iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 996 Artikel
   

Der Navigon Experten-Chat & Navigon Car Kit jetzt auch in den USA erhältlich – kein neues Produkt

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Eine kurze Info aus aktuellem Anlass: Nicht immer erscheinen Produkte in den USA früher als hier, und so ist auch die eben in San Francisco vorgestellte Autohalterung von Navigon alles andere als neu.

Der Navigationsanbieter hat heute lediglich das hierzulande bereits seit letztem Jahr erhältliche Car Kit auf den US-Markt gebracht. Lasst euch also von den Falschmeldungen nicht irritieren, eure Halterungen sind weiter up-to-date. Danke dennoch für eure E-Mails!

In Deutschland ist die im Gegensatz zu dem mit einem GPS-Empfänger ausgestatteten TomTom Car Kit passive Halterung für rund 30 Euro sowohl für das iPhone 4 als auch die 3er-Modelle zum Beispiel bei Amazon erhältlich.

Update: Da es gerade so schön zum Thema passt. Der gestern angekündigte Navigon Experten-Chat liegt mittlerweile hinter uns, brachte leider jedoch nur wenige Neuigkeiten mit. Um ehrlich zu sein, wir haben kurz überlegt ob wir die Aussagen der vier anwesenden Navigon-Mitarbeiter überhaupt zusammenfassen sollen, uns dann aber doch für einen kurzen Überblick auf die wichtigsten Stichpunkte für iPhone-Besitzer entschieden:

  • Navigon wird in diesem Jahr ein Karten-Update liefern und zudem daran arbeiten den vom Android bekannten „Reality Scanner“ (eine Option die Points-of-Interest über dem Kamera-Bild einblendet) auf das iPhone zu bringen.
  • Eine Absage gab es hingegen an die von vielen Nutzern gewünschte Möglichkeit zur Spracheingabe: „Es ist generell schwierig eine Spracherkennung zu realisieren […]“ und an Copy-and-Paste zur Adresseingabe: „Eine Copy-and-Paste Lösung ist momentan systematisch nicht sinnvoll.“
  • Die Frage, wie oft das iPhone bei der aktivierten Option zur Verbesserung der Verkehrsinformationen, die Position an Navigon überträgt wurde kurz und knapp beantwortet: Alle 15 Sekunden, zusammen mit Geschwindigkeit und Richtung.
  • Eine iPad-Version (diese Info gab es zwischen den Zeilen) wird uns in absehbarer Zeit erreichen.
  • iPhone-Nutzer können demnächst die 2011er Version des ADAC Campingführers per In-App Kauf erwerben. Zeitpunkt und Preisgestaltung stehen aber noch nicht fest.
  • In-App Käufe lassen sich auch zukünftig nicht von einer Navigon-Applikation zur anderen Übertragen.
Donnerstag, 27. Jan 2011, 21:17 Uhr — chris
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Teil hab ich…nur noch kein iPhone 4 -.-

  • Na schau mer mal ob es auch für das iPhone 5 passt
    oder ob sich die äußeren Maße ändern!

    • Beim 5-er ändern sich die Maße mit Sicherheit nicht!!!

      • Klasse wie du das mit sicherheit sagen kannst

      • Dein Wort in Gottes Ohr! Hab keinen Bock schon wieder neues Zubehör kaufen zu müssen!

      • „Mit Sicherheit“ ist bei Spekulationen mit Sicherheit Quatsch. Aber ich halte es auch für eher unwahrscheinlich, da die Entwicklung eines neuen Gehäuses sehr aufwändig ist und ich auch eher denke, dass sie das bestehende weiter Nutzen werden und sich erst nächstes Jahr wieder was ändert. Höchstens am Antennendesign wird es wahrscheinlich Sichtbare Änderungen geben.

        Aber mal sehen…

  • Tja… Ich hab nur ipod touch4g. Muss noch bis juni wartn bis ich die kohle hab

  • Das Teil hab ich mir letzte Woche gekauft und bisher zweimal benutzt. Das IPhone 4 sitzt prima in der Halterung.

    • kommt drauf an…ich persönlich mag keine saugnapf-lösung. zudem sollte es eine aktive halterung sein. so eine habe ich bei luxa gerade nicht gesehen. die ultimative halterung habe ich noch nicht gefunden. brodit hat bei mir zumindest die grundbedürfnisse abgedeckt: 1. kein saugnapf, 2. stromanschluss. was ich mir noch wünschen würde wäre ein sauberer halt im hoch- und querformat. bei der brodit halterung für das 3GS (also schon etwas „älter“) musste ich alle paar wochen die mittlere schraube erneut anziehen *seufz*

      • Dann gibt’s nur das TomtomCarKit für FESTEINBAU. Das ganze mit einer fahrzeugspeziefischen Halterung von Brodit.

        Da hast Du alle Vorteile vereint!
        Aktive Halterung mit GPS-Empfänger und Audio-Anschluss, BT-Freispecheinrichtung,
        drehbar für Hoch- und Querformat und sauber, fester Einbau!

      • danke Clinnt!!! cooler tipp, habe das tomtom-kit nie beachtet. in allen werbeanzeigen habe ich nur den saugnapf gesehen. da war das teil für mich abgeschrieben.

        vielleicht ist das schon die lösung, die ich gesucht habe.

    • Da ich mein iPhone4 auf dem Boot zur Navigation mit Navionics als Backup vorhalte und auch Filme mit dem iPhone4 mache habe ich als Schutzhülle das Case von Wahoo gekauft. Siehe:
      http://www.wahoofitness.com/mo.....2_172.aspx
      Welche maximale Breite eines iPhone4 mit Case lässt sich im Luxa mit Saugfuss montieren??
      Finde nirgends eine diesbezügliche Info.

  • Ist das nicht schon eine Universalapp?

      • Ob das sinnvoll (verkaufbar) sein wird?

        Derzeit ist Navigon 1.7 ja eine Universal-App. und ich habe sie auf dem iPhone 4 (mit dem TomTomCarKit) und auf dem iPad. Ich hab sie aber nur auf dem iPad, weil ich die Software ja kein zweites mal zahlen musste. Gebraucht hab ich auf dem iPad ehrlich gesagt noch nie.
        Ich nutze ja mein iPhone.

        Wer ist denn bereit, für eine iPad-Navi-Lösung Geld zu zahlen? Denn wieviele haben eine Autohalterung für das iPad?

  • Das mit dem Reality Scanner finde ich echt cool. Hoffentlich verbessert Navigon auch den Fussgängermodus, bis jetzt kennt er noch keine Abkürzungen. Wird mal Zeit, damit man schneller ans Ziel kommt. Bin aber mal gespannt wie das mit der Kamera klappt, ich frag mich grade ob die Halterung nicht im Weg ist.

  • Für Copy&Paste gibt es eine App. Navigon now und Tomtom now und mit TT getestet und gut befunden.

  • Anstatt diesen Reality Scanner für POI’s zu entwickeln, würde ich Navigon folgendes vorschlagen (zumal das iPhone 3GS und 4 dafür eine ausreichende Kamera hat):

    Kennt Ihr von Blaupunkt den TravelPilot 700?

    Dieses Navi hat eine Kamera auf der Rückseite die dann die Fahrbahn vor einem auf dem Bildschirm darstellt. Über dieses Videobild werden dann die Fahranweisungen eingeblendet! Zum besseren Vorstellen hier ein Bild:

    http://data.motor-talk.de/data.....ot-700.jpg

  • Ich weiß garnicht warum sich navigon oder andere Hersteller so schwer machen einen Halter für das iphone4 zu produzieren imprinzip braucht man noch nur einen Saugnapf in passender größe ähnlich dem an der Scheibe! Ist doch Glas auf der Rückseite. Der Witz wenn man den Apple bumper hat kann man den sogar drauf lassen und muss den nicht vom gerät schälen.

    Gruß
    Patrick

  • Also ich hab meine in App käufe vom iPhone auf das iPad übertragen können.

    • Man kann kein in-App einkäufe von z.b. Navigon Select zur normalen Navigon Version übertragen. Wenn man aber ein Navigon produkt besitzt kann man diese einkäfe auf einem anderen gerät auch wiederherstellen.

  • Als Freisprecheinrichtung mit Universalhalterung kann ich nur Bury mit der CC 9060 System9 empfehlen. Hier passt jedes Handy mit bluetuth. Beim Handywechsel nur ein kleines Kabel für die Stromversorgung an der Halterung tauschen (10€).

  • Sollten sich lieber um einebrauchbare Performance beim iPhone 3G und korrektes funktionieren von Hörbüchern mit richtiger Zeitanzeige und Navigationsfubktionen dort bemühen.

  • Hey mir ist gestern aufgefallen wo ich nach Polen wollte das es Polen nicht mehr zur Auswahl gibt was ja nicht sein kann habe letztes Jahr für 89,99€ Europa erworben und jetzt sind kaum noch Länder zur Auswahl. MfG.

  • Passt auch das iPhone mit dem Speck Cover in die Halterung? Hat jemand nen Tip welche Halterung mit dem Cover funktioniert? Ausser Brodit, die mag ich nicht.

  • Navigon läuft auf meinem Uralt- iPaq mit Spracheingabe ohne Probleme seit Jahren. Wo ist also das Problem so was für die iPhöner zu realisieren?
    LG
    Dilede

  • Navigon??? Mich interessiert eine solche Firma, die auf meine vielen Mails wegen eines kleinen Problems niemals geantwortet haben, sowieso nicht mehr. Navigon ist gleich null service, also niemals wieder!!!!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18996 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven