Artikel Nach Microsoft-Übernahme: Skype auch weiterhin auf dem iPhone
Facebook
Twitter
Kommentieren (70)

Nach Microsoft-Übernahme: Skype auch weiterhin auf dem iPhone

70 Kommentare

Microsofts Skype-Übernahme interessiert uns nur am Rande. Weder lässt sich bislang einschätzen, ob sich die 8,5 Milliarden teure Kaufentscheidung langfristig rentieren wird – momentan fährt der VoIP-Anbieter im Tagesgeschäft noch ordentliche Verluste ein – noch dürfte die Akquisition Auswirkungen auf bestehenden Skype-Accounts haben. Zumindest nicht kurzfristig.

Erwähnenswert ist jedoch die Aussage Microsofts auch zukünftig in die Skype-Clients für “Non-Microsoft Platforms” zu investieren. Neben dem Ausbau des Sprachtelefonie-Angebotes für Outlook, Xbox & Co. dürfte damit auch die Zukunft der iOS-kompatiblen Skype Applikation (AppStore-Link) gesichert sein.

Skype will support Microsoft devices like Xbox and Kinect, Windows Phone and a wide array of Windows devices, and Microsoft will connect Skype users with Lync, Outlook, Xbox Live and other communities. Microsoft will continue to invest in and support Skype clients on non-Microsoft platforms.

Skype zählt monatlich 170 Millionen aktive Nutzer und kann knapp 600 Millionen registrierte Accounts für sich verbuchen. Das ARD hat einen guten Audio-Kommentar zum Thema: MP3-Link

Diskussion 70 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Wie paranoid bist du eigentlich?
      Oder ist das eine Gehirnwäsche, Motto: “Alles Shit was MS ist”?

      — DAMerrick
    • Hey, ein MS-Flamer. Ich dachte die gibt es nicht mehr und sind zu Appleflamern konvertiert. Lebensphilosophie: Schlecht weil groß und beliebt. Einfach dagegen sein, wissen wer der Böse ist, so hat der Tag Struktur.

      Heute erst im Dialog:
      “Holst du dir auch ein iPhone?”
      “Das haben doch alle…”
      “Dann halt lieber die Luft an, die atmen auch alle.”

      Ich kann ja jede Meinung akzeptieren und muss diese auch respektieren, aber sowas? Ohne Sinn und Verstand? Bei aller Liebe… Nein.

      — PMvP
      • Das ist aber ein sehr schräger Vergleich: Während ein Jeder atmen *muss*, gibt es zum iPhone durchaus Alternativen.

        Man muss doch nicht immer missionieren wollen…

        — -prh
    • Hahaha du bist ja so herrlich naiv xDDD
      Ich hoffe Microsoft kauft noch alle anderen Konzerne auf, von denen du etwas besitzt, dann stehste aber schön dumm da wenn du immer so reagierst xD
      Zurück in die Höhle mit dir!

      aero92
  1. Neben dem Ausbau des Sprachtelefonie-Angebotes für Outloo, Xbox & Co.

    Da fehlt ein k bei “Outloo”k

    — DarKii
    • Ein Vergleich zwischen einem Betriebssystem und einem “Messenger”. Grossartig. Hier scheinen ja wirklich nur Profs zu posten.

      — Hector Valdez
  2. Skype hat immer noch Potential. Wäre sogar bereit Geld zu bezahlen wenn sich ein Pro Dienst buchen lässt und bessere Videobilder bietet weil die hängt noch deutlich hinter Facetime zurück (abgesehen davon dass es keine Skype version fürs iPad gibt, wer weis warum).

    Joshua
  3. Daran kann man sehen Microsoft fallt auch nix mehr ein.dann kaufen wir doch einfach die Konkurrenz auf und schmucken sich dann mit deren Erfolg .Ne ne Ne wo soll das noch hinfuhren????? Das kann doch nix gutes geben….

    — David Klee
    • Naja… Bin jetzt auch nicht der Riesen MS Freund, aber Apple kauft aus ständig irgendwelche Firmen auf, um dann daraus Ihr “eigenes” Ding zu machen… Was is daran jetzt so schlimm?

      — Epos
    • Ja, genau.
      Gut dass das andere nicht machen und stattdessen 100% eigene Technologien entwickeln wie der grandiose Apple Konzern.


      Ach nein, habe mich vertan. 50% der Apple Innovationen sind ja gekauft. Und 20% geklaut und in Patente gegossen um die Erfinder dann verbieten zu lassen.

      Übernahmen sind doch nichts Neues und Microsoft ist hier wirklich eine Super Lösung. Besser als Google oder FaceBook oder Apple.

      — DAMerrick
    • Sowas nennt man auch wirtschaftliches Denken. Warum sollte ich denn eine Marke neu aufbauen wenn ich eine gut platzierte Marke kaufen kann?!

      — SAMURAI
  4. also skype hat durchaus potenzial. kann selbst mit meiem samsung fernseher skypen. sollte microsoft es gelingen dass wirklich auf “alle” plattformen zu bringen, dann sieht facetime bald alt aus(wobei FT mir momentan noch besser gefällt).

    — bedzi
    • Ich benutze weder Skype noch Facetime. Facetime hat aber den Nachteil, dass es nur unter iOS-Geräten funktioniert, deswegen ist es für mich unbrauchbar. Die Videochatfunktion in Yahoo und ICQ ist für den Privatgebrauch doch super, bevor man Ansprüche stellt, sollte man lieber mal den Akku stärker machen, die Kameras sagen ohne ende. Außerdem muss die Internetverbindung WLAN-Quali haben um rückelfrei chatten zu können. Meckern kann jeder sehr schnell -Geld ausgeben möchte aber keiner. Ich sage nur Base 

      — Dennis
  5. Na dann hoffe ich mal, das Microsoft Skype nicht noch weiter verschlimmbessert, … wäre ja nicht das erste Mal. Und das denen die eigenen Ideen ausgehen, … na, mich wundert’s nicht. Anstatt eigene Ideen weiterzuentwickeln wird eingekauft.
    Gruß IND die Runde ;-)

    Karajahn
    • So wie bei Apple?
      ..
      Ach nein, Apple klaut ja lieber klammheimlich.
      Stimmt ja, mein Fehler. Hatte ich vergessen.

      — DAMerrick
    • Warum versuchen alle hier betriebswirtschaftliche kommentare abzulassen wenn fast niemand eine ahnung hat. Das ist der normale gang wenn du groß bist: du kaufst ein um größer zu werden das ist nix verwerfliches und hat noch weniger mit “keine eigenen ideen haben” zu tun.
      8,5 mrd euro sind keine Faulheitsinvestition ihr vollpfosten….

      Mich würde das durchschnittsalter von ifun-lesern interessieren – die kommentare werden von news zu news katastrophaler…

      Btw. Fanboys: Euer geliebtes Apple brauch auf die dauer funktionierende Konkurrenz -> das ist der einzige Treiber von Innovation und hält Apple davon ab die dominante Positn auszunutzen… Somit sollte man sich als Kunde freuen wenn andere auch endliche mal vortschritte in apples revier machen…

      Hallohallo
      • Danke!
        Die Qualitäten der Kommentare sind mittlerweile unterirdisch schlecht geworden. Vielleicht sollte diese Kommentarfunktion einfach ausgeschaltet werden – die News bei ifun sind eine Klasse für sich. Man darf nur nicht die Kommentare lesen. Und ich stimme Dir da voll zu: es ist hier wie in einer Kleinstadtkneipe. Alle reden mit und fast keiner hat einen Plan.

        — Raven2222
  6. Eigene Entwicklung wäre definitiv nicht das Problem von MS sondern ehr sich auf dem Markt zu etablieren. Ist doch ein netter Effekt mal eben 160 Millionen aktive Nutzer gleich zu haben… Just my 2 cent

    — __fl0ri
  7. Jetzt mal ernsthaft:

    Übernahmen sind normal.
    Bspw. wird jede Übernahme durch Apple in den nächsten Himmel gelobt.
    Und meistens sind Übernahmen ja auch nicht schlecht -wenn man mal von Oracle absieht.
    Die letzten 300 Übernahmen durch Google, Apple und Microsoft haben doch wirklcih gezeigt das die Technologien bei den Großen gut aufgehoben waren.

    Und es ist wirklich gut das MS den Zuschlag bekommen hätte.
    Was wären die Alternativen gewesen?

    FaceBook: Das alles über deine Familie wissen will obwohl diese nicht mal bei FaceBook sind sondern ihre Mailadressen nur in deinem Adressbuch?
    Google: Die es nicht mal schaffen ihren eigenen Messenger auf den neusten Stand zu bringen?
    Apple: Die sich Monate Zeit nehmen um einen gravierenden Grafikfehler unter Mac zu korrigieren und Windows und andere System enur so weit unterstützen wie sie es müssen -nämlich um den zahlenden Kundenstamm groß zu halten?

    Da ist MS einfach besser. Die geben sich wenigstens Mühe, arbeiten mit Entwicklern zusammen (siehe Kinect) und wollen auch unter Apple gute Software liefern.

    Im Gegensatz zu Apple, Google und FaceBook.
    Aslo freut euch doch besser statt gleich “Boykott” zu rufen.

    — DAMerrick
  8. Seit ihr wirklich solche entschuldigung “Idioten”, dass ihr nur wegen der Übernahme durch Microsoft ein um Welten besseren Videochat als Facetime löscht.

    Wie kann man nur so paranoid sein und deshalb eine App bzw. ein Programm löschen.

    — Jan
    • FaceTime ist super, allerdings sehr eingeschränkt nutzbar weil man ein Gerät von Apple nutzen muss. Skype hat aber den super Vorteil das es einfach mehr Leute nutzen und es Plattformübergreifend ist.

      Mit Photosynth hat MS aber in meinen Augen bewiesen dass sie auch mal was gutes zustande bringen und auch wenn ich Mac Nutzer bin begrüße ich den Schritt von MS, dass sie anfangen auf anderen Plattformen zu arbeiten.

      Und seien wir mal ehrlich: ein bisschen Konkurrenz hat noch nie geschadet und kam meistens dem Endanwender zugute. :-)

      — Max
  9. Kleiner Hinweis: Es heißt “DIE ARD”! Letzter Satz

    Zu Skype: Apple hätte mal besser zuschlagen sollen. Dan hätten sie Monopolstellung. Außerdem könnten iCHat und FaceTime profitieren.

    — Mike
  10. Sehe ich genauso! Und bisschen Konkurrenz für Apple in Sache FaceTime ist bestimmt auch nicht schlecht, wird die Entwicklung nur nach vorne bringen. Bin gespannt, ob Microsoft es schafft, Skype auf alle Plattformen zu integrieren.

    — Niggo
  11. Wieso seid ihr denn alle am meckern? Skyper funzt doch super. Jeden Samstag sieht Oma ihren Enkel via Skype und das von MacBook zu PC oder umgekehrt. Und ein super Bild noch dazu.
    Frank

    — iFrank
  12. Find ich gut. Wie man z.B. Bei “photosynth” sieht, kann Microsoft auch gute Apps fabrizieren! Habe heute erst Skype auf dem iPhone benutzt um meine Schwester bei drm “Kerzenauspusten” unseres Bruders live zu schalten. :) bin mit sicher, dass Microsoft das gut weiterführen wird. :)

    — A.Yves
  13. Ich bin zwar ein Apple Fan (hab natürlich iPod iPhone Mac usw.)
    Aber da wo Microsoft ist wird apple niemals hinkommen.
    So einen user Stamm könnte Apple niemals “bewirten”

    Psjailbreak4life
  14. Geht es hier um die Übernahme durch Microsoft oder Apple? Also ich hab mich wenigstens zum Thema geäußert, und das steht im Zusammenhang mit Microsoft. Und die Kleinen die hier nur die Kommentare kommentieren und mit “Vollpfosten” etc. Um sich werfen, also ehrlich, welch Niveau habt ihr denn?
    Nicht jeder der hier kommentiert hat Marktwirtschaft studiert, aber er sagt seine Meinung zum Thema, dazu ist doch wohl die Kommentarfunktion. Und zum Alter, manch einer ist hier älter als die meisten Kinder hier.
    Würd es gut finden, wenn hier das Niveau mal wieder steigen würde.

    Karajahn
  15. Jedem das, was er braucht! Ist letztentlich doch egal, wem irgendwas gehört. Skype war vorher im Bezitz von irgendeinem Finanzkonzern, da kann es doch kein Schaden sein, wenn eine ” Fachfirma” den Betrieb übernimmt.

    — stammbowling.net

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14218 Artikel in den vergangenen 2607 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS