iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

Mac: Automatischer 720p-Import von großen iPhone 4S-Videos

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Ein guter Tipp für iPhone 4S-Nutzer, die die mit ihrem Gerät aufgenommenen Videos über die hier vorgestellte System-Anwendung „Digitale Bilder“ auf den eigenen Mac importieren:

Grundsätzlich nimmt das iPhone 4S seine Videos nur im 1080p Full-HD-Format auf. Eine Auflösung die sich auf Computer-Bildschirmen sehen lassen kann und auch von Youtube verstanden wird, die Video-Weitergabe an andere Geräte – zum Beispiel an ein iPad der 1. Generation – jedoch erschwert.

Ohne auf zusätzliche Software-Helfer von Dritten zu setzen – auf die Schnelle fallen uns etwa Elgatos Werkzeuge oder die kostenlose Handbrake-Anwendung ein – lässt sich beim Import der eigenen Bilder und Videos jedoch mit einer einfachen Automator-Aktion die Umwandlung der neuen Video-Aufnahmen anstoßen.


Im Automator muss dafür nur ein neues „Plug-In für Digitale Bilder“ erstellt werden:

  • Automator öffnen und „Plug-In für Digitale Bilder“ aus wählen.
  • Die Aktion „Medien codieren“ aus der Bibliothek wählen.
  • Das Format mit 720p oder 480p festlegen.
  • Einen Speicherort auswählen. Fertig.

Beim nächsten Import eurer iPhone-Videos könnt ihr nun die frisch erstellte Aktion in „Digitale Bilder“ aktivieren. Und bekommt so neben der Originalen, auch eine kleinere Version der mit eurem Gerät aufgenommenen Videos frei Haus geliefert.

Freitag, 04. Nov 2011, 10:32 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sorry, aber das habe ich mich schon beim Release des 4s gefragt: wer brauch riesige 1080p Videos auf einem Handy Cam, wenn man nur 16gb Speicher hat?
    Jetzt kommen schon Möglichkeiten diese auf 720p runter zu skalieren. Irgendwie nicht Sinn der sache.
    Apple hatte wenigstens eine Option anbieten können in 720p oder 1080p aufgenommen werden sollen.

  • Ich hab ein anderes Problem beim Import von Videos von meinem 4S auf meinen Windows7 -Rechner:
    Immer wenn ich Fotos oder Videos mit der Volume-Up-Taste aufnehme, stehen diese nach dem Import auf den Kopf!! – Das iphone zeigt diese zwar richtig rum an, aber mein PC kann nicht auf die Gyroskopdaten in den Metadateien zurückgreifen, ergo steht alles auf dem Kopf!
    Bei Fotos lässt sich dies ja mit 2 Klicks noch recht leicht beheben, aber bei Videos komme ich nicht um eine Neukonvertierung mit z.B. dem Windows-Movie-Maker vorbei!! – Kennt jemand eine andere Lösung für dieses Problem (außer das iPhone andersherum zu halten beim Filmen ;))?? – Vlt. ein gutes Importierungsprogramm, das auf die Gyroskopdaten zurückgreift oder so?

    Vielen Dank

  • Wieder mal sehr sinnvoll dass man nur in 1080p aufnehmen kann, vor allem wenn AppleTV nur maximal 720p wiedergeben kann. Verschwendung von Speicherplatz sowieso.

  • Wie hat es Apple geschafft, dass Kunden fehler schön reden. Die 1080p kacke ist nur ein USP bzw. ein Hieb an den Mitbewerb. Bin mit dem 3G schon an meine Grenzen gestossen mit dem 4er bzw. 4s ist es eine Krausamkeit an den Usern. Ich fordere einen erweiterbaren Speicher. Geht einem echt tierisch auf den Sack mit 16 GB in ner Tasche! Klar gibt es 32GB es gibt auch 64GB. Aber der Preis steht in einem ungerechten Verhältnis zum Speicher!

    • Jep das ist Krausam OMFG! Und jedem ist doch wohl klar, dass man mit 16GB nicht auskommt… Außerdem ist es selten, dass man die Quali auswählen kann, obwohl es natürlich cool wäre.

  • ihr solltet aber noch dazuschreiben, dass das nur mit Lion funktioniert.

  • Da mass ich nur lächeln.
    Eine ganze Menge Leute wollten unbedingt 1080 und jetzt beschweren sie sich.
    Aber wahrscheinlich sind das ganz andere, oder?

    Ist da gleiche mit Apple TV, viele wollen 1080 und denken nicht an das Datenvolumen, bzw nicht daran, dass andere Leute keine so schnelle Leitung haben, die nicht so einfach zu kaufen ist, wie es ein grösseres iPhone wäre.

    • 1080p ist sinnvoll, aber nicht für jeden Handy-Schnelldreh. Es wäre schön gewesen wenn man ein Hochzeitsvideo in 1080p aufnehmen kann und ein Video für den Eigengebrauch nur in 720p oder weniger damit man nicht so viel Speicher und Zeit für die riesen Datenmengen verbrät.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven