iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 823 Artikel
   

Leipzig: Bahntickets mit dem iPhone kaufen

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

In Leipzig läuft derzeit das Nahverkehrsinformations und -ticketsystem easy.GO in der Testphase. Über das für neuere Handymodelle, darunter natürlich auch das iPhone, verfügbare Programm (hier im App Store) lassen sich Fahrplan- und Haltestelleninfos in „Ist-Zeit“ abrufen – die Angaben zur Abfahrtszeit werden direkt von den Haltestellen abgerufen.

lvb_iphone_app.jpg

Darüber hinaus kann man mit easy.GO direkt vom iPhone aus Fahrkarten erwerben. Der fällige Betrag wird ohne zusätzliche Gebühren über die Mobilfunkrechnung ein- bzw. vom Prepaid-Guthaben abgezogen. Im Falle einer Kontrolle lässt sich das Ticket in der Anwendung aufrufen und anzeigen. Für die Anmeldung zum Betatest ist kein Vertrag oder dergleichen, sondern lediglich eine gültige Mobilfunknummer erforderlich.

Olaf hat uns auf easy.GO aufmerksam gemacht und berichtet:

Der Verkauf ist momentan noch in der Beta-Phase. Ich bin selbst Teilnehmer und muss sagen, mit dem iPhone Funktioniert die ganze Sache echt gut, obwohl das Einlogen und der Seitenaufbau etwas schneller gehen könnte. Interessant sind die Kritiken im LVB-Forum, ich glaube das iPhone ist bei der Handhabung des Angebots am besten geeignet.

Sonntag, 05. Jul 2009, 9:40 Uhr — chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn easy.GO verlinkt sein sollte, dann stimmt da was nicht.
    Es klingt allerdings wirklich erleichternd. Vllt. hilft das in Städten wie München durchzublicken bei den ganzen Waben, Zonen, etc. Da ist Berlin mit den seinen 3 Zonen zum Glück noch ganz einfach gestrickt.

  • Wollte nur anmerken: Eigentlich dasselbe bieten auch die österreichischen Wiener Linien bzw. ÖBB. Mit den jeweiligen Apps lassen sich dann auch Echtzeitfahrpläne abfragen und – soweit ich weiß – auch Tickets kaufen.

  • ist bekannt, ob es sowas auch für den raum karlsruhe gibt?

  • Euch ist aber schon klar, dass das mit der Deutschen Bahn schon lange geht (mobil.bahn.de)? Es gibt aktuelle Abfahrtszeiten pro Haltestelle und man kann auch Fahrkarten kaufen – bis Firmware 3.0 war das nur nicht ganz einfach. Die gekauften Fahrkarten werden nämlich per MMS verschickt, so dass man früher die App „MMS Meister“ brauchte. Jetzt geht es ja direkt. Diese Bahn-Seite beinhaltet auch Informationen zu vielen Regionalverbünden.

    • Dir ist aber schon klar, dass bahn.de für Züge gilt. Hier in den News wird ja ne App für Ubahn, Bus, Straßenbahn usw beschrieben.

    • Moin,

      und du kannst du bei bahn.de auch glaube ich keine Tickets für S- und Regionalbahnen kaufen!

      Gruß Andy

      • Wie gesagt, Fahrpläne und aktuelle Informationen zu Verspätungen bekommt man auch für viele Verbünde (S- und U-Bahnen) auf der Bahnseite. Tickets kann man ebenfalls für den Regionalverkehr kaufen, wenn die Regionalstrecke innerhalb der Bahn liegt – also immer dann, wenn man die Fahrkarte auch an einem der Bahn-Automaten kaufen könnte.

      • Und es geht dennoch um Stadtverkehr und nicht um Regionalverkehr.

      • Auch der Stadtverkehr – Busse, S- und U-Bahnen – ist komplett erfasst für viele Städte (z. B. das komplette Rhein-Main-Gebiet) als Teil der Bahnseite.

    • Wenn die Deutsche Bahn ihre altbackenen Mobil-Seiten eines Tages in ein innovatives iPhone-App packt, wird sie bei uns ebenso viel Aufmerksamkeit finden wie jetzt der Leipziger Verkehrsverbund.

  • Na SUPER!!! Als Leipziger habe ich schon immer auf sowas gehofft. Ich werde es heute sofort noch ausprobieren! Zumindest die Fahrplaninfos und Co.

  • Leider noch nicht für O2 Kunden nutzbar (Kartenbuchung). Der Rest ist wunderbar. Mich als Leipziger freut es umso mehr!

  • da könnten sich andere städte mal eine Scheibe von abschneiden…

  • Na toll, was ist wenn ich ein Ticket kaufe, dann was anderes unternehme, der Akku leer wird, die Kontrolle kommt?

    Oder das Programm mach etwas falsch. Schon habe ich eine ANzeige am Hals.

  • Das ist dann wie Fahrkarte zuhause vergessen. Später nachzeigen und gut is. Eine Extraklausel für eigene Dummheit gabs schon immer.

  • Finde ich mal wieder jämmerlich für uns hier im Süden, dass man so etwas u.a. in Leipzig hinbekommt, aber in der High-Tech-City München in Hinsicht auf Innovation dieser Art wohl irgendwie im letzten Jahrhundert steckengeblieben ist…! :(

  • habe die applikation installiert und empfange die freischalt-sms. Aber wenn ich auf den Link klicke, komme ich nur in die unregistrierte applikation, wo ich dann wieder rufnummer und provider auswählen muss.
    gibt es dafür einen tipp?

  • wa?

    eine anwendung bucht mit einem klick einfach kohle von meiner karte ab?
    kein in-app sale mit soundsovielprozentigem apple-obulus?

    crazy.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21823 Artikel in den vergangenen 3754 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven