iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Lume: Die schönste iOS-Applikation des noch jungen Jahres (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Ein Titel den wir dem heute veröffentlichten Mix aus Puzzle, Logik-Spiel und Adventure (ohne mit der Wimper zu zucken) zusprechen. Clear hin oder her. Lume (AppStore-Link), für seine Visuals bereits auf dem Independent Games Festival IGF gelobt, verewigt sich heute mit dem ersten Kapitel seiner Papierschnitt-Spiele im AppStore und dürfte damit nicht nur Albert-Fans überzeugen.


(Direkt-Link)

Die Grafiken des 60MB großen Spiels sind ausschließlich aus Karton und Pappe handgefertigt und führen den Spieler – dieser sucht, so Story, nach der Ursache für den Stromausfall im Lume-Land – durch zahlreiche Logik-Rätsel. Das Spiele gibt es sowohl für iOS als auch für den Mac – die Versionen für iPhone und iPad werden jedoch leider getrennt vertrieben. Wir hätten uns eine Universal-App gewünscht. Der iPhone-Preis liegt bei 1,59€ (AppStore-Link), die iPad-Ausgabe kostet 2,39€ (AppStore-Link), der zwei Wochen alte Mac App Store-Download 4,99€.

Wir hatten noch keine Zeit die Neuvorstellung zu Spielen, erste Kritiken bemängeln jedoch den geringen Umfang des Spiels:

I loved Lume for its graphics, but the game itself turned out to be disappointingly short, even after taking the time to solve all of the puzzles. There are only three main areas, and if you’re a puzzle whiz, that equates to only an hour or two of gameplay.

Donnerstag, 23. Feb 2012, 16:20 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schön, dass jetzt immer mehr Titel die schon auf Steam erhältlich waren, auch für iOS veröffentlicht werden!

  • Ein Spiel als Universal App macht für mich eh nur Sinn, wenn man die Spielstände übertragen kann. ZB über iCloud, Dropbox oder OpenFeint…
    .
    Wie zB. bei Galaxy on Fire 2 HD oder Baphomets Fluch 2.
    .
    Ich habe einfach keine Lust ein/e Level/Mission/Ebene ständig neu zu spielen, nur weil ich ein Spiel mal auf dem iPad und mal auf dem iPhone spiele.

    • Dito!

      Ich habe kein Poblem damit noch einnmal 15.- oder so für FF3 auszugeben, aber ohne die Möglichkeit den Spielstand online zu sichern macht das ganze keinen Spaß…vor alle, wenn man mal das Gerätbohne Backup wiederherstellt.

    • ein iOS App macht für mich NUR als Universal-App Sinn. Selbst wenn es nur eine App ist wo nichts übertragen wird zwischen den beiden Apps, zahle ich lieber einmalig anstatt doppelt bzw. dreifach nur weil für das grössere iPad Display der doppelte Preis verlangt wird. Um eine App wird sich sehr oft besser gekümmert als verschiedene Versionen die dann auf Updates warten müssen.
      Wobei ich mich schon fast an diesen Mist gewöhnt habe gibt es aber noch eine viel grössere Abzocke, nämlich durch diese tollen Freemium Apps, die quasi als nicht benannte Beta in den Appstore kommen und man per In-app Purchase Funktionen nachkaufen muss, oder sich nachträglich wieder von der Werbung freikaufen… Apps die als HD und iPhone Version im Store sind kaufe ich nur nach vorausgegangenem Test (Lite Version oder gecrackt) und Apps mit in-app-purchases kaufe ich garnicht mehr !!

  • Sieht aus wie Little Big Planet ..
    Na ja .. mal warten bis es 79 Cent kostet ..

  • Kurze Spielzeit = Kurzweilig
    Lange Spielzeit = Langweilig
    .
    ..
    … ?

    • kurzweilig bedeutet, den vom nutzer zu erwartenden wert an unterhaltung innerhalb eines kleineren oder üblichen zeitfensters zu erfüllen, währenddessen sich bei langweiligen inhalten der selbe wert von unterhaltung über einen langen zeitraum erstreckt und somit nicht mehr spannend wird.

  • Es ist immer wieder bemerkenswert, mit welch flachen Games man die User erfreuen kann. Die iPhone Hardware gibt 10 mal mehr her.

  • Sieht aus wie eine Michel Gondry Produktion. Nett

  • Der Trailer sagt: Best of 2011. ifun, ihr seit im falschen Film! Die schönste iOS Application des noch jungen Jahres nennt sich Eufloria…

    • Also weiss ja nich was da dran so schön sein soll. Lume ist grafisch hundertmal besser als eufloria. Das Spielsystem und die innovative steuerung von eufloria haben da keinen Einfluss auf die grafische überlegenheit von Lume.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3311 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven