Artikel Kurz notiert: Newsify für Googles RSS-Reader, ein iPhone 5 Eis, Hatchi kostenlos und Couchfunk zum...
Facebook
Twitter
Kommentieren (9)

Kurz notiert: Newsify für Googles RSS-Reader, ein iPhone 5 Eis, Hatchi kostenlos und Couchfunk zum Fernsehen und Lästern

Shorts 9 Kommentare
  • Newsify für Googles RSS-Reader: Wenn es darum ging Googles RSS-Newsreader, den Google Reader, auch am iPhone zu konsumieren, haben wir bislang die iOS-Anwendung Reeder empfohlen. Die in schlichtes Grau getauchte Nachrichten-App präsentiert eure RSS-Abos auch auf dem kleinen Display nahezu perfekt und musste sich in Apples App Store bislang nicht wirklich gegen ernstzunehmende Konkurrenten behaupten.

    Eine Tatsache gehen die der Gratis-Download “Newsify” (AppStore-Link) jetzt angehen möchte. Die zur Einführung kostenlos angebotene Applikation setzt ein Google Reader-Konto voraus und stellt die tagesaktuellen Schlagzeilen in Zeitungs-Optik dar. Eine Vollbildansicht ist ebenso integriert wie ein Offline Lese-Modus. Ein kurzer Test ist allemal angeraten.

  • iPhone 5 Eis: Die Webseite B4phone zeigt eine Fotostrecke der in China erhältlichen Eiscreme-Sorte “iPhone 5″. Das Eis am Stiel mit Mangogeschmack wird in passend geschmückten Transportern geliefert und kommt sogar mit einer eigenen Werbekampagne.

  • Hatchi kostenlos: Hatchi (AppStore-Link), ein virtuelles iPhone-Tamagotchi, kann derzeit kostenlos aus dem AppStore geladen werden. Der Zeitfresser “lebt” wahlweise auf iPhone oder iPad und kombiniert 90er-Jahre Nostalgie mit Pixel-Grafiken, Mini-Spielen und einem aufmerksamkeitssüchtigen Freund.
  • Couchfunk zum Fernsehen und Lästern: Als Vorbereitung auf den morgigen “Germanys Next Topmodel”-Abend bzw. den sonntäglichen Tatort oder auch den angenehmen Talkshow-Neuzugang “Roche und Böhmermann” könnt ihr mal einen Blick auf den 0€-Download “Couchfunk” (AppStore-Link) werfen.

    Die Universal-Applikation kombiniert eine eigene Kommentar-Möglichkeit mit Tweets und weiteren Meldung zum ausgesuchten TV-Programm und ergänzt die laufende Sendung so  um Zuschauer-Meinungen, einen Haufen Sarkasmus, schlaue Selbstdarsteller und ganz viel Lästerei. Die App ist beim Erststart etwas unübersichtlich, einmal verstanden, können euch die Live-Inhalte aber durchaus zum Schmunzeln bringen.

Diskussion 9 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich bin zwar auch auf allen Geräten mittlerweile auf den Reeder gekommen, nachdem ich vorher mit Newsrack und Byline gestartet bin, allerdings wenn man sich mal die Bewertungen im Appstore anguckt und die Kommentare bei anderen Readern, wird immer häufiger Mr. Reader anstatt Reeder bevorzugt. Hat da jemand einen direkten Vergleich zwischen den beiden?

    — komacrew
  2. Die ganzen Apps. kannte ich schon. Die Couchfunk App. Ist eine Frecheit.
    Dort werden User mißbraucht um SEO-technisch mit der eigenen Webpresänz besser dazustehen.

    — Gino
  3. Reeder ist und bleibt unschlagbar als Google Reader App. Auf das wesentliche reduziert und mit Readability Funktion. So macht Feed lesen Spass!

    — Sebo069

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13065 Artikel in den vergangenen 2422 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS