iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

Leider nicht das Kundencenter: Telekom erweitert App-Portfolio um „11833“-Anwendung

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Zwar hat die Telekom ihr bislang 11 Titel starkes AppStore-LineUp in der Nacht um einen Neuzugang erweitert, die Anfang November angekündigte Kundencenter-Applikation zur Rechnungskontrolle fehlt jedoch leider immer noch. An der kostenlosen 11833-App (AppStore-Link) zum Absetzen kostenpflichtiger Anrufe wollen wir uns nicht lange aufhalten, wer ein iPhone und Googles sprachbasierte Web-Suche nutzt findet die Antwort zu seiner Fragestellung wahrscheinlich schneller als bei der, aus dem ehemaligen Staatsbetrieb hervorgegangenen Auskunft der Deutschen Telekom.

Warum die Telekom als ältester iPhone-Vermarkter hierzulande jedoch so lange braucht ein Angebot zur Kostenkontrolle nachzureichen, das Vodafone und O2 bereits kurz nach dem Marktstart verteilten, können wir beim besten Willen nicht nachvollziehen.

Die Vertragskunden-Applikation von O2 heißt „Mein O2“ und lässt sich seit Mitte Juni kostenlos aus dem AppStore laden. Vodafone kombiniert die Rechnungs-, Guthaben- und SMS-Übersicht seit dem 24. Oktober in dem AppStore-Download „Mein Vodafone“.

Mit Dank an Michael, Sebastian und Marcel.

Montag, 13. Dez 2010, 10:51 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wurde das kundencenter schon eingereicht?

  • wow wieder mal eine app auf die ich als telekomkunde verzchten könnte -.-

  • Gut Ding will Weile haben…
    Warten wir es einfach ab…der Rosa Riese bietet aber durchaus andere interessante und wichtigere Kooperationen siehe Adventskalender oder Navigon Select ;-)

    Ich finde die Wartezeit nicht schlimm!

  • wers eilig hat: mobilebutler. is gut und billig.

  • Nichtmal Retina Support. Was soll das denn? In welchem Zeitalter leben wir?
    Kundencenter wird aber noch im Dezember kommen. Laut Telekom zumindest.
    Abwarten.
    Lg

  • wieso werden hier ALLE Nachrichten über die Telekom immer so negativ vorgestellt?

    Müsste ein solch seriöses Info-Portal nicht Neutral darstehen?! korrigiert mich wenn ich positive News übersehen haben sollte, aber ich konnte hier nur Negatives über die Telekom lesen, obwohl ich als Telekom-Kunde super zufrieden bin und an der Service-Hotline NOCH NIE länger als 1Min. gewartet habe!

    • Das ist halt so schön mainstream.

    • Warten tut man schon mal länger, aber die versuchen alles um den Kunden glücklich zu machen.

    • 2202 hab ich immer rund 7 min warteschlange. Und dass die kostenübersicht soooo lange braucht ist nicht mehr normal.
      Nutze mobile butler, aber wieso schafft es der rosa riese es in so vielen jahren nicht etwas eigenes aufzustellen.

    • Etwas negatives gehört auch so bewertet. Was soll man an dem App denn positives berichten? Kein Retina support, teuer, lange überfällig um es an die Kunden zu bringen. Positiv wurde beispielsweise über die Kostenkontrollapp berichtet auch wenn unverständlich das es erst nach dem falll der Exklusivität in Betracht gezogen wurde und über die Tarifänderungen die grösstenteils für alle von Vorteil ist wurde ebenfalls positiv berichtet, aber ebenfalls mit der Einschränkung das die Tarife erst verbessert worden sind als die Telekom glaubte Kunden an vodafone und O2 zu verlieren…

  • Warten muss ich bei der Hotline auch nie lange. Nur 2 bis 3 X anrufen, bis meine Wünsche umgesetzt werden. Meist gehe ich dann doch direkt in einen Shop. Manchmal auch dort ein zweites Mal ;)

  • Wo ist denn der Beitrag hier übermässig negativ? Ich empfinde ihn sehr neutral. Schön Füße stillhalten, T-Mob Fan-Bob.

    Ps: Ich bin selbst beim rosa Beil, aber sehe die soll und ist werte im Service realistischer!

    Pps: Wenn du die ifun news unseriös empfindest, wie wärs mit app löschen bzw. Bookmark entfernen? Kannst dich ja auf den Tmob Newsletter freuen!

  • ich glaub die Telekom will einfach nicht, das man seine Kosten kontrolliert. Man soll ja schließlich zu der hohen Grundgebühr noch möglichst viel dazu verbrauchen!

  • Das Programm von O2 bietet nicht wirklich eine Kostenkontrolle, man kann sich „nur“ alte Rechnungen anschauen, hat aber keinen Überblick über z.B. verbrauchte Inklusivminuten o.ä.

  • @ Abcep:

    Bei T-Mobile konnte man schon immer seine Kosten voll im Griff halten. Tagesaktuell-Verbrauchte Telefonate und SMS abrufen. Das konnte man doch bei O2 noch nie…

    Zudem habe ich diese Seite nicht als Unseriös sondern als stets Seriös bewertet. Von Lesen hälst du wohl nicht viel?!?

    Zudem, wie kann man etwas realistischER sehen?! entweder ist es realistisch oder nicht… seit wann kann man Real steigern!?

    Erst denken dann tippen!

    @ Gustav: Wenn du Kritik nicht vertragen kannst, dann einfach mal die Finger still halten!!!

    • Wenn Du die FInger still gehalten und stattdessen nochmal verstehend gelesen hättest, wäre Dir aufgefallen, dass ich eigentlich auf Deiner Seite war. Aber Ironie ist ja erst ab einem bestimmten Lebensalter zu entdecken.

  • Das App zur Kostenkontrolle der Telekom ist seit über einem Jahr überfällig! Wir Kunden werden von den Providern nur verarscht, da sind leider alle gleich (vgl. alles Wichtige wird nur in Amöbengröße angegeben).

  • O2 hat eine Kostenkontrolle. Das wäre mir neu. Ich kann die Rechnungen abrufen, aber dazwischen kann ich keine Informationen einsehen. Insbesondere ist der Verbrauch des Datenvolumens nicht zu erkennen, auch nicht auf der Rechnung.

  • Für die Kostenkontrolle benutze ich „Kosten Check D1“, was mit 79 Cent doch bezahlbar ist und einwandfrei funktioniert. Also das App könnten man an der Stelle durchaus auch erwähnen.

  • Stimme Dir voll und ganz zu
    Wink und schönen Montag noch

  • @ gustav: sorry aber die Ironie kam nicht wirklich rüber…

  • Ich habe „Mein O2“ schon lange im Einsatz, aber eine Kostenkontrolle für Vertragskunden konnte ich bisher dort nicht finden!!!???

  • Bin ich der einzige, der die Kontoauskunft 2000 nutze? Man hat ja wohl ne Minute, um da zuzuhören, wenn einem der Kontostand völlig aus den Augen geraten ist.

  • ich finde auch, dass die Telekom in vielen Beiträgen viel zu negativ gestellt wird! Vodafone verdoppelt vor einer Woche die I phone Zuzahlungen und das wird nicht erwähnt seltsam

    • richtig, schön dass ma einer infomässig objektiv bleibt..
      die tmobile nutzer haben doch schon alle kostencheck(wennauch 79cent) oder den gratis butler. qas sollt ihr? kagg auf sone unsinnige tmob app. mein kundencenter kann ich notfalls überall erreichen… aber wozu?

  • Es gibt doch die tmob kundencenter-app im AppStore! Mal suchen!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven