iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 867 Artikel
   

Navigon: Alle Kartenpakete in Version 1.2 erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
93 Kommentare 93

navigon_logo.jpgNachdem gestern nur die D-A-CH-Version des MobileNavigator fürs iPhone in Version 1.2 erhältlich war, gibt es das Update nun für alle Navigon-Kartenpakete. Die Anwendung nennt nun Straßennamen via Text-to-Speech, besitzt eine “intelligente Integration” der iPod-Funktionen und kann automatisch zwischen Tag- und Nachtmodus umschalten. (Danke für eure E-Mails)

Freitag, 11. Sep 2009, 7:18 Uhr — chris
93 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • und was ist jetzt mit dem angekündigten TMC ?????

  • automatisch Tag- und Nachtmodus umschalten?

    Hm, es funktioniert, aber ich glaube, dass sie gar nicht den Sensor dafür benutzen, sondern zeitgesteuert. Kann doch nicht sein, dass im Auto um 6:40 früh auf Tagmodus geschaltet wird.. Gehe mal gleich ins dunkle Kämmerchen

  • Kann man das Absenken der Lautstärke der Musik (bei mir Hörbücher) abschalten?

  • Um mich noch mit anzuschließen .. Mein navigon ist ca 6.30 auf Tag gesprungen. Allerdings fehlt bei mir jetzt der Menüpunkte mit den radarpoi’s bei euch auch?

  • Wielange hat es bei euch gedauert bis es drauf wra auf dem Iphone 3g, Habe es ca. 25 min syncronisiert.. aber wollte nicht aufhören damit.. habe dann auf brechen gemacht, natürlich über PC Sync.

    • Auf brechen machen war sicher richtig :) Kommt auf deine Zugangsleitung an – die kennen wir natürlich alle!

      Noch über Computer laden, altes Programm auf dem iPhone löschen und dann sync.

    • Ano Nymer Deutschlehrer

      Wie lange, bis es drauf war…25 min gesenkt…wollte nicht aufhören, habe dann auf brechen gemacht.

      Hier werden Fragen rund um dein iPhone beantwortet. Deine zwielichtigen Beiträgen sind hier unerwünscht, Finsterling!

      • Endlich mal jemand der aktiv gegen die „im-Internet-kann-ich- schreiben-wie-ich-will-weil-ich-es-sowieso-nicht-kann-Generation“ rebelliert.
        Weiter so!!

  • Im Dunkeln (Hand drauf, dann noch im stockdunklem Raum) tat sich nichts, blieb auf Tagmodus, also doch zeitgesteuert abhängig von en Koordinaten vielleicht

  • Nach den ersten 100 km mit der neuen Version 1.2 bin ich von der Text-to-Speech-Funktion positiv überrascht. Die Ansagen auch schwieriger Straßen- und Ortsnamen klingt sehr natürlich.
    Noch nicht gesehen habe ich die automatische Tag-/Nachtumschaltung obwohl sie per Default aktiviert ist. Um 6.30 Uhr war bei Dunkelheit (Sonnenaufgang heute um 6.52 Uhr) bereits der Tagmodus aktiviert.
    Die iPod-Steuerung musste ich erst in den Einstellungen einschalten.
    Jetzt fehlt nur noch die verkehrsabhängige Routenplanung (Stauinfos).

    • Ich denke auch, dass der berechnete Sonnenauf- und -untergang verwendet wird. Dazu benötigt man ja nur Längen- und Breitengrad, was dank GPS ja kein Problem ist.

      Evtl. verwendet Navigon aber den zivilen Zenit anstatt des offiziellen für die Berechnung, da die Dämmerung ja bereits als hell empfunden wird und die Tagansicht dann bereits Sinn macht.

      Hintergrund: Offizieller Zenit: Sonne hat Horizont überschritten, Ziviler Zenit: Sonne ist noch 6° hinter dem Horizont, aber wird schon als hell empfunden.

      Siehe: http://www.sonnenaufgang-sonne.....ergang.de/

  • Kommt tmc noch oder nicht? Anscheinend sind sind alle Infos von navigon über das tmc
    update off!?!

  • wie lange hat beiEuch das synchen des Updates gedauert?
    war es problemlos?
    nach den Scherereien mit der Installation von Navigon in der Vergangenheit bin ich lieber vorsichtig.

    Hab keine Lust schon wieder das iPhone komplett neu aufzusetzen…

    bin froh, dass seit der Neuinstallation alles einwandfrei funzt.

    • 15 – 20 min. in der Regel. Und warum neu aufsetzen? Musste mein iPhone wegen dem noch nie neu aufsetzen. Installation von Navigon funktioniert doch einwandfrei. Und wenn nicht, wird nochmals neu gesyncht aber doch nicht eine Neuinstallation des iPhone *tztz*

    • Nach dem Download dauert der Synch auf das iPhone ca 30-40 Minuten. Kann vielleicht auch länger dauern, muss ja über das langsame USB 2.0 und dann noch ausgepackt werden auf dem iPhone.

      Wichtig: ca 4 Gb freien Platz!

  • hat jemand schon versucht das update über wlan zu laden?
    bei mir kommt immer di emeldung das zu wenig spiecherplatz vorhanden ist, aber es sind schon 2,4 GB frei.
    was da jemand was

    • Ich bekamm die selbe Fehlermeldung !! Lösch das Programm vom iPhone und bei mir klapte es erst als ich über 5 gb frei hatte !! Und Wunder dich nicht wenn es lange runterläd und Sync. War bei mir auch !Alles funktioniert habe das Gefühl der GPS fix geht schneller!!

      • Welche Landessprache ist das? Ich glaube, in Südtirol wird so gesprochen, oder?!

    • Ca 4gb müssen frei sein!

      Löschen auf dem iPhone ist ne schlechte Idee, weil dann alle Einstellungen und Favoriten etc. verloren gehen.

  • Thomas Wiebrecht

    Kann das jemd bestätitgen, dass keine RadarPOIS mehr drin sind? Dann lasse ich das mit´dem Update. Soweit funktioniert ja mit der alten Version auch alles.

  • Was bringt dieser Update Hype wenn dieses Noobprogramm mich bei schlechtem Signal nicht findet!!! Mit tomtom hab ich diese Probleme nicht.
    Navigon ist für mich gestorben, denn bei meinem Hollandurlaub hat er mich nur rinmal kurz auf der A3 gewunden. Die restlichen 2200km!! Nix mehr. Ich fand die Bedienung such besser aber 0 Signal ist des hinfällig -.-

    • Klar, dass TomTom in Holland besser funktioniert. ;-)

    • In Spanien hatte ich mit Navigon auch nur extrem schlechten Empfang. Und das unter freiem Himmel als Fußgänger. Einmal soagr nach 10 Minuten auf einem Tisch liegend kein Signal. In Deutschland habe ich keine Probleme damit.

    • 2200km nach Holland? Da hat dich dein göttliches tt aber echt komisch gelenkt! Beachte lieber einmal die installationstipps, dein tt wir garantiert auf einm anderen speicherbereich liegen als Dan navigon!

      Cheers,

      Raik

  • Klasse, die Text-to-speech-Funktion.
    Schade, dass der GPS-Teil im iPhone so bescheiden ist, bei schnellen Kurvenfahrten ist das Signal für mehrere Sekunden weg – aber das ist bei TomTom genau so – leigt am iPhone. Im Moment favorisiere ich Navigon ganz klar – wenn die noch so was wie Staumeldung (TMC / Internet) rein machen ….

  • weis jemand ob der Live Serivce auch fuer Iphone kommen soll
    wuerde sich ja bei der Internetverbindung anbieten

  • Navigon rules. Klasse update.
    Nicht umsonst (mit)testsieger und tomtom letzter Platz in der neuen Connect und im appstore weit vor tomtom in den Bewertungen.

    Ich habe übrigens top Empfang am 3GS !

    die ipod funktion ist etwas irritierend. Da passiert beim drücken der play taste erst mal gar nichts. Man muss immer erst und das jedesmal neu alben oder playlists auswählen.

    TMC ist erst für nächste Version angekündigt worden wenn ich mich nicht irre.

  • Bisher hatte ich meistens einen sehr guten GPS-Empfang in den verschiedensten Apps (Google-Maps, Motion-X GPS, GPS-Mission). Seit der Navigon-Installation habe ich überhaupt keinen GPS-Empfang mehr. Habe schon versucht, alles neu zu installieren, WLAN ausgeschaltet, 3G ausgeschaltet, Ortungsdienste aus- und wieder angeschaltet, x-mal neu gestartet, nichts hilft… Hat vielleicht noch jemand eine Idee?

    • Ich hatte das gleiche Problem nachdem ich TomTom installiert habe, kein GPS mehr, in keiner App.
      Habe mein Iphone 3 mal komplett neu aufgesetzt keine Chance. Hab dann einfach bei einer Fahrt im Zug googlemaps angeschalltet, plötzlich wieder Empfang, und das genauso gut wie vorher.
      Viele Grüsse
      Boke

  • Da gibts keine möglichkeiten mehr. Das von Navigon vorgeschlagene löschen aller Daten und dann widerherstellen mit einem backup bringt nichts. Am besten wartest du bis Navigon oder Tomtom die aktive Halterung rausbringen und kaufst dir die. Navigon arbeitet einfach unter aller sau mit dem GPS Signal, Tomtom macht dies um Welten besser.
    Und an alle die denken ich bin ein riesen TomTom Fan…Nein bin ich nich, ich war immer begeistert von Navigon, aber die App ist einfach Müll

  • Die iPod Integration ist sehr sehr dürftig.

    Apple wäre gut beraten endlich Multitasking nicht nur für Apple Programme zuzulassen. Dann braucht es solche Verenkungen von Navogon und anderen Firmen nicht mit der iPod Integration.

    Mich nervt das schon sehr lange und ich sehe es als sehr großes Manko das einzig Apple zu verantworten hat. Alles nur Politik.

  • …seltsam ist ja nur, dass ich seit der Navigon-Installation überhaupt keinen GPS-Empfang mehr habe, auch in keiner anderen App…

  • Hat eigentlich sonst noch jemand Probleme damit, dass die Navigon Dame im App manchmal nicht mehr mit einem Spricht?

  • nach dem Update läuft alles so wie gehabt keine Probleme, keine Funktionen weniger.
    Navigon benötigt eben für die Installation ca. 4GB Platz auf dem iPhone danach kann man den Speicherplatz wieder füllen war bis jetzt immer so.

  • Warum funktioniert denn der Stummschalter nicht in Navigon? Ist ein bisschen peinlich gewesen im Taxi hintendrin, weil ich kucken wollte, was der Fahrer für einen Käse zusammenfährt und die Dame dann „Im Kreisverkehr links abbiegen“ schrie.

  • Ich habe heute Update 1.2 heruntergeladen und installiert, dann gleich ausprobiert. Navigon wird immer besser. Er ist viel informativer geworden. Bravo! Ich warte noch auf TMC.

  • Auch ich bin begeistert. TTS ist genau das, was mir in unübersichtlichen Situationen fehlte. „jetzt rechts abbiegen auf Axx Richtung XY. In den Grossstädten ging mir das vorher ohne echt auf den Keks! Nu fehlt mir nur noch TMC und es ist perfekt. Habe übrigens keinerlei GPS Probleme (iPhone 3 GS). Komisch was manche da für blöden Ärger mit haben!!!!

    • Habe auch 3GS und keinerlei GPS-Probleme.

      • Ich komm solangsam zu dem Schluss, dass das 3GS ein besseres GPS Signal empfängt wie das 3G. Wüsste mal gerne ob hier andere die vlt beide haben das selbe Gefühl haben

      • habe mit dem 3G bisher auch keine nennenswerte Probleme. Ich habe festgestellt, dass nach einem iphone Neustart Navigon viel besser funktioniert, weshalb ich NN vor grösseren Fahrten immer erst nach einem Restart aufrufe.

  • Hallo .
    Habe letztens in einer fürs Iphone spezielle zeitschrift gelesen das das Iphone 3GS ein besseren GPS chip haben soll. Ob sie recht haben weiß ich nicht aber die werden wohl wissen was sie schreiben
    Gruß Torsten

    • dann erklärt sich so einiges. Muss mir wohl auch mal das neue Iphone holen, denn mit meinem 3G, is an Navigation mit Navigon nicht zu denken

      • 3G funktioniert hier problemlos. Das GPS Signal ist schnell und relativ zuverlässig vorhanden. Die Schwächen von Navigon liegen ganz woanders…

      • Ich hatte noch nie Empfangsprobleme mit meinem 3G. Muß an der Serienstreuung liegen. Ich habe sogar im Haus – 1m vom Fenster entfernt – nach wenigen Sekunden Empfang…

      • dieterdietersen

        Hallo Zusammen, ich bin in den Bewertungen zu der alten Navigon DACH-Version im iTunes Store auf einen Eintrag gestoßen, in dem ein GPS Repeater empfohlen wurde. Das Ding findet sich auf folgender Website http://aucon.de/ (links in der Navigation auf GPS-Repeater klicken). Es gehen wohl der Typ AS 43 oder AS 50. Für den Strom muss man sich wohl einen Doppelanschluss-Adapter für den Zigarettenanzünder kaufen, um Repeater und iPhone gleichzeitig zu laden. Ich habe das Ding noch nicht ausprobiert, aber im Prinzip könnte das eine günstigere, wenn auch häßliche Alternative zu dem TomTom-Halter sein. Falls jemand das mal gekauft und gestet hat, würde es mich interessieren, ob das tatsächlich eine Verbesserung bringt. Grüße

  • Ano Nymer Deutschlehrer

    Wenn die in iTunes 13 auch ein besseres Laserschwert bekommen werden, dann verklage ich Apple.

  • öhhh hat eigentlich schon mal jemand versucht das auf ein 2G zu packen und mit den externen gps Lösungen zum laufen zu bringen???
    da gibts ja schon einige Hardwarelösungen und bald ja auch per bluetooth zur gps maus (dank roqy)

  • Hallo habe festgestellt das bei meinem (3gs) der Empfang in hochkannt Stellung besser ist als in der wagerechten

  • *Fluch* *Schimpf* *Tob*

    Testet denn bei Navigon keiner mit Hörbüchern?

    • Ich hab mit Hörbüchern auch navigiert.
      Was willst du denn Wissen?
      Ist genau gleich wie wenn du normal Musik hörst.
      Doppelklick auf Homebutton und du kannst im Ipod herumblättern.

      • Und wie komme ich zurück? Navigon neu starten… Unpraktisch um mal ein Stück zurück zu spulen …

  • hab immer nur empfangsprobleme die ersten 10minuten…das aber nur bei neuen updates da die speicherpunkte der Sateliten ja auch ned mehr da sind :) 15min am fleck stehen alles suchen lassen und danach klappts immmer und egal wo :)

  • eine Frage?:

    wer hat die Radar-Warn-Funktion ausprobiert. Mit welchem Abstand (Meter) zum Blitzer warnt Navigon. Ich hab z.Z. nicht die Möglichkeit Navi unterwegs zu testen. Beim Route-Simulieren fand ich die Meterzahl einfach zu kurz. Innenort 200-300m bist zum Blitzer.

  • Übrigens. GPS hab ich in meinem Zimmer gehabt… so was hab ich mit Navigon noch nie erlebt

  • @smint ich meinte die integrierte iPod Funktion in Navigon…

    Schon mal auf die Zeiten geguckt und die „Zurück“-Taste gedrückt?

    Kapitel vorwärts geht (meistens)
    Zeitangaben sind total kaputt (zeig an aber Müll).
    Kapitel zurück springt an den Anfang oder beendet das HB und man kann es neu auswählen.
    Das Absenken der Lautstärke bei den Ansagen sorgt dafür, dass man Teile nicht mitbekommt (war in 1.0 besser)
    Lautstärkenabsenkung auch bei Ansagen mit 0%, da muss man dann in den Lautsprecher kriechen

    Also wirklich nicht prikelnd. In 1.0 mit „Kensington Liquidaux“ konnte ich es besser beeinflussen und auch HB und Ansagen gleichzeitig hören.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21867 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven