iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 987 Artikel
   

Leser-Empfehlung: CandyShell View – iPhone 4/4s Case von Speck

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Abgesehen von ausgefallenen iPhone-Hüllen mit Zusatzfunktionen wie etwa diesem Beamer-Case, der Foto-Hülle in Kamera-Form und dem zur CES vorgestellten MirrorCase, sind die zahlreichen am Markt verfügbaren iPhone-Schutzhüllen in unserer Artikel-Auswahl eher unterrepräsentiert.

Die Geschmäcker sind so breit gefächert, die Auswahl so groß und das Kaufverhalten oft zu spontan (die meisten Hüllen dürften wohl einfach im Mediamarkt gesehen und mitgenommen werden) als das die nur marginal unterschiedlichen Vorstellungen neuer Plastik-Deckel in regelmäßigen Intervallen auf viel Zuspruch treffen dürften. eMails wie die nun folgende Zuschrift des ifun.de-Lesers Stefan wollen wir dennoch nicht unter den Tisch fallen lassen. In zwei ausführlichen Absätzen empfiehlt Stefan die etwa 38€ teure „CandyShell View“-Hülle des Zubehör-Herstellers Speck. Stefan schreibt:

Ich habe mir kürzlich ein Case für mein neues 4S zugelegt und da es recht unbekannt zu sein scheint, wollt ich kurz davon berichten. Es handelt sich um ein Speck Candyshell View. Es ist ein CandyShell Case allerdings mit integriertem Standfuß. Das Case passt wie angegossen auf das 4S und sitzt bombenfest. Der Clou ist, dass es einen Standfuss integriert hat. Er lässt sch rausziehen und arretieren. Man kann das iPhone sowohl im Hoch- als auch im Querformat aufstellen.

Das Case selbst ist kein Schmalfuss. Es ist recht klobig, aber es liegt sehr gut in der Hand! Mir war der Schutz des Gerätes besonders wichtig, daher haben mich die Ausmaße nicht abgeschreckt. Ich habe einen sehr neugierigen, noch
kommunikationsunfähigen, kleinen Sohn und bald noch einen weiteren Hosnscheisser. Da poltert so ein Telofon schonmal durch die Wohnung. Das iPhone bleibt in dem Case voll bedienbar. Alle Knöpfe funktionieren tadellos. Ich denke, es ist das perfekte Case, für Leute die einen „erhöhten Schutzbedarf“ für das iPhone haben und es des Nachts gerne als Uhr auf den Nachtschrank stellen. Anbei einige Bilder vom Case.

Wir bedanken uns für den Input. Echte Erfahrungsberichte dürften im Zeifelsfall doch die besten Kaufempfehlungen stellen. Persönlich haben wir außer Apples Bumper-Stoßstange und den unscheinbaren Icipio-Aufsteckhüllen nur selten Cases auf unseren Geräten. Gerade bei den Zubehör-Tests stören die unterschiedlichen Kratzschutz-Angebote meist.

Sonntag, 15. Jan 2012, 15:25 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also, so ein Raffaelo wäre mir gerade lieber, da die Geschäfte erst morgen wieder offen haben.
    ;)

    • Das ist aber egal wenn du unterwegs bist in der Natur und dein iPhone auch mal den Sturz auf nen Stein oder auch den Sturz in die Pfütze überleben soll

  • Zu riesig. Ich finde am besten man benutzt überhaupt keine Hülle oder einen Bumper.

  • Schöne raffaello werbung. Grins. Kleiner Spaß am Rande weil heute Sonntag ist.

  • Schade, dass d. Case keinen integrierten Akku hat. Gibt es sowas ähnliches mit Akku, bzw was würdet ihr empfehlen? Kein Mophie Juice Pack. Habe zwar jetzt ein neues IPhone, aber beim 3GS ist mir zweimal der On/Off Knopf Defekt gegangen.

  • Habe auch ein Case von Speck und bIn voll und ganz zufrieden.

  • Ich verstehe es einfach nicht,

    Wenn das neue iPhone, ob 4, 4s 5 usw.) so aussehen würde die die Hüllen, würde dann der Verkaufserfolg in Sachen Design des Gerätes so gross sein?
    Warum wird ständig ein so grosses Tamtam um das Aussehen der jeweils kommenden neuen Generation gemacht, wenn man es dann (selbst!!!) sowieso nicht sieht weil so ein Blödsinn ringsum ist. Oder macht man das Case abends in einem stillen Moment ab, und freut sich dann über das marklose Aussehen des Gerätes, bevor man es nach ca. einem Jahr gegen das Neue eintauscht und das gleiche wieder macht.
    Ich glaube das muss man nicht verstehen. Und die Leute die früher auf ihren Autositzen Schonbezüge hatten werden von denen ausgepfiffen….

    • Meine Daumen hoch wurden nicht angezeigt. Es ist dem nichts mehr hinzuzufügen, bin voll deiner Meinung Jens

    • Ich bin an sich deiner Meinung.
      Ich hab auch nen kleinen Hosenscheisser zu hause und nachdem mein 4er ein paar mal zu Boden gegangen ist, hab ich’s schweren Herzens in ein Griffin-Survivor-Case verpackt.
      Wär schöner das nicht tun zu müssen, aber wenn das ‚SuperSpezialGlas‘ irgendwann mal nicht mehr bricht, dann kann man sich so’n Zubehör auch sparen.

    • Ganz deiner Meinung ich hab kein Case und trotzdem keine Kratzer und Zeig mir mal ne gute markenautohalterung (geiles Wort ) in dem das iPhone mit Case passt.

      • Ja, ich musste mein hübsches Navigon-Teil auch gegen ein NoName Produkt tauschen –
        aber das 4er hält selbst mit dem monströsen Cover spitze und das meiner Frau (nur mit Bumper) hält auch toll.

      • Die gesuchte Autohalrerung heisst Mountek, da passt jede Hülle, super Verarbeitung und wird genialerweise in den CD-Schlitz gesteckt

    • Kleider verkaufen sich auch nur durch die Models, hier macht man es ebenso, also aus einem Richard Gere einen Karl Dall. Nur die inneren Werte zählen; aber nur wenn das X grundsätzlich hässlich ist und auch durch Tuning nichts mehr zu erreichen ist. Hier ist ja bekannt, was drunter steckt; andere bauen sich einen Hackintosh oder einen Ferrari als Replica auf einem Mondeochassis. Jedem das Seine. Peinlich wird es, wenn jemand sein Faselfon aus einer Hülle zieht, auf der iPhone drauf steht; also immer schön stumm schalten wenn man das Fakefon provokativ auf den Tisch legt.

    • Wenn es demnächst ein Case gibt für Geräte in einem tollen Case das natürlich auch geschützt werden muss – dann ist es endgültig soweit…

    • Genau so mach ich s , ob du s glaubst oder nicht…
      Im alltag wo ich viel unterwegs bin (auch auf Baustellen) habe ich das survivor drum , da Brauch ich nicht ständig aufpassen wie verrückt, und so wie ich daheim bin oder abends wenn s mal schoen essen geht, wird’s ausgepackt und sich am Apple Design gefreut…

  • Der fuss ist auf der falschen seite oder? So steht das iphone ja auf dem kopf.
    Aber wie haben die auf dem bild den homescreen gedreht? Photoshop xD?

  • 38,-€ find ich aber ganz schön fett! Für richtigen Schutz hab ich das Survivor von Griffin. Da ist das gute Stück auch gleich gegen Staub und Spritzwasser geschützt.
    Es ist zwar noch klobiger, aber den Gürtelclip kann man auch als Standfuß nutzen.
    Hab’s online für ca.25,-€ gesehen.

  • Das erste Bild ist total unlogisch!
    Seit wann dreht sich der homescreen mit der Ausrichtung
    des iphones.
    Meines Wissens nach ist das nicht möglich.
    Absolut ohne iPhonekenntniss!
    Fffail

  • also alle speck iphone hüllen die ich gesehen und getestet habe waren irgendwie unförmig und nicht schön.
    und ich finde, ein iphone hat nichts in der nähe von staub und spritzwasser verloren.
    wer sich oft in derart „exponierten“ lagen aufhält, sollte ein echtes outdoor handy haben, aber nicht das iphone mit fetten hüllen verunstalten.

    • Du hast Recht!
      Ich geh gleich los und hol mir für die Strasse (outdoor) ein Outdoor-Handy/Smartphone und behalte mein hüllenloses iPhone-Schmuckstück für die Schule, oder das Büro, oder für meine tolle Marken-iPhone-Autohalterung!
      Ich danke dir, das du mir die Augen geöffnet hast!

  • Hab mir für mein 4S das normale Candyshell in weiß gekauft. Da ich noch ein rotes Case mate Pop und eins von Incase/Andy Warhol für mein iPhone verwende ist die Qualität von Speck genauso Top wie von den anderen Californischen Anbietern!!!
    Und nur mit Hüllen von stylishen Herstellern wie Speck, Case mate und Incase differenziert man sich mittlerweile von den Mainstream iPhone Usern.

    • ja, es kommt natürlich auf die hülle an, weil ein iphone alleine nichts mehr taugt, um damit anzugeben.
      wie arm!

      • Hi honzo, wer braucht denn noch ein Smartphone zum ANGEBEN. Aber ich persönlich würde mein iPhone,iPad oder MacBook nie in so billige HANDYBÖRSEN und MEDIAMARKT Hüllen stecken.
        Und mit verschieden Hüllen zum wechseln macht mir die tägliche Verwendung eines iPhones das seit Jahren fast immer gleich aussieht dadurch noch ein wenig Spaß.
        PS: zum ANGEBEN nehm ich lieber den LAMBO :-)

  • Mein iphone ist im Tresor, sicher vor Glasbruch und Wasser etc.. Das Auto immer in der in der Garage auch sicher. Der neue LCD original verpackt im Keller, damit er sich nicht abnutzt.

    Grüße

  • Wenn ich mir hier so manche Kommentare durchlese, dann schütze ich mein 4er nicht mit dem Case, nein ich verstecke es vielmehr …

  • Da kann man sein iPhone auch gleich in den Safe legen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18987 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven