iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 825 Artikel
   

Mini News-Mix: iBrainfsck, Java auf dem iPhone und uPoze

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

iBrainfsck
fuckyou.jpg Mit iBrainfsck gibt es nun den ersten nativen Interpreter (bzw. ein komplettes IDE) für die Brainfuck Programmiersprache. Die Wikipedia schreibt:

„Brainfuck ist zwar für den ernsthaften Einsatz zu umständlich und ineffektiv, aber gut geeignet um Grundlagen der Computertechnik zu lernen. Speziell zeichnet sich Brainfuck durch ein extrem einfaches Sprachkonzept und hochkompakte Realisierung des Compilers aus, gleichzeitig wurde aber die (prinzipielle) universelle Einsetzbarkeit nicht eingeschränkt.“

Drüben bei den Installerapps hat man das erste Video für uns. Das App kommt mit 8 Sample-Programmen. Hello-World natürlich inklusive.

Java auf dem iPhone
Mit unserer letzten News, Rund um die Fortschritte der Sun-Entwickler in Sachen „Java auf dem iPhone“ haben wir eine mächtige Diskusion losgetreten. Nun gibt es frische Neuigkeiten aus den Sun-Laboratories. Das Sun-eigene Hinkmond Weblog zeigt uns den ersten Screenshot einer laufenden Java-Applikation auf dem iPhone(-Simulator).

„Chris recently was able to build our Java ME CDC/Foundation Profile platform on Darwin OS x86 last weekend. Faster than you can say, Java ME rules!“

javaiphone.png

UPoze
upoze.jpgNach iFlickr (bald auch Ushow) und Pushr gibt es für die Flickr-User unter euch nun auf ein drittes Tool zum Flickr-Bilder-Upload. UPoze. JAIB bringt uns die ersten Screenshots sowie ein kurzes Fazit:

„All you do is setup a user in uPoze and authorize it to access your Flickr account, and you’re done. From then on, all your iPhone photos will be uploaded to the designated Flickr account without any effort on your part.“

Sonntag, 13. Apr 2008, 9:51 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Glaub kaum das Apple das so zulassen wird.

    Vorallem weil sie ja in den Bedingungen festgelegt haben, das keine Programme den Weg in den AppStore finden werden, die die Möglichkeit bitten Code von Drittanbietern auszuführen.

    Aber vielleicht (hoffentlich) einigt sich Sun mit Apple.

  • @all
    ihr hat ja den Optimismus erfunden :P
    1.jailbreak
    2.Apple ist doch auch an Java interessiert für das phone

  • Endlich erste Ansätze zu Java *freu* *cokt*

  • Nun, ein Javaportierung gabs gabs doch schon lange … mit compilere etc. http://www.saurik.com/ … allerdings scheint mir das ganz wieder offline zu sein … funktionierte aber ganz gut.

  • @dirk
    dachte das wäre irgend ein fake oder sowas ich lads mal runter und teste es

  • gibt es denn kein Flickr app wo man nur bestimmte Bilder hochladen kann? wieso wollen die alle immer ALLE bilder hochladen das ist doch sinnlos?

  • @alexandros
    ist kein fake, ich hatte das sogar mal im Installer gesehen – keine Ahnung welche source. Man braucht aber wirklich alle libs etc.. Das war allerdings noch zu 1.1.2 Zeiten …

  • Pingback: Java auf dem iPhone » Apfelphone - Hilfe - Tutorials - News

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21825 Artikel in den vergangenen 3754 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven