iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 847 Artikel
   

Modell „iPhone2,1“: Icons der nächsten Generation

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Seit Veröffentlichung der iPhone Software 2.2.1 kennen wir den Apple-Internen Codenamen (bzw. die numerische Referenz) der neuen iPhone-Generation. Apple kennzeichnet das anstehende Hardware-Update mit dem Kürzel „iPhone2,1“, das iPhone 3G trägt die Modell-Bezeichnung „iPhone1,2“ das iPhone Classic firmiert unter „iPhone 1,1“.

Macrumors zeigt nun die passenden Geräte-Icons der nächsten Generation. Ursprünglich aus dem iPhone SDK 3.0 extrahiert und im Mactalk-Forum aufgetaucht, sind die Bilder nicht größer als 40x40px, zeigen jedoch keine erkennbaren Hardware-Veränderungen.

neue30icons1.jpg

Macrumors schreibt:

„While some may dismiss the fact that very few details can seen in such a small icon, the iPhone1,1 (1st Generation) icon does appear distinct and physically accurate in the images. Readers may also remember that the iPhone 3G’s icon was also spotted before its release with only slight differences. In retrospect, an argument can be made that it was an accurate (though low resolution) rendition of the iPhone 3G.“

Montag, 25. Mai 2009, 13:47 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Häh? Grade noch gab es einen ähnlichen Eintrag weiter unten … :D

  • das haben die doch absichtlich ähnlich gelassen.. sollte es ein neues modell geben, dann findet man in der beta sicher noch nix!

  • Zoomt mal ran. Da sieht man eindeutig eine Frontkamera :P

  • bei leo gibt es größere logos! fscklog.com

  • eindeutig erkennbar: der leuchtende Apfel auf der Rückseite!! :-D

  • Sind bestimmt einfach nur Platzhalter mit den alten Bildern, die Bilder des neuen iPhones kommen erst mit dem Update nach der offiziellen Presentation.

  • Can't wait for...

    Man irgendwie wird man ganz gaga
    von fast täglichen neuen erkenntnissen
    darüber wie das ding denn nun mal aussehen wird,
    was aber dann am tag drauf von einer anderen
    dubiosen quelle wieder mit dem fazit
    „sieht genauso aus wie das 3G“ (schon fast wie
    eine trauermeldung) wieder eingerissen wird.
    Das Design ist ja erschreckend wichtig geworden
    worüber wir uns leider auch ständig viel zu große
    sorgen machen…
    Aber verständlich!!
    (Z.B. die Palm-fan-gemeinde müsste sich nur drüber
    sorgen machen ob ein neues palm Gerät ein bißchen mehr oder weniger schei*e aussieht.)
    [Treffer…versenkt] ;)

    Aber…
    Gibts denn keinen menschen der einfach (mit einem heroischen Echo in der stimme) sagen kann:

    „Meine Jünger…sorget euch nicht!! Das neue
    iPhone wird allen ansprüchen gerecht u sieht einfach nur hammer-geil aus.. Gehet hin (in frieden)
    stellt euch morgens vor den apple-store in München, legt die Kohle auf den tisch u packt euer neues
    spielzeug aus…habt Spaß“!

    Wann kommt derjenige???

  • Bilder 2 3 und 4 sind pixelidentisch, lediglich Bild 1 unterscheidet sich in paar Pixeln im Bereich Höremuschel. Also faktisch null info.
    Was hat den tomtom eigentlich für ein Problem ?
    Ach jetzt fällt mirs:ein die Kindergärten werden ja bestreikt.
    :P

    • Da merken wir uns: iPhone nie unbeaufsichtigt lassen!

    • Bild 4 ist definitiv nicht identisch mit Bild 2 und 3 (bei diesen Stimme ich zu). Zu erkennen ist, das die neue Icon ein Gerät darstellt, dessen Chromrahmen nicht mehr stark glänzend sondern eher silbrig & matt ausschaut (Schau genau auch die schwarze diagonale Reflexionslinie am rechten Chromringteil). Vielleicht auch dadurch, sieht es etwas dummer aus.

      • Das liegt daran, dass es das weiße iPhone darstellt… Wartet ab und trinkt nen Kaffee. Ich hab das 2G und hab lange gewartet bis zur Vertragsverlängerung (die bald ansteht), die paar Tage schaff ich das dann auch noch und erfreu mich zwischenzeitlich am „alten“ iPhone…

  • lol Leute! Icons..yuhuuuu!! ihr seit doch alle komische pflaumen! :P

  • Eindeutig zuviel Lärm um Minibilder, auf denen nichts zu erkennen ist.

    • Insbesondere, da es sich bei dem hier verlinkten Bild um ein JPG handelt, während das „Original“ bei Macrumors noch ein PNG war. Die Veränderungen, die beim Abspeichern als JPG durch die Komprimierung verursacht wurden, sind wahrscheinlich um Welten größer, als die Unterschiede, die zwischen den Icons vorher bestanden haben.

  • Also:
    Man konnte doch auf die äußerliche Änderung, die man im Bild sieht, vertrauen (–> Keine)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21847 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven