iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 980 Artikel
   

Nach wie vor verwirrend: Preiswert-Navis von NAVV zurück im AppStore

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Selbst nach unserer Anfrage bei der NAVV-Pressestelle können wir uns das Hickhack um die vorübergehend aus dem AppStore entfernten, relativ preiswerten Navi-Applikation der NAVV-Serie noch nicht erklären. „Unstimmigkeiten mit Apple“ so die trockene Ansage, führten zum Rauswurf der 3D-Navigation aus dem AppStore.

Am 5. Oktober zum Kampfpreis von 4,99€ eingeführt, verschwanden die Applikationen zur vollwertigen Offline-Navigation nur wenige Tage später wieder aus dem AppStore und erinnerten damit an das Schicksal des Navigationsanbieters NDrive.

Auch NDrive hatte Mitte des Jahres eine Hand voll Billig-Navis im AppStore vertrieben (Software die auf den ersten Blick keinen Unterschied zur NAVV-Lösung erkennen lässt), verschwand kurze Zeit später jedoch sang- und klanglos aus dem AppStore.

Wie auch immer. Seit gestern ist NAVV wieder im AppStore vertreten und bietet sowohl das DACH-Paket (500MB – AppStore-Link) als auch die Europa-Ausgabe (1,6GB – AppStore-Link) der Auto-Navigation wieder für 5€ respektive 19€ an. Die Chancen stehen jedoch gut das wir die Apps in einer Woche wieder vergeblich suchen.

Freitag, 12. Nov 2010, 15:02 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es sind laut iTunes 1,66 GB also bitte korrigieren :)

  • Hmmm…
    Ich bekomm in der ifun App zwar die Push über neue Meldungen, wenn ich die App dann aber öffne bleibt sie leer. Lädt keine neuen Meldungen… Hat einer ne Idee woran das liegen könnte?

  • Langsam denke ich, dass hier System dahinter steckt. Komischerweise war nämlich nDrive fast genauso aussieht ebenfalls nur kurz im Store und es gab kein Update zu iOS 4. Nun heisst das ganze NAVV und alles scheint sich zu wiederholen.

  • neu geladen, gestartet, crash… :(

  • Wie ist denn diese Navigation von der Qualität her. Muss man arg viele Abstriche im Vergleich zur teuren konkurrenz machen?
    Vom preis ist diese Losung doch super

    • War mit ndrive zufrieden. Wenn navv darauf aufbaut seh ich kein großes nein dahinter.

    • Das kann man sich fast selber beantworten. Bei 5€ kann man vermuten wo die Qualität nachlässt. Zum einen wird das Kartenmaterial nicht mehr das aktuellste sein, zum anderen wird das Kartenmaterial stellenweise nicht so genau sein wie die teuren Lösungen.

      Solange du nicht durch 6 spurige Kreuzungen in Berlin, Hamburg, Köln oder sonst wo fahren musst, wird es ausreichen. In der Regel sind die berechneten Strecken halt nicht so optimal und das Naviapp ist bei komplexer Straßensituation gerne schnell überfordert.

      Sollte also jeder selber entscheiden können. Ich habe Navigon, weil ich das Navi wenn dann nur gerade in einer Großstadt brauche. Musst du selber wissen…

    • NDRIVE find ich auch okay – habe aber diese APP gewonnen, also kein Verlust für mich. Finde aber, dass diese App manchaml zu spät ansagt, wohin man abbiegen soll. Eigentlich brauche ich kaum ein Navi, aber manchmal – wenn man durch kleine Strassen rumfährt – ist sowas nett und dadurch etwas blöd, wenn an der Kreuzung gesagt wird „abbiegen“ :D

    • Ich verwende immer noch nDrive. Auch unter OS 4.1
      Es fehlt etwas an den Einstellmöglichkeiten, so ist es z.B. nicht möglich, Autobahnen zu meiden.
      Manche Ansagen sind, sagen wir mal, etwas gewöhnungsbedürftig. z.B. „Fahren Sie in den Kreisverkehr ein“. Was soll ich denn sonst machen??
      Oder die Meldung kommt „Biegen sie an der Kreuzung links/rechts ab“ und da ist keine Kreuzung. Wenn man dann vorbeifährt, mündet ein Feldweg genau in einer Kurve in die Hauptstraße.
      Ansonsten leitet es einen, der beim Fahren nicht das Gehirn abschaltet brav ans Ziel
      Ich hab‘ auch Skobbler am iPhone. Ist in manchen Punkten besser, in manchen schlechter. Leider ist Skobbler eine Onlinenavigation, hat man kein Netz, hat man eigentlich keine Route mehr….

    • Für ein 3G ist die App. ganz in Ordnung… Man darf nur nicht zu viel erwarten…

    • „Vom preis ist diese Losung doch super“

      Jaein, bei der Konkurrenz beinhaltet der hohe Preis Dinge wie Kartenupdates und dergleichen. Sollte es sich hierbei wirklich um einen immer aus der Asche wiederkehrenden Phoenix handeln muss man sich um „Updates“ zu erhalten immer wieder eine neue Anwendung eines ‚vermeintlich anderen Anbieters‘ kaufen. Auch wenn das immer nur ein paar Euro sind läppert sich dabei über die Zeit recht viel zusammen und man zahlt am Ende nicht viel weniger, hat dafür schlechtere Software mit geringerem Funktionsumfang.

      Da empfehle ich es doch eher sich Navigon Select zu installieren und gut.

  • Wieviel Asche wohl mit dem „schnell-kaufen-bevor-es-wieder-weg-ist-Reflex“ gemacht wird. ;)
    Will hiermit nichts gegen die App sagen, da ich sie nicht kenne. Preis ist vergleichsweise niedrig und wenn die Leistung stimmt – na dann zuschlagen.
    Mich würde aber mal interessieren, ob und in welchem Maß dieses „App taucht auf und verschwindet bald wieder“ zu Hamsterkäufen bei den Usern führt.

  • Hallo! Ich habe mir damals nDrive D-A-CH gekauft für 3,99€. Die App wollte ich neuladen und suchte vergeblich. Kann ich mein Geld zurückbekommen?

  • dieses app empfehle ich keinem!
    auch scheint mir diese firma sehr unseriös zu sein!
    ich habe Ndrive, welches einfach aus dem appstore genommen wurde ohne fehler etc zu korrigieren!
    jetzt erscheint das gleiche app nur mit anderem namen, aber 4 mal so teuer!
    ich sehe nichts anderes als meine alte navi die nicht richtig funzt!
    dann lieber sparen und eine vernünftige app holen!

    • Damit man dir glaubt, unabhängig und nicht nur ein Trollkommentator für die Konkurrenz zu sein, wäre es prima, wenn du ein paar Punkte, die nicht klappten, mal belegen könntest. Bisher stehst du nämlich allein mit dieser schlechten Bewertung da. Nichts für ungut – aber ohne mehr Infos ist der Kommentar von dir nicht hilfreich, auch wenn du uns wirklich helfen möchtest.

      • Ich habe mir letztes Jahr NDrive gekauft. Hat bis heute nicht funktioniert: Fehlermeldung besagt, dass kein GPS verfügbar ist. Habe alles vergeblich probiert :-( Werde mit Sicherheit nicht das Umbenannte kaufen.

  • ich hab das app am ersten tag gekauft, top zufrieden für den preis! heute gabs das update, wie versprochen von navv. cheers *cokt*

  • Tolles App., ich nutze es in der Schweiz, keine Probleme, cooler Preis, Einach toll

  • Tolles App., ich nutze es in der Schweiz, keine Probleme, cooler Preis, Einach toll

  • Stefan, ein ähnliches Problem hatte ich damals auch mit dem Kauf von Nagivon – angeblich sollte es mit dem iTouch gehen, aber war praktisch unbrauchbar. Erst Navigon angeschrieben deswegen – keine Antwort. Dann Problem bei Apple iTunes-Support beschrieben mit Bitte um Rückerstattung, was sie dann auch taten. Lustig nur, dass ich mir dann später doch ein iPhone 4 kaufte, und der Download von der App, trotz Erstatttung, aktiv blieb. Jetzt habe ich’s praktisch für lau. :) (Nicht, dass ich zur Nachahmung raten würde, aber es zeigt, dass es auch bei Apple nicht alles soo streng zugeht)

  • Es steht doch da, dass der Preis am Dienstag erhöht werden soll. Warum sollte es dann also gleich wieder verschwinden!? Apple wird das Ding zu günstig gewesen sein. Nun hat man sich auf nen höheren Preis geeinigt und der kommt dann am Dienstag.

  • Ich benutze Tom Tom und navigon die sind bestens.
    Ich sag immer Wat nix Kost dat is auch nix.

  • hab da mal ne Frage: Ist es möglich mit iPodTouch und Bluetooth GPS-Maus, eine Nav-Software einzusetzen?

    Besten Dank im Voraus

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18980 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven