iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 979 Artikel
   

Media Markt beendet Gutschein-Aktion nach 1,5 Tagen

Artikel auf Google Plus teilen.
116 Kommentare 116

medimarkt.jpgAktuell ersticken wir beinahe in euren eMail-Rückmeldungen zur Sonntag von uns angekündigten Media Markt Gutschein-Aktion. Montag früh gestartet, scheint das beworbene Angebot (zwei 15€ iTunes-Gutscheinkarten für 20€ mitnehmen zu können) bereits heute Mittag gegen 12h wieder eingestellt worden zu sein.

Hinweise dazu haben uns unter anderem aus Berlin, Flensburg und Hamburg erreicht. Unabhängig von den noch im Laden verfügbaren Gutscheinen – die Aktion wurde mit dem üblichen „solange der Vorrat reicht“-Versprechen beworben – scheint die Ausgabe der 33% reduzierte iTunes-Karten heute Mittag Deutschlandweit gestoppt worden zu sein. Auch die Webseite zur Aktion wurde zwischenzeitlich „überarbeitet„. Im Mindcube-Blog macht man seinem Ärger Luft:

„Ich frage mich ja nun nur, ob ich einfach blöd bin. Darf ich nicht erwarten, dass einen Tag nach Angebotsstart die Ware, welche sogar im Laden vorrätig ist zum Angebotspreis verkauft werden muss? Es gab keinen Hinweis auf eine Limitierung und kein Enddatum… aber ich gehe fest davon aus, dass die Marketingabteilung vom MM rechtlich geprüft hat, wie weit Ihre Bauernfängerei gehen darf.“

Dienstag, 16. Mrz 2010, 17:17 Uhr — Nicolas
116 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Son Mist, wollte morgen in Dresden welche kaufen

    • Montag morgen in Krefeld wusste der MM noch gar nichts von der Aktion, musste ca 10 min warten bis man sich schlau gemacht hat, dann ging’s aber. Wahrscheinlich unterschätzt man immer noch die Zahl der Itunes-Nutzer…..

    • Mal erhrlich: Wer erwartet denn beim IBDND tatsächlich eine reele Behandlung? Ich kauf da seit Jahren nicht mehr ein und spare trotzdem bei Elektronikeinkäufen.

    • Alles nicht böswillig oder “ Bauernfängerei“ die Nachfrage wurde überschätzt und eine Refinanzierung war nicht mehr über diesen Zeitraum hin gewährleistet. Da weder MM noch sonst wer wirklich was zu verschenken hat ist das doch vor diesem Hintergrund verständlich.

  • Schade… Ich wollt grad ein paar kaufen gehn

  • Um halb 1 inner Mittagspause da gewesen, wollte nur 2 Gutscheine haben da pflaumt mich dir kasiererin an, dass die Aktion beendet ist und ich den vollen Betrag zahlen soll.
    Hab ihr dann gesagt das ich in so einen scheiß laden keinen Fuß mehr setzt und bin gegangen

    • Mir ging es am Dienstag um 13:00 Uhr ebenso im Nürnberger MM mit der Aussage: Weihnachten ist am 24. und am 25. ist es vorbei. Blöde Aussage, entspricht genau der Werbung. Diesen Kasparladen werde ich nicht mehr betreten!!!

  • Boah! Was ne S…erei!
    Heute Abend war MediaMarkt eingeplant!

    Das können die sich mal schön an den Hut stecken… Unfassbar…

  • Scheixxxx, ich bin gerade auf dem weg, werde jetzt aber abbrechen.

  • Also ich habe gerade eben 16.45Uhr noch 4 Stück kaufen können im MM in Darmstadt Egelsbach ;)))

  • Na da habe ich aber nochmal Glück gehabt!

  • Ich komme gerade vom Mediamarkt in Aalen. Habe soeben 10 Stück gekauft. :)
    Vielen Dank auch für den Hinweis auf die Aktionen.
    Frank

  • EIGENTOR!!!! Die sind doch blöd 

  • Zum glück war ich gestern bei MM :-D

  • Klasse, vielleicht hat dies mal eine nachhaltige Wirkung bzgl. eines Boykots. Nur ein paar Tage durchhalten.

  • Mediamarkt ist einen nen Drecksladen. Kann solche Schnell-Schuss-Angebote überhaupt nicht leiden. Sollen die an ihren iTunes Karten ersticken! *fuck*

  • Was ist das denn für eine Aktion? Angst vor Umsatzverlusten oder Ärger mit Appel bekommen?
    Denke nicht das die Verbraucherzentralen da somit spielen, oder ein guter Anwalt nicht eine Lücke findet und Mediamarkt doch zu herrausgabe zwingt…tztztz…

  • Einfach nur peinlich und schlechtes Marketing für die besonders technikafinen iTunes-User. Wenn die weiter so machen dann wird MM bald leer sein.

  • sonst liegen die dinger auch nur in den regalen, jetzt wenn die mal jemand kauft…
    denke die haben entweder post von apple bekommen bzw. hatten von anfang an nur ein kontingent…

    MM halt!

  • Vor 5 min zwei gekauft in Holzminden :-)

  • In ganz Duisburg war gestern um 16h schon alles ausverkauft, die haben bestimmt den Großteil der Karten in die Lager verfrachtet, jetzt gibt’s wohl wieder welche für den normalen Preis!
    Shame on you, MM!

  • So ein scheiß ich war gerade da und wollte 2 Stück haben..
    Ich wurde total unfreundlich darauf hingewiesen das die Aktion vorbei ist.
    Danke, MediaMarkt!!

  • Danke MM dafür das ich nur 60 € anstatt 90 € gezahlt habe :-) und ich mein das es sogar beschrieben war das des nur en Tag geht… Ham halt einige Pech gehabt, aber solche Aktionen steigen ja häufiger und zum gluck nicht nur bei MM!!

  • Oliver Niederheiser

    Ich war um 12:55 Uhr im Mediamarkt in Aschaffenburg, da hies es schon die Aktion ist vorbei, obwohl noch ausreichend Karten an der Kasse hingen.

    Also das ist doch eine Verarschung, das die Aktion um 12 Uhr beendet wurde aber niemand erachtet das als wichtig genug, um potentielle Kunden vorher zu informieren.

  • Wo kann man den erfahren wann und wo so eine aktion läuft ich wollte heute abend eigentlich auch noch einmal los aber das erübrigt sich wohl

  • Ich habe gleich gestern zwei Karten gekauft :-)
    Wollte eigentlich auch erst heute, dachte mir dann aber: was ich habe, das habe ich!
    Und richtig gehandel!

  • Auch die Abzocker-Filiale in Nürnberg hat das Angebot eingestellt, obwohl das Regal voll mit iTunes-Karten ist.

    Das erfährt man allerdings erst an der Kasse. Keine Silbe davon am Regal.

  • So ein Mist wollte auch noch los! 

  • fahre jetzt in den MM wuppertal. boar, werd ich da nen terz machen, wenn die den vollen preis von mir wollen!!!
    könnt ihr dann morgen in der bild-app lesen:
    „protest-sturm bei MM! student kettet sich für itunes-karten an attraktive kassiererin…
    Martin S. aus W.: „eins von beidem nehm ich mit…“ ;)

  • Leute, schreibt an MM was die Schweinerei soll! Ich war gestern im MM und wollte 2 Karten kaufen, da wurde mir außerordentlich unfreundlich und unkompetent gesagt, dass die Gutscheine nur für Musik gelten – auch auf zweifache Nachfrage. Das war das letzte mal, dass ich in nen MM gehe!
    Und nun noch diese Aktion… auf NIEMEHRwiedersehen MM!

  • Die Vergangenheit hat gelehrt, das der nächste bestimmt bald folgt (wenn auch in einem anderen Shop – wäre nett wenn der Ticker uns darüber informiert ;-) )

    Wobei ich mir auf der anderen Seite nicht wirklich so sicher bin, dass diese Aktionen immer weiter laufen, denn irgend jmd muss ja dabei auf seine 30%-33% plus das was der MediaMarkt dafür bekommt verzichten. Schätze Apple ist es, und es ist die Frage wie lange sie das pushen.

  • bei mir in dem newsletter von MM stand ganz klar das es nur für Montag gilt !!!!!!

  • soll sich der Mario Bath im ar.,….sch steckem

  • Bei Penny im Hamburg gibt es am 18.03. 50€ iTunes Karten für 45€.

  • In München das selbe Trauerspiel!
    13 Uhr im MM gewesen und erst an der Kasse darauhin gewiesen worden das die Aktion vorbei ist :(

  • Heute Mittag in Halstenbek (bei Hamburg):
    – Regal voll mit 15€ Karten
    – Kassiererin verweigert den Kauf zum Angebotspreis.

    Von wegen: „solange der Vorrat reicht“

    Saftladen!

  • was regt ihr euch eigentlich auf? das Ist media markt….. und es wird immer Media Markt bleiben, es ist einfach nur ein scheiss Laden der mit solchen Aktion Kunden in den Laden ziehen will, der Kunde ist diesem Laden wirklich total egal..

  • ich hab mich auch heute fürchterlich geärgert.
    Ich bin extra früher weg von der Uni und zum MediaMarkt gefahren. Dort angekommen, werde ich erstmal von einer Mitarbeiterin angeschnauzt, warum ich mit Rucksack den Laden betreten will. Ich solle ihn doch bitte draußen einsperren. Also wieder raus, Rucksack ins Schließfach – kein Kleingeld da. Also zur Information, Geld wechseln. Dann zum Regal mit den Gutscheinkarten, 2 geholt. Darauf wollte noch nen paar Kopfhörer ausprobieren. Ich wollte einen Mitarbeiter etwas zu den Kopfhörern fragen, seine Antwort war nur: „was weiß ich, kaufen sie doch lieber so kleine, die sind eh praktischer“ (ich suchte aber gerade große Bügelkopfhörer.
    An der Kasse wollte die Kassiererin dann 30€ für die beiden Itunes-Karten die sie dann aber schön behalten durfte.
    Echt, wenn man so mit seinen Kunden umspringt ist es mir eine Freude wenn der Laden bald pleite geht – auch weil dann die nervige Werbung im TV mit diesem Vollidioten (wie passend zu den unfreundlichen Mitarbeitern..) wengistens aufhört..

  • War gestern in MM in Hamburg. Die Aktion war natürlich wie immer im Geschäft selbst nicht beworben.
    Also mal 4 Gutscheine geschnappt und zur Kasse gegangen und die Kassiererin gefragt.
    Die meinte das es 2 Für 20 gibt aber da ich 4 hatte musste ich beide Paare getrennt bezahlen.

  • Fazit: Hier nicht mehr über solche Aktionen berichten.

  • Heute um 11 Uhr in Mannheim hieß es, die Aktion galt nur für Montag. Um 13 Uhr in Heidelberg hab ich 4 Karten zu je 15€ zum Amgebotspreis bekommen. Die sagten mir das Angebot sei nicht zeitlich befristet…

  • Ich finde ihr solltet trotzdem noch über so Aktionen berichten.

  • *g* 4 für 40€ gestern in Lübeck gekauft ;)

  • Tja, Schweineladen halt… was erwartet ihr?

  • Hi,

    also ich habe Glück gehabt und kam durch Zufall gestern in den MM um 2 Karten zu kaufen.

    Aber das ist echt ärgerlich…dann sollen die das gefälligst aushängen…Aktion von X-Y! Damit würden die auch noch mehr Umsatz machen, weil es dann bekannt gewesen wäre…ich wusste es auch nur durch euch…danke an euch und Tweetie :-)

    Ärgerlich für alle, die so angepflaumt wurden…vielleicht war die Aktion ja auch nicht rechtens und MM hat da einen auf den Deckel bekommen von Apple?!?!? Wer weiß ;-)

    • Die Aktion gabs schon öfter im MM nur ging sie sonst immer bis zum darauffolgenden Samstag.
      Kann mir nicht vorstellen das das nicht rechtens sein soll.
      Solche Aktionen gibts ja auch bei Kaisers, Tengelmann und Konsorten.

  • Mir ist das auch passiert. Neben der Kasse hingen noch ungefähr 100 Itunes 15 Euro Karten. Ich nahm 2, darauf die Kassiererin genervt. Aktion ist seit 12:00 beendet.

    Ich kaufe im MM ohnehin nichts mehr. Ist teuer und Personal ist meist ahnungslos. Nun versuchen sie einen mit solchen Tricks zu ködern, meinen die wirklich man denkt dann – ach ich wurde hierher gelockt – bekomme das Angebot nicht mehr – dann nehm ich halt nen Kühlschrank und noch ein Netbook mit…?!?

    • Hehe…mit zu teuer hast du Recht…wo ich gestern da war um mir 2 Karten zu kaufen habe ich auch gleich mal nach dem Wireless Alu Keyboard geschaut, dass ich mir zu meinem Mac Mini gönnen möchte…die wollten da 79,- für haben! Ganz ehrlich…da ist sogar der Apple Store mit 69,- günstiger…und das heißt schon was wenn es etwas im Apple Store günstiger gibt ;-)

      Ist aber trotzdem ärgerlich

    • Stimmt @  Personal ist ahnungslos:

      Ich (bei den Espressomaschinen): Habt ihr umgeräumt? Wo sind denn die Filter hin?
      Sie: Welche Filter?
      Ich: Na die Aktivkohlefilter für die Jura-Maschinen.
      Sie: Die haben wir nicht. Wir haben nur Wasserfilter!

      Danke für’s Gespräch^^ (Ich hab mir dann zeigen lassen, wo die Wasserfilter jetzt sind :-D)

      • Herrlich! YMMD!

      • Eh, eh…mal ganz ehrlich…wie blöde muss man sein? Dachte die Verkäuferin wirklich du würdest Kohle statt Wasser beim Espressomachen verwenden? :D

        Das „Fach“personal in Media Markt und Saturn ist doch echt nur noch reine Realsatire. Ich frage mich langsam ob die mittlerweile gezielt auf hirnfreies Arbeiten ausgebildet werden.
        95% der Hirnzellen werden während der Ausbildungszeit vernichtet, was übrig bleibt reicht gerade noch zum Schwachsinn verzapfen und das Atmen und schwankende Gehen wird absofort nur noch vom Rückenmark kontrolliert. O.o

  • Was für ein Blödsinn, warum sollte Apple einschreiten?

    Hier liegt ganz klar Bauernfängerei vor in einer wahrscheinlich rechtlich sehr fragwürdigen Weise.

  • Gott Sei dank noch 2 bekommen!
    Ich wusste schon vorher das MM ein Saftladen
    is! aber so miese Tricks hätt ich selbst von
    denen nich erwartet!

  • Selbiges hier. Angeblich ist die Aktion seit 12:00 beendet, kam wohl von der Zentrale.
    Allerdings hab ich meine 6 Karten noch bekommen nach etwas Druck, da ich gestern extra noch per eMail gefragt hatte wie lange die Aktion gültig sei und ob es ein Kaufmaximum gäbe(man sagte mir vom 15-17.03). Hier im MM gabs allerdings auch nicht mehr so viele 15€ Karten. Um 12:30 war ich da.
    Übrigens haben die Karten hier ein neues Design: Weiß mit Appstore vorne drauf und vielen kleinen Apps :D

  • Naja, selbst schuld. Jeder hätte sich ausmalen können, dass die Dinger schnell weg sind oder das ganze irgendwann gestoppt wird. Warum seid Ihr nicht gleich Montag hingefahren? Ich war in der Mittagspause da und habe 30 Stück (15 Paare) gekauft :-)

    • es soll doch tatsächlich leute geben, die nicht alle liegen und stehen lassen können, um ein paar karten im mm zu kaufen.

      und es soll auch leute geben, die aus ökologischen gründen erst dienstag hinfahren, weil sie da eh in der nähe sind.

  • Echt peinlich für den M-Markt.
    Gut das ich mich gestern mit Karten eingedeckt habe :)

  • „Solange der Vorrat reicht?“
    Bin ich zu blöd oder versteh man nicht unter Vorrat die Menge der noch vorhandenen Karten?!
    Wenn noch welche da sind, wie soll der Vorrat dann erschöpft sein…

  • Totaler Lockvogelnepp von MM. Macht Eurem Ärger ruhig richtig Luft.

  • Entschuldigung wenn ich es jetzt seh deutlich sagen werde, aber:
    Habt Ihr alle einen Knall?

    Sicherlich ist es nicht die feine Art und Weise so eine Aktion am Folgetag wieder einzustellen, dennoch liegt es alleine im Ermessen von MM wie lange so eine Aktion geht.
    Ich habe nicht mitgezählt wie oft hier geschrieben wurde das MM ein Sau-, Drecks- oder Schxxx Laden ist, aber Ihr seid alle hingerannt. Und das obwohl der Laden ja so schlecht ist.
    Typisch Geiz ist Geil Gesellschaft. Ich finde MM blöd, aber weil Sie heute ein Angebot haben das ich gut finde renn ich da mal hin.
    Das sind die gleichen die in den MM laufen, sich beraten lassen, das Gerät Stundenlang testen und es zu Hause übers Internet bestellen.

    Ich habe übrigens 2 Karten bekommen, weil ich am Montag da war. Als die Aktion lief. Ich kaufe aber auch sonst bei MM.

    Guten Abend noch

    Lars

    • Endlich mal einer, der die Sache beim Namen nennt!

    • Mag ja richtig sein, wenn allerdings im Newsletter geschrieben wird Aktion bis Mittwoch und solange der Vorrat reicht, dann verpflichtet dieses aus rechtlichen Gründen dazu!
      Ein ‚Angebot‘ muss nach dt. Recht drei Verkaufstage vorrätig sein, da sonst der Tatbestand des ‚Betrug‘ erfüllt ist!
      Ob und wie oft ich bei MediaMarkt oder anderen Geschäften einkaufe ist völlig belanglos!

  • Also ich habe gestern 12 Karten gekauft. Man sagte mir, das die auf 6 pro Person begrenzt sind. Also bin ich zweimal mit 6 Karten eben zur Kasse gegangen :-) Die „normalen“ iTunes Karten mit 15 Euro waren schon ausverkauft, da aber die 15 Euro AppStore Karten auch unter diese Aktion gefallen sind, habe ich eben diese Karten akzeptiert – sie gelten uebrigens auch fuer den Song-Download. Fazit: bei solchen Aktionen einfach sofort zuschlagen, dann ist man auf der sicheren Seite.

  • SUPER

    wollt morgen hin und 2 kaufen. Gibts denn sonst keine ähnliche aktion in naher zukunft irgendwo wieder? Im internet oder so?

  • mhh – gerade in MM München 8 Stück bekommen – musste aber auf 2 mal abgerechnet werden – und kurz rumdiskutieren war auch von nöten….

  • Ne Ernst, warum glaubst du, dieses Video würde auch nur im Ansatz das neue iPhone zeigen? Klar, vom iPad waren ja auch Monate vorher echte Fotos und sogar ein Spot von Apple im Umlauf*fg*
    Ist wie üblich eine Designstudie, die es zu hunderten im Web gibt.
    PS: Warum kommt fast immer, wenn ich einen Kommentar ergänzen will, nachher „Saving Comment Failed“. Da bleibt einem ja nichts anderes übrig, als einen neuen Beitrag zu schreiben.

  • wer zu spät kommt …. usw – habe mich gestern eingedeckt 

  • also ich verstehe die ganze Aufregung um die iTunes-Karten bei MediaMarkt wirklich nicht. Wer erwartet denn bitte, dass man unbegrenzt Karten verkaufen?? Immerhin bekommt man ja pro Karte 5€ geschenkt. Dass das nicht ohne Ende ist kann man sich doch wohl vorstellen oder?
    Ganz fair ist es nicht, dass kein Limit seitens MM kommuniziert wird, das finde ich schon auch, aber die ganze Aufregung finde ich trotzdem fehl am Platze. Wer wirklich welche wollte konnte ja den ganzen Montag lang fleißig einkaufen. Da ist soweit ich weiß keiner leer ausgegangen!

  • Na schade hab keine bekommen…
    Aber egal…

    Lustig nur das angebotene Artikel mind. 2 Tage vorrätig sein müssen und auch verkauft werden müssen;-)

  • Dies war eine Aktion von Apple! Die Karten wurden von Apple subventioniert, nicht von MM. Apple hat die Aktion beendet, da das Budget erschöpft war.

  • Aber Hauptsache über Media Markt abkotzen! Typisch deutsche Geiz ist Geil Einstellung! Bin echt gespannt wie lange es noch dauert bis der ganze Einzelhandel zusammenbricht! Dann könnt ihr nur noch über das inet bestellen! Schaut euch die Apotheken an! Die habes noch schwerer!!! Und bald wird’s auch keine mehr geben weil jeder im Net 30% spart…mal schauen wo ihr euer insolin dann bekommt…

    • Was hat das mit dem Einzelhandel zu tun? Und das dieser zusammenbricht?
      Wenn ein Unternehmen Werbung macht und diese dann aber gegen Gerichtsurteile viel zu kurz im Angebot hat, darf man sich schon mal darüber aufregen!
      Und das Insulin bekommt man auch über Onlineapotheken?

      Zudem was spricht dagegen online zu bestellen?

  • Habe gestern 4 Karten gekauft und nur 30€ bezahlt ;) konnte das gar nicht glauben und checkte mein Kontoauszug….
    Also 60€ Guthaben für 30€.
    Hinter Mur waren alle Kunden mit iTunes Karten bewaffnet ;)

  • Die Community hier ist der Wahnsinn, richtig amüsant das zu lesen :>

  • gestern in kassel 4 stück für 40 euro, war kein problem, stand sogar fett im regal angeschlagen. bin morgen nochmal da und will sehn ob es noch welche gibt.

  • Ich habe immer gedacht dass man in Deutschland mehr Gerechtigkeit findet als in meinem Heimatland.

    Nun sehe ich immer öfter dass das nicht so ist.

  • Ich sage: Marketingstrategie!!!
    Wenn MM dann nächstes mal wieder so eine Aktion hat bevorraten sich die Leute noch mehr als zuvor, da es ja am nächsten Tag schon wieder vorbei sein könnte.

    Soviel dazu 

  • Normaerweise müssen Angebote in ausreichender Menge bereitgestellt werden. Ich glaube 2 bis 3 Tage, bin mir nicht sicher. Daher konnte man selbst bei nach kürzester Zeit vergriffenen Artikel auf diesen bestehen und bestellen. Dieser musste dann auch zu dem Preis geliefert werden.
    Diese Problematik gab es ja des öfteren bei den Märkten mit den grossen Werbebeilagen. Habe selbst schon Artikel auf diese Weise am nächsten Tag bekommen. Hatte aber keine Lust mir den Geschäftsführer kommen zu lassen, wegen der paar Euro.

    Mediamarkt als Einzelhändler darzustellen, welcher bedroht ist und dem durch das Internet alles zerstört wird, ist ein schlechter Witz. Mediamarkt & Saturn haben fast alle Elektronikeinzelhändler durch Angebote und Kampfpreise gekillt. Als diese endlich alle weg waren, hat Mediamarkt die Preise hochgefahren. Trotzdem werden nur Kisten verschoben, meist ohne Beratung. Nochdazu sind Mediamarkt und Saturn ja keine Konkurrenten, sondern gehören ein und demselben Konzern. Somit gibt es was diese Elektrosparte angeht eigentlich garkeine regulierende Konkurrenz – ausserhalb des Internets.
    Da wird mit „Geiz ist Geil“ geworben, aber alles ausser den Werbeartikeln wird zu Höchstpreisen, bzw. UVP verkauft. Dem Käufer wird suggeriert, hier bekommst du keinen Service, aber dafür sind wir billig – das ist nunmal nicht die Wahrheit.

    Langes Labern kurzer Sinn, MM hat geschrieben solange der Vorrat reicht und dan kann es nicht sein, dass da hunderte Karten rumliegen und man gesagt bekommt – wir haben mal kurz die Spielregeln geändert, du hast Pech gehabt. Hier, wir haben gerade tolle Kühlschränke im Angebot nimm halt so einen mit – dann bist du nicht umsonst hierher gekommen.

    Wären da keine Karten gewesen, wäre das alles noch ok – aber das ist einfach wirklich sehr schlechter Stil.

  • Sorry, dass ich jetzt nochmal anfange, aber lasst euch doch nicht von den MM-Mitarbeitern so einfach „abwimmeln“!

    Es gibt ganz klare Richtlinien und Gesetze (UWG=Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb)!

    z.B.:
    Für die Hauptware bleibt es bei dem bisherigen wettbewerbsrechtlichen Grundsatz, dass die Ware, die angeboten wird, auch vorrätig sein muss. Der Kunde erwartet, dass die angebotenen Waren zu dem angekündigten oder dem nach den Umständen zu erwartenden Zeitpunkt verfügbar sind, so dass die Nachfrage befriedigt werden kann. Ein Handelsunternehmen, das öffentlich mit preisgünstigen Artikeln wirbt, muss für einen angemessenen Warenvorrat sorgen. Als angemessen gilt im Regelfall ein Warenvorrat für zwei Tage (Ziffer 5 Schwarze Liste zu § 3 Abs. 3 UWG), es sei denn, dass der Unternehmer Gründe nachweist, die eine geringere Bevorratung rechtfertigen oder z. B. im Fall von Restposten, die auch als solche besonders ausgewiesen werden (zum Beispiel „nur noch 200 Stück“). Der bloße Hinweis „Solange der Vorrat reicht“ ist im Hinblick auf die Hauptware nichtssagend und führt nicht zu einer Verkürzung der Zwei-Tages-Frist.
    Als ausdrücklich unzulässig ist es auch anzusehen, wenn der Unternehmer in der Absicht, eine andere Ware abzusetzen eine fehlerhafte Ware vorführt oder sich weigert, die angebotene Ware zu zeigen oder zu bestellen (Ziffer 6 Schwarze Liste zu § 3 Abs. 3 UWG). Diese Grundsätze gelten übrigens entsprechend auch für das Angebot von Dienstleistungen.
    (Quelle: IHK)

    Also, geht morgen zu dem Media-Markt eures „Vertrauens“ und sagt, dass ihr gestern da ward und euch die Abgabe der Karten zum Aktionspreis verwehrt wurde. Ihr zitiert dazu Teile des o.g. Textes der IHK und beruft euch auf das UWG! Will euch der Mitarbeiter abwimmeln, lasst euch nicht unterkriegen! Werdet ruhig etwas lauter (aber nicht unhöflich!) und fordert, wenn der Mitarbeiter diese Entscheidung nicht treffen kann, möchtet ihr mit einem Vorgesetzten sprechen der Entscheidungen treffen kann! Wenn euch dieser Vorgesetzte das selbe erzählt, werdet wieder ein bisschen lauter und verlangt den Geschäftsführer. Lasst euch aber nicht aus dem Laden in den „Bürotrakt“ führen, sondern besteht darauf dass der GF zu euch kommt! Dann habt ihr nämlich als lauter und unbequemer Kunde einen Vorteil (Sie wollen euch aus dem Laden haben, damit andere Kunden dass nicht mitbekommen). Dem GF könnt ihr dann durchaus mit „euerem Rechtsanwalt“ drohen, er weiß was ihn dann erwarten könnte.
    Wenn ihr ganz harte Bandagen auffahren wollt, verfasst euch vorab ein formloses Schreiben, in dem Ihr den Sachverhalt erläutert (also Werbung So per Mail bekommen, Di vormittag im MM XY keine Ware erhalten, da Aktion „beendet“ ) . Das haltet ihr dem GF dann unter die Nase, dass er, da er sich ja im Recht sieht, dieses Schreiben freundlichst für euch unterschreibt…. ;-) Der wird sich hüten so was zu unterschreiben und wird euch lieber die gewünschte Ware zu dem angebotenen Preis verkaufen!!!

    Dafür geb ich natürlich keine Garantie, dass es funktioniert! Aber auf diese und änliche Weise hab ich schon viele Aktionen bei MM und Saturn im Nachhinein bekommen… Funktioniert übrigens auch bestens bei Pixelfehlern und Sonstigem…. ;-)

    • Kann funktionieren…kann aber auch in die Hose gehen indem dich der GF aus dem Laden schmeisst. Denn noch hat er das Hausrecht dort und braucht zum rausmiss nicht mal ein Grund. Und dann hat sich die Sache eh erledigt…

  • Ich war Montag mittag im MM, wollte 12 Karten kaufen, was mir verweigert wurde: Ich darf nur 6 kaufen. Ich habe etwas lauter mit der Verkäuferin diskutiert, sie wollte aber absolut nicht. Daraufhin habe ich einen 2 Plätze hinter mir an der Kasse stehenden Käufer für alle Beistehenden und die Verkäuferin mithörbar angesprochen, ob er die anderen 6 Karten für mich kaufen würde. Der war dazu gerne bereit und ich erntete allgemeine Heiterkeit und Zustimmung. Die Verkäuferin grollte, aber konnte nichts machen. SO kam ich zu meinen 12 Karten.
    Nächstes Mal mache ich es wie von Boetti geschrieben, da ein Maximum nirgends genannt wurde.

  • Mein Gott, das ist ja mal wieder typisch deutsch. Kaum können 10 Euro gespart werden wird hier rumgeraunzt, ist echt unglaublich.

    @@ Boetti
    Ja, recht hast du, nur schön laut werden, nur schön mit Anwalt drohen, so ist´s recht. Und unbedingt so laut sein dass das andere auch mitbekommen, so ist´s gut…

    Habt ihr kein Leben???

    • @Andreas80
      Mir gehts bei sowas nicht um 10 Euro oder 100 Euro, sondern ums Prinzip!
      Wir werden so oft von der Werbung verars****, da darf man sich meiner Meinung
      auch mal wehren…

      Ist auf jedenfall besser als hier rumzuheulen wie ungerecht die Welt doch ist!

      • Na dann hört auf rumzuheulen wie schlecht die Welt ist und geht mit euren Kindern spielen, oder mit dem Hund gassie.

        Kauft doch einfach nicht bei Mediamarkt ein und fertig, das bringt mehr als sich in den Laden zu stellen und herumzubrüllen.
        Geht wieder zu den wenigen verbliebenen kleinen Händlern und kommt runter vom Schnäppchenjagen.

    • Was ist falsch daran, auf sein Recht zu bestehen? Die weiter oben genannten Rechtsauslegungen gibt es nun einmal und das weiß auch der MM. Ich war kürzlich auch bei MM, mit einem 9 Monate alten Nintendo DS. Der Typ am Servicetresen wollte mich dann auch für blöd verkaufen und fing an mit „nur ein halbes Jahr, dann müsste ich nachweisen, dass der Fehler schon beim Kauf vorlag“. (Bildschirm ließ sich nicht mehr kalibrieren). Als ich ihn dann fragte,seit wann er das feststelle oder ob man nach 6 Monaten nur noch reklamieren könne wenn man das Sachverständigengutachten gleich mitbringe, fing an zu nölen. Ich habe ihn dann aufgefordert mir ein Schreiben aufzusetzen, dass er sich weigert das Teil an Nintendo zu schicken. Darauf ging’s dann doch und siehe da: 2Wochen später hatte ich einen reparierten DS. Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren. Fazit:mittlerweile hat man beim guten Online-Händler weniger Ärger als beim Kauf vor Ort und kauft dort zudem noch günstiger.

  • das war die beste gutenachtgeschichte der letzten 2 jahre. danke allen autoren

  • oder geht einfach gleich am ersten Tag der Auktion zum MM und schlagt zu, dann gibts auch kein rumgenörgel.

    • Ich finde es völlig richtig, sich über wettbewerbsrechtlich unzulässige Lockvogelangebote aufzuregen. Das ist unfairer Wettbewerb. Dem Computerhändler „an der Ecke“ werden mit scheinbar günstigen Angeboten Kunden weggelockt…

      • Scheinbar günstig? Was nimmst du denn? 10 € Euro gespart und das ohne Haken! Und im Newsletter stand auch es sei nur am Montag gültig!

        Mich würde auch mal intessieren ob es hier von den tollen Leuten die sich über das Fachwissen der mm Mitarbeiter aufregen einen gibt der sich bei den 20000 artikel im mm selbst zu 100% auskennt wenn derjenige im mm arbeiten würde, sicher nicht!

        Und es ist immer so… Wie ich den wald Rufe so kommt es zurück! Geht mal mit einer positiven Einstellung in einem markt, egal welcher und ihr werdet sehen ihr werdet bestens bedient!

        Lächle immer mehr als andere und du kommst zum Ziel!

  • hiho
    ich hab 10 am Montag kaufen lassen
    hat geklappt
    Gruß Joe

  • Ich hatte noch Glück. Bin erst gestern nach 17 Uhr zum MM und fand es schon verdächtig, dass keine Karten mehr an der Kasse hingen. Also bin ich hinter, zur iPod Abteilung und dort hingen noch an zwei Stellen reichlich 15er Karten (würde schätzen so ca. 60-80 Stück, viele rote, weniger grüne). Habe extra die grünen aus der Anzeige genommen und bin damit zur Kasse.
    Die Kassiererin meinte dann, die Aktion sei („von Apple“) um 12 Uhr beendet worden, und wo ich denn die Karten noch gefunden hätte (!!!). Aber sie gab mir kulanter weise noch den Aktionspreis für meine 10 Karten.
    Sie gab aber gleich Bescheid und schickte danach sofort jemanden hinter, um dort die restlichen, noch reichlich vorhandenen 15er Karten zu entfernen!!

    Vielen Dank an iFun – diese Aktion wäre mir sonst entgangen!!

  • Es ist doch eigentlich so einfach Leute. Man trägt sich in dem MM Newsletter auf http://www.mediamarkt.de/newsl.....etter ein und wird so auch immer rechtzeitig über jede aktuelle Aktion informiert. Bei dieser Aktion bekam ich zum Beispiel die eMail am Sonntag. So gab es genug Zeit meine Mittagspause am Montag entsprechend umzugestalten und mit fünf anderen Kollegen den MM zu stürmen. So kauften wir eben jeder sechs Stück dieser begehrten Karten und hatten so jeder €30.- Ersparnis. An der Kasse sprach ich dann die Aktion noch einmal an und die Verkäuferin lachte schon, als ich die eMail vorzeigte. Lag vielleicht auch daran, dass wir unsere Mittagspause aller zwei bis drei wochen in den MM verlegen und bekannt sind. Selbst zwei Kollegen, die weder ein iPhone noch ein iPod Touch besitzen, waren auch dabei und haben zugeschlagen. Was letzlich daran liegt, dass eben nach meiner Meinung Apple den besten Musicstore hat.

  • Zu diesen zeitlich begrenzten Angeboten:

    Gleichgültig, wer die 30% dazubuttert, Apple oder Mediamarkt, aus Sicht des Mediamarktes sollen Kunden angelockt werden. Beim letzten Mal habe ich mich erfolgreich anlocken lassen 2 Karten à 15 Euro für 20 Euro. Und weil ich schon da war, habe ich mir auch Windows 7 als Developerversion angeguckt, nur 197€. Das angeguckte Exemplar liegt entweder noch immer im Regal oder wurde von einem anderen Kunden gekauft …

    Qualität des Mediamarktes: Die habe ich unterschiedlich erlebt, mal nahm sich der Verkäufer Zeit, mir als Neuling am Objekt den Unterschied zwischen SDRam bei Desktoprechnern und Notebooks zu zeigen, mal musste der Verkäufer ehrlich passen, als es um OCR-Software für den Mac ging. Kleinigkeiten habe ich da auch schon erworben…

    Wenn es um größere Anschaffungen geht, wende ich mich an einen kleinen Betrieb bei Windows und an eine GRAVIS-Filiale bei Apple …

    Fazit: Bei größeren Anschaffungen wende ich mich an den Laden um die Ecke (trifft auch bei GRAVIS zu), bei Kleinigkeiten kann es auch mal irgend ein Laden sein, auch mal Saturn oder Mediamarkt.

    iPoditiv

    • Die Aktion kann man so und so sehen. Einerseits kann man froh sein, dass es solche Angebote immer mal wieder gibt, andererseits kann man sich aergern, dass scheinbar nicht das eingehalten wurde, was als Angebot galt.

      Bei den Maerkten gibt’s aber solche und solche. In meiner Heimstadt Oldenburg haben wir nen recht großen Markt, da hab ich bisher aber leider nur recht „unqualifiziertes“ Personal kennen gelernt (Beim Saturn in der selben Stadt komischerweise das genaue Gegenteil. Freundliche Mitarbeiter mit Spaß (kein Witz) am erklaeren und zeigen der Geraete).

      Mittlerweile wohne ich in Wuerzburg, dort haben wir nur einen kleinen Media Markt. Dort habe ich mir Ram fuer’s Macbook gekauft, allerdings erst zu Hause gemerkt, dass mir entsprechender Schraubendreher fehlt. Also schnell bei nem Reseller angerufen, ob die mir weiter helfen koennen (was sie tatsaechlich nicht wollten). Daraufhin bei Media Markt nachgefragt, ob die diese Schrauber dahaben.
      Dort wurde mir dann gesagt, dass ich doch nicht extra deswegen diesen Schraubenschluessel kaufen muesse, man koenne mir auch vor Ort den Ram schnell einbauen. Das ganze kostenlos. Sowas nenne ich Service :)

      In diesem Sinne..

    • Ich sehe das eigentlich genauso wie iPoditiv – für kleinere Sachen so zwischendurch oder einfach einmal zum Stöbern ist Media Markt schon okay. Auch die Angebote sind teilweise richtig gut. Bei größeren Investitionen habe ich aber immer Angst, überteuerte Preise zu bezahlen. Außerdem ist das Service in meinem lokalen Store wirklich nicht gut.

      Für Apple-Produkte bin ich ebenfalls immer bei Gravis – da kann ich mir sicher sein, dass der Service stimmt (habe schon einen Stamm-Mitarbeiter, der mich bis jetzt immer exzellent beraten hat) und die Preise sind auch gut. Außerdem gibt es auch hier jedes Monat neue Angebote wie z.B. die vergünstigten iTunes Karten, die dann auch länger als 24h verfügbar sind.

  • Frage mich auch, was hier für eine Empörung losbricht.
    Ärgerlich für die, die erst Dienstag das Angebot nutzen wollten. Aber wenn es nur einen Tag gültig war, dann muss man eben an dem Tag hingehen oder am nächsten Tag zum Normalpreis kaufen.
    Nur, weil es um Media Markt geht, kommen wieder irgendwelche Verschwörungstheorien auf. Lächerlich.

  • Oh ja, die _armen_, armen Apotheken. Man kann ja schon gar nicht mehr hinschauen, wenn die verarmten Apotheker in ihrem Lumpen nach ’nem Euro fragen. Überall. Das Arbeitsamt kann sich quasi vor der Apothekerschwemme kaum noch retten!

  • Das diese Aktion nicht bis Ostern läuft war abzusehen.
    Wie heist es doch gleich „Der frühe Vogel fängt den Wurm“.
    Hier in NEUWIED jedenfalls ist das Personal von Media-Markt recht freundlich und aufmerksam. Ich bin sogar schon auf solche kurzfristigen Aktionen an der Kasse hingewiesen worden, da ich es nicht mitbekommen habe.
    Bei Problemen zur Not auch mal den Marktleiter ansprechen und sich beschweren. Bringt oft mehr als Kassiererinnen anzupöbeln die nun wirklich keinen Einfluß darauf haben, wie lange solche Aktionen laufen.

  • immer wieder herrlich, sich eure Kommentare zu Gemüte zu führen :)

  • Also ich muss mal was loswerden: Geht’s euch noch gut? Ihr hamstert alle wie blöd – man will ja immer mehr als der Andere – und keiner geht auf Rücksicht, und ihr heult dann wie blöde in einem Ticker ‚rum. Was ist, wenn MM überhaupt keine Aktion gestartet hätte? Mh? Ihr hättet auch den normalen Preis gezahlt. Wenn ihr etwas wollt, dann kauft es halt am ersten Tag und nicht am letzten Drücker. Und ich glaube nicht, dass sie an „ihren Karten ersticken“ werden, da sie ja keine mehr hatten. Und dass ihr „nie wieder einen Fuß in den Laden setzt“ ist auch Bullshit, wenn ihr das nächst emal irgendwas findet steht ihr wieder auf der Matte. Übrigens spreche ich auch aus Erfahrung: Wenn Leute so überzogen reagieren lachen wir alle. Also könnt ihr es euch sparen, heir großkotzig Euren geistigen Dünnschiss auszuposaunen. iPhone-Kids mit Null Plan vom Leben. .

  • ich mach das weiterhin über den amerikanischen store.. die gutscheine sind deutlich billiger zu bekommen als in deutschland(ca 60% ersparniss.. da kommt MM nicht gegen an *g*) und die games etc sind trotzdem alle auf deutsch ;-)

    nur die kostenlosen apps hole ich mir über den deutschen app store…

  • Also, ich hatte am Sonntag extra noch einmal auf die Internetseite von MM geguckt und dort stand, dass die Aktion bis Mittwoch gehen würde. Aber da dies niemand anderes hier erwähnt hat, grübel ich gerade doch wirklich. Dort stand auch extra, dass keinerlei Maximalabgabe pro Person oä vorhanden sei.
    Ich für meinen Teil muss mich auf jeden Fall beim ticker bedanken, denn so konnte ich erstmal meinen Vorrat für die nächsten 3 Jahre anlegen :) Die Leute hinter mir an der Kasse taten mir btw sehr leid, da es früh morgens war, nur eine Kasse auf und das aktivieren der Karten ja wirklich etwas dauert. Und ich hab bei einer Menge von Karten zugeschlagen, was keinerlei Probleme von der Kassiererin gab.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18979 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven