iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 981 Artikel
   

Nachrichten aus Japan: Englischsprachige Live TV-App des staatlichen Fernsehens

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Wer sich ein Bild über die aktuelle Lage nach dem Erdbeben in Japan machen möchte – das Kernkraftwerk Fukushima steht zur Stunde vor einer Kernschmelze – jedoch keine Lust auf die Zeitverzögerungen, die Expertenrunden und die Werbeunterbrechungen in den hiesigen TV-Sendern hat, kann sich im AppStore den kostenlosen Download der japanischen Rundfunkgesellschaft NHK (AppStore-Link) herunterladen.

Die Applikation der einzigen öffentlichen Rundfunkgesellschaft Japans streamt das aktuelle Nachrichtenprogramm der Insel mit einem englischen Audio-Signal auf euer Gerät und wird in den kommenden Stunden hoffentlich für gute Nachrichten sorgen.

Samstag, 12. Mrz 2011, 12:02 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke. Genau was ich Gesicht habe. Wir können für alle betroffenen nur beten….

  • Finde gut, das ihr auch über aktuelles Informiert!

  • Wird geladen.
    Ich bin echt schockiert über die jüngsten Ereignisse :-( da mir Japan persönlich sehr am Herzen liegt.
    Mein Beileid gilt allen Familien die betroffen sind.

  • Hab die App. vor einer Std. geladen – Leider trauriger Anlass zum Download einer App.
    Bekannte von mir twittern aus Tokio/Japan das sie sich zum Glück noch relativ sicher fühlen !!!!!

  • Echt cool und informativ.
    Kann ich nur empfehlen. Habe es mir sofort runter geladen, als von IFun die push Nachricht kam.

  • Danke für den Tipp!

    Weiter so!!!

  • Vielen Dank für den Tipp

    Ich habe 2 Twitterfreunde. Einer in Tokyo der andere in der Nähe von Tokyo.

    Ich bin total schockiert über die Ereignisse

    Gut dass ich anhand der NHK App jetzt alles live mitverfolgen kann.

    …hoffentlich kommt’s nicht noch schlimmer

    Ich fühle mich sehr betroffen

    Noch eine Anmerkung an alle:
    Ihr könnt helfen! – Spenden! – http://www.drk.de/news/meldung.....unami.html

    Sowie:
    Bekannte/verwandte in japan? – Personenfinder: http://japan.person-finder.app.....m/?lang=en

  • In Gedanken bin ich seit gestern morgen bei unseren japanischen Freunden. Hoffentlich bekommt Ihr das (AKW) hin. Nur das Beste …

  • Wird Zeit dass Diese AKW schei…. Endlich ein Ende hat, auch hier !!!

    • die diskussion darüber wird auch hier wieser kommen….

      • unsere experten haben doch grad eine verlängerung beschlossen. die diskussion verflacht dann ja aber auch wieder schnell sobald die quote sinkt und die medien nen minister demontieren oder nen anderer spacken in lybien oder so zum aufmacher machen.
        aber du hast recht, die grünen politiker aus der dritten reihe werden sich bestimmt bald wieder zu wort melden…

        bleibt zu hoffen das die umwelt durch diesen gau nicht zu sehr in mitleidenschaft gezogen wird und die hilfe schnell anrollt.

      • Unsere Experten „lach“ eher die Lobby der EVU’s

    • Die Menschen in Japan starben zu 100% durch Ertrinken/Verbrennen/Erschlagenwerden, zu exakt 0% durch Radioaktivität.

      Nur mal so als Fakt. Was soll diese Hysterie in Deutschland? Der von deutschen Medien herbeigeredete Meltdown wird in Japan auch nicht bestätigt. Im Gegenteil: Die Strahlung geht massiv zurück, eine Kernschmelze hat nicht stattgefunden
      Einfach mal twittern…

      • Was nicht heißen soll, dass alles prima ist. Aber einfach mal bei den Fakten und auf dem Teppich bleiben, würde ich mir etwa bei den deutschen Medien wünschen. Glücklicherweise ist man auf diese Medien der Vergangenheit in Zeiten von Twitter/Livestreams nicht mehr angewiesen.

        Hoffen wir das Beste für Japan! Und wichtig: SPENDEN, SPENDEN, SPENDEN!

      • klar starben BIS JETZT noch keine Menschen an der Radioaktivität. Sollte aber radioaktivität austreten, hat das folgen für alle und besonders für die Einwohner Japans… Außerdem keiner kann eindeutig bestätigen ob jetzt eine Kernschmelze stattfand oder nicht. Explodiert ist ja schonmal was…

      • Selten einen so idiotischen und hirnverbrannten Beitrag gelesen.
        Wie kann man die Risiken von Antwomkraft so banal abtun…?

    • Man kann die AKW´s nicht einfach so abschalten! Wo soll dann der Strom herkommen? Nicht aus der Steckdose…und noch was: Wohin kommen all die Radioaktiven Abfälle aus Japan? Wir in D-Land haben nur 5 oder 6 und es wird so ein tumult darum gemacht. Japan hat 42 AKW´s. Wo kommen da die Abfälle hin?

    • Hab ich das richtig verstanden, dass unsere Minister jetzt unsere AKW’s auf Erdbebentauglichkeit überprüfen wollen?

  • Die Kernschmelze wurde leider bestätigt. :-(
    Katastrophe…
    #prayforjapan

  • Find ich echt super das ihr euch auch den schlimmen Dingen widmet!
    In Gedanken an unsere japanischen Freunde!

  • Echt schlmm was da passiert. Wie das SuperGAU Szenario aus simcity aufm SNES :/
    Hoffentlich geht’s gut aus.. Danke für den App.-tipp

  • Ich will ab dem 25.3. eigentlich mit einer kleinen Crew einen Langfilm in Tokio drehen. Jetzt sitzen wir hier auf heißen Kohlen. Wärend es in Tokio selbst ja größtenteils schon wieder normal zugeht, macht mir die Kernkraftwerk-Sache echt große Sorgen. Danke für den App-Tipp! So können die News durchgängig laufen.

  • NHK sendet übrigens auch auf Astra über Sat. Transponder 11509.

  • mal abgesehen von dem ganzen Leid welches dieses und auch andere Länder trifft – solche Naturereignisse gibt es schon seit Jahrmillionen- nur durch den enormen Anstieg der Weltbevölkerung nimmt es leider auch immer dann solche Ausmaße an – für Umweltverschmutzungen und deren Auswirkungen kann nur der Mensch verantwortlich gemacht werden nicht aber für natürliche Sachen wie z.B Verschiebung der Kontinentalplatten auch genannt Erdbeben.

    • Natürlich kann der Mensch nichts dafür, wenn die Kontinentalplatten sich bewegen. Er kann aber etwas dafür, wenn er Kraftwerke baut, die nur bis zu einer Stärke von 7,8 instand bleiben, sonst aber zusammen fallen. Da Japan sich definitiv der Erdbewegungen bewußt war und ist, ist diese Unverantwortlichkeit solche „Karten-Kraftwerke“ zu bauen skandalös! Mir tun alle Leid, die dafür nichts können, aber alles davon abbekommen. Wie es ja immer so ist, immer auf die Unschuldigen…

      PS: muss man ernsthaft in solchen Gebieten, die höchst gefährdet sind, Atommeiler (die auch noch stabiler hätten gebaut werden können) platzieren?

  • Mit einmal scheint Apple zweitrangig zu sein …

  • Ich freue mich schon auf die mediale Aufarbeitung des linken Mainstreams. Alles wird zukünftig verallgemeinert werden und unsere deutsche Stromerzeugung wird durch den Dreck gezogen.
    Guttenberg war gestern, jetzt sind die AKW’s dran. Atomenergie ist ja angeblich so böse. Schon mal überlegt, wie viel Menschen an den Folgen von Luftverschmutzung sterben (Kohle, Öl etc.)?
    Trotzdem, meine Gedanken sind bei den Betroffenen. Hoffentlich kann das schlimmste abgewendet werden.

    • Schon mal was von Windenergie, sonnenkraftwerke und der Wasserkraft gehört? Da stirbt niemand an Verschmutzung ! Wenn du so für AKWs bist dann such dir ne spottbillige Wohnung in der Nähe eines ach so sicheren Meilers! Sorry aber mit deiner Meinung wird unsere Welt nicht sauberer sondern sehr viel unsicherer! Der Austieg war beschlossen und wurde dann ohne Not auf über 14 Jahre ( im Durchschnitt) verschoben. Aber wie unsere Agela eben sagte gibt’s in Deutschland ja keine Erdbeben lol.

  • Bei mir stürzt die App sofort nach Start ab..

  • Auf Kernenergie schimpfen ist einfach.
    Aber schon mal überlegt:
    wenn der Bundestag heute Abend demn unverzüglichem Abriss aller deutschen Reaktoren beschliessen würde, müssten wir noch jahrelang Castor-Transporte mit halb verbrauchten Brennstaeben, Reaktorbauteilen, radioaktiven Kuehlmitteln u. ä. akzeptieren.
    Für Fanatiker, die den Anti-Atom-Protest im Stil einer fundamentalistischen Sekte betreiben, waere dies kein Grund, nicht zu protestieren.

  • Toll die App ;)

    Noch nen Tip: KeyholeTV App – Dazu braucht ihr aber nen JB, da keine Signatur vorliegt (KEIN ILLEAGLER DOWNLOAD ist ne Beta noch ned im Appstore). Viele Japanische Sender. Einfach mal googlen ;)

  • Kann weiterhin noch die Ustream App empfehlen. NHK, TV asahi, TBS und ANN streamen aktuelle Informationen über diese App (auf Japanisch). Sehr zu empfehlen, da man die Informationen oft schon eine Stunde früher als im deutschen TV hat und die Nachrichten im Gegensatz zu N24 oder n-tv auch ein wenig seriös sind. NHK World auf Englisch kann auch empfangen werden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18981 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven