iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Navigon Europa-Update 1.5.1 behebt Fehler bei Sprachausgabe

Artikel auf Google Plus teilen.
66 Kommentare 66

navigon_151.jpgVon vielen Navigon-Nutzern sehnsüchtig erwartet, soll die jetzt erhältliche Version 1.5.1 von Navigons MobileNavigator Europe die bei vielen Anwendern aufgetretenen Probleme mit der Sprachausgabe beheben. (Danke für eure Mails)

Bezüglich der verschwundenen DACH-Version bittet der Anbieter noch um etwas Geduld, es wird jedoch an einer Lösung gearbeitet: „Ein konkreter Lösungsweg für unsere bestehenden DACH Kunden ist in Prüfung. Bitte habt Verständnis, dass die Umsetzung etwas Zeit erfordert.“

Donnerstag, 15. Apr 2010, 8:32 Uhr — chris
66 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hallo,

    nachdem ich mit der 1.5 keine Probleme hatte, habe ich mit der 1.5.1 jetzt Probleme mit 3-D View.
    Für mich hat das Update also nichts gebracht.

    Gruß
    Patrick

  • Worans lag, haben die jetzt nicht verraten, oder?

  • Hmmmm, schön…ich will nicht unverschaemt sein, aber wie schauts mit neuen Karten aus ???

  • Warum müssen updates nur immer die volle Programmgröße haben? Bei Navigon mit seinen 1,85Gb blockiert mir das bei meiner 1Mbit/s Leitung den ganzen Tag die Leitung. Muss das so?

    • Das musst du apple fragen.
      Außerdem kannst du das auch über iTunes runterladen.

      • Und das ändert?
        Dadurch wird meine DSL Dorf&Wiesen Leitung auch net schneller!
        Was solls, mache ich mir erstmal nen *latte*

    • Was ich viel schlimmer finde, ist die Tatsache das ich aber auch immer doppelt so viel freien Speicher auf dem iPhone benötige um das Update durchführen zu können (siehe dazu Navigon Support Seite). Bei meiner 8MB Version muss ich also vorher immer jede Menge Apps löschen und anschliessend neu syncen. Das ist ätzend !!!!

      • Bei ner 8MB-Version solltest du froh sein, dass das iPhone überhaupt startet :D

      • Mach es einfacher: lösche vor dem Update das Navigon auf dem iPhone und danach mache die Synchronisation.

  • Bin ja mal gespannt was das mit dem DACH so wird….. Streng genommen ist eigentlich nur ein Update auf Europe für kleines Gled sinnvoll!
    Trotz alle dem…. ich versteh das nicht. *Kopfschüttel*
    Versteht Ihr mich *hae*
    :)

  • ich bin aber leider sehr ungeduldig mit meiner D-A-CH Software

  • Dass man immer das komplette Paket (hier 1.8 GB) bei Apps tauschen muss – liegt an Apple.
    Die Hersteller hätten das sicher auch gerne anders…

  • Mich wundert im letzter Zeit immer das auf ein Kartenupdate gehofft wird! Wurde von Navigon in der Richtung was angekündigt?

    Ich würde im Normalfall immer davon ausgehen das man das Update nicht kostenlos bekommt! Ist dich bei den normalen Geräten auch so!

    • Karten-Update soll laut Navigon Facebook im nächsten „regulären“ Update bereitstehen.

    • 1. ist Navigon dazu verpflichtet, zumindest denen gegenüber, die die App. vor Ostern gekauft haben. Bis dahin hat Navigon nämlich „aktuellstes Navteq Kartenmaterial“ verkauft aber eben nicht „geliefert“.
      Erst Apple hat –auf eine Reklamation hin– veranlasst, den Text (über Ostern) zu ändern.
      2. TomTom verkauft seine App. mit dem Feature, in jedem Update, die aktuellen Karten zu liefern.

      Nachdem schon alle, die reklamiert haben, ihr Geld wegen der falschen Produktbeschreibung zurückerstattet bekamen, wird Navigon nun nichts anderes übrig bleiben, denke ich…

      • Dafür lässt sich TomTom im Gegensatz zu Navigon die Verkehrsinfos teuer bezahlen. TomTom tut sich zudem etwas schwer, überhaupt Updates herauszubringen.

        TomTom und Navigon werden mit Sicherheit nicht lebenslang kostenlose Kartenupdates rausgeben. Langfristig tippe ich auf kostenpflichtige InApp Karten-Updates bzw. Abos was auch durchaus legitim ist.

      • @Burn
        Das sogenannte Traffic „Live“ von Navigon ist doch relativ viel „teurer“ als HD Traffic von TomTom. Immerhin bezahlt man hier 20,- EUR für einen nicht funktionierenden Verkehrsservice, bei TomTom erhält man dagegen für sein –zugegebenermaßen übertrieben viel– Geld wenigstens eine Gegenleistung, die man qualitativ nur als hervorragend bezeichnen kann (auch wenn HD Traffic auf dem iphone unverständlicherweise auf ein paar wenige Länder beschränkt ist)

        Der Kauf von Navigons Traffic Live ist jedenfalls herausgeschmissenes Geld.

      • ich habe keinen direkten Vergleich zwischen HD Traffic und Navigon Live, bin aber mit letzterem bisher zufrieden.

  • Mich würd mal eher interessieren, wann endlich mal das 1.5 bzw. 1.5.1 Update für DACH in Österreich erhältlich ist…

  • Warum gibt es eigentlich nicht so etwas wie eine Patchfunktion im Appstore, dadurch würde man sich einiges an Traffic / Zeit / Geld sparen?!
    Gerade bei so großen Apps wie Navigon wäre es sehr nützlich.

  • Wieso gibt es eigentlich für jede Kartenregion eine eigene App – oder ist auch eine Kartenverwaltung aus der App heraus möglich, wie man es von den PDA/PNA-Versionen her kennt?
    Ich fände das zumindest wesentlich komfortabler und übersichtlicher – auch die Versionen der Applikation selber hätten dann immer den gleichen Stand und würden dann den Speicher nur noch einmalig verbrauchen.
    Und wie sieht es mit Informationen zum Versionsstand des Kartenmaterials aus?
    Kommen neue Versionen der Karten als in-App-Kauf oder als Update oder wie?

  • ich stimme dir zu Triss-1, bei mir sind es ca. 16 Stunde download zeit. Bis heute Nacht wird es fertig geladen sein.
    Und noch was, Navigon auf dem iPhone 4.0 Beta kann mann echt vergessen da geht nichts. Na ja Beta halt!!! :P

  • Hey könnt ihr vielleicht mal in den Artikel aufnehmen:

    Navigon schreibt auf Facebook, dass die Karten im nächsten Update aktualisiert werden sollen.
    D-A-CH Versionen (nicht im deutschen Store) sollen auch in den nächsten Tagen das 1.5.1 Update bekommen.

    Also bitte kein gejammer mehr wegen der „alten“ Karten.

    ALLES WIRD GUT !

    Zitat: „NAVIGON @Walter: Auch in der DACH Version für Österreicher und Schweizer wird das Bugfix innerhalb der nächsten Tage verfügbar sein.
    @Frank: Kartenaktualisierungen sind im nächsten regulären Update geplant.“

  • Selbst mit ’ner schnellen Leitung ist der Download echt bitter langsam – iTunes zeigt noch 4h an….na Prost.

  • die Geschwindigkeit wurde euch sicher reduziert weil ihr nur legale Sachen geldn habt;) haben sie in UK echt vor!!!

    ja bei mir war nach 30min alles da und es lauft super!

  • Ich habe die Navigon-Europa Version installiert. Vielleicht weiß jemand bescheid:
    1. Kann man Navigon Select zusätzlich zur Europa Version installieren ?
    2. Kann man das Funpaket (lustige Stimmen) von Hand nach Europa Version kopieren (?)
    3. Soll das Funpaket auch für die Europaversion kommen ?
    Gruß R.

  • Mal was anderes wie kann es sein das über nacht die bewertung von navigon von ca.900 auf ca.5500 stimmen ansteigt und auch die sterne mehr sind ??

    • Hallo AudiiiS3,

      Du weisst sicherlich: Die Wege des Herrn sind unergründlich.

      Diese Frage wird nicht nur hier gestellt.

    • Bei mir werden für die 2.570 Bewertungen für ALLE Versionen angezeigt. Das halte ich für durchaus realistisch. Dass Rezensionen erst von der iTunes Redaktion geprüft und dann schubweise veröffentlich werden ist nicht bekannt?

  • da hat sich nix geändert

    es waren schon immer soviele stimmen und sterne auch nichts geändert

    leider schreiben fast alle Neider die es sich gekauft haben negativ bewertungen

    aber man sieht ja am download das sich niemand beirren lässt

    danke navigon und tcom für free app

  • Warum kann MobileButler eigentlich ohne regulären Update kleine Updates innerhalb der App machen (wenn die teleom zb. wieder nen anderen server hat) und Navigon nicht?

  • Select neben Europa instaliert. Funktioniert ohne probleme.

  • Wer weis wie es mit dem Update bei Navigon Selct ist wenn man zu dieser die Erweiterung Europa gekauft hat, hier gibt es kein Update oder?

  • ich lade das update sch seid 4 stunden mit itunes, binn erst bei 57% un das mit meinet VDSL 50 

  • Das ganze Geheule geht mir auf den Sack…
    Habe das Update innerhalb von 1 Stunde geladen. Wohne auf dem Land um hab auch nur einen kleinen Dsl Vertrag.
    Danach muss man nur noch die zusätzlichen Einkäufe reaktivieren, schon läd er z.B. auch die 3D Version wieder aufs IPhone.
    Ich finde, Navigon hat flott reagiert und auf die neuen Karten warte ich auch gerne.
    Habt Ihr Euch mal angeschaut, was TomTom so an zusätzlichen Kosten verlangt?
    Nö nö, da bleib ich lieber bei Navigon….

  • Wer vergleicht denn hier Traffic Live von Navigon (Quelle Inrix) mit HD-Traffic von TomTom? Das kann man wohl kaum vergleichen. Und wenn man es macht, relativiert sich auch der Preisunterschied. ;-)

  • Was viele nicht wissen:

    alle Bestandteile mit denen eine App. Geliefert wird sind UNVERANDERLICH.

    Das bedeutett: navigon kann per in App. Kauf die vorhandenen Karten nicht einfach austauschen.

    Es gäbe also zwei Möglichkeiten: navigon bläht durch doppeltes kartenmaterial das Volumen der App. Aufs doppelte auf – alte und neue Karten.
    Oder sie entwickeln ein „Diff“kartendateiformat in dem nur Änderungen zum alten Material verzeichnet ist.

    Da ist es einfacher und kundenfreundlicher einfach mit den nachsten update die Karten auszutauschen.
    Wohin das führt: wenn navigon nicht spendabel ist, zu Version navigon 2.0.

    Navigon hätte die software kostenlos ohne Karten anbieten sollen… Just my 2cents

  • moin, wenn es zu langsam geht einfach itunes schließen und wieder öffnen – dann den download neu starten, so kommt man meist auf einen anderen server. hat bei mir nach dem 2ten mal geklappt – erst 120kbit und jetzt alles was meine leitung hergibt.
    gruß elster

  • Navigon 1.5.1 scheint jetzt auch schon an OS4.0 angepasst zu sein. 1.5 war nur englishsprachig und auch sonst nicht wirklich 4.0 tauglich. 1.5.1 ist jetzt deutsch und läuft auch ansonsten recht gut auf OS 4.0
    Also sind garnicht so langsam die Jungs und Mädels bei Navigon.

  • Kartenupdate ist im nächsten Update geplant… nur da steht nix von kostenfrei ;-))
    Ich glaube das erst, wenn Navigon das macht… Auch ich bin auf die Werbung „mit neusten Karten“ vor Ostern reingefallen und erwarte die kostenfreie Nachlieferung.

  • So, das update ist geladen. Nur nun öffnet sich Navigon nicht mehr…
    Danke navigon für so ein tolles Produkt – ihr Idioten.

  • Ich hab das gleiche Problem. – Auf meinem 3G bekomme ich nach dem Update auf 1.5.1 nur einen schwarzen Bildschirm wenn ich Navigon starte.

    Auf dem iPhone sind noch 2 GB frei, ein Neustart des iPhone hat nichts gebracht.

  • das liegt wohl eher an dir/deinem iPhone als an Navigon. Weil bei allen anderen gehts ja

  • Hallo Peter, kann nur sagen, wir haben es mit unseren Beschwerden doch auch geschafft dass Bewegung in dies Sache kommt. Dann machen wir halt mit dem psychoterror weiter und Posten was dass Zeug hält, bis die bei Navigon endlich aufwachen! Ich habe doch nicht über 100€ für eine Software mit alten Karten bezahlt. Navigon Kann doch nicht mit den neuesten Karten bei I-tunes werben und uns dann mit alten Schrott abspeisen! Das Kartenupdate ist fürs nächste Software-Update geplant… und das ist definitiv kostenfrei ;-)) sonst werten wir die Software halt wieder auf einen Stern ab und Twittern, Mailen und Netzwerken weiter was das Zeug hält!

    Navigon wir sind zwar auf eure Werbung “mit den neusten Karten” vor Ostern reingefallen aber wir erwarten die kostenfreie Nachlieferung!!!!!!

  • So langsam lädt iTunes neue Version von Navigon herunter! Ich habe 50 Mbps und das dauert 6 Stunden.

    • Bei mir hat das ebenfalls so lange gedauert- es ist einfach ärgerlich, dass es da keine einfachere Lösung gibt.
      Zum gesamten Thema sei noch kurz hinzugefügt:
      Navigon ist doch keine Pubs- Firma, warum bitten die nicht einfach um Entschuldigung für Ihren Fehler- Fehler passieren überall und der ohne Fehler ist werfe den ersten Stein!
      Dann ran an die Arbeit und fix für Abhilfe sorgen und danach den Kunden einen Ausgleich bieten für den entstandenen Ärger. Z.B. Das Stimmenprogramm für eine kurze Zeit zum Sonderpreis anbieten oder ähnliches und alles ist wieder gut.
      Kundenpflege, Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit ist die wichtigste Aufgabe um im Markt langfristig erfolgreich zu sein.
      Das sollte sich auch Navigon hinter die Ohren schreiben!!

      • Einen Ausgleich bieten für entstandenen Ärger? Aber sonst geht’s gut?

        Dass Navigon schnell reagiert hat und innerhalb weniger Tage ein Update am Start hatte, spricht für sich! Dieses „ich habe mich eine ganze Woche lang über die verbuggte Software geärgert und verlange dafür eine Entschädigung“ ebenso …

  • warum??? hör auf zu löschen du SAU

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven