iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Massives Plex-Update, ChuChu Rocket kostenlos & Star Walk billiger

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Apps, Apps, Apps. Eigentlich stand auf unserer Freitags-Liste kein einziger AppStore-Link – die Updates, Preisänderungen und Neuerscheinungen des Software-Kaufhauses lassen uns momentan jedoch keine Ruhe.

So hüpft der iOS-Kompagnon des Mac-Mediacenters Plex heute auf Version 1.1 (AppStore-Link) und bietet positive Veränderungen soweit das Auge reicht. Die komplett überarbeitete Universal-Applikation kommt mit einer neuen Benutzeroberfläche, Support für Airplay und die Video-Ausgabe über den Dock-Anschluss, bringt eine neue Suchfunktion und den Zugriff auf die in Plex hinterlegten Plugins mit und lässt euch nun auch vom mobilen Gerät aus, die Untertitel und die Tonspur den eigenen Bedürfnissen anpassen. Wer Plex bereits kennt, weiß das die 3,99€ teure Universal-App ein Pflicht-Download für das iPhone ist, wem das Mac-Mediacenter noch nichts sagt, wirft einen Blick auf unseren Artikel „Einen Mac zu Hause? Warum ihr heute Plex installieren solltet“ und die beiden dort eingebetteten Videos.

Sparfüchse können sich heute den Sega-Klassiker „ChuChu Rocket“ (AppStore-Link) herunterladen. Das üblicherweise 2,39€ teure Spiel wurde vor 10 Jahren auf der Dreamcast eingeführt und bietet 500 mittel-anspruchsvolle Logikpuzzle (Youtube-Video) die sich auch im Multiplayer-Modus über eine bestehende Wi-Fi oder Bluetooth-Verbindung spielen lassen.

Preiswerter als sonst ist heute auch der schön gestaltete Sternen-Führer „Star Walk“ (AppStore-Link). Der Gewinner des „Apple Design Awards“ bietet ein interaktives Kompendium aller Sternenbilder, Planeten und Galaxien, führt euch mit einem „Augmented Reality“-Modus durch die Nacht und kann in diesem Youtube-Video unter die Lupe genommen werden. Die iPad-Version (AppStore-Link) kostet weiterhin 3,99€.

Freitag, 08. Apr 2011, 13:39 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Aber darüber, dass Apple Fotos von nutzer macht, wird nicht berichtet. Ist ja Kritik an Apple…

    • Ja über die Frontkamera! Offenbar nimmt das iPhone 4 automatisch Bilder auf, auch wenn die Kamera nicht aktiviert ist..So ein beschiss -.-

      • Das kann man nicht so pauschal sagen.
        Es ist zurzeit unklar ob es sich hierbei nicht einfach um ein memory/buffer/cache bezogener Bug oder dergleichen handelt.
        Bisher gibt es keine Indizien dafür, dass irgendein iOS Device ohne Zutun des Nutzers irgendwelche Bilder an Apple sendet.
        Es gilt das Problem genauer zu untersuchen, mit haltlosen Behauptungen kommt man hier nicht weiter.

    • Vor der themenfremden Meckerei empfiehlt sich immer ein Blick in unser Archiv:

      http://www.iphone-ticker.de/20.....n-anrufen/

      Als Fausregel gilt: Wenn deine Informationen von einer deutschen Webseite stammen, stand es ca. 24-48 Stunden vorher bei uns in den News.

    • Was soll man darüber im Moment groß weiteres schreiben?
      Es ist weder klar wann noch in welchen Zusammenhängen das iPhone Fotos oder Standbilder macht. In vielen Fällen scheinen es Fotos zu sein bei denen der Nutzer im selben Moment als das Bild gemacht wurde ein Gespräch angenommen hat.
      Es ist durchaus möglich, dass es ein Bug ist bei dem eingehende (oder auch ausgehende) Anrufe von Facetime als Videoanruf gewertet werden, die Kamera wird aktiv, Facetime friert ein und ein Standbild landet im Cache. Baut man dann ein wirkliches Videotelefonat auf hängt sich die Anwendung erneut auf und gibt nur das Standbild welches noch im Cache hing wird angezeigt.
      Das ist ein durchaus mögliches Szenario und ein solcher Programmierfehler wäre zwar sehr peinlich aber mit nichten unwahrscheinlich.
      Zumindest ist das deutlich wahrscheinlicher als das Apple irgendein Interesse an heimlich aufgenommenen Bildern von Nutzern hat.

      Bei meiner Recherche über dieses Phänomen kam mir dein Nickname übrigens mehrfach unter. Jedes Mal mit dem Kommentar, dass du schon immer gewusst hätte Apple würde Fotos von den Nutzern machen und du würdest dein iPhone jetzt verkaufen.
      Und ich sage: Tu uns bitte den gefallen. Verkauf dein iPhone. Du vertrittst nämlich dieses „Bild-Niveau“. Statt ein Problem zu untersuchen und erst dann eine Wertung zu geben wenn man den Hergang kennt setzt du lieber sofort irgendwelche Gerüchte in die Welt.

  • Oh man – bloß wegen bem Bug in Facetime… Was sollten die für’n Interesse an Deiner Larve haben?

  • Ich kann Plex vom meinem Mac nicht mehr deinstallieren. Der Programm Ordner ist im Müll doch Plex startet Immernoch automatisch mit dem Mac os….. Irgendeine Idee?

    • Habe das selbe Problem! Ärgert mich irgendwie, da ich es im
      Moment nicht gebrauchen kann, aber die Funktionen weiterlaufen und den Mac Kraft kosten….

    • Im User-Ordner -> Library befinden sich noch zwei Plex-Verzeichnisse. Die müssen ebenfalls weg!
      Hab es auch direkt wieder deinstalliert. Mir ist die Bedienung viel zu zäh und langsam und UPnP-Server fand er auch nicht.

      • Danke Andreas werde es gleih ausprobieren sobald ich Feierabend hab ;)

      • Und auch noch:

        Um Plex Client und Plex Medien Server vollständig von Ihrem Mac OS Computer zu entfernen:

        Vergewissern Sie sich, dass Plex Client und Plex Medien Server nicht laufen
        Löschen Sie folgende Dateien und Ordner:
        /Programme/Plex.app
        ~/Library/Application Support/Plex
        ~/Library/Application Support/Plex Media Server
        ~/Library/LaunchAgents/com.plexapp.mediaserver.plist
        ~/Library/Preferences/com.plexapp.plexmediaserver.plist
        ~/Library/Preferences/com.plexsquared.Plex.plist

        ~ ist Ihr Heimverzeichnis.

        In Mac OS X ‚Lion‘ 10.7 hat Apple den ~/Library Ordner versteckt. Um auf diesen Ordner unter Lion zuzugreifen, gehen Sie folgendermassen vor:

        Vom Finder aus wählen Sie Gehe > Gehe zu Ordner…
        Geben Sie ~/Library ein und drücken dann Enter, und der ~/Library Ordner wird sich öffnen.

  • Chuchu Rocket ist nicht mehr kostenlos, sondern liegt preislich wieder bei 2,39€.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven