iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 979 Artikel
   

Konzeptvideo: Sprach-Interaktion im iOS 5

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Seit Ende März als Feature-Erweiterung für Apples iOS 5 im Gespräch, dürften Stimmerkennung und Sprach-Interaktion (sollten sie denn kommen) zwei der großen Highlights des nächsten iPhone Betriebssystems werden. Neue SMS über die Kopfhörer einsprechen, Navigations-Ziele während der Fahrt ändern, Wiedergabelisten durch Zuruf erstellen.

Sollte Apple wirklich auf die Technik der Sprachexperten von Nuance und Siri setzen und eure gesprochenen Sätze im hauseigenen Data-Center analysieren, dürfte die Spracherkennung wohl um Welten besser funktionieren als die 30 rudimentären Befehle die das iPhone schon jetzt verstehet – bzw. verstehen sollte. Wie die iOS 5-eigene Sprach-Interaktion in Aktion aussehen könnte, zeigt nun der Youtube-Nutzer „janmike34“ im Video.

This is my take on how Apple could implement universal speech control (by holding down the home button and speaking various commands to navigate the phone or perform tasks such as making phone calls) and how the speech recognition technology could be used to put dictate text into any text field (by long-pressing a text field or double tapping an already selected field). My concept is the unobtrusive and passive nature that Voice Control will have in the future — instead of taking up the entire screen to say a command, the status bar at the top changes to blue and tracks what you say.

Montag, 16. Mai 2011, 11:30 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da bin ich gespannt, die jetzige sprach Steuerung ist Katastrophe!

  • Sieht als erstes Konzept doch schon recht gut aus, wenn Apple das in diesem Stil übernehmen und weiter ausführen würde, wäre das super!
    Ich kann Ezio Auditore nur zustimmen, im Moment passt da kaum was zusammen…

  • Findet und wird auch so wenig anwendung im alltäglichen Gebrauch finden imo

  • Nicht mehr tippen wie geil ist das den!! Ja das wäre zu wünschen!!

  • Man kann also eine SMS aufnehmen und verschicken … Interessant … Wie wär’s mit gleich anrufen ;-)

  • SMS etc. Vorlesen wäre noch ne feine Sache!

  • Das mit dem SMS diktieren geht doch schon die ganze Zeit gut mit Dragon Dictation diktiere ich fast jede SMS und bis auf Namen funzt das auch gut!

  • Stimmt aber bin gespannt was da kommt

  • Wozu ???

    Nachdem wir uns jetzt schon Telefonate anhören dürfen, die keinen Interessieren erwarten uns dann demnächst also auch noch laut diktierte SMS.
    Und als sei das nicht genug, dürfen wir uns die ganze Handybedienung dazu anhören!
    Super, darauf hat die Welt gewartet!

  • Ihr fahrt kein Auto oder?!
    Diktieren während dem fahren ist einfach nur genial!

    -> Dragon dictation

  • Glaubt ihr wirklich das die „Sprachsteuerung“ besser als z.B. bei den Navis klappt? Ich glaube auf jeden Fall nicht daran.

  • Highlight in IOS 5 ??? Wie soll man denn die Sprachsteuerung aktivieren ? Man geht auf Einstellungen und wühlt sich dort unter verschiedenen Möglichkeiten zur Sprachsteuerung durch.

    Besitzen die Entwickler denn kein IPhone ? Wie kann es sein, dass man um WLAN , Bluetooth , Helligkeit usw. zu regeln sich durch das Menü wurschteln muss ?

    Von den Benachrichtigungen ganz zu schweigen. Eine push von Ifun überdeckt ein Sprachanruf ???

    Was war denn mit dem Entwickler von Palm ? Ist er nicht extra zu Apple gekommen wegen den Benachrichtigungen ?

    Ja,.. ein Android fühlt sich anders an und macht mir in einigen Bereichen viel weniger Spass

  • Guckt euch die anderen Videos von den an der macht gut

  • Richtig Sinn macht das erst, wenn ich keine Knöpfe drücken muss. Das nervt auf die Dauer, da überlegst man schnell tippen oder langwierig sprechen.
    Bitte per Sprache aktivieren, dann ist es auch im Auto nutzbar.

  • Is ja geil, mein voriger Kommentar gelöscht?

  • Apple hat auf jeden Fall genug Geld, die richtigen Entwickler dazu zu beauftragen.. Wär schön wenn das genau so gut geht wie im Video. Die jetzige Sprachsteuerung kann man ja mal voll vergessen. Sollte genau so gut werden wir die Sprachsteuerung in den neuen BMWs..

  • Sprachsteuerung erinnert mich an IBM OS/2. Damals was ganz tolles gewesen und vermutlich der einzige Grund wieso alle es haben wollten.
    Bis man allerdings die kleinste Funktion verstanden hat, ging tippen und klicken 20x schneller. Sogar die aktuelle S-Klasse und A8 bringen mich zum Wutausbruch. Die Sprachsteuerungen im aktuellen iOS finde ich absolut überflüssig.

  • Hoffentlich setzt Apple dann aber nicht allzuviele Entwickler an diesen Quatsch und vergeudet damit Entwicklungszeit für wichtige Updates des iOS. Mal ehrlich: Wer nutzt zurzeit denn Sprachsteuerung? Die einzigen die Sprachsteuerung nutzen sind eventuell Blinde, Proleten die auch am Aldi an der Kasse auf Lautsprecher mit ihrem iPhone telefonieren und dann noch ein paar Autofahrer, wobei sich die Nutzung dort aufs wesentliche reduziert: Anrufannahme und Musikwiedergabe und eventuell Spracheingabe fürs Navi. Viel wichtiger empfinde ich da im iOS jedoch die Push-Benachrichtigungen zu verbessern, den Lockscreen einzubinden und in der Verwaltung einiges zu verbessern. Zum Beispiel eine Standard-Zuweisung von Apps, um beispielweise einen besseren Kalender oder Browser nutzen zu können, wenn Apple ihren eigenen Kalender nicht verbessern will und lieber 30% vom App-Kaufpreis abschöpfen möchte. Vielleicht so etwas wie ein Dateimanager wo sich Daten für alle Apps ablegen und nutzen lassen. Vielleicht Benutzerkonten vorallem am iPad etc etc.

  • „Claus“ ist mein Held!!!;)
    sprachsteuerung brauch man nicht, bevor die 3 sekunden des homebuttondrückens vorbei sind habe ich schon mein iphone entsperrt und dank activator und bitesms schonndie erste sms fast abeschickt:D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18979 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven