iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Apple-Sonderseite zur neuen Karten-App (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
44 Kommentare 44

Gestern besprochen, hat Apple sich inzwischen von der Web-Weiterleitung auf Googles Karten verabschiedet und auf maps.apple.com jetzt eine Sonderseite zur neuen iOS 6 Karten-Applikation veröffentlicht.

Auf sieben Stichpunkte verteilt, beschreibt Apple hier noch mal den 3D-Modus für „major metro areas“, verweist auf die Siri-Integration und die lokale Suche über Yelp und widmet der neuen, weltweit nutzbaren Sprachnavigation (im Video ab Minute 2) einen eigenen Bereich, der das Kartenangebot detaillierter als die iOS 6-Übersichtsseite beschreibt.

Auf deutschen iPhone 4-Modellen spricht übrigens Siris Stimme die Navigations-Anweisungen. Den besten Überblick auf alle Funktionen der neuen Karten-App hat Scott Forstall während der WWDC-Keynote gegeben. Die acht Minuten haben wir euch unten noch mal eingebettet.


(Direkt-Link)

Donnerstag, 14. Jun 2012, 14:26 Uhr — Nicolas
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Leider nicht ganz richtig

    Denn die iPhone 4 (ohne s) Modelle dürfen nicht turn by turn navigieren …… Leider!

  • Die 3D Maps werden doch jetzt bur aufdem iPhone 4s und iPad 3 unterstützt oder? Und wenn ja, wieso nich auf dem 4er?
    Ich hab zwar ein 4s, aber das interessiert mich trotzdem mal… Danke!

    • Ich denke mal wie immer der „Hardware“-Grund. Auf dem 4S hats in der Präsentation schon leicht geruckelt. Es wäre Apple untypisch, würden sie zulassen, dass man ein ruckelndes Erlebnis auf nem 4er iPhone hat.

    • Apple möchte scheinbar weiterhin, dass man einen Grund hat sein iDevice zu jailbreaken. Denn wird sich wohl hoffentlich jemand finden er diese schicken Funktionen auch fürs iP4 zugänglich macht… :)

      • Die Berechnung der 3D Darstellung findet auf dem Gerät selbst statt! Nun könnt ihr euch die Antwort auf die Frage der nicht Unterstützung selbst geben.

      • Manche kapieren halt einfach nicht dass das 4s halt doch nicht das selbe ist, auch wenn es gleich aussieht.

      • Manche kapieren halt einfach nicht dass das 4s halt doch nicht das selbe ist, auch wenn es gleich aussieht.

      • Warten wirs mal ab. Die ersten Portierungsversuche laufen bereits.
        Ich habe ja nie behauptet, dass es auf dem iP4 zu 100% identisch laufen muss. Das Siri auf dem iP4 laufen würde kann man nicht bestreiten, also mal nicht so krampfhaft das eigene 4S verteidigen ;)

  • Lohnt sich eigentlich die Beta zu installieren? Ist sie stabil oder gibts viele Probleme?

    • Als Entwickler solltest du dieses Risiko selber abschätzen können. Auch im Sinne deiner Kunden, da die Qualität der Frage auch Rückschlüsse auf deine Apps zulässt.

    • Läuft stabil auf meinem ipod touch 4G. Bloß die neue maps app ist grottenschlecht! Zoomt man etwas mehr an das eigene Haus heran, wird alles grau. Google maps war wirklich deutlich besser!

      Übrigens, die beta könnt ihr ohne dev Account installieren

      • mit dieser aussage wäre vorsichtig. ich denke dieser Fehler wird spätestens mit beta 2 abgestellt sein. es wären die ersten iOS Betas die ohne registrierte udids laufen. denke nicht das es in apples Interesse ist…

      • Kann ich bestätigen! Wenn Du viel mit Satelitenbildern arbeitest, bloß nicht updaten!

      • Es ist ne BETA!

    • Auch auf meinem iPhone 4 läuft die Beta sehr stabil, fühlt sich überhaupt nicht wie eine Beta an. Lediglich die Satellitenaufnahmen sind wie schon erwähnt grottig und der fehlende 3G-Schalter nervt auch.

  • iOS 6 scheint ja den meisten zu gefallen. Schlecht finde ich es auch nicht. Aber mein jetztiges 4.3.3 würd ich dagegen nicht eintauschen. Die 1-2 Neuerungen sinds nicht wert. Alles was da kommt und wo sich die Breite Maße drauf freut kann mein ios schon :)

  • na wir können ja mal kurz durchzählen:
    Completely Re-imagined: Vektorbasiert – TOP
    Turn-by-Turn Navigation: nur iPhone4S, die es in Deutschland aussieht wird sich zeigen
    Traffic: wird wieder nur in den USA vernünftig funktionieren – FLOP
    Flyover: nur für die neuesten Geräte und weltweit wieder nur 5, 6 Städte ausserhalb der USA – FLOP ausser zu Demozwecken
    Siri: nur allerneueste Geräte und auf Deutsch maximal Beta – FLOP
    Local Search: nur Yelp => nur in den USA nützlich – FLOP

    Dazu niedrigere Zoomstufen, weniger Kartenmaterial, keine Fussgängerrouten oder öffentliche Verkehrsmittel, keinerlei Streetview mehr (gerade in den USA funktioniert das extrem gut)…

    Kann sich schonmal jemand damit beschäftigen die derzeitige Maps.app von iOS5 auf iOS6 lauffähig zu machen? Der Google Maps Webclip ist auch keine wirkliche Alternative…

  • Denke auch das es für uns hier in Deutschland oder ganz Europa eher ein satter Rückschritt sein wird, diese neue Karten-App.
    Hoffe aber auf Verbesserung während der Betazeit.

  • „Dazu niedrigere Zoomstufen, weniger Kartenmaterial, keine Fussgängerrouten oder öffentliche Verkehrsmittel, keinerlei Streetview mehr (gerade in den USA funktioniert das extrem gut)…“ – FLOP für Google ;)

  • Weil oben angesprochen:

    Wie bekomm ich die Beta den auf mein iPhone dann ? (ohne dev Account oder ähnliches)

  • Wird MAPS denn kostenlos sein? UNd wird es auch 3D-Navigation (Ich meine 3D-Ansicht ohne Gebäude) auch für BEreiche geben, in denen keine Luftfotos gemacht wurden?

    • Solche Fragen finde ich echt den Hammer.
      Woher soll das denn einer aus diesem Forum wissen?
      Wir sind alle Kunden von Apple und nicht Apple selbst. Und NUR Apple selbst darauf eine 100%tige Antwort geben. Alles Andere ist SPEKULATION !!
      Leute – wartet doch einfach auf das endgültige Release, dann wisst ihr es. Vorher braucht das doch sowieso keiner. Kopfschüttel !!

  • Kommt es mir nur so vor oder sehen die weißen iphones länger aus als sonst?!

  • Ist das auf dem Bild schon das neue IPhone 5…. ? Das 4’er sieht doch anders aus

  • Die Fotos sind hier in der App immer verzerrt, weiß der Geier warum…

  • Ich lese jetzt immer nur die Kommentare, das ist das beste und witzigste.

  • Ok jetzt habe ich mir auch das Video angesehen und das sieht doch gut aus.
    Freiburg wird es weder bei Google noch bei Apple in 3D geben.
    Und unabhängig von Google zu sein, ist doch nicht schlecht.
    Meine Navigon App schmeiß ich auch nicht weg, also hab ich schon Internet-unabhängige 3D Navigation auch im Schwarzwald.

  • Ich benutze Google Maps (streetview) relativ oft. Wenn das mit iOS 6 wegfällt ohne google maps Ersatzapp dann ist das IPhone erstmal Geschichte für mich. Diese 3D Ansicht ist mir so egal, ich will damit durch die Stadt navigieren für alles andere gibt’s google Earth.

  • Was ist nur aus uns Apfel Freunden geworden. Hätte noch gefehlt dass Maps mit „just one more thing“ angekündigt wird. Das 4s war mein 4. und letztes iPhone. Hatte gestern den sog. Plastkbomber Samsung Galaxy S III zum testen und kam mir mit meinem iPhone vor als hätte ich ein Nokia in der Hand. Hätte viel mehr von iOS 6 erwartet, aber nachdem schon das 4s als Knallernachfolger des 4er gilt, weiß man wohl wohin die Reise geht. Im Herbst jetzt noch ein 5er mit 4 Zoll Display und die Androiden lachen sich tot. Vielleicht sollte Apple sich auf den Fernseher konzentrieren und weniger Patentklagen einreichen, dann klappt’s vielleicht wenigstens noch beim iPad. Viel Spaß weiterhin beim Endlos-Jailbreaken. Good Night Steve – gut dass Du das nicht mehr erleben musst.

    • Man!!! Wie nervig ist dieses „was ist das denn für ein Scheiß“ Gerede…. Hat noch kein Mensch außerhalb Apple ausprobiert, aber jeder weiß, dass es auf jeden Fall das letzte iPhone gewesen ist, weil das S3 besser ist… Dann holt euch doch den Quatsch, aber erzählt es doch nicht jedem, als wäre es das einzig wichtige auf dieser Welt… 1. Werdet ihr es eh geil finden, sobald ihr es nutzen könnt, weil es einfach das beste und durchdachteste sein wird. Doof, aber wahr…Undine wisst es genau so gut wie ich…;)

  • Also ich nutze iOS6 nur auf dem iPad und das ist auch gut so. Ich wuerde mir die aktuelle beta nie auf meinem iphone installieren, auf welches ich angewiesen bin. Betas sind und bleiben Betas! Kartenapp stockt unglaublich, Satellitenbilder von ganz Europa sind ein graus, da alles verschwommen, Strassen und Wege werden beim Zoom in ultra vergroessert, so dass die Strasse aussieht, als waere sie einen ganzen Haeuserblock breit :)
    Video app funktioniert nicht wie sie soll. Muss nach jedem Video neu gestartet werden, da sonst nur Ton und kein Video angezeigt wird.

    Aber mal ne Frage zu der Turn-by-turn Navigation… hat das schon einer ausprobiert? Bei mir sehe ich zwar was zu tun ist, jedoch aktiv und mit Sprache funktioniert da nix. Ich muss wie bei google immer den naechsten Schritt auswaehlen.

    Fazit zu Apple Maps (ich nenns jetzt einfach mal iMaps):
    guter Ansatz, aber ich bezweifle, dass der Funktionsumfang von der heutigen Google Integration in iOS5 bis zur Einfuehrung im Herbst vorhanden ist. Dennoch werden sie es einfuehren und von google gibts dann eine App. Und vergesst nicht, dass das fuer uns das genialste ist, was passieren kann! Die bisherige Integration hatte den massiven Nachteil, dass google neue Funktionen nur in Zusammenhang mit einem iOS Update verteilen konnte. Wenn es in Zukunft die App gibt, haben wir die neuesten Funktionen ganz schnell auf unseren Devices :)

  • Kann jemand mal testen, ob bei der turn-by-turn Navigation beim verlassen der Route eine Neuberechnung stattfindet?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven