iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 979 Artikel
   

Liveleak veröffentlicht Video-Applikation

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Von der oft kritisierten Video-Webseite Liveleak kann man halten was man will. Persönlich schreckt uns die Mischung aus Skateboard-Unfällen, Kriegs-Videos und das Überwachungskamera-Material von Schlägereien und Autounfällen eher ab – Videos, wie das der Exekution Saddam Husseins, der beinahe-Crash eines Airbus A320 in Hamburg oder die Veröffentlichung des Islam-kritischen Films „Fitna“ von Geert Wilders haben das Portal jedoch regelmäßig in die Schlagzeilen gebracht und dürften so nicht nur erheblich zur Popularität des Ogrish-Nachfolgers beigetragen haben, sondern definieren auch die Nische die Liveleak bislang konkurrenzlos füllt.

liveleak.pngMit der kostenlosen Liveleak-App (AppStore-Link) lässt sich das Material des Video-Portals nun auch auf dem iPhone konsumieren. 0,5MB groß schickt die Applikation Push-Benachrichtigungen bei wichtigen Neuveröffentlichungen und gibt den in Kategorien sortierten Zugriff auf ausgewählte Clips der seit 2006 operierenden Seite. Nebenbei wirft die Anwendung erneut die Frage auf, nach welchen Kriterien Apples AppStore-Prüfer arbeiten. Liveleaks Altersfreigabe liegt aktuell bei 9+ Jahren.

Samstag, 01. Mai 2010, 13:19 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kranke Welt…

    Also ich persönlich brauch so ’nen Mist nicht.

    • Die Werbung findest Du auf zahlreichen Bloggerseiten.
      Einmal darfst Du raufdrücken, dann kommt ein Popup der dich fragt, ob Du die Nummer wirklich anrufen willst. Spätestens dann darfst Du nicht mehr auf OK drücken.

  • peter-stuttgart

    Naja…
    Auf Liveleak.com kann man schon auch viele aktuelle News-vids sehen.
    Die „Schocker-Videos“ sin i.d.R. gekennzeichnet – man weiß also was man sich besser nicht anschaut.
    Die App ist imho einfach nur schlecht…
    Auf der Start-Screen sind die reißerischsten Videos aufgelistet; nach Aktualität wird nicht sortiert.

  • Kenne die Website nicht und hab auch keine Lust sie anzusurfen, allerdings sind mir in der App bis jetzt noch keine anstößigen Videos begegnet – dafür allerdings auch wenig gute…

  • Kann der App auch nix abgewinnen. Ogrish war sowieso viel besser…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18979 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven