur BeejiveIM, sonst nichts…
    – Brodit-Halterung rechts neben dem Lenkrad im Hochformat (iPhone im oberen Bereich frei)
    – wird während der Navigation geladen

    MfG

  • mich hat neulich einmal wo ich Navigon dringend brauchte im Stich gelassen… Kein GPS wurde auch nicht schnell gefunden … Eine neue Eingabe wurde dann GPS gefunden…

  • Also ich hatte am Anfang auch arge Probleme mit Navigon. Bis ich dann einmal das iPhone wiederhergestellt und als erstes Navigon Installiert habe. Seitdem hab ich absolut keine Probleme mehr.
    Letzte Woche war ich in Polen auch da herrvorragende Navigation möglich. Bin echt begeistert und kann nun endlich mein altes Navigon pna in den Ruhestand schicken.

    Tomtom habe ich mir bei einem Kollegen angeschaut und kann hier den Hype überhaupt nicht nachvollziehen. Ständig hängt das Signal hinterher (fatal in Städten) und die Grafik ist sehr unansprechend, also die Karten selber, das Menü geht ja noch.

    Navigon ist definitiv die beste Wahl derzeit…

  • Keine Probleme bisher. Bin gerade 650 km von HD bis Travemünde gefahren. Kann nicht meckern :-) Kann es sein dass es produktionsbedingt bessere und schlechtere verbaute GPS Chips gibt? Meins scheint sehr gut zu sein. Max. 15 sek nach einschalten ist das Satellitensignal voll da. Toi toi toi :-))

  • Danke für den Tipp! Habe schon viel drüber gelesen und jetzt gerade zugeschlagen. Download läuft, werde es morgen ausprobieren!

  • Leider große Probleme mit GPS :(, habe das iPhone 3Gs, 32 gb. Navigon D/A/CH, Signal kommt gar nicht oder mit unzumutbarer Zeitverzögerung. TomTom Europa habe ich ebenfalls, funktioniert bestens, ebenso die eigenen von Apple wie z. B. Karten. Problem mit Navigon scheint Apple bekannt zu sein, kann mein Geld erstattet bekommen, so der Apple Support. Ich werde das Update abwarten und hoffe auf Besserung ;) Wäre sonst sehr schade, denn vom Styling usw. gefällt mit Navigon viel besser!

    LG

    • Teste mal das Deaktivieren von Push und Wlan in den Einstellungen, bei mir wurden Aussetzer so komplett behoben.

      • Hallo Maly666,

        du bist ein STAR! Wow, das funktioniert tatsächlich! War schon verzweifelt, denn hatte schon zig Mal de- und installiert und alles mögliche ausprobiert. Dieser Tipp ist Gold wert!

        Danke!

        Wenn du z. B. einmal ein Koch-Gourmetrezept brauchst, morse mich an!

        LG

      • Schön, dass es auch bei dir funktioniert hat, sollte Navigon mal in ihre FAQs aufnehmen :)

      • Gibts hier noch mehr die einen WLAN-Router im Auto haben :P

      • Komisch die Probleme mit GPS. Ich habe ganz selten kurze Aussetzer, aber dafür 3 Pushings (iPhone-Ticker, IM+, Prowl) und auch immer WiFi aktiv. Offiziell registiert und danach gejailbreakt und unlocked.

    • zufälligerweise findet das Iphone auch Wlan Signale wenn du im Auto bist. Nicht alle Haushalte sichern ihr Wlan ab, sodass sich dein Iphone z.T. bei denen einloggt. Somit ist der Tipp von Maly666 Gold wert

      • Aha, super idee! Erstens illegal und zweitens vieviele Sekunden bist du denn dann so im Durchschnitt eingeloggt im Vorbeifahren. das dürften 1-3 Sekunden sein. Lächerlichster Beitrag heute hier!

      • In ungesicherte WLAN Netzwerke einloggen ist nicht illegal. Unwissendster Beitrag heute hier!

      • Geht ja nicht um die Dauer, sondern um die permanente Suche nach Netzen, das Einloggen und das verwirrte iPhone wenn das Netz nach 3 Sekunden wieder weg ist. Der Tip macht absolut Sinn. Hat bei mir auch geholfen… *bier*

  • Hey,

    wie gut das ich gewartet habe und ich denke TomTom wird bald nachziehen!
    Sorry aber dennoch für alle anderen, die nicht abwarten konnten, aber das ist halt so bei iTunes.
    Besser immer abwarten, egal wie scharf man auf das App ist!
    Es kommt früher oder später immer ein Sonder Preis
    Lade ich aber erst die Tage, denn ist ja noch genug Zeit.

  • Ich habe Navigon auf meinem IPhone(3G) läuft super ohne Probleme, auch GPS!!! Meine Freundin hat TomTom auf ihrem IPhone(3GS) der letzte Dreck nur Ärger und ungenaues GPS!!! Sie holt sich jetzt auch Navigon!

  • mal ne Fragen zum Kartenmaterial:
    Bei uns wurden im letzten halben Jahr diverse Umgehungsstraßen gebaut. Sind diese auf dem Karten bereits vorhanden? Sind die Karten also aktuell?

    • Mein Neubaugebiet war bei tomtom auch nach 4 Jahren noch als Acker verzeichnet. Kann sein, dass die Straßen drauf sind, aber so früh eher unwahrscheinlich.

    • Hallo,

      also ich bin von der Aktualität des Kartenmaterials bei NAVIGON doch recht überrascht; eine vor ca. 10 Monaten eröffnete neue Umgehungsautobahn hat es schon drin !!!

      • Auch hier! Umgehungsstraße im Nachbardorf wurde im November letzten Jahres fertig, Navigon hat sie, das TomTom eines Bekannten jedoch nicht.

  • Also ich hab auch diese besagten GPS Probleme 1. Dauert es voll lang bis ich mal ein Signal hab und dann wenn ich in eine Stadt komme dann ist es vorbei. Ich war letzte Woche im Urlaub in Ungarn und in Budapest ging dann gar nix mehr auf der Autobahn hingegen läuft es eigentlich recht Stabil. Nur das in der Stadt wo man es wirklich bräuchte das ist immer SCHLUSS. Ich hoffe da gibts bald ne lösung für, weil sonst bin ich mit der Navigon Software voll und ganz zufrieden.

    • Auch dir rate ich Wlan testweise abzustellen gerade in Städten sucht das iPhone, sofern aktiviert, ständig nach WLAN hotspots. Offenbar stört dies den GPS betrieb des iPhones.

  • Also ICH hab Probleme mit Navigon extrem (kein Signal) und TomTom läuft so gut wie gar nicht (schwaches GPS Signal). Könnte aber auch daran liegen, dass mir mein iPhone runtergefallen ist und jetzt ne Macke hat…

  • Also ich hab ein iPhone 3G und habe gelegentlich Probleme mit GPS je nach dem wo ich lang fahre!

  • Hey ihr wolltet wissen wegen GPS Proplemen,
    ich hab immermal ein paar kurze aussetzter bzw unterschiedlich lange wartezeit bis er nen gps singnal erhält.
    seltsamer weiße ist es egal ob ich dabei das iphone im auto nahe dem Fester odr auf dem beifahere sitz besindet.

    hoffe konnte helfen

    grüße

  • Auf Mallorca hatte ich hin und wieder kleinere GPS Ungenauigkeiten. Signal war da aber nicht exakt. Ich nehme aber an, dass das GPS Signal wegen der Anschläge dort verfälscht wurde.

    Heute in Berlin hatte ich es auf der Mittelkonsole liegen (also Antenne nach unten) und trotzdem einwandfreien Empfang und genaue Lokalisierung.

  • GPS ist in Ordnung, ich finde allerdings das Kartenmaterial im Vergleich zum Tom Tom ziemlich mies, gerade wenn man am Land unterwegs ist.

  • Benutze iPhone 3g 8gb in Estland und habe keine Probleme. Navigon findet alle Strassen, sogar in der Pampa. Heute unterwegs zu den Inseln – GPS zeigt sogar exakt den Seeweg auf der Fähre.
    Habe mein TT GPS-Gerät beiseite gelegt, da Navigon hervorragend arbeitet – bin sehr zufrieden.

  • Also bei mir läufts soweit gut.
    Ab und an mal ein Aussetzer aber nicht weiter erwähnenswert….
    Manchmal aber kein GPS Fix beim Start, Bildschirm geht aus und Sprachansagen werden nicht wiedergegeben, behebe ich dann durch einen Neustart der Navigon App.

    Alles in allem kein vergleich zum TomTom auf meinem WIndows Mobile Handy mit integriertem GPS… GPS Fix dauert ca. 2 min. und die Aktualität der Karten lässt auch zu wünschen übrig. Sonst bin ich immer gut mit TomTom gefahren.

    Bin froh bei Navigon gelandet zu sein !

  • kann nur allen raten, die GPS Probleme bei navi apps haben, das iphone mittels itunes wiederherzustellen und NICHT das alte backup wieder einzuspielen.Macht zwar etwas arbeit wieder alles so einzustellen, und man verliert die sms usw aber dann funktioniert es auch einwandfrei.

    • Jo kann ich bestätigen. Der Fall ist extrem wenn das iPhone schon unter 2.x jailbroken war. Hatte auch massive Probleme beim Umstieg auf 3.0

    • dann lös doch alles aufm iphone bis auf die SMS ?! Erstell ein neues Backup…hast deine sms zurück sonst nen jungfräuliches system (oder zumindest beinahe)

      • Ich würde NIE auf einem neuen OS das update eines alten draufziehen. Was schon am PC keiner macht empfielt sich auch auf nem iPhone nicht. Insbesondere nicht bei Jailbroken iPhones.
        Das macht zwar arbeit aber man hat ein sauberes System. Kontakte und Termine kann man vielfältig sichern und schnell wieder einspielen.

      • Woher willst du wissen dass das am PC keiner macht? Bist du so eine Art Hellseher oder Klugscheisser? Auf jeden Fall schreibst du nur Stuss. Ich hab z.B. auf meinem Notebook das vorinstallierte Vista runtergeschmissen und XP draufgebügelt. Und ich bin bei weitem nicht der einzige der das alte OS vorzieht. Von wegen aber, was schon am PC keiner macht……. Du kannst gar nicht wissen was viele am PC machen. Also unterlass solch allgemeinungültigen Aussagen.

      • Ich aktualisiere Grundsätzlich mein OS (seit 10.2 bis 10.6). Neuer Rechner übernimmt die Installation des alten (selbst PPC -> Intel). Ich hatte mal ein Problem mit einer Spelling-Software beim Übergang von 10.3 auf 10.4.

        Beim iPhone habe ich es bislang genauso gehalten, allerdings erst bei 2.0 eingestiegen, aber bislang alle Updates mitgemacht.

  • Keine Probleme beim GPS Empfang.
    3G 16 GB

    aber

    anfällig bei Störquellen in der näheren Umgebung, z.B. FM Transmitter obwohl ganz anderer Frequenzbereich.

    Wann wird wohl ein externer Bluetooth GPS Empfänger unterstützt??

    Navigon find ich super.

  • Ja, das GPS hängt manchmal, aber liegt das an der Software ??
    Viel nerviger: Die Stimme sagt des öfteren: „am Ende der Straße rechts – abbiegen- geradeaus …“.
    Dabei ändert sich nur der Straßenname, die Straße bleibt wie sie ist.
    Nervt und kann in einer fremden Stadt daneben gehen.

  • Im Großen und Ganzen keine Probleme. Nur in der Innenstadt zwischen hohen Gebäuden dauert es nach dem Start manchmal länger. Komischerweise hilft dann die App zu beenden, GoogleMaps zu starten und die Position bestimmen. Wenn ich dann wieder zu Navigon wechsele hab ich nen Signal.
    Ich kann jedoch zum Kauf von Navigon raten, denn ich finde das Interface ist sehr gelungen und die Möglichkeit, den iPod aus der App zu steuern ist genial! Das geht bei TomTom nicht.

    • Das geht bei jeder App! Entweder in den Einstellungen den iPod auf 2x Home tippen einstellen, oder das phone während laufender App (z.b.TomTom) kurz auf Powertaste locken und dann 2x Home drücken. Dann kommt die iPod Steuerung auf dem lockscreen. Play drücken. Wieder entriegeln und dann läuft Musik ohne das man aus der App rausgehen muss

  • Keinerlei Probleme.
    Der GPS-Empfang ist sehr präzise und schnell !

  • Nutzt jmd. sein iPhone auf dem Motorrad? Ich frage mich ob es bei schönem Wetter nicht zu heiß wird (Sonneneinstrahlung)?

    • Würde ich machen- aber regen etc.? nehme mein ttm rider – kann man poi einspielen und iphone verbindung zwecks telefon klappt auch. halterung ist auch besser.

    • Einfach in die Tasche stecken und die Anweisungen über Kopfhörer hören. GPS geht durch die Jacke.

      • ja stimmt – will aber was sehen – vorschau etc. vielleicht muß ich auch umdenken – aber ttm rider zur zeit favorit auf bike.

      • Natürlich würde ich auch nen spezielles Motorrad Navi nehmen, aber 80€ für iPhone Navisoftware vs. 300-500€ ist schon ein riesen Unterschied.

      • Dafür musstest du fürs iPhone 500€ abdrücken wenn nicht mehr. Auch wenn es ein Vertragsiphone ist läuft es über die 500€ hinaus.

  • Das Navigon läuft im Berlingo 2 (mit beschichteter Scheibe) super. Im alten Astra ist das gesamte GPS-Ansprechverhalten einen Tick schneller.
    Bin sehr zufrieden!

  • mal ne blöde frage: habe im passat festes navi- auf moped ttm rider – wenn ich iphone im pkw nutze im ausland -brauch ich doch kein roaming?

  • Mir meinem Jailbreak hatte ich fast nie Empfang, warum auch immer. Zurückgesetzt und wiederhergestellt läufts wieder 1A.

  • Probleme, aber ja, sogar massiv. GPSempfang ist einfach nur sche..e. Und ja ich habe die Navigonanleitung mit dem Neuinstallieren befolgt.

  • Komischerweise hab ich meistens erst Empfang, wenn ich WLAN einschalte…..

    • jo hab neulich wlan ausgeschalten, paar stunden später wurde der gps-empfang immer schlechter, bis absolut kein empfang mehr möglich war…
      wlan wieder eingeschalten, und sofort perfekten empfang gehabt.. irgendwie komisch das ganze… *hae*

      • Bei mir das gleiche…zumindest am Anfang WLAN einzuschalten bring ein gutes GPS Signal!

  • …am Jailbreak kanns nicht liegen, ich bin voll zufrieden mit der App.

  • Bin heut durchs Erzgebirge gefahren. Signal war ab und zu weg, hat sich aber immer wiedergefunden.
    iPhone Nav. funtioniert übrigens super mit BT Audio im Autoradio. Musik fährt runter und nette Stimme gibt über die Lautsprecher Anweisungen .

  • 3Gs 16G, FW 3.01, JB drauf.
    Keine Probs – weder Stadt noch ländlichen Gegenden. Keine GPS-Aussetzer/Probleme bisher und gute Lokalisierung.
    Bin sehr zufrieden

  • Habe Probleme mit GPS bei Navigon auf 2 iPhones. Mit Tom Tom keine Probleme. (Auch die vollständige Neuinstallation des iPhone half nichts

  • Ich habe beide, Navigon und TomTom auf dem 3G mit 16GB installiert, bei beiden trotz SoftReset und Datensicherung und zurücksetzen des iPhones, super Platzierung an der Scheibe und ohne Cover, habe ich Verbindungsausfälle ohne Ende. Das GPS Signal bricht ab, beim starten dauert es „manchmal“ über eine Minute bevor eine Verbindung da ist. Auch ist zu erkennen das bei beiden Programmen der Richtungspfeil in die Gegenrichtung zeigt oder ich auf einer Straße 10m neben mir fahre. Aber ich würde behaupten, daß die ganzen „Ausfälle“ eher mit dem lahmen GPS-Chip des iPhone zu tun haben als mit der Software. Ich habe parallel zum iPhone noch eine externe GPS-Mouse mit Sirf3 Chip am laufen und Tomtom auf Handy und das navigiert zu 100%. Schade ist das man bei Navigon als auch bei TomTom keine GPS Mouse verwenden kann, denn dann könnte man die Hardware vom iPhone ausschließen oder auch nicht….

  • Am Anfang hatte ich auch kein GPS Signal. Oder eben ein sehr schlechtes. Dann habe ich Navigonanleitung mit dem Neuinstallieren befolgt.
    Auch keine Besserung.
    Dann kurz vor dem verzweifeln hab ich die Autohalterung etwas vom Platz her verändert und das Iphone leicht nach oben geneigt.
    Ja nun läuft es richtig Prima.
    Selten Aussetzter bei dich bewaldeten Straßen. Aber Signal wird auch schnell wieder gefunden.
    Es hilft auch wenn vor dem Start ein GPS Signal gefunden wird find ich.
    Ich würd es wieder kaufen. Auch wenn ich nun wegen dem Angebot 20 Euro zuviel ausgegeben habe. grummel

  • Bei meinem iPhone 3GS mit Navigon ist das GPS Signal so gut wie nie vorhanden. Ich vermute aber, das es daran liegt das meine Autoscheibe bedanft ist und von daher kaum Signal durch kommt. Wenn ich die Richter halterung links neben das Lenkrad an die Frontscheibe mache und das Seitenfenster etwas auflasse, geht es einigermaßen. Die Frage die sich mir stellt ob es mit dem TomTom Car Kit mit eingebautem GPS Empfängre vielleicht besser wird???

  • 3G 8GB, FW 3.01, kein JB drauf.
    Ich hatte in Vergangenheit auch immer Probleme mit vermehrten und teilweise auch längeren GPS-Aussetzern.
    Nach dem ich dann aber auch mal die Position des Iphone verändert habe (genau unter die Frontscheibe und auf der Mittelkonsole) habe ich so gut wie keine Abbrüche mehr.
    Nehme ich das Iphone allerdings in meine Richter-Haltung, kommt es wieder vermehrt zu den Abbrüchen. Genauso, wenn ich an der Frontscheibe einen Schwanenhals benutze.
    Also je besser die freie Sicht zum Himmel, je besser das GPS Signal.

  • mal so ne frage am rande, wad für halterungen habt ihr eigentlich so alle? Ich such dringend eine mit ladekabel oO

  • 3gs 32gb
    Hab Probleme mit GPS
    gibt’s Tip’s was man ändern kann?
    Schlechter GPS Empfang und
    Teilweise fahre ich immer neben
    mir auf einer Strasse ;-).
    Gegenüber TomTom und PDA mit
    ext. GPS Maus enttäuschend

  • mein navigon hatte immer erst nach ner weile gps empfang, als ich es einfach so im auto auf dem armaturenbrett hatte, aber dann hat es prächtig funktioniert.
    deshalb habe ich mir jetzt auch eine autohalterung von richter gekauft, die auch wirklich sehr gut ist, und jetzt findet navigon nach wenigen sekunden gps weil es optimal unter der windschutzscheibe liegt!
    Echt ein super App!

    PS: Hatte kurzzeitig auch TomTom, das finde ich aber von der bedienung und der genauigkeit nicht gut.
    außerdem unterbricht die navi-stimme die musik ganz rabiat, während bei navigon überblendet wird.

    Gruß fgdfhfdjnhdjnh

  • 3S mit 16GB
    Ich hatte bisher keine GPS Probleme. Bin gerade in Kroatien unterwegs und hier ist das absolut zuverlässig. Auf der 900km Autobahnfahrt habe ich Null GPS Aussetzer, nur manchmal hüpft das Navi auf eine Straße neben der Autobahn. Das nervt schon ein wenig und dauert dann bis zu einer Minute, bis das Ding merkt, dass es die falsche Straße hat.
    Ansonsten bin ich absolut zufrieden. Wenn jetzt bald auch noch ein TMC Update kommt, wie von Navigon für den Spätsommer angekündigt, bin ich absolut happy.

  • Hallo, ich will auch mal mein Senf dazu geben. Ich habe auch schon seit geraumer Zeit Navigon drauf, hatte auch immer wieder Verbindungsabbrüche, habe wiederhergestellt und jetzt läuft es. Was mich ein bischen sauer macht ist, dass der eingebaute Kompass beim navigieren nicht genutzt wird. Wenn man in eine Straße fährt das von Route abweicht, braucht der erstmal so ca. 20 m bis er den korrekten Weg wieder findet. Ich frage mich wieso Apple einen Kompass einbaut und der nicht wirklich genutzt werden kann.

  • Wie ist denn die Genauigkeit der Standortbestimmung bei euch im Auto so? Hab mein iPhone am Zig-Anzünder stecken und bekomme laut „AroundMe“ bestenfalls +-40Meter …

    • Mit Navigon meist zu 100 % genau (mit oder ohne Zigarettenanzünder, Halterung an der Windschutzscheibe). Man sieht das z.B. wenn man die Bahnschienen kreuzt und der Pfeil des Navis das genau zur selben Zeit tut. Absolut keine Verzögerung auf meinem 3G, 8GB.

  • Hi, Leute ich habe jetzt mal eine Blöde Frage, habe auf meinen 3g Navigon läuft super GPS auch Okay, habe jetzt noch ein 3g daheim und auch Navigon drauf gespielt, leider findet er da absolut kein GPS Signla, unter GoogelMaps alles bestens, also kann es kein Interner GPS Fehler sein, habe Navigon normal über Appstore und Lappie geladen mehrmals aber immer kein GPS Singal, wodran kann das Liegen?

    Es handelt sich um die EUropaversion, 3G, beide neueste Software drauf, sowie Cydia bei beiden Apps noramal …NICHT ENTLOCK da Freies Handy

    Danke für die Antworten.. evlt auch gerne per Mail mich anscheiben, weil ich echt keine Ahnung mehr habe…

  • Bei mir gibt es extreme Probleme bei den GPS Empfang bei einenm 3g. Braucht manchmal 10 min bis ich ein Signal bekomme… Hingegen bei ein Kumpel keinerlei Probleme obwohl gleiches Netz selbes Modell ect. Selbst wenn man es nebeneinander legt…

  • Ich hatte mal Probleme mit meinem 3G 8GB, aber nachdem ich meine Final-Protection-Folie abgezogen habe, ist das Geschichte. Navigon äuft 1a!

  • Ich versteh Euer ganzes GPS-Gelaber nicht. Was hat das mit der Navi-Software zu tun? GoogleMaps zeigt einen Punkt und einen „Ungenauigkeits-Radius“ an. So lange es den gibt, wird keines der Navigationsprogramme ordentlich laufen, da es zum Berechnen der Route nun mal den genauen Standort benötigt. Und wenn es generell Probleme mit GPS-Empfang gibt, wird keines der Naviprogramme funktionieren. Weder Navigon noch TomTom.

    Mir gefällt die Benutzerführung und die berechnete Route beim Navigon besser, deshalb hab ich mich dafür entschieden. Dass es beim TomTom nicht die „optimale“ Route gibt, war für mich schon ausschlaggebend.

  • Nein, ist aber wenn du die beiden Routen vergleichst, meistens das selbe. Einziger Unterschied ist, dass IQRoutes zu jeder Tageszeit die beste Route ist und nicht NUR die optimale Route im Durchschnitt

  • Hallo Leute,
    viele GPS Probleme treten bei Fahrzeugen mit metall bedampfter Scheibe auf, da geht kaum ein Gps Signal durch.
    Hatte dieses Problem mit einem Renault Sienic, musste damals eine Aussenantenne installieren.
    also nicht imer gleich auf Navigion oder aufs Iphone schimpfen :D :D

  • Also ich habe Sygic, TomTom und Navigon auf dem iPhone gehabt, lange getestet (in D und CH) und habe nun nur noch Navigon drauf.
    Von GPS-Problemen kann ich auch berichten, jedoch unter allen Apps. Es lag also am iPhone. Ein Neustart und anschließende GoogleMaps-Ortung schaffen da stets Abhilfe. In 8/10 Fällen funzt Navigon (und das GPS) aber problemlos.
    Ich finde die Kartendarstellung deutlich übersichtlicher als die von TomTom, was im hektischen Verkehr von Vorteil ist. Sygig war die Hölle, man erkennt nix (aufgrund der Neo-Farben), alles ist total überladen und wirkt unübersichtlich.
    Also nochmals: ein schneller Blick genügt und ich weiß sofort was Sache ist. TomTom bietet dies nicht. TomTom lädt auch viel zu lange nach. Verfährt man sich, dauert die Berechnung der alternativen Route zu lange und man hat schon 2 Ausfahrten verpasst.

    Das einzige, was ich echt an TomTom geschätzt habe, sind die IQ-Routes! Das ist tatsächlich sehr clever und sinnvoll! Wenn soetwas Navigon noch hätte (+TMC) wäre es perfekt.

    vom Handling und der Schnelligkeit her ist es ne super „2+“ (Schulnote)

    Also auf jeden Fall zuschlagen!

    Anmerkung: Ich bin mir ganz sicher, dass es möglich sein wird, das TT-CarKit mit Navigon nutzen zu können. Warum auch nicht? Die Schnittstelle anzusprechen ist doch ein KLacks!

    • „Ich bin mir ganz sicher, dass es möglich sein wird, das TT-CarKit mit Navigon nutzen zu können. Warum auch nicht? Die Schnittstelle anzusprechen ist doch ein KLacks!“

      Aber Navigon müsste es erst programmieren. Deshalb ist es natürlich NICHT „ganz sicher“.

      • Navigon muss den Zugriff auf die Schnittstelle nicht erst programmieren, da er bereits da ist und von jeder GPS-App genutzt wird. Da ich durch das Develeoper Programm Einblick in die Sourcen habe, weiss ich auch, dass sich externe Geräte wie GPS-Mäuse und andere Adapter einfach an der entsprechenden Hardware-Schnittstelle melden und dort dann als anzusprechende Endgeräte fungieren. D.H.: TomTom kann den Zugriff auf das im Carkit enthaltene GPS-Modul gar nicht für andere Applikationen blockieren, weil sie dann auch die internen Module des Iphones unbrauchbar machen würden. Es sei denn, Apple hätte für TomTom eine eigene Schnittstelle ins OS 3.0 programmiert, nur davon ist auch in der mir zur Verfügung stehenden 3.1 nix zu finden ;-).

      • Endlich mal einer mit Sachkenntnis und nicht einer der andere Leute anquäkst und mässige Sachkenntnis unterstellt und beleidigend wird.

  • iPhone 3gs 32GB

    Habe das Phone bereits neu aufgesetzt und es hat nicht viel bis garkeine Besserung gebracht!
    Jetzt habe ich hier die Geschichte mit dem W-LAN deaktivieren gelesen.
    Das werde ich bei meiner nächsten Fahrt mal versuchen. Aber selbst wenn es funktioniert…….
    Solange es keine App gibt, bei der ich auf einfachen Knopfdruck W-LAN oder Bluetooth deaktivieren kann
    für mich echt Mißt. Habe W-LAN und Bluetooth immer an, weil ich keinen Bock habe jedesmal „umständlich“ in irgendwelche mehrfach verzweigten Einstellungen zu wechseln.

    Das kann doch nicht so schwer sein für Apple die einzelnen Übertragungsarten direkt und schnell sep.
    aktievieren bzw. deaktivieren zu können, oder?

    Grüße
    Ravester

  • 3GS 16 GB
    Ich hatt massive GPS Probleme. Auch das neuafsetzen des Telefons und neueinrichtung brachte nur kurze Abhilfe. nach kurzer Zeit ging nix mehr. Nach einem Telefonat mit dem Applesupport, bekam ich ein neues Gerät und nun läuft alles gut!

    • Wie lief das ab mit dem Applesupport. Du hast dort Angerufen und was ist danach genau passiert ?bzw was hat dir die Person am Telefon erzählt?

      • ich hab denen erst mal alles erzählt was ich schon gemacht habe. Daraufhin hat er gesagt das ich wohl schon von mir aus alles gemacht hätte was möglich währe (wusste ich auch :) ) und hat gesagt, dass das Gerät ausgetauscht wird. Ich habe aber auch das problem gehabt, das ich selbst in Google Maps kein GPS Empfang mehr hatte.

        Dann haben sie mir einen leeren karton geschickt in welches ich mein iPhone gelegt habe und dem UPS Mann gleich wieder mitgegeben habe. Einen Tag später hatte ich schon das neue gerät.

  • Habe das Navigon schon seit es auf dem Markt verfügbar ist, bin sehr zufrieden mit dem Programm selbst. Die GPS-Verbindung ist aber suboptimal. Immer wieder bricht die Verbindung ab und das Prog. bleibt dann hängen, bis wieder eine Verbindung hergestellt ist. Das ist in der Regel dann der Fall, wenn ich das iPhone für ein paar Sekunden an die Frontscheibe halte.

    Warte auf das Zubehör-Kit von tomtom…

  • hallo zusammen, ich habe vom ersten tag an navigon und habe bis heute nach etwa 20000km keine GPS probleme. klar ist das egal welcher software ihr habt nicht dafür verantwortlich ist wie gut gps fkt oder nicht. wer sich mit hard und software auskennt muss es wissen. wenn ihr google maps benutzt werden ihr merken das wenn gps probleme auftauchen hier auch vorhanden sind. Also erst schlau machen, profis in fachhandeln oder hersteller fragen und dann urteilen. der die das, wer wie was, wieso weshalb warum, ……
    Gruß an alle die es verstanden haben

  • ich doch nichT!

    Hallo!

    hat jemand mal getestet, ob man der Navigon-DACH-Version die Europakarten unterschieben kann, also aus der DACH- eine Europaversion machen kann? ;-)

  • Nein – keine Probleme mit GPS!
    Leider gibt es kein Update von DACH auf Europa bei Navigon. Man muss neu kaufen!

  • bin gerade erst wieder mit gefahren…. nur beim losfahren etwa 1km weiter hatte ich mal kein GPS… dazu muss ich sagen ich hab das Iphone aufm beifahrersitz liegen! die restlichen 100km ohne Abrisse!
    Bleibt TOP für mich

  • Hallo Leute,

    ich nehme mal an das es meine Mail war die diese GPS Diskussion hier losgetreten hat. Ich muss erstmal sagen das ich eigentlich Navigon Fan bin und mir bisher immer eine Navigationslösung mit Navion Software gekauft habe. Ich bin mit der Software auch hochzufrieden. Klar gibt es immer die ein oder andere Detailverbesserung, die wir alle gerne hätten, aber vom Prinzip ist die Software schon die erste Wahl auf dem Iphone.

    Leider ist es für uns Konsumenten im Moment echt schwer nachzuvollziehen, warum ein großer Teil wenig bis gar keine Probleme und ein anderer nicht unwesentlicher Teil der Kunden massive Probleme mit dem GPS haben.

    Ich selber besitze jede Generation des Iphones und habe Navigon auf dem 3G (16GB 3.01) und dem 3GS (32GB 3.01) installiert. Auf dem 3G ist die Navigation top. Egal ob unter freiem Himmel, oder im Auto. Das Signal kommt präzise und wird auch innerhalb von Sekunden gefunden. Beim 3GS hingegen gleicht es quasi einem Totalausfall. Solange ich Navigon nicht aufspiele (auf ein frisch installiertes 3GS, ohne Backup) läuft das GPS Signal im Karten App ohne Probleme. Es ist sogar sehr präzise und konstant. Mit MotionGPSX kann ich mir die Signalstärke ausgeben lassen. Sie ist im grünen Bereich, also gut. Spiele ich dann Navigon auf funktioniert Navigon beim ersten Start hervorragend, doch wenn ich dann eine Navigation starte wird das Signal innerhalb von Minuten immer schlechter, bis es wieder ganz ausfällt. Danach ist das GPS Signal auch beim Karten App und GPSMotionX nicht mehr zu finden.

    Der Apple Support hat mir am Telefon gesagt, das es sich nicht um einen Hardwaredefekt handelt. Dadurch das nach jeder Neuinstallation der GPS Service auch wieder vorhanden ist, untertützt diese These. Apple sagt desweiteren das diese massiven Probleme immer mit Navigon auftreten. Eine Inkompatibilität zu bestimmten Geräteserien ist bisher nicht feststellbar, da die Probleme sowohl das 3G als auch das 3GS betreffen können. Der verwendete GPS Chip soll auch bei allen Geräten derselbe sein. OK, Apple kann auch viel erzählen, wenn der Tag lang ist, denn schließlich müssten sie im Falle eines Hardwaredefektes, viele Geräte (ich denke das betrifft bestimmt 15%) austauschen.

    Ihr könnt mir glauben, ich habe das Netz ob national oder international schon nach Problemlösungen abgesucht und alle Lösungen die sich mir boten, seien sie auch noch so schwachsinnig im Prinzip ausprobiert. Bisher hat nichts geholfen, auch der Vorschlag WLAN und Push abzuschalten, bringt meinen GPS Service nicht ins Leben zurück. Einzig und alleine die Wiederherstellung als neues Iphone ohne Backup einzuspielen lässt das GPS wieder leben.

    So wo liegt nun die Wahrheit? Fakt ist für mich das die Probleme durch den Betrieb von Navigon ausgelöst werden und sich nachhaltig im Gerät manifestieren. Folglich ist auch für mich erstmal Navigon verantwortlich. Leider habe ich auch ein 3GS aus dem Apple Store Italien und somit auch das Problem das Gerät tauschen zu lassen und zu hoffen das das neue Gerät diese Probleme nicht aufweist. Wie auch immer, bei allen Ambitionen der Firma Navigon mittels FAQ den betroffenen Kunden zu helfen, vermisse ich doch ein Statement von Navigon warum offensichtlich einige betroffen sind und andere nicht. Im Prinzip haben sie ja schon festgestellt das wenn der Speicher des Iphones reorganisiert wird, das GPS wieder funktioniert … warum schaffen sie es denn nicht das Navigon diesen Speicherbereich nicht wieder zerschießt?

    Ich hoffe es wird bald eine wie auch immer geartete Lösung geben. Mir wäre auch ein Halter mit Stromversorgung, eigenem GPS und TMC recht, hauptsache es wird eine Lösung gefunden, denn so macht das ganze keinen Spaß !!!

    • Kannst dir ja das in Kürze erscheinende TomTom Car Kit kaufen. Da hast du eine top Halterung mit integriertem GPS und MiniUSB Port zum Laden. Und mit Navigon kannst du’s auch nutzen!

      • Das man diese TomTom Halterung auch mit Navigon benutzen kann wurde glaube ich noch nirgendwo bestätigt …. denke da muss Navigon erstmal was in der Software anpassen, das der zusätzliche GPS Chip integriert wird.

        Denke mal eher nicht das diese das machen werden, sondern eine eigene Lösung auf den Markt bringen werden, sofern die Probleme noch anhalten.

        Ich wäre eher dafür das Apple und Navigon mehr zusammen arbeiten und eine Lösung rausbringen zum nutzen einer komplett externen Bluetooth GPS Mouse …..

        Diese könnte man ordentlich im Auto einbauen / versteckt einbauen …. ich hatte meine damals unterm Amaturenbrett versteckt …. und dadurch immer noch super guten GPS Emfang ….

      • Navigon muss da nichts anpassen weil der GPS Empfänger des TomTom Carkit die gleiche Schnittstelle benutzt wie der integrierte GPS Empfänger des iPhone. Und von TomTom wurde auch vor geraumer Zeit bestätigt das ihr Carkit auch zu anderen Navi Apps kompatibel ist.

      • Okay …. dann freue ich mich schon ….. weil schlecht scheint die Halterung ja nicht zu sein …. aber sie wird sicherlich nicht ganz günstig sein :-(

        Naja mal abwarten …. derzeit habe ich ja keine GPS Probs mehr ….

    • Meine GPS-Probleme sind seit gestern gelöst, da mein neues 3GS angekommen ist, und die GPS-Probleme damit bisher nicht auftraten. Ich sehe ganz klar einen gerätespezifischen zusammenhang, da die Probleme bei drei getesteten Geräten gar nicht und beim dritten (3G) massiv, aber nicht reproduzierbar auftraten. D.h. es gab Tage an denen alles einigermaßen funktionierte (GPS-fix aber nie so schnell wie beim neuen 3GS) und andere Tage, an denen in 0% der mehrstündigen Fahrtzeit mit allen Tricks kein GPS-Signal zu bekommen war.
      Navigon- und Apple-Support sind nach meinen detaillierten Fehlerbeschreibungen von einem Hardware-Fehler ausgegangen, was mir aber nicht wirklich geholfen hat, da ich das Gerät in Italien gekauft hatte. Navigon hat mir angeboten, das Gerät zu testetn. Darauf komme ich eventuell zurück, jetzt da ich ein neues Gerät habe.

  • *fuck* Seit dem Update und mehrmals FreeUp Memory läuft mein Navigon ohne Probleme …. GPS ist innerhalb weniger Sekunden vorhanden und bleibt vorhanden…. auch beim extreem schlechten Wetter , Baumalleen … ect… *fuck*

    Ob das laufen nun mit FreeUp Menory (SBS Settings) im zusammenhang steht oder ob das Update der Auslöser ist, oder vielleicht irgendwas anderes … was ich nur nicht bemerkt habe, kann ich nicht sagen oder bestätigen.

    Jedenfalls bin ich nun sehr zufrieden und habe mein Navigon PNA aus dem Auto verbannt.

    Was ich jedem enfehlen kann ist die Richter Autohalterung oder halt ne vergleichbare, denke diese löst beim Großteil vieler schon das GPS Problem ….

    Aber auch dieses ist mehr ne Vermutung … bestätigen kann ich es auch nicht so richtig ….

    Die vorgeschlagende Lösung von Navigon selbst habe ich erstmal nicht in Betracht gezogen .. weil wegen Jailbreak ;-)

    Hin und wieder tritt nun das Problem auf, das das iPhone trotz aktiver Navigon App in den Standby geht… hin und wieder ist übhertrieben … 2 mal ist es passiert. Neustart von Navion hat immer abhilfe geschafft.
    Mal schauen ob 1.2.0 diesen neueingbauten Bug behebt….

  • Keine GPS Probleme, läuft alles sauber und zuverlässig. Gruss aus der Schweiz. Guggele

  • iPhone 3G, 16 GB, kein Jailbreak und gut funktionierendes GPS, eigentlich…. navigon empfängt bei 1 von 6 versuchen ein funktionierendes signal, wenn ich glück habe. es kann weder am versuchsort liegen (wohnung, strasse, auto, also selbst unter freiem himmel passiert nichts, obwohl laut signalstärkeanzeige alles im grünen bereich liegt, falls das relevant für das GPS signal ist… ), noch am chip.
    mehrmaliger neustart, des programms als auch des phones brachten keine änderung.
    wenn denn einmal, mit viel glück, ein signal empfangen wurde und die navigation begann, führte einem die navigation über diverse umwege zum ziel (trotz eingabe: kürzester weg). ich dachte die ganze zeit, was ist das denn für eine quatschroute, zusätzlich stand ich mehrmals im stau! wäre ich meinen standard schleichweg gefahren, alles wäre dufte gewesen… ach, die umwegnavigation erfolgte in berlin. dachte ich eigentlich das navi würde mir helfen neue optimale routen in der stadt zu entdecken, so wurde ich bitter enttäuscht.
    habe ich zuviel vom programm erwartet, sprich nur navigon kann das nicht (WIRKLICH kurze und schnelle routen errechnen), oder ist dies ein generelles problem (KEINS der angebotenen navis bietet dieses feature)?
    wenn ich mich in einer fremden stadt befinde mag es hilfreich sein, da man dann wenigstens irgendeinen weg bekommt, aber bei der wegführung von bekannten orten habe ich den eindruck sinnlos umhergekurvt zu werden. wie sieht es mit erfahrungen anderer aus, werdet ihr auch manchmal den eindruck nicht los das eurem navigon ein kleiner taxifahrer inne wohnt?! ;-)
    zum abschluss nun mein fazit:
    – schade das ich aus unerfindlichen gründen so gut wie jedes mal eine warnmeldung über ein nicht vorhandenes GPS signal bekomme und meine navi somit nur auf gut glück (wenn es denn mal empfängt) nutzen kann. (bei 80,- nun nicht gerade ein „feature“ was man als „naja, probiere ich halt ein anderes tool“ abtut)
    – eine wegführung die einem bei vertrauten strecken oft ein kopfschütteln entlockt :-(

    nun, das GPS problem liesse sich ja vielleicht beseitigen (bloss wie?), zur wegführung, nun ja, dann halt nur an fremden orten.
    btw. der navigon tip, neuaufsetzen des phons, brachte keine besserung… :-(
    tips & tricks, HER DAMIT :-)
    danke

  • Ich habe ein 3GS 16GB und auch massive Probleme mit dem GPS-Empfang. Meine Freundin mit meinem alten 3G 8GB hat überhaupt keine Probleme. Evtl. mal 5min. um das Signal zu finden aber wenn sie es einmal hat dann auch dauerhaft. Ich bekomme erst gar kein Signal und wenn ist es ca. 1min. da und dann sofort wieder verschwunden. Hätten wir bei unserem letzten Trip nach Österreich nicht das 3G mit gehabt wär ich glaube ausgerastet und mein 3GS hätte drunter leiden müssen. Trotzdem reichlich ärgerlich und ich bereue den Kauf. Allerdings muss ich dazu sagen wenn es funktionierte dann ist es ein echt super Programm.

    iPhone hab ich nach NavigonFAQ auch schon neu aufgesetzt. Alles mal an/aus gestellt aber es ist einfach nix zu machen.

  • Einmal die Kurve zu schnell genommen, schon rastet der GPS-Empfang aus :( :( Das Teil ist für die Verwendung im PKW un- oder nur begrenzt geeignet !!!

    Aber das ist Sache von Apple und nicht von Navigon und TomTom – die dürfen’s nur ausbaden (und wir natürlich)

  • Ähm, ich habe auch beide drauf, also TomTom und Navigon. Ich finde das Navigon insgesamt viel besser. Es ist einfach smoother sozusagen. Die Stimme ist viel angenehmer und die Musik im iPod wird auch nur etwas ausgeblendet und nicht wie bei TomTom einfach aus und wieder angemacht. Ruckartig, versteht sich. Noch einen Vorteil empfinde ich beim Navigon, dass oben rechts immer die aktuelle Geschwindigkeit ins Auge fällt und die nette Frau „Achtung“ sagt, wenn ich zu schnell bin.
    Ach ja, kann mir einer bei der Gelegenheit mal einer sagen, wie man beim TomTom einfach nur anzeigen lässt, wo man gerade ist – ohne Route sozusagen? Geht das überhaupt? Beim Navigon ist das no problem…

    Also ich würde an Eurer Stelle Navigon kaufen!

  • Habe die Software am ersten Tag gekauft und auf 3 Iphones installiert
    Iphone 3G 8 GB läuft nicht
    Iphone 3G 16GB lief erst nicht von einem Tag auf den andern dann plötzlich problemlos
    iPhone 3Gs 32 GB läuft nicht.

    Ich habe alle Tipps von Navigon gestestet und das iphone sogar komplett neu installiert (also nicht aus dem Backup) weiterhin habe ich das 32 GB Gerät an Apple gesandt mit der ausfürhlichen Problembeschreibung angeblich ist das Gerät in Ordnung.

    Fazit: Ich war noch nie so sauer einer schiebt es auf den anderen. Ich bin selber Verkäufer des iPhones und sonst super zufrieden, aber DAS Problem für 75 Euro ist ne frechheit

    • ….Iphone 3G 16GB lief erst nicht von einem Tag auf den andern dann plötzlich problemlos…..

      Das kenne ich…. so war es bei mir auch …. habe im Beitrag 81 beschrieben was ich in der zwischenzeit getan habe…. ob es damit zusammen hängt … weiß ich nicht …

      Aber irgendwie habe ich mittlerweile das Gefühl das Navigon besser auf Jailbreak iPhones läuft ….

  • Haben die Leute mit Problemen zufällig RunKeeperPro installiert? Wird garantiert nix damit zu tun haben…aber ich habe RunKeeperPro (auch kein Signal bekommen) mal zusammen mit Navigon deinstalliert. Dann das iPhone aus und wieder eingeschalten und danach Navigon neu installiert. Danach auf den Balkon eine Rauchen gegangen und Navigon gestartet und irgendein Ziel eingegeben. Navigation gestartet und das Ding hatte sofort ein Signal und hat es die ganzen Raucherminuten gehalten. Ich werds heut auf den Weg zur Arbeit nochmal testen…ich bin gespannt. Ob das eine mit dem anderen zusammenhängt?…wahrscheinlich nicht…aber einen Versuch wäre es doch wert…

  • Schade das navigon nicht die gps empfangsstärke anzeigt! Übrigens echt langer blog hab schon ne daumensehnenscheidenentzündung vom runterscrollen auf dem iphone. Echt klasse das so viele leute bei iphone ticker dabei sind

  • Ich habe auch das Navigon. Funktioniert gut. Außer beim Serpentinenfahren, dann springt mal die „Anzeige“ eine Straße weiter und die freundliche Stimme sagt: „Wenn möglich bitte wenden“. Leider habe ich nur die D-A-CH. Ich bräuchte noch die Frankreich Karte. Wann kann man endlich aufrüsten?

    • Wahrscheinlich nie, denn wenn Du ein anderes Land zusätzlich brauchst, dann musst Du Dir die komplett neue App (In diesem Fall Europa) runterladen. Vielleicht werden die Karten aber noch etwas detaillierter (z. B. Alpenregion oder Benelux-Staaten) angeboten.

  • Navigon ist klasse. Ich habe aber das Phänomen, dass während der Navigation mehrfach der Ruhezustand eintritt und ich nur noch die Ansagen höre. Drücke ich dann auf der Karte herum, geht es irgendwann. GPS Probleme habe ich keine.

  • Wie bei vielen anderen auch… bei mir läuft die App UND GPS auf ’nem 3G von Anfang an einwandfrei!
    Beste App, die ich je auf meinem iPhone installiert habe! :P

  • Habe auch nur Probleme mit den GPS. Auf dem Brenner zu 80% kein Signal. In Südtirol (Berge) ebenso. Es war auch teilweise schwierig außerhalb des Autos ein Signal zu bekommen.

    Die gute alte Karte hat es dann gerichtet!

    Liegt bei mir wohl daran, das mein System schon auf insgesammt vier iPhones intalliert war. Dabei ein defektes Gerät.

    Ich weiß, könnte alles neu installieren und natürlich neu einstellen, verliere jedoch dabei alle alten SMSn.

    Das iPhone auf den Stand zu haben, so wie es jetzt ist, hat mich viel mühe gekostest.
    Dann fahre ich lieber mit googlemap und hab keine nette Stimme!

    Fazit: Der Aufwand die App vernünftig zum laufen zu bekommen ist mir persönlich zu hoch.
    Es ist zwar ein bisschen schade um das Geld, konnte das App aber schon sinnvoll beim suchen nach Restaurants in der Umgebung nutzen.

  • Soooo nun hab ich mal die Fahrt zur Arbeit als Teststrecke (45km) missbraucht. Angeschaltet war Telefon und Location. Navigon gestartet und auch sofort ein Signal gehabt. Nach 1km Signaltotalverlust. Habs laufen lassen bis ich 10km ohne Signal zurückgelegt habe. Vor lauter Frust hab ich dann 3G/Edge und WiFi aktiviert was dank SB-Settings ja schnell erledigt ist. Und was soll ich sagen. Keine 10sek. nachAktivierung aller Dinge hatte ich ein Signal und das ohne weitere Aussetzer die letzten 35km. D.h. für mein iPhone das ich den ganzen Schmu aktivieren muss um ordentlich navigiert werden zu können. Saugt ordentlich Strom aber zum Glück hab ich am Autoradio einen Dockconnector wodurch mein iPhone mit Strom versorgt wird und ich auch noch Musik hören kann. Versucht es einfach mal ;-) Ist nicht wirklich eine befriedigende Lösung aber bis jetzt funktionierts…bei mir jedenfalls. Werd es morgen nach der Arbeit noch mal testen…

  • Hatte GPS-Probleme mit Navigon in Innenstädten mit engen Strassen und hohen Häusern. Die Apple Karte hat derweil problemlos weiter funktioniert (wohl über GSM-Zellen-IDs und WLAN-IDs). Das könnten die Navigon-Leute noch verbessern. Ginge theoretisch auch ohne Datentraffic (die Lookup-Listen auch im Programm integriert). Wäre schön, wenn sie das machen würden.

    Wichtiger wäre mir allerdings vollständigere Hotellisten mit Sternen, Tipps von Lonely Planet o.ä..

    Und bei Autobahnfahrten werden beim Feature „Sonderziele auf der Strecke“ oft Tankstellen gemeldet, für gar nicht auf der Autobahn sind, sondern daneben auf einer Landstrasse.

  • So, gestern Abend noch gekauft, heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit getestet. Signal wurde erst nicht gefunden (da war ich noch nicht mal um Auto), bei einem erdten Test am Fenster im Haus hatte es davor sofort geklappt.

    Fahrt war so lala. Muss aber dazu sagen dass ich noch keine Halterung habe. Die meisten Ansagen kamen sehr präzise. Auf ner Autobahnbrücke meinte es ich würde auf einmal neben der Autobahn fahren. Einige Ansagen kamen zu spät, was aber vielleicht mit einer Halterung und besserer Position des iPhones besser werden würde.

    Die Darstellung gefällt mir auch sehr gut. Wenn jetzt das GPS Geraffel noch einfach sauber funktionieren würde…

  • Meine GPS-Probleme sind seit gestern gelöst, da mein neues 3GS (32 GB) angekommen ist, und die GPS-Probleme damit bisher nicht auftraten. Ich sehe ganz klar einen gerätespezifischen Zusammenhang, da die Probleme bei zwei getesteten Geräten gar nicht und beim dritten (3G 16 GB) massiv, aber nicht reproduzierbar auftraten. D.h. es gab Tage an denen alles einigermaßen funktionierte (GPS-fix aber nie so schnell wie beim neuen 3GS) und andere Tage, an denen in 0% der mehrstündigen Fahrtzeit mit allen Tricks kein GPS-Signal zu bekommen war.
    Navigon- und Apple-Support sind nach meinen detaillierten Fehlerbeschreibungen von einem Hardware-Fehler ausgegangen, was mir aber nicht wirklich geholfen hat, da ich das Gerät in Italien gekauft hatte. Navigon hat mir angeboten, das Gerät zu testen. Darauf komme ich eventuell zurück, jetzt da ich ein neues, funktionierendes Gerät habe.

  • Ich habe noch nicht einmal GPS Empfang gehabt.Habe alle Tipps von Navigon ausprobiert. In allen anderen Applikationen funktionier GPS! Ich hoffe das es ein neues Update gibt und dann endlich Empfang da ist.Ansonsten ist das Navi völlig unbrauchbar.

  • Habe bei dem Angebot nun zugeschlagen.

    F*ck 4 HansHans… und ich muss sagen, das App gefällt mir ungemein. Habe eine eingabute Opel Navi und ein TomTom GO und konnte alle drei miteinander vergleichen.

    Die neuesten Karten, die besten Details gibt es wirklich nur beim Navigon.

    Allerdings habe ich derart heftige Aussetzer im GPS Empfang, dass an eine wirklich ernsthafte Verwendung des Apps leider nicht zu denken ist. TT hat permanent Empfang, Opel Navi auch – nur Navigon lässt mich dauernd im Stich.

    Schade. Ob es am iPhone oder dem App liegt?
    Alle anderen Apps wie die Maps oder mein Radarwarner funktionieren tadellos. Also scheint das Problem ja wohl eher bei Navigon zu liegen?

    Wäre genial, wenn das App sauber zum Laufen käme, ich finde das die Darstellung alles übertrifft, was ich bisher gesehen hab. Würde mir sehr viel Spaß bereiten… beim langweiligen Kilometer fressen…

    Nebenbei bemerkt:
    Ob Wlan aus oder an ist, spielt offensichtlich genauso wenig eine Rolle, wie ein blanker Rücken des iPhone. Ob Push an oder aus ist, macht ebenfalls bei mir keinen Unterschied.

    K.

  • Ich habe seit kurzem das Problem, dass keine Ansagen zu einem Richtungswechsel mehr kommen. Auch wenn ich auf den kleinen Lautsprecher in der linken unteren Ecke klicke, keine Ansage.
    Wohlgemerkt nur beim ersten Start von Navigon.
    Wenn ich dann kurz raus gehe und anschließend das Programm noch mal starte geht es.
    Klingt komisch, iss aber so …..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21838 Artikel in den vergangenen 3755 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven