iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 969 Artikel
   

Mail-App: Eine Mailbox für alle Accounts

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

mail_app.jpgWer auf seinem iPhone oder iPod touch mehrere E-Mail-Konten eingerichtet hat kennt das: Die Mails werden in unterschiedlichen Verzeichnissen angezeigt und um zwischen diesen zu wechseln muss man stets zur Account-Liste zurückkehren. Angeblich soll dies mit einer zukünftigen OS-Version (4.0 ?) besser werden. Das schlichte „Yep“ in einer E-Mail-Antwort von Steve Jobs auf die Frage, ob das iPhone jemals eine Universal Mailbox haben werde, lässt sich zumindest so deuten.

Mittwoch, 24. Mrz 2010, 7:23 Uhr — chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • wäre schon dankbar, wenn die neue Mail-App verschiedene Signaturen anbieten würde

  • naja, ich fänd es besser, wen man mal ein t-online Email Konto im mobilen Netzwerk auch mit
    nicht-t-moblie Karten nutzen konnte. das war ne Verbesserung!

  • Ja das wäre praktisch, ich habe n geschäftlichen Account drin und n privaten. Schreib ich privat ne Mail muss ich immer die Signatur löschen.,,

  • ich kenne das nicht, da ich einfach eine weiterleitung auf ein Konto habe, welche ich dann abrufe :O

    • Schön für dich.
      Ich würde das auch sehr begrüßen. Es würde mir auch schon reichen, wenn man in so einer Art Baumstruktur direkt zum Posteingang eines anderen Kontos wechseln könnte.
      Und das mit den Signaturen unterschreibe ich auch sofort.

    • Habe das genau so eingerichtet, darum verstand ich erst das Problem garnicht :P

      • wäre doch aber schön wenn die SW sich meinem nutzungsverhalten anpasst und nicht andersrum…

    • Sorry, aber das Angebot ist doch Bauernfängerei. 6 Euro Versandkosten für eine Gutscheinkarte, deren Code man per Mail oder wenigstens als Einschreiben für 2,50 versenden könnte. Nene, gratis geht anders :-)

  • hätte man auch mit einer „gesten“ steuerung lösen können… 3 finger tap / slide zum nächsten postfach!

    „schaun wir mal dann sehn wir schon!“

  • Stimmt.

    Lassen wir uns vom neuen os Überraschen. Hoffentlich geht das 3G nicht in die Knie ;-)

  • Unterschiedliche Signaturen – das wäre doch schon was. JEDES Billig-Smartphone kann das. Das ist wichtiger als ein gemeinsamer Postkorb.

  •  ich freu mich echt schon riesig bis das neue OS 4.0  erscheint, egal was kommt, es wird bestimmt suuuper und einen Schritt weiter in Richtung Zukunft und natürlich wie das neue iPhone der 4. Generation wohl aussieht 
    naja… abwarten und Tee trinken 

  • Ich versteh das Problem auch nicht,ich leite jede Email auf mein gmail-Konto weiter,und gut ist ?! Easy und einfach.

    Zudem mydealz Kram,was soll diese werbUng?

    • Mit der Weiterleitung habe ich auch schon versucht – aus mir unbegreiflichen Gründen kann ich mit meinem 3gs nicht auf mein Hotmail-Konto zugreifen :-(
      …bei der Weiterleitung werden die Hotmail-Mails in verkehrter Reihenfolge angezeigt. Hat jemand vielleicht eine Lösung (Link mit Hotmaileinstellungen)?
      Beim 2g funktioniert das nach wie vor einwandfrei.

      • Hotmail hatte doch schon immer Probleme mit dem iPhone.deshalb gibt es ja Boxmail oder wie das heisst extra für Hotmail. Naja aber davon mal ab würde ich mir garnicht erst wie hotmailadresse zulegen. Wem google zu unsicher ist wegen Google mitlesern sollte mal Yahoo probieren. Yahoo an sich ist mist in de weboberfläche geradezu lächerlich überladen, aber ersten Kriege ich fast garkeinen SPAM und die push Funktion klappt einwandfrei und ist kostenlos.

    • Ich werde einen Teufel tun, die Emails meines geschäftlichen Accounts irgendwohin weiterzuleiten.
      Außerdem wäre es ja einmal äußerst revolutionär, wenn apple dem User die Wahl lassen würde, wie er seine Email-Applikation konfiguriert. Aber das werden wir auch in OS 4.0 nicht erleben ;o)

  • ich fände es toll wenn ich meine @tmo.de adresse mit dem iphone abrufen könnte… aber genau das geht nicht mit dem ding… einer ne idee was ich wie da einstellen muss? alles probiert… will nicht. lustigerweise mein outlook kann es über pop3, aber das iphone nicht…

  • icih weiß ja nicht wieviel mails ihr kriegt. aber ist es nicth besser, die Mails von utnerschiedlichen Accounts auch in unterschiedlichen Mailboxen zu haben ?
    das Durcheinander kriegt man doch nie wieder auseinander.

    Grüße !

    • Das soll ja nur ein gemeinsamer Posteingang sein, also ein Ordner, der die Inhalte aller Posteingänge gesammelt anzeigt. Die Mails selbst bleiben natürlich weiterhin in den jeweiligen Mailboxen.

    • Ich denk das soll, wenn es kommt, nur ne Ansicht sein, ähmlich wie im Kalender, wenn man verschiedene Kalender hat. Ansicht „Alles zusammen“ – Ansicht „Kalender 1“ – Ansicht „Kalender 2“. Ich fänds auch gut.

  • Also das mit den Sugnaturen kann ich nur befürworten.

    Allerdings sehe ich für mich keinen Vorteil die Mail Accounts auf einer Seite zusammen zu mischen! Ich habe einen Exchange von der Arbeit und einen privaten von mobilem, dass soll mal schön getrennt bleiben.

    Beim senden kann man wählen welchen Account man nimmt, das reicht. Aber private Emails und Arbeit Mails in einem Postfach? Geht garnicht!

    • Daher wäre es schön, wenn das optional wäre, wenn also der Benutzer die Auswahl hätte, wie er sich die Mails anzeigen lassen möchte.
      Dafür hat apple bestimmt noch ein Patent in der Schublade ;o)

  • Gibt es eigentlich keine E-Mail-Programme als Apps zum Download oder sperrt der Apfel mal wieder solche Programme? Outlook iPhone-Edition wäre schon geil ;-)

  • Das wäre super! :D Ich hab 9 verschiedene Konten private und geschäftliche und da kommt es schon oft vor, das ich ziemlich viel hin und er switchen muss, bis ich mal alle eingegangenen Mails gecheckt hab!
    Eine Weiterleitung auf einen Account kommt aufgrund der unterschiedlichen Anwendungen der Konten nicht in Frage!
    Ein Universal-Eingang käme mir daher sehr gelegen!

    • Ein hoch auf aliase und imap! Ich kann euch alle nicht verstehen, 9 Email accounts, wtf, für was denn??? Da mach ich mir einen Account, 5 aliase und 5 ordner in dene die Mails automatisch wandern… Ein Unding ist natürlich auch Email weiterleitungen, was soll denn das für nen Sinn haben? Ich lese doch meine Mails nicht 10 mal, ferner möchte man doch nicht mind 2 mal seine mails sortieren oder löschen müssen! Sinnvoll wären einfach accountgebundene Signaturen, wie in Outlook eben!

      • DEN Nachteil von Aliassen kann ich dir in Verbindung mit dem iPhone direkt nennen. Man kann die absenderadresse nicht auswählen… Das finde ich sollte noch vor den signaturen gemacht werden.

  • Also über einen kleinen Umweg funktioniert das auch unter der jetzigen Version problemlos:

    Alle E-Mailadressen an eine einzige „Sammeladresse“ weiterleiten (bei mir MobileMe).

    Für jede Adresse ein Konto einrichten, dieses aber deaktivieren.

    Bei der Sammeladresse als E-Mailadresse alle gewünschten Adressen mit Komma getrennt eingeben (das Komma muss dann aber extern – z. B. in einer Notiz – getippt und in die Zwischenablage kopiert werden, sonst bekommt man in die E-Mail-Zeile kein Komma getippt).

    In den Mail-Einstellungen muss „An/Kopie anzeigen“ aktiviert sein.

    Anschließend kann man beim Schreiben und Antworten beim Tippen in die Kopie/Blindkopie-Zeile jede vorher eingegebene E-Mailadresse als Absender aktivieren.
    Und die gesendeten Mails landen im Gesendet-Ordner des einen (Haupt-)Accounts.

    Bei einer MobileMe-Adresse muss ein Konto manuell erstellt werden mit den MobileMe-Server- und Benutzerdaten.

    Will man Push-Mail verwenden, muss zusätzlich bei den MobileMe-Einstellungen „Mail“ aktiviert sein.
    Dann erscheinen leider immer die Anzahl ungelesener Mails im Mail-Icon doppelt, aber beim Öffnen der Mail wird die andere automatisch mit als gelesen markiert, so dass man die Mails nicht doppelt öffnen/lesen muss.

  • Das sammeln oder weiterleiten an ein Konto ist ein ganz „nette“ Sache bei privaten Konten, wenn man aber wie ich auch seine geschäftlichen Mails darüber macht, ist eine Trennung der Konten von grossem Vorteil. Ganz davon abgesehen, das ich es auch der Übersicht wegen angenehm finde diese getrennt betrachten zu können. Auch das löschen einens Kontos wird somt einfacher. Manchmal nervt mich das „aus dem einen Eingang via Konto in das andere Postfach rein“ auch, aber im Grunde finde ich es die sauberste Trennung und der Übersicht wegen am angenehmsten. Ich hoffe das, wenn die Universal-Mailbox kommt, ich alternativ auch weiterhin so arbeiten kann wie heute.

  • Bei mir geht es mit t-online Email Account.
    Mann muss es nur auf der Homepage freischalten lassen, bzw. Ein Kennwort ertsetellen und dann geht es auch.
    Habe eine e- plus Vertrag.
    iPhone 3 gs

  • Also ich selbst finde es besser, wenn die Email-Accounts getrennt bleiben. Da ich mein iPhone dienstlich und privat zum Abruf der Emails nutze, möchte ich dies auch getrennt beibehalten. Es mag zwar hin und wieder nerven, dass man sich laufend durchhangeln muss, aber ich will meine privaten Mails ja nicht mit den geschäftlichen in einer Sammelbox haben! Denn spätestens beim Schreiben einer neuen Email muss man dann wieder auf den richtigen Ausgangsaccount achten. Das wäre dann deutlich nerviger! Ideal wäre die Option, dass der Endbenutzer entscheiden kann, ob man’s trennen möchte oder nicht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18969 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven