iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Schnell zum eigenen iPhone-Klingelton: Xilisoft Ringtones Maker für den Mac zum Sonderpreis (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

Wer einen Mac besitzt und nach einer einfachen Lösung zum Erstellen eigener Klingeltöne sucht, sollte einen Blick auf aktuell auf 2,39 Euro reduzierten Xilisoft Ringtones Maker werfen. Das über den Mac App Store erhältlich Programm kommt neben Audiodateien auch mit diversen Movie-Formaten klar und zeigt sich somit flexibler als Apples Bordwerkzeuge. Hier könnt ihr beispielsweise auch einen James-Bond-Spruch oder eine TV-Serien-Melodie ohne große Konvertierungsorgien zum persönlichen Klingelton machen. Einzig kopiergeschützte Dateien bleiben außen vor.

Für den aktuellen Preis von 2,39 Euro ein nettes Stück Software. Die Funktion der Anwendungen demonstrieren wir im unten eingebetteten Video.

Dienstag, 11. Okt 2011, 11:05 Uhr — chris
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • blöd das ich arme sau keinen mac hab ;-(

  • Kann man sich in IOS5 jetzt eigentlich einen eigenen Klingelton als SmS-Ton festlegen ?

  • Ein Glück gibt es ja noch den Jailbreak… Auch wenn ich glaube, dass ich den mit iOS 5 nicht mehr brauche, da Apple ja alles vonden Jailbreakern geklaut hat…so viel zum Thema Samsung kupfert ab…

    • was für ein schmarren…
      ich denke apple weiß bzw wusste schon was möglich ist bzw war… wollten das ( warum auch immer) aber nicht. die “ jailbreaker“ haben nur die tür geöffnet und vorhanden möglichkeiten genutzt!
      nicht neu erfunden! also hat apple auch nicht “ klauen“ können.

      • Und die Jailbreaker haben ach so ganz zufällig diese Sachen entwickelt, die Apple kurze Zeit selber nachgeliefert hat, weil sie die Idee ja auch schon hatten? DAS, mein Guter, ist schmarn und das glauben nur Hardcore Apple-Fanboys… Ich habe weißgott nichts gegen Apple und ihre Produkte, im Gegenteil, ich liebe sie. Aber DAS ist einfach sowas von offensichtlich…

      • Das ist mit das Dümmste, was ich je gelesen habe. Wie zum Teufel willst du denn bitteschön wissen, dass Apple die Ideen schon längst hatte, sie aber nicht veröffentlichen wollte? So ein Schmarrn..

      • @kaka ( wie du darauf gekommen bist)
        du sprichst mir aus der sehle;-)

  • Warum braucht man überhaupt eine Software zur Klingeltonerstellung? In iTunes ist der doch mit wenigen Handgriffen erstellt!
    Schneiden. Kopieren. Umbenennen. Hinzufügen.
    Vom schneiden mal abgesehen, ist das in 30Sekunden doch erledigt!
    ???

  • @Matty06

    Stimmt das wirklich?
    Hab davon noch nichts gelesen oder gehört!
    Oder hast du heut nur nen lustigen Tag :-)

    • Ja, stimmt hab auch die GM drauf und man kann alles auswählen! Nur die Klingeltöne drauf und dann in der Auswahl wählen ;-) Geht für folgende Benachrichtigungen:

      – Klingelton
      – SMS-Ton
      – Neue Voicemail
      – Neue E-Mail
      – E-Mail gesendet
      – Tweet
      – Kalenderhinweis
      – Errinnerungshinweis

      Gruß und freut euch auf morgen, iOS 5 is comming!!!!

  • Man muss nich mal schneiden – einfach in iTunes die Start- und Endzeit setzen, in neue Datei konvertieren und basta… ;-)

  • Hallo,

    wozu brauche ich eine Software, wenn das Netz alles bietet audiko.net hat doch alle Klingeltöne die man sich so wünschen kann ;-) Also warum den Rechner zu müllen….

    • Ja audiko.net ist hammer, aber die Frage nach der Legalität wäre hier wieder präsent!

      • Stimmt, vor allem da Audiko die Lieder augenscheinlich abspeichert.

        Aber wie schon öfter erwähnt funktioniert das auch mit iTunes und auf dem Mac zusätzlich mit Garageband.

        Aus Faulheit habe ich öfter die App RMaker benutzt. Hatte sie damals kostenfrei geladen. Aber irgendwie ist die auch aus dem Store verschwunden.

  • Ich war schon immer mit den Standard Klingeltönen vom iPhone total zufrieden.

  • Sehe jetzt nicht den Unterschied zu GarageBand. Abgesehen von den € 2,39 ,- und den Videoformaten kann ich das damit doch auch alles…

  • Ich habe es mir runtergeladen und konnte genau 1 SMS Ton erstellen.
    Nun funktioniert die App nicht mehr! Ständig schließt sie sich mit einer Fehlermeldung – „Xilisoft Ringtones Maker wurde unerwartet beendet“ Jemand eine Ahnung?

  • Hab leider keinen Mac :( Aber für Windows nutze ich MP3DirectCut, ist zwar nicht ganz so komfortbel, funktioniert allerdings perfekt, aber nur mit MP3s, mehr brauche ich aber auch nicht :)

  • Also ich hab auf dem Mac „iRingtone“ kostet im Mac App Store 1,59 und ist das einfachste, schnellste was es gibt, finde ich. Kann ich nur empfehlen!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven