Artikel Nach dem “Google Reader”-Aus: Flipboard 2.0 schnuppert Morgenluft
Facebook
Twitter
Kommentieren (25)

Nach dem “Google Reader”-Aus: Flipboard 2.0 schnuppert Morgenluft

25 Kommentare

Mit der bevorstehenden Schließung des Google Readers dürfte sich das persönliche Online-Magazin “Flipboard” (AppStore-Link) in den kommenden Wochen auf eine nicht unerhebliche Zunahme an Nutzern einstellen.

Um die neuen Kunden des Gratis-Leseheftes gebührend zu begrüßen, hat Flipboard jetzt Version 2.0 seiner universellen iOS-Applikation zum Download freigegeben und konzentriert sich nun nicht mehr nur den reinen Konsum von Nachrichten, sondern auch auf das Sammeln und Weitergeben interessanter Artikel über sogenannte “persönliche Magazine”.


(Direkt-Link)

Ein neues Lesezeichen für den Desktop-Browser erweitert Flipboard zudem um eine Später-Lesen Option. Die Macher stellen ihre Aktualisierung im Video vor und listen die spannendsten Veränderungen stichpunktartig:

  • Du kannst nun Inhalte sammeln und diese in eigenen Magazine speichern; tippe auf die neue Schaltfläche “+”, um loszulegen.
  • Deine Magazine sind öffentlich, können aber auch privat (nur für Dich sichtbar) angelegt werden.
  • Verwende die neuen Lesezeichen um Artikel aus Deinem Browser in Deine Magazine zu speichern.
  • Erhalte Flipboard Benachrichtigungen, wenn Leute Deine Magazine gut finden, kommentieren oder abonnieren.

  • Teile Deine Magazine ganz einfach per E-Mail oder auf Facebook, Twitter, G+, usw.
  • Personalisierte Empfehlungen für Dich um diese Deinem Flipboard hinzuzufügen.
  • Die Suchfunktion steht nun zentral auf Flipboard, mit neuen, verbesserten Ergebnissen.
  • Seiten werden schneller geladen und das Flippen geht schneller.
Diskussion 25 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Das ist eine der Apps, die ich seit langem täglich benutze. Bin sehr zufrieden damit und freue mich über die anhaltende Produktpflege.

    — Mkummer
  2. Das ist DIE geilste APP überhaupt ein selbstgemachtes, interaktives Newsmagazin nur von den Quellen/Themen die mich interessieren!
    Die neuen Features noch nicht probiert- aber sicher wieder ladenswert ;)

    — partysick
  3. Diese ganze Personalisierungs-und Inhalte-Sharing-Kacke geht mir richtig auf den Sack. Gerade deshalb haben doch so viele Leute gerne den google Reader benutzt.Eben KEIN stylo Blabla Magazin style, sondern einfach die Artikel, die man lesen will, übersichtlich und klar.
    Für den restlichen bullshit gibt’s Facebook.

    — Bert
  4. Um mal schnell klug zuscheissen: Die Morgenluft wird i.d.R. gewittert und ist dann dem Ursprung nach (Shakespeare – Hamlet) Zeit sich zu verpieseln (Hamlets Geist)

    — Kai
  5. Ich fand Flipboard bisher schon super, aber damit ist es noch deutlich besser geworden und könnte IMHO auf dem Magazinsektor einiges an Staub aufwirbeln!

    — DasTausW
  6. Halte Flipboard für viel zu verspielt und durch den Bilderschwerpunkt für viel zu langsam, um mit eleganten Feed-Readern wie Reeder auch nur ansatzweise konkurrieren zu können. Sieht nett aus, ist aber einfach nicht praktikabel.

    Silent Rocco
  7. Äpfel und Birnen. Reader warum selber Quellen zu lesen, die man immer regelmäßig liest. Die Tageszeitung, die Blogs. So wie diese die Artikel geschrieben haben.

    Flipboard ist eine Entdeckerlösung, also um rauszufinden, was die anderen so lesen. Das mache ich über meine Twitter bzw. ADN Timeline. Daher brauche *ich* den google Reader und nahezu alles, was mir so als Googlereader Alternative präsentiert wird, geht völlig am Thema vorbei.

    Allein die Erweiterbarkeit von google Reader (http://www.coellnamrhein.de/wo.....-readertm/) schlägt niemand …

    — Egghat

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14301 Artikel in den vergangenen 2618 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS