iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

Mal wieder im Angebot: Preisreduzierte iTunes-Karten ab Montag bei Media Markt

Artikel auf Google Plus teilen.
67 Kommentare 67

ituneskarten.jpgDie in unregelmäßigen Abständen preisreduziert angebotenen iTunes Gutscheinkarten zum AppStore- oder Musik-Einkauf werfen uns mittlerweile nicht mehr vom Hocker, bleiben jedoch nach wie vor erwähnenswert. So bieten die Deutschen Media Markt-Filialen ab Montag wieder zwei 15€ Gutscheinkarten für 20€ zum Kauf an.

Offiziell gibt es kein Abgabe-Limit, stellenweise beschränken einzelne Filialen den Verkauf dennoch auf maximal zehn Karten pro Person. Mit dank an Flo und alle anderen Tippgeber.

Sonntag, 14. Mrz 2010, 16:29 Uhr — Nicolas
67 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • grml, hab mir gestern erst ne karte gekauft…. *bier*

  • Hallelulja!!!!!endlich 

  • da geh ich morgen gleich mal los um mir die zu kaufen

  • Super!!
    Ich hab schon auf sone Aktion gewartet…
    Danke!!

  • Ich finde diese Aktionen gut! ;-)

  • naaa endlich habe schon ewig drauf gewaretet.,,

  • Hmm. Nette Aktion ;)
    Besser wäre mal 15€ zahlen – 50€ Gutschein bekommen… In 1-2 jahren mal =)

  • Bei Medimax gab es kurz nach der Blöd-Markt-Aktion allerdings: 50€ Karte für 30€ (also 100€ für 60€ zum Vergleich der Blöd-Markt mit 90€ für 60€ ;-) )

  • Ich freu mich immer über News zu vergünstigten iTunes-Karten.

    Endlich mal wieder Sparen beim Geld ausgeben ;)

  • Expertenmeinung

    Natürlich schade, dass man über iTunes das iPad nicht kaufen kann, oder? :)

  • Danke für die Info! Die Karten sind auch wenn es sie ab und zu gibt gut zu gebrauchen und der Tip willkommen!

  • Ja das ist mal wieder eine Super Aktion !!!
    Bei der letzten war ich auch gleich nach MM gefahren um mir die Karten zu besorgen und wurde bitter enttäuscht !!!
    Komme aus Buxtehude (NDS) und bei MM angekommen sagte man mir das dieses nicht in Buxtehude gilt sondern nur in Hamburg,obwohl nirgens davon was stand wo es nun überall gültig ist !!!
    Man hoffe ja mal das es diesmal in Buxtehude gültig ist ???

    MfG Deutscher :D

  • ich find es doof das man keine apps verschenken kann, bei diteln geht das doch auch…nun ist man gezwungen eine 15€ karte zu verschenken… :(

    • Wie wär’s, wenn du diesen Vorschlag direkt an die Zuständigen bei Apple/iTunes sendest? Hier im Blog wird wohl kaum einer von denen mitlesen…

      • Expertenmeinung

        Richtig, für User, die draußen „in real life“ Anwendungsprobleme haben, gibts ja auch noch folgenden Trick:
        1, iTunes öffnen
        2, „Mit iTunes schenken“ anklicken
        3, E-Mail-Geschenkgutscheine anklicken
        4, Auswahl 10-50 Euro treffen und Gutschein-Nummer sofort versenden. Auch ohne Echtkartenkauf im Echtgeschäft. Ist doch besser als nix?!

  • Mal ne Frage: Sind die Karten nur ne bestimmte Zeit gültig nach der ersten „anbrechung“?

  • kann man die karten auch online bestellen… oder gibts eine andere möglichkeit um aus der Schweiz an günstige DE-iTuneskarten zu kommen???

  • Schnell ein bisschen iTunes-Guthaben sichern, um dann für die iPad optimierten Apps vorbereitet zu sein ;-)

    • Expertenmeinung

      Auch rischtisch, lange nix mehr gehört von den iWork-Anwendungen fürs iPad. Das sind ja schon mal zwei Pflichtkäufe, oder?

      • Ebenfalls rischtisch! Lässt sich denn die iWork Anwendung wie ein normales App über den Appstore beziehen, dass hattest du ja mal vermutet…
        Wäre sicherlich die einfachste und somit beste Lösung!

      • Expertenmeinung

        So wurde das angekündigt, zudem berichtete ifun, dass es im AppStore eine Kategorie nur für iPad-Apps kommt.
        Da werden dann wohl die iWork-Apps drin sein. Dollarpreis 9,90 – Europreis wohl ebenso.

      • Drei Pflichtkäufe, Pages, Keynote und Numbers ;)

      • Expertenmeinung

        Stimmt, es kommen alle drei Anwendungen, 9,99 Dollar, gerade nochmal nachgelesen!

      • Und der Experte glänzt mit Fachwissen. Jede App, die im US Store 9,99 Dollar kostet, kostet in Deutschland 7,99 €. Aber er ist ja Experte.

      • Expertenmeinung

        Na, dann nimm mal den Pokal für den Besserwisser-Kommentar des Tages mit ins Bettchen, großer Hellseher.

        (Schade, dass du auch diesmal nicht die Anspielung verstanden hast, dass Apple nicht selten Dollarpreise in Europreisen gleichsetzt)

    • @Expertenmeinung

      Ich hoffe, dass du weißt, dass die Dollarpreise Netto-Preise sind, die nachträglich noch versteuert werden und dass Garantie in den USA sehr sehr klein geschrieben wird?

      Lieber zahl ich ein paar € mehr und weiß, dass ich ohne Probleme einen Austausch bekomme, falls mein Gerät einen Defekt aufweist.

      Und die „fast-1:1-Preise“ sind ja vorallem bei der Hardware zu erkennnen. Natürlich lässt sich die Zusatz-Garantie der Hersteller bezahlen. Aber lieber da ein paar € mehr, als nach einem halben Jahr ein komplett neues Gerät bezahlen.

      Software ist eigentlich gut umgerechnet: 9,99 Doller Steuer (im Schnitt 10%; NY 8,9%) kommt mit dem aktuellen Dollarkurs ziemlich auf die 7,99 € hin (mit aktuellen Dollarkurs und Steuern 10,88 –> 7,92 €).

      • Expertenmeinung

        Wahrscheinlich hast du dazu neulich meinen Steuer-Hinweis gelesen. Jetzt macht mal keine Wichtig-Welle, ob das jetzt 8 oder 10 Piepen kostet – juckt wirklich keine :)

      • Das nicht, bin aber selbst jährlich 2-3x in den Staaten und vergesse selbst oft genug dass alles Netto-Preise sind ;)

  • 10€ ist mehr als annehmbar für solch ein App, ich werde es mir auf jeden Fall kaufen!
    Zudem bin ich sehr auf die kommenden iPad Apps gespannt, Apple holt sicherlich viel aus dem Gerät heraus!
    Jetzt ist aber genug, mit dem OT Gerede ;-)

    • Expertenmeinung

      Ach, läuft doch gerade so nett, gestern einen schönen Abend gehabt, Tobi? :)

      • Stimmt eigentlich:) Ja, war echt schön, danke der Nachfrage, nur das Wetter hat nicht so mitgespielt!
        Und bei di…ach ne, lassen wir das lieber, nicht das wir uns hier noch ne Mail einhandeln…;-)

  • Nochmal eine (OT) Frage- wurde vll. schon gestellt, finde jedoch keine Antwort:
    Wenn ich mir auf meinem iPad eine wünderschöne Präsentation mit Keynote zusammengestellt habe, kann ich diese dann auch auf meinen PC übertragen, dass iPad besitzt ja schließlich keinen USB- Anschluss?

    • Expertenmeinung

      Dürfte ähnlich wie bei den Fotos laufen, Abgleich über iTunes.

    • Die wird in den Shared Folder gelegt, welcher mit OS 3.2 neu eingeführt wird. Diesen kann man ganz normal, wie einen USB Stick auch, mit dem entsprechenden Betriebssystem über den Dock Connector erreichen (wird auch als Laufwerk angezeigt im Explorer bzw. Finder) und dann kannst du es einfach herunterziehen.

  • Oder EMail :) Alles Weitere klärt sich dann ab dem 03.April. Wir hatten das iPad ja auch alle noch nicht in der Hand*fg*
    PS: Wo bleibt Navigon Select?

  • Klasse! Werde mir die Karten morgen auch holen. :) Das erste Mal, dass ich die Karten überhaupt kaufe und das noch im Angebot.

  • Wie ist das eigentlich mit Leuten, die selbst eine App verkaufen? Wenn sie sich die App mit diesem Gutschein kaufen, kommen sie dann positiv weg?

    • Nein, weil ein Entwickler so zwar 33 Prozent sparen kann und nur 30 Prozent an Apple abgeht (=3% „Brutto-Gewinn“ ), aber trotzdem Steuern für die Einnahmen zahlen muss. Wer wäre also mal wieder der heimliche Gewinner eines solchen Vorgehens?

      Richtig, der Fiskus, wie üblich.

    • Na, ich denke das Gutschein und App-Kauf völlig unabhängig von einander sind. Mit dem Gutschein lädt man ja nur sein Konto auf. Der Entwickler hat also kein Problem.

    • das ist doch mal garnet so ne schlechte idee^^

      • Genau, eine gar nicht mal so schlechte Idee für einen Entwickler Geld an den Fiskus zu zahlen. Einfacher wäre es aber direkt so zum Amt zu gehen, dort eine Schubkarre voll Bares abzustellen und wieder zu gehen ;)

  • Coole Sache, die genau zur richtigen Zeit kommt.

    Aber woher habt Ihr die Info eigentlich. Auf der MM Seite steht noch nichts.

    Gute Nacht

    Lars

  • yuhu hab mir grad acht itunes karten gekauft!!!! 120€ wert… :D

  • Juhuu, ich hab gerade einem Typen 8 iTuneskarten abgeknöpft, Wert 120€ ;)

  • in München gibt es keine Beschränkung – Ihr könnt soviele Karten kaufen wie Ihr wollt

  • Bei uns waren nur noch 4 Stück da zu 15 € :-( toller mist.. dafür hunderte von anderen.

  • Hmm … beim 1. MM hat man mir gesagt, dass es pro Kunde (nicht pro Einkauf) nur ein Paar Karten gibt. Ich stand natürlich mit 6 Karten an der kasse :D Die anderen Karten hat sie mir dann abgenommen – interessant: An der Kasse hatte sie schon einen großen Haufen mit 15 € Karten liegen, die die Kunden „zuviel“ hatten.

    Dann bin ich in die Innenstadt von Aachen gefahren … dort im MM sagte man mir, sie dürften pro Kassenbon immer nur ein Paar Karten buchen. Wäre aber kein Problem, wir müssten halt nur 2 „Einkäufe“ draus machen, damit ich meine 4 Karten bekommen könnte ;) Prima, 90 € für 60 € :)

  • Aktion wurde heute um 12 Uhr beendet… Sch&##* Media-Markt.. Jetzt bin ich extra hingefahren

  • Aktion vorbei… Heute um 12 Uhr war Schluss.. Oh mann, scheiß Media-Markt, ich war um 12.30 da und bin extra hingefahren‘

  • Gerade eben im Mediamarkt Dessau gewesen, Aktion ist seit heute beendet. Selbst ein Gespräch mit dem Filialleiter brachte kein anderes Ergebnis. Geht man so auf Kundenfang??? ICH BIN DOCH NICHT BLÖD! Probier ich es eben woanders!

    • Selbiges hier. Angeblich ist die Aktion seit 12:00 beendet, kam wohl von der Zentrale.
      Allerdings hab ich meine 6 Karten noch bekommen nach etwas Druck, da ich gestern extra noch per eMail gefragt hatte wie lange die Aktion gültig sei und ob es ein Kaufmaximum gäbe. Hier im MM gabs allerdings auch nicht mehr so viele 15€ Karten.

  • Florian Dulinski

    Stand das denn auf dem werbeflyer, dass die aktion nur auf einen tag beschränkt ist? leider kann man den eingebetteten flyer hier nicht vergrößern sonst hätte ich das gerne mal kontrolliert

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven