iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 966 Artikel
   

Lese-Empfehlungen: iOS 6 Wunschliste, iBooks Kopierschutz, iMessages für Android und Co.

Artikel auf Google Plus teilen.
57 Kommentare 57
  • Setzt man einen günstigen Preis an, lassen sich zwar viele Apps verkaufen, die so gewonnenen Nutzer müssen jedoch auch unterstützt der werden. […] je preiswerter die Apps, um so frecher die Support-Anfragen. – Lesen

    Am Beispiel der Maus-Anwendung ShareMouse erklärt Cnets Rafe Needleman warum wir für Software noch immer zu wenig bezahlen und erinnert an den hier zitierten iOS-Entwickler Oliver Reichenstein. Dieser berichtete im November über eine der wirtschaftlichen Eigenarten des AppStores. Unabhängig vom gerade gewählten Preis seiner Apps, bleibt der erzielte Umsatz weitestgehend gleich.

  • Es hat ein paar Jahre gedauert, doch jetzt lässt sich auch in Apples eBook-Store zukunftssicher einkaufen. Die Zeit in der man sich Sorgen über den zukünftigen Zugriff auf seine Kauf-Bücher machen musste, ist vorbei. – Lesen

    Der iBooks-Kopierschutz ist geknackt. Eine abzusehende Entwicklung die Nate Hoffelder begrüßt und auf Augenhöhe mit dem Bruch des Kindle-DRMs setzt. Einmal geknackt, so Hoffelder, gibt es keine Rechtfertigung für den Einsatz der Rechte-Verwaltung mehr.

  • Safari macht den Unterschied in den Standard-Einstellungen. Während die anderen relevanten Browser jeden (Dritt-)Cookie akzeptieren, nehmen Safari und Mobile Safari nur Cookies der besuchten Seiten an. – Lesen

    Unter der Überschrift „Cookies and Privacy“ widmet sich John Gruber noch mal ausführlich der Safari-eigenen Datenschutzrichtlinie. Ein Thema, das nach Googles Tricksereien gar nicht oft genug erklärt werden kann.

  • Wenn Apple iMessages und Facetime zu einem offenen Standard kombinieren könnte der sich plattformunabhängig nutzen ließe, wäre dies ein großer Gewinn für alle Seiten. – Lesen

    Pandodailys Trevor Gilbert wünscht sich die iMessage-Einführung auf Android und Blackberry versorgt Cupertino mit guten Argumenten warum sich die Freigabe der Protokolle langfristig lohnen könnte.

  • Alle Mail-Postfächer durchsuchen […] eine Facebook-Integration […] offene Browser-Fenster geräteübergreifend synchronisieren […] eine App-Wunschliste in iTunes – Lesen

    Federico Viticci präsentiert eine gut durchdachte iOS 6-Wunschliste in der auch AirDrop für das iPhone und die Jailbreak-Erweiterung Zephyr genannt werden. Können wir so unterschreiben.

Sonntag, 26. Feb 2012, 12:35 Uhr — Nicolas
57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • iMessage auf Android anzubieten wär eine gute Sache, so könnte ich mit den meisten meiner Freunde kommunizieren (ohne SMS und WhatsApp). Denn viele nutzen mittlerweile Android statt iOS…

    • iMessage läuft nicht mal auf allen IPhones.
      Vielleicht sollte man das erst einmal hinbekommen.

      WhatsApp läuft auf allen gängigen Smartphone Plattformen:
      Android, IPhone, BlackBerry, Nokia, WP7,

      Außerhalb der Applewelt wartet auf iMessage wohl wirklich niemand.

      • Klar, warum sollte niemand darauf warten?
        Es gibt viele Leute, die iMessage nicht nur auf iPhone und Mac nutzen wollen!

      • Ja das mag ja sein, das vielleicht Appleuser Interesse haben über iMessage mit anderen Plattformen kontakt aufzunehmen.

        Von den anderen Plattformen setzen allerdings fast alle WhatsApp ein.
        Daher dürfte das Interessen von dort gleich Null sein.

      • richtig, und WhatsApp nicht auf allen Androids. Und noch nicht mal unbedingt aus technischer Sicht. Kenne einige mit iOS 5, die iMessage nicht aktiviert haben. Gibt andersherum auch genügend, denen Whatsapp auf ihrem Android egal, weil „ich hab ne SMS Flat, ich brauch sowas nicht“.

      • Aber sicher nicht aus Hardwaretechnischen gründen, sondern Apple lässt ja immer Herne einige Features bei älteren Generationen weg, um den Kauf der neuen generat. anzukurbeln.!

  • iMessage auf android? Nie im leben, und da bin ich auch dagegen!

    • Okay und warum? Ich fänds großartig!

    • Ich fänds auch super. Bin stark dafür, aber ich denke, dass es nie kommen wird :/

      Hatte Apple damals nicht so halb angekündigt, dass FaceTime plattformübergreifend werden soll? Bei der Keynote zum iPhone 4 hieß es doch, „offene Standards“ und so… Ih hatte damals sogar echt daran geglaubt …

    • Du bist dagegen? Kannst du so viel Schwachsinn vielleicht auch irgendwie begründen?

      • Wie wär’s mit dem Blackberry Messenger am iPhone??

        Käme hier wahrscheinlich genau so gut an wie iMessage bei den Androiden…

      • Kann er sicher nicht.! Das ist immer dieser kindische Fight IOS gegen Android oder auch Konsolen gegen PCs oder nur ps3 gegen 360. Ich kann’s nicht mehr hören,aber es wird immer solche Idioten geben,denen wahrscheinlich nur mehr Gott allein helfen kann.!

    • Da bleibt mir der Grund ebenso rätselhaft wie das X nach dem Mr.
      Ist das wieder so ’ne „Huuuu, nur nicht für die Anderen, das ist nur für Apple“-Geschichte?
      So wie „Lass die bloss nicht die Preise reduzieren, dann hätte ja JEDER ein iPhone“?

    • ganz genau meine meinung
      des ist vollkommener müll

    • geh mal zurück an Muttis Brust und
      saug mal ein bißchen Hirn ein.

    • Ich denke diese Aussage reicht um dieses „Betriebssystem“ zu definieren, da es, wie Stefan schon erwähnt hat, scheiße ist. Es sit nur was für Leute geeignet, die nur kopieren und einfügen vorhaben und nicht wie apple etwas ganz anderes besseres uns neues zu etwickelt.

    • Schonmal Android 4 genauer angeschaut? Hier hat Google extrem (!) zu iOS aufgeholt und in einigen Punkten überholt. Selbst designmäßig gibts dank neuer Oberfläche und Designrichtlinien was zu meckern. Das System ist genauso gut wie iOS, nur eben anders. Der Große MIST bei Android sind aber die Hersteller, tausende verschiedene Smartphones mit unterschiedlichen vor und nachteilen, schlechter Support oder seltene Updates. Dann bringen sie es teils fertig, das Nachfolgeprodukt schlechter als den Vorgänger zu machen (Xoom 2) usw. Android ist keineswegs „scheiße“ (Notification Center *HUST* ist *geklautRÄSUPER*) aber die Hersteller/Geräte sind es. Ohne Konkurrenz wäre iOS niemals so wie heute…

      • Ohne Konkurrenz wäre Android niemals so wie heute….

        Konkurrenz belbt das Geschäft.

      • Ohne Konkurrenz wäre Android niemals so wie heute….

        Konkurrenz belebt das Geschäft. Stimmt doch.

  • Wenn iMessage nur auf Apple Geräten läuft, muss sich Apple nicht wundern das es nur wenig genutzt wird. Whatsapp und Skype bleiben dann die Platzhirsche und iMessage wird zur Kommunikation zwischen Apple Anwendern genutzt, und das sind nicht die meisten. Gerade die Anwendung auf dem Rechner macht iMessage zu einer guten Kommunikationsplattform, allerdings müsste dafür auch Windows unterstütz werden. Apple sollte daran denken das die meiste der iPhone Kunden mit Sicherheit Windows einsetzen.

    • grob hochgerechnet hat über ein Drittel meines Bekanntenkreises ein iPhone, daher bin ich mir sicher dass iMessage „oft“ genutzt wird. Und mal nebenbei auch noch zu erwärmen, der rest hat entweder ein billig-Android Smartphone ≈ 120 €, oder haben sich bewusst gegen ein Smartphone entschieden.

      Und das mit dem Preis ist eigentlich schon 10 Jahre alter Kaffee, den erfahrene Entwickler für die Mac-Plattform schon lange kennen…

      • Schön, dass das bei dir so ist. Bei mir haben von den Leuten, mit denen ich am meisten kommuniziere, genau 2 auch ein iPhone, der Rest Android. Mit iMessage komm ich da nicht weit.

      • Dem kann ich mich anschließen ich habe in meinem Bekanntenkreis keinen der nicht iMessage nutzt bzw nutzen kann .. mit dem kleinen Rest täusche ich mich via whatsapp aus :)

      • Ensor und Sascha ihr wisst schon das Apple das nicht für euch beide einführen würde? Ist ja schön das euer Bekanntenkreis hauptsächlich Android verwendet, knapp 200 Millionen Menschen verwenden aber allein das iPhone und iPod und iPad kommen da auch noch zu, also werden insgesamt schon recht viele iMessage nutzen;)

    • Ihr wisst aber schon das ihr mit IMessage auf WhatsApp schreiben könnt ?

  • Whatsapp langt völlig, dass einzig Gute bei iMessage ist der Mac Client, sowas sollte noch für Whatsapp kommen und natürlich eine iPad Version.

  • facebook-Integration wäre sehr nice!

  • Warum kann eigentlich nicht jeder kaufen was er will, ohne dass ein anderer ihn als Depp darstellt? Ich Kauf mir kein android weil ich’s scheiße finde, ein anderer findet iOS oder Apple scheisse, was soll’s?

    Und zum Thema: iMessage kommt niemals auf andere Plattformen.

  • Braucht nieman imessage whatsapp wird viel mehr benutzt nebst allen bb, nokia, windoof und android user hat noch ein grossteil der ios user whatsapp drauf. Imessage laeuft nicht mal auf allen devices… Ausserdem schoen wenn ich aufm mac mein adressbuch zubomben kann aber niemand antwortet da sie kein mac haben und aufm handy meine mailadresse nicht in den kontakten hat. Absolut nutzlos genau wie facetime

  • Wo ist eigentlich das Problem beides zu benutzen? Zu faul, oder was?

    • Was heisst faul? Ich benutze beides und darüber hinaus noch mehr. ABER es nervt tierisch mehrere Apps verwenden zu müssen und dann nicht genau zu wissen ob ich den Textverlauf nun als SMS als iMessage, per Whatsapp, ICQ oder per Facebook geschrieben habe. Das sollte meiner Meinung nach alles mehr zusammen wachsen. Whatsapp zum Beispiel auch auf einem iPad ohne 3G oder Windows/Mac oder halt iMessage auf andere Plattformen bringen wäre schonmal ein richtiger Schritt, aber viel besser wäre es wenn man die ganzen Protokolle einfach zusammenführen könnte

  • FaceTime wurde dich schon bei der Einführung als „offen“ angekündigt… leider hat Apple diesbezgl. aber nie die Codes offen gelegt und somit mal wieder lustig gelogen…

    • Da schick mir doch mal einen Quelle-Link… das würde mich doch sehr interessieren.

      • Guck einfach den offiziellen Podcast von der Keynote. Bei der Vorstellung wurde es tatsächlich so publiziert das es ein offener Standard sein soll… hat mich auch ziemlich enttäuscht. FaceTime benutze ich garnicht, iMessage nur alle paar Wochen 1x mit 2-3 Leuten und Siri ebenfalls nur als reine Tech-Demo als es neu war…

  • eine Quelle für was?
    dafür das Apple FaceTime als Open Standart angekündigt hatte?
    Schau die einfach nochmal die Keynote an…
    oder google mal nach FaceTime und Open Standart.

    und dann danach was daraus wurde…

  • Auch wenn Whats app mehr genutzt wird … ist iMessage beliebt da es auf dem ipad/iphone/ipod (IOS 5) und jetzt auch auf dem mac (nur die beta … bis dann mountain lion kommt) funktioniert, nicht wie whats app das nur auf dem iphone läuft. Jeder kann aber nutzen was er will. ich benutze zu den i-usern Message und zu dem Rest whats app oder chat on (für die bada 2.0 usern bekannt) oder dann halt eben nur ne normale SMS

  • Apple sollte mal schleunigst merken das es neben Ios auch noch Android gibt. FaceTime als open Standard einzuführen wäre mehr als Genial, aber ich denke sie machen es noch nicht da die Server Kapazitäten nicht vorhanden sind. Aber es wird ja fleissig gebaut;) Würde aufjedenfall der Verbreitung von Facetime zugute kommen.
    zum Thema Whatsapp, wo wandern nochmal die Daten alle hin?? bei Apple weiß mans ja, aber wer steckt eig hinter Whatsapp und womit verdienen die eig ihr Geld??? kann mir nicht vorstellen das die 79ct pro app die laufenden betriebskosten lange halten können

  • Also ich finde das es mittlerweile zu viele Kommunikationsmöglichkeiten gibt. Telefonieren SMS ICQ Skipe Whats-App iMessage Facebook-Messenger E-Mail Nachrichten bei WKW und und und …… Wir komunitieren mit unseren Smartphones weils so schön einfach und unkompliziert ist ……

    Wenn jetzt noch iMessage für alle Plattformen kommen würde hmmmm

    WhatsApp als Standart :-)

  • Sind hier auch kluge Köpfe unterwegs oder nur Schüler die Wochenende haben?
    Mit RCS-e haben sich beide Dienste erledigt!

    • die klugen Köpfe unterhalten sich nicht über ungelegte Eier… ;)
      RCS-e klingt erstmal gut, aber zuviele Faktoren sind unbekannt…
      wie wird es abgerechnet (tarifliche zusatzoption? App Preis? oder oder oder).
      wer wird es letztenendes unterstützen?
      wie wird es qualitativ werden?

      Videos über iMessage versenden unterscheidet sich z.b. von der whats App Qualität.
      MMS sind völlig zu vergessen…

      wie wird die quali der videotelefonie?

      warum sollte es DIE killerapplikation werden?
      das habe ich in den letzten jahren zu oft gehört ;)

      FaceTime hätte der Killer für Skype werden können… wurde es aber nicht.
      warum? versprochene Open Standarts wurden nicht umgesetzt…

      RCS-e klingt vielversprechend… aber viel Versprechen kann jeder

  • Na ja. Zumindestens ist RCSe Plattform unabhängig!!

    • Wenn es sich aber an den SMS und MMS Preisen orientiert ist es einfach eine Totgeburt… Ausserdem ist RCSe nicht ganz Plattformunabhängig da es ja nur auf Geräten mit SIM-Card laufen wird und somit fallen alle iPods, iPads ohne 3G und jegliche vollständigen Rechner ob Mac, Windows oder Linux komplett raus…

  • Das ist doch alles eher „Was soll auf meinen Weihnachtswunschzettel“ und kein unternehmerisches Denken…
    Wer einen offenen Standard schafft muss damit auch was verdienen.
    Z. B. könnte Apple ’ne Android verteilen die 10 iMessages im Monat verschicken können und ’ne Pro-App. mit unbegrenzter Menge …..

    • ….Das wäre dann eine klassische Win-Win Situation.
      Abrechnen könnten sie dann mit den Pro Usern ebenfalls über einen iTunes Account.
      Das wäre allerdings natürlich schlecht für die Mobilfunk Provider, die aktuell mit SMS den einzigen offenen Standard vermarkten…

  • ich wünsch mir das endlich auf dem ipad multiuser support angeboten wird und das die funktion alle notifications ausschalten wieder zurückkommt.

  • Ich wünsch mir so was wie sbsettings, dann Brauch ich definitiv keinen JB mehr…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18966 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven