Artikel Video: Mehr finden – Wir hacken uns die integrierte iPhone-Suche [Upd.]
Facebook
Twitter
Kommentieren (31)

Video: Mehr finden – Wir hacken uns die integrierte iPhone-Suche [Upd.]

31 Kommentare

Update II: Nun gibt es auch einen Windows-Patcher.

Update – Wir haben einen Patcher
newsearchgut.jpgZumindest die Mac-User, die unseren kleinen Hack mal testen möchten, brauchen nun nicht mehr den Umweg über einen Hex-Editor zu gehen. Mit NewSearch.app haben wir ein kleines Tool geschrieben das die entsprechende Stelle in MobileSafari bearbeitet und euch zeitgleich ein Backup der Original-Datei erstellt.

Wer NewSearch.app ausprobieren möchte geht wie folgt vor: “/Applications/MobileSafari/MobileSafari ” vom iPhone auf den Mac-Desktop kopieren. Die Datei dann auf NewSearch.app ziehen, 2 Sekunden warten, Fertig. Ein Backup wird auf dem Desktop abgelegt. MobileSafari wieder zurück auf das iPhone kopieren (alte Datei überschreiben). Neustarten – Fertig.
/Update Ende

supersuche2.jpgWeniger Tippen, schneller finden. In etwa so lässt sich das Versprechen der Macher von Serchilo zusammenfassen, und hat man die zahlreichen zur Verfügung stehenden Serchilo-Kommandos erst mal halbwegs im Kopf, trifft genau dieses Versprechen auch zu.

Serchilo ist eine Meta-Suchportal das auf die Eingabe eines Kürzels wartet und euch dann weiter zu den Suchergebnissen der entsprechenden Seite schickt. Ein Beispiel “w Hund” bringt uns direkt zur Wikipedia-Seite über Hunde, “g Hund” sucht bei Google nach Hunden und “leo Hund” bringt uns zur englischen Übersetzung des Wortes “Hund” beim Leo-Dictionary.

So was wollen wir auch auf dem iPhone! Gesagt, getan. Mit einem Hex-Editor, einem Jailbroken iPhone, OpenSSH und fünf Minuten Zeit lässt sich die in MobileSafari integrierte Suche relativ problemlos editieren.

Das unten angehangene Video zeigt euch die Idee und das Ergebnis, im Anschluss folgt ein kurzes Step-by-Step Tutorial für alle, die ähnliche Modifikationen vornehmen möchten.


Was haben wir gemacht?

  • SFTP-Verbindung zum iPhone aufbauen, und folgende Datei auf den Rechner kopieren: /Applications/MobileSafari.app/MobileSafari
  • Ein Backup der Datei machen!
  • Die Datei in einem Hex-Editor öffnen.
  • Die 64 Byte bei Offset 353.328 (wie auf den Screenshots gezeigt) editieren.
  • MobileSafari wieder zurück auf das iPhone kopieren / überschreiben.
  • Neu starten. Weniger Tippen. Spass haben.

Vorher:

verhext1.png

Nacher:

verhext2.png

Diskussion 31 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Sehr interessant. Vor allem von serchilo höhre ich das erstemal. wer benutz sowas? opera kann das schon seit jahren von haus aus und in firefox gehts glaub ich auch.

    aber super fürs iphone :)

    — Lars
  2. Pingback: iPhone-Suche um Kurzbefehle erweitern » MACNOTES.DE

  3. Was muss ich ersetzen um searchilo zu benutzen wenn ich yahoo einstelle? So würde die normale google-search erhalten bleiben

    — Stefan
  4. Pingback: Serchilo aufs iPhone « serchilo.net

  5. @stefan; Mit Yahoo haben wir es leider nicht auf anhieb hinbekommen. hier scheint das iPhone mehr als nur die lokalisierungs-Infos und die suchanfrage zu übermitteln. Diese Platzhalter Stören beim editieren dann die searchilo zeile. Für Infos oder Tipps sind wir natürlich dankbar.

    — nicolas
  6. hab bislang nie hex editoren benutzt, was wiederum für die geile anleitung spricht.

    habs probiert und arbeitet wunderbar, vielen dank an das hex team und es leben die klugen leute inkl dieser die solche leute ans tageslicht bringen ;) *wobei nicht ausgeschlossen ist das diese nicht auch klug sind ^^*
    hab euch alle lieb :D…..auf euch *glas heb*

    — Majo
  7. Das klappt auch mit Yahoo wunderbar..
    Über “Google TLDs”, kann man das gleiche, nur halt mit Yahoo, anwenden, den Anfang (ab completed..) mit http://%@.serchilo.net/%@ austauschen und den Rest (bis zur Zeile mit Google TLDs) mit Leertasten ausfüllen – klappt so auch mit Yahoo

    TrinXx
  8. Also, ich hab es rausgefunden:

    Um searchilo mit der Yahoo Suche zu verknüpfen, einfach ab Zeile 000563A0 den Searchilo-Kram wie oben einfügen und damit insgesamt 5 Zeilen ersetzen. (die letzten drei mit 20, also es steht nichts in den letzten drei Zeilen).

    Somit funktioniert der Searchilo-Trick mit der Yahoo Suche. Allerdings speichert Safari irgendetwas in den Cache. Ihr müsst also bei geöffnetem Safari 10 Sekunden lang den Home-Button gedrückt halten bis Ihr wieder auf den Home-Screen kommt. Danach geht’s

    Have fun…

    — Stefan
  9. @ TrinXx

    Da warst du wohl schneller… Obwohl wir verschiedene Teile austauschen.

    Mal nebenbei: hast du heute ne Bemerkung zu nem Macbook Pro verkauf auf Apfeltalk gepostet?

    — Stefan
  10. Du tauschst nicht noch den unteren Yahoo-Eintrag aus, ich schon :)
    Aber wenn Deine Methode auch funktioniert, ist es ja egal..

    Zu einem Macbook Pro habe ich nichts gepostet, schon gar nicht auf apfeltalk :P

    TrinXx
  11. Super! Vielen Dank!!
    Aber hat jemand vll ne Idee wo die Dateien für das Tastaturlayout sich befinden. Müsste man doch eigentlich ändern können, oder?!…möchte lieber ein searchilo button :D :P :D

    — peterlustig
  12. :DHabe es auch gleich probiert *bier* *bier*
    mit Windoof, HexEditor MX, hat super geklappt.
    SUPER!!!!!!

    — Nobbes
  13. kann mir jemand behilflich mit der yahoo editierten MobileSafari sein?
    ich bekomms nicht hin exakt gleich viele zeilen/zeichen auszufüllen. jedes mal kackt mir der safari danach ab :(

    — ubik
  14. Pingback: Windows-Patcher für den Serchilo-Hack

  15. Na super – jetzt hab ich Safari gekillt!
    Alles gemacht wie angesagt, beim zurück kopieren bekomm ich den Fehler :
    “Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden,d as das Objekt “Italian.lproj” in Verwendung ist.”

    Safari funktioniert nicht mehr und ich habe nur mehr das Standart App Symbol am iPhone. Bitte um Hilfe

    Stephan
  16. schau mal das du nicht das ganze MobileSafari.app kopierst, sondern nur die Binary-Datei MobileSafari.

    Ich hab es so gemacht: Via ssh verbunden. Original datei auf dem iPhone umbenannt in “MobileSafariold” und die neue in das /Applications/MobileSafari.app/ verzeichnis kopiert. Dann dürfte auch nichts in Benutzung sein.

    Noch ein Tipp. Evtl. nicht bei leufendem Safari machen. Sondern erst beenden (safari öffnen und 10 Sek. Den Home-Button gedrückt halten. )

    — nicolas
  17. Danke Nicolas!
    Jetzt weiss ich, wo das Problem liegt.
    Ich glaube nur, dass ich jetzt aus irgend einem Grund keinen funktionierenden Safari mehr habe (argh).
    Hab mein Backup wieder raufkopiert und das Ding funktioniert auch nicht. (vorhandene Datei umbenannt, Neue rauf kopiert, Neustart – Fehlanzeige. Komischerweise kann ich die alte Datei (app) nicht löschen – selber Fehler wie oben beschrieben)

    Kann mir jemand ein Safari 1.1.4. zukommen lassen bzw. weiss, wo ich das her bekomme?

    Stephan
  18. ich hab schon mal ein problem mit “vom iPhone auf den Mac-Desktop kopieren”

    ich finde kein tool womit ich mein Iphone durchbraushen könnte…

    oder bin ich wieder mal “Betriebsblind”?

    babek
  19. Pingback: iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone − Quix: iPhone-Lesezeichen bietet Schnellzugriff auf zahlreiche Suchmaschinen


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14022 Artikel in den vergangenen 2575 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS