iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 969 Artikel
   

Kommen die iWork-Apps aufs iPhone? Vorschau-Grafik zeigt Keynote-Hinweis

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Zwar ist Apples Office-Paket aus Keynote, Pages und Numbers bislang nur für iPad-Besitzer erhältlich, mit etwas Glück könnten es abgespeckte Versionen der Produktivitäts-Applikationen aber auch auf das iPhone schaffen. So zeigte Apples Vorschau-Seite auf die eMail-Funktionen des iOS 4 noch bis vor wenigen Minuten eine Referenz auf Keynote, die mittlerweile durch den Hinweis auf iBooks ersetzt wurde. Der im Screenshot einzusehende eMail-Text hingegen, spricht weiterhin von einer Präsentation. Mit Dank an Fabian für den Screenshot und die Adleraugen.

keynoteiphone.jpg

Dienstag, 08. Jun 2010, 1:37 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • iWork aufm iPhone! Also selbst wenn, und möglich ist es mit sicherheit, kann ich mir nicht vorstellen, damit zu arbeiten. Schön hät ich die Präsentation von iLife aufm ipad gefunden!! Das wär n nettes gimik!

    Weiß die ifun Redaktion vielleicht etwas von einer ilive Umsetzung fürs ipad? Im Internet findet man nichts!

    • Könnte mir auch nicht wirklich vorstellen damit dauerhaft am iPhone was zu machen. Auf der anderen Seite besteht ja scheinbar ein Markt für sowas wenn ich mir die Office Apps angucke de es schon gibt.

      Was willst du denn noch von iLife haben?
      iTunes ist doch durch den iTunes Store und iPod App vorhanden, iPhoto durch die Fotos App, iMovie kommt ja eh für 4,99$, Garageband gibt es ebenso im Appstore. Und was gehört noch zu iLife? Im Grunde ist doch eigentlich iLife schon komplett abgedeckt

    • Mist, editieren geht per iFun App ja immernoch nicht.
      Was ich mir aber produktiv sehr gut vorstellen könnte wäre der Kalender vom iPad mit der Wochenansicht aufs iPhone zu portieren im Landscape Modus. Fänd ich soga. Noch sinnvoller wie die für mich überflüssige iBooks App. Ich kauf doch kein Buch zu 110% des normalen Preises um es mir dann nur auf dem kleinen iPhone Display durchzulesen und lass es danach auf meinem iPhone „vergammeln“…

  • Sebastian Ebbers

    Naja ich kann es mir schon vorstellen wenn ich müsste. Besonders da die Bluetooth Tastatur in iOS4 funktioniert *latte*

  • Wenn die Umsetzung genau so mieserabel ist wie uaf dem iPad. Na dann Gute Nacht…

  • Office am iPhone schön und gut aber irgendwann Schmerzen die Augen…
    Und bearbeiten würde fuddelarbeit..mal schauen

  • Die sollen es lieber schaffen das Dikumente von me. COM mit pages oder Keynote geöffnet oder gespeichert werden können.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18969 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven